Indie-Spiel Gratuitous Tank Battles angekündigt

PC andere
Bild von Johannes Stein
Johannes Stein 2225 EXP - 14 Komm-Experte,R8,S3,J9
FROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertGG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetMissionar: 3 Neu-User für GamersGlobal.de anwerbenBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschicktVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung

13. Juli 2011 - 2:17 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert

Entwickler Positech Games, der in der Vergangenheit unter anderem Gratuitous Space Battles veröffentlicht hatte, hat mit sechs Screenshots sein neues Spiel Gratuitous Tank Battles angekündigt.

Das Spiel greift eine alternative Realität im Jahr 2114 auf, in der seit 200 Jahren der 1. Weltkrieg herrscht und die zwei großen Mächte noch immer um die Vorherrschaft kämpfen. Die zwei Jahrhunderte machen sich deutlich bei den Technologien bemerkbar: Grabenkämpfe werden statt Gewehren mit Lasergewehren ausgefochten und Mechs bevölkern das Schlachtfeld.

Aus der spielerischen Sicht soll es eine Mischung aus Tower Defense und Strategie darstellen, wobei ihr entweder die Seite des Aggressors oder des Verteidigers übernehmt. Wie in Gratuitous Space Battles soll es wieder möglich sein, dass der Spieler seine Einheiten individuell anpassen kann. Ebenfalls soll, ähnlich wie beim Quasi-Vorgänger, ein umfangreicher Karten-Editor mit von der Partie sein, mit der Spieler ihre Eigenkreationen mit der ganzen Welt teilen können.

Das Spiel soll für PC und Mac OS veröffentlicht werden, der Release ist derzeit für das 4. Quartal 2011 geplant.

Dominius 17 Shapeshifter - P - 6906 - 13. Juli 2011 - 5:02 #

Die Mischung aus "Tower Defense" und dem Spielprinzip von "Gratuitous Space Battles" klingt auf jeden Fall sehr interessant. Vor allem die Möglichkeit, einmal erstellte Setups online gegeneinander auszufechten könnte viel Spaß bringen.

floppi 22 AAA-Gamer - - 32627 - 13. Juli 2011 - 5:10 #

Hoffentlich diesmal mit deutscher Übersetzung. Gratuitous Space Battles ist mir zu viel englischer Text für ein solch komplexes Spiel. Leider, denn gefallen würde es mir sicher.

gar_DE 16 Übertalent - P - 5790 - 13. Juli 2011 - 6:01 #

Naja, ob sich ein Indiependent Studio eine Lokalisierung leisten kann, wage ich zu bezweifeln.

floppi 22 AAA-Gamer - - 32627 - 13. Juli 2011 - 6:08 #

Ich leider auch. Aber einige können es. ;)

volcatius (unregistriert) 13. Juli 2011 - 9:52 #

Weil ab und zu ein paar Enthusiasten viel Arbeit und Mühe für lau investieren.

Decorus 16 Übertalent - 4246 - 14. Juli 2011 - 11:18 #

Ja, aber bei solchen "Wall of Text" Spielen ist das ne sehr teure Angelegenheit, man muss ja dann auch in mehrere Sprachen übersetzen.

Novachen 18 Doppel-Voter - 12747 - 13. Juli 2011 - 13:59 #

Space Battles war durchaus interessant, aber doch sehr komplex. Leider viel zu sehr Trial and Error um da wirklich ein effektives Setup für ein Schiff rauszufinden und dann garantierte das natürlich nicht einmal ein homogenes Zusammenspiel innerhalb einer Flotte. Ein paar mehr Hilfefunktionen oder zumindest diverse Standard-Setups für Schiffe wären durchaus schon wünschenswert gewesen.

Nihilus6 15 Kenner - 2916 - 13. Juli 2011 - 19:30 #

Erst war ich interessiert..dann las ich von Laserwaffen..*kopfschüttel*

Konsolen Chris 16 Übertalent - 4557 - 14. Juli 2011 - 7:23 #

dito

Decorus 16 Übertalent - 4246 - 14. Juli 2011 - 11:16 #

Was habt ihr gegen Laser?

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
ChrisL
Strategie
Echtzeit-Strategie
nicht vorhanden
nicht vorhanden
Positech Games
Positech Games
17.05.2012
Link
6.3
MacOSPC