Super Mario-Film: Die vier abgelehnten Drehbücher

Bild von DarkMark
DarkMark 2908 EXP - 15 Kenner,R2,J7
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschicktKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt

13. Juli 2011 - 17:47

Über den seinerzeit wenig erfolgreichen Super Mario Bros.-Film wurde bereits viel geschrieben, geschimpft und auch gelächelt – nicht zuletzt auch von den Darstellern selbst (wir berichteten). Dabei hätte das Machwerk möglicherweise doch ein echter Blockbuster werden können.

Auf der Internetseite Super Mario Bros. Movie Archive haben die Betreiber viele Informationen zu dem im Jahr 1993 veröffentlichen Film zusammengetragen. Neben Hintergrundinfos zur Produktion, Interviews mit den Beteiligten vor und hinter der Kamera sowie Bildern vom Set findet ihr dort auch vier sogenannte Pre-Production Scripts. Dabei handelt es sich um Drehbuchentwürfe, die vor Beginn der Filmaufnahmen von den Produzenten verworfen wurden. Neben einem klassischen Fantasy-Ansatz und einem vom Ghostbusters-Thema beeinflussten Entwurf beschreibt eines der abgelehnten Drehbücher die Handlung im actionorientierten Stil der Stirb Langsam-Filme -- inklusive eines Gastauftritts von Bruce Willis in einem Lüftungsschacht des Koopa-Tower.

Das vierte Konzept war nach Art der Mad Max-Filme gehalten und auch die Grundlage, auf der die Hauptdarsteller Bob Hoskins und Dennis Hopper für das Projekt gewonnen werden konnten. Zu ihrer Überraschung und Verärgerung händigte man ihnen dann bei Ankunft am Set jedoch das erneut veränderte Drehbuch aus, auf dem der heute bekannte Film basiert. Unter dem Link in der Quellenangabe könnt ihr die Drehbücher herunterladen und euch selbst ein Bild von den grundlegend unterschiedlichen Ansätzen der Filmhandlung machen.

kutschi201 11 Forenversteher - 605 - 13. Juli 2011 - 17:54 #

Oh man...da fragt man sich doch, was in den Regisseur/den Produzenten gefahren ist, solche Ideen nciht an zu nehmen und stattdessen so nen Schmarn an den Mann zu bringen... -.-*

DarkMark 15 Kenner - 2908 - 13. Juli 2011 - 18:25 #

Exakt den gleichen Gedanken hatte ich auch. Bei näherer Betrachtung sind alle vier Entwürfe von der grundsätzlichen Herangehensweise besser als die tatsächlich verfilmte Geschichte. Wer weiss, vielleicht gibt es eines Tages eine Neuverfilmung. Wobei: wollen wir das wirklich...? :)

Lawa 14 Komm-Experte - 2178 - 13. Juli 2011 - 18:27 #

Wenn Uwe Boll Regie führt, wirds nen Blockbuster! :D

Philipp L Shui Wang 10 Kommunikator - 376 - 13. Juli 2011 - 18:43 #

wenn der Herr Uwe Boll nun ankündigt: "Ich hab was in der Hinterhand", werde ich mich erinnern, hehe.

Novachen 18 Doppel-Voter - 12747 - 13. Juli 2011 - 18:49 #

Auch wenn seine Filme von der Inszinierung und vom Storytelling eher schlecht als recht sind, bei Uwe Boll kann man immerhin behaupten, dass seine Filme allein vom Szenario schonmal was mit den jeweiligen Spielen zu tun haben. Das ist schon deutlich mehr als der Super Mario Film vorweisen kann.

Fozzie 12 Trollwächter - 1015 - 14. Juli 2011 - 5:58 #

*Hust* Far Cry! *Hust*
;-)

Roherfisch 12 Trollwächter - P - 1067 - 14. Juli 2011 - 9:51 #

Dachte ich mir auch gerade ;)

Flo_the_G 14 Komm-Experte - 2098 - 14. Juli 2011 - 11:13 #

Da war doch ne Insel, n Boot und Supersoldaten. Steckt doch auch alles im Spiel, oder?

Fozzie 12 Trollwächter - 1015 - 14. Juli 2011 - 19:14 #

Schon, im Spiel musste man aber keine Angst haben, dass der nächstbeste Gegner fröhlich den Lumberjack Song anstimmt... ;-)

Anonymous (unregistriert) 13. Juli 2011 - 18:40 #

was genau ist jetzt an mario + stirb langsam/mad max, whatever besser? was hat sowas mit mario zu tun?

Sgt. Nukem 15 Kenner - 3471 - 13. Juli 2011 - 18:49 #

Steig da auch nicht hinter... xD

DarkMark 15 Kenner - 2908 - 13. Juli 2011 - 19:00 #

Ich hätte einen Ansatz mit einer gehörigen Portion Selbstironie für durchaus passender empfunden. Denn wenn wir mal ehrlich sind: praktisch ist ein Thema wie Super Mario Bros. schon qua inhaltlicher Ergiebigkeit unverfilmbar (außer, man macht eine 90 Minuten lange Parcours-Doku mit Männern in farbigen Overalls daraus). Da sie es aber partout verfilmen wollten hätten sie mit einem reinen Fantasy-Streifen oder aber einer Parodie deutlich mehr reissen können als mit diesem semi-realistischen Machwerk mit RL-Bezug letztendlich erreicht wurde.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73386 - 13. Juli 2011 - 19:00 #

Also ich bezweifle irgendwie, daß das Ergebnis mit den anderen Drehbüchern besser ausgefallen wäre :).

Daeif 19 Megatalent - 13770 - 13. Juli 2011 - 19:09 #

Mit Bruce Willis wär der Streifen eingeschlagen wie ne Bombe^^

YIPPEE-KI-YAY MOTHERF*CKER

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73386 - 13. Juli 2011 - 20:04 #

Auch ein zweiminütiger Cameo-Auftritt von Bruce hätte so ein Film nicht gerettet :). Sah man ja auch schon an Loaded Weapon 1 :D.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33743 - 14. Juli 2011 - 11:07 #

Ich glaub auch nicht, dass da was besseres rausgekommen wäre, das klingt alles auch nicht viel besser als das, was letztendlich rausgekommen ist. Das Einzige, was zu Super Mario passt, ist ein kinderfreundlicher Trickfilm. Vor allem die "Die Hard"- und "Mad Max"-inspirierten Action-Varianten klingen lächerlich. Man muss sich mal die Zusammenfassungen in der Quelle ansehen: Das sollten keine Parodien sein, das war ernst gemeint! Was für ein Unsinn...

Nihilus6 15 Kenner - 2916 - 13. Juli 2011 - 18:10 #

Muss mir den Mario Film mal ansehen, der ist bestimmt lustig :D

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 7072 - 13. Juli 2011 - 18:40 #

Ich sag' nach wie vor, dass ich den Film lustig fand' und eigentlich gar nicht mehr anders haben möchte. ^^

EbonySoul 16 Übertalent - P - 4516 - 13. Juli 2011 - 18:43 #

Ghostbuster Thema? Hat da jemand Luigis Mansion vorhergesehen?

Zum Film: "Super Mario" zählt neben "Wing Commander" zu meinen jährlichen Guilty Pleasures. Ja die Filme sind Grütze trotzdem sehe ich sie mir einmal im Jahr an und habe durchaus Vergnügen dran.

So jetzt dürft ich mich Verbal steinigen, ich habs verdient.

DarkMark 15 Kenner - 2908 - 13. Juli 2011 - 18:48 #

Kommentar-Kudo für schonungslose Selbstanzeige :)

Novachen 18 Doppel-Voter - 12747 - 13. Juli 2011 - 18:52 #

Und ich bin nach wie vor der Meinung, dass der Wing Commander Film gar nicht so schlecht ist wie er an vielen Orten gemacht wird.
Was Videospielverfilmungen angeht für mich einer der Filme aus den vorderen Plätzen.

invincible warrior 12 Trollwächter - 1029 - 13. Juli 2011 - 21:36 #

So schlecht war die Handlung von Wing Commander auch nicht. Habe das Buch zum Film wirklich gerne gelesen, dort wurde auch viel besser erklärt, wieso die normalen Menschen so schlecht auf die Pilger zu sprechen sind. Das Ende war auch xmal besser. Der Film hat dann leider viel falsch gemacht.

smashIt 11 Forenversteher - 554 - 13. Juli 2011 - 21:39 #

was sie leider total verkackt haben warn die kilrathi (keine ahnung was die da geritten hat)

Novachen 18 Doppel-Voter - 12747 - 13. Juli 2011 - 18:47 #

Also egal welches Script davon nimmt, das Ghostbuster Thema passt noch am ehesten zum Teil. Allerdings auch nur wegen den Spukhäusern im Spiel. Aber ehrlich gesagt: Keins der Skripte hatte ernsthaft was mit Super Mario zu tun.

Keschun 13 Koop-Gamer - 1222 - 13. Juli 2011 - 18:49 #

Steckt halt auch einfach ein Stück Nintendo drinn. Und Nintendo iss eine spieleschmiede keine filmschmiede, und es sind japaner ;)

Aladan 21 Motivator - - 28525 - 13. Juli 2011 - 19:32 #

Egal wie, der Film war und wäre sowieso lächerlich gewesen. Super Mario zu verfilmen war eine bescheuerte Idee.

Aber Nintendo, bitte kümmert euch mal um einen Zelda Blockbuster!

Nihilus6 15 Kenner - 2916 - 13. Juli 2011 - 20:01 #

Du fändest es besser ein Film über einen nichtredenen Protagonisten zu machen?

Maximilian John Community-Event-Team - 9880 - 13. Juli 2011 - 20:31 #

Dann wird es wohl nie eine Half-Life-Verfilmung geben.

Konsolen Chris 16 Übertalent - 4557 - 13. Juli 2011 - 20:50 #

Vielleicht auch besser so. Half Life erinnert an so manchen Endzeitfilm. Als Spiel hammer, aber als Film wäre es eventuell nichts besonderes mehr.

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 14. Juli 2011 - 14:42 #

Link kann reden ! Nur hört man es nicht ^^

"Hey Link wie gehts dir heute, schönes Wetter was?

Wie bitte, du möchtest auf den Mundo Krater klettern?

Dann nehm lieber diese Kletter-Handschuhe mit!"

Nur nehmen die Npcs die Antwort direkt an, ohne das man sie auswählen muss ^^

Chuck Morris 13 Koop-Gamer - 1887 - 9. März 2013 - 10:42 #

In Zelda 2 redet Link einmal sogar!

Aladan 21 Motivator - - 28525 - 13. Juli 2011 - 20:29 #

Das wäre quasi das neue Feature, ein Link, der nicht Taub-Stumm ist!

DarkMark 15 Kenner - 2908 - 13. Juli 2011 - 20:31 #

Ja... total unglaubwürdig :)

Nihilus6 15 Kenner - 2916 - 13. Juli 2011 - 20:47 #

Link ist ein Charakter, ähnlich wie Gordon Freeman,der nicht sprechen sollte

Daeif 19 Megatalent - 13770 - 13. Juli 2011 - 21:05 #

Und wir wissen auch alle, warum:

http://www.youtube.com/watch?v=hiyBO-ty4fs&feature=related

quenzi 10 Kommunikator - 544 - 14. Juli 2011 - 10:55 #

Oh ja...

Old Lion 25 Platin-Gamer - P - 61345 - 13. Juli 2011 - 20:45 #

Das Beste ist: Ich hab den Film im Kino gesehen damals! *schäm*

smashIt 11 Forenversteher - 554 - 13. Juli 2011 - 21:18 #

irgendwie versteh ich das geläster nicht

der film war seichte unterhaltung und mehr nicht

und irgendwie drängt sich mir der vergleich zu avatar auf :D
beide waren bunt
beide waren ohne handlung
und beide waren schlecht animiert

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 14. Juli 2011 - 14:43 #

Die Handlung von Avatar war ja mal ober episch, sogar mit Happy end ;D

Egal wieviel marketing die reingesteckt haben, Avatar ist ein wirklich guter Film.

smashIt 11 Forenversteher - 554 - 14. Juli 2011 - 19:45 #

wirkich gut war terminator 2 (um bei cameron zu bleiben) oder district 9
avatar is unterhaltsam aber nix besonderes

und man darf nicht zu genau hinschaun, sonst kommt einem vor lauter clipping-fehlern das kotzen ;)

NedTed 18 Doppel-Voter - - 11728 - 13. Juli 2011 - 21:21 #

Ich fande ihn auch ganz unterhaltsam, zumindest als Kind.

Tigerfr0sch 15 Kenner - 3072 - 13. Juli 2011 - 21:22 #

Ich fand den Film damals in meinem kindlichen Leichtsinn gar nicht mal so schlecht. Ich hab letztens auch die Zeichentrickserie wieder mal gesehen. Durchaus belustigend mittlerweile.

McFareless 16 Übertalent - 5556 - 13. Juli 2011 - 22:25 #

Ich wäre dann für die Christian Bale Variante? ;)

Konsolen Chris 16 Übertalent - 4557 - 13. Juli 2011 - 22:28 #

Nene, ernsthaft Mario wäre vielleicht ein super genialer Zeichentrickfilm im Disney-Stil geworden oder heutzutage mit Blick auf Mario Galaxy ein spitzenmäßiger CG-Animationsfilm, aber ein Realfilm wäre glaube ich nie der Bringer gewesen.

Dansen22 07 Dual-Talent - 114 - 13. Juli 2011 - 23:41 #

Kenn ich noch garnicht. Muss ich mal nachholen. :-)

Konsolen Chris 16 Übertalent - 4557 - 14. Juli 2011 - 7:21 #

Tue es nicht! ^^

Wir haben uns das für Telespiel Late Night angetan und es war nicht schön. Wenn du über Trash lachen kannst ok, aber mich hat der Film nur verstört. :-P

http://www.gamersglobal.de/news/35423/telespiel-late-night-4-vom-videospiel-zu-kino-und-tv

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33743 - 14. Juli 2011 - 11:02 #

Oh doch, den muss man unbedingt mal gesehen haben. Ist zu lustig. ;-)

Konsolen Chris 16 Übertalent - 4557 - 15. Juli 2011 - 3:10 #

Lustig ist die Super Mario Brothers Super Show... Der Realfilm ist nur blöde und naja sinnlos.

SirDalamar 14 Komm-Experte - 2035 - 14. Juli 2011 - 7:25 #

Den Film fand ich schon damals schlecht. Einfach grausig :) Ich glaube nicht, dass die anderen Drehbücher das geändert hätten :)

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8309 - 14. Juli 2011 - 8:43 #

Muss den Film mal wieder sehen, er war schon schlecht ist aber irgendwo auch Kult.

FPS-Player (unregistriert) 14. Juli 2011 - 9:45 #

...wenigstens die Musik von Roxette war gut xD

quenzi 10 Kommunikator - 544 - 14. Juli 2011 - 11:02 #

Ich finde es lustig, dass der Film für manche immer noch so faszinierend ist, dass sie sich die Zeit nehmen und alternative Drehbücher lesen. (Ich stell die mir jetzt doch recht umfangreich vor.
Also mir wäre die Zeit dafür zu schade.

Eine News zu lesen und dazu einen Kommentar zu schreiben, das ist es mir wert (allein schon wegen dem Bild des Goombas, welches ich gerade vor meinem geistigen Auge habe :D ), aber Drehbücher...

Ist jetzt aber nicht abwertend gemeint.

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 14. Juli 2011 - 14:49 #

Ich hätte eine geniale Idee gehabt für den Film.

Wie wärs damit das Mario und Luigi durch die Kanalisation gesaugt werden, ins Pilzkönigreich. Die Prinzessin für die laufenden Pilze befreit werden muss und dabei am Ende eine Schildkröte namens Koopa als Endgegner kommt oO

Wäre es zuviel verlangt gewesen ... xD

Stattdessen sind Gombas riesige Echsenmenschen mit breiten Schultern xD

Das fantastische märchenähnliche Pilzkönigreich ist eine Cyberpunk Stadt...

Und der Oberbösewicht Koopa kommt als Mensch daher...

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit