F1-Reihe: Historische Szenarios als DLC denkbar

PC 360 PS3 3DS
Bild von Christoph Vent
Christoph Vent 136226 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit sechs Jahren mit einem Abonnement.Xbox-Experte: Kennt sich mit Vollpreis-Spielen, DLC und Mediacenter ausAction-Experte: Wacht über alles, was mit dem Action-Genre zu tun hatAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2017 teilgenommenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Reportage-Guru: Hat 10 Reportagen oder FAQ-Previews geschrieben

12. Juli 2011 - 20:12 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert
F1 2011 ab 0,79 € bei Amazon.de kaufen.

Steve Hood, Chef-Designer bei Codemasters, würde sehr gerne historische Inhalte in seine F1-Spiele einbauen. In einem Presse-Event sagte er gegenüber GamerZines, dass man bei Codemasters bereits seit längerem darüber nachdenke, wie man historische Ereignisse in das Spiel implementieren könnte. Da er sich solche Inhalte auf Grund einer zu kleinen Zielgruppe aber nicht als eigenständiges Spiel vorstellen kann, würde man eine Veröffentlichung nur in Form einer Download-Erweiterung in Betracht ziehen.

Komplette Saisons aus der Vergangenheit dürfen wir jedoch nicht erwarten. Stattdessen würde sich der Entwickler auf spezielle Szenarios konzentrieren und nur die dafür benötigten Rennwagen und Strecken erstellen. Als Beispiel nannte er das Rennen von Monaco aus dem Jahre 1992, in dem sich Nigel Mansell und Ayrton Senna heiße Duelle lieferten. "Das wäre großartig", so Hood.

Dass ein entsprechender DLC bereits für F1 2011 erscheint, ist eher unwahrscheinlich. Wenn man bei Codemasters an den Lizenzen für die Formel 1 festhalte und das Concorde Agreement 2013 erneuert wird, werde man das Ziel aber auf jeden Fall erreichen.

Indes schreiten die Arbeiten am diesjährigen Ableger der Serie weiter voran. Wer nun mit skeptischen Erwartungen an F1 2011 heran geht -- der Vorgänger erschien schließlich vor gerade mal einem Jahr -- soll laut einem Interview Hoods mit der englischen OXM eines Besseren belehrt werden. Trotz der vorhandenen Engine wolle man sich nicht auf dem Erfolg des Vorjahres ausruhen und das Rennspiel um neue Features erweitern. F1 2011 erscheint am 23.9.2011 für PC, PS3, Xbox 360 und 3DS.

Michl Popichl 24 Trolljäger - 51185 - 12. Juli 2011 - 20:25 #

wer's braucht

Crow1980 08 Versteher - 212 - 12. Juli 2011 - 22:49 #

ich brauch das spiel bin ein ganz großer fan der formel 1 und ich habe das vorherige spiel schon gemocht da werde ich das hier warscheinlich lieben und wenn dann noch dlc kommen noch viel mehr muahahaha

Novachen 19 Megatalent - 13063 - 12. Juli 2011 - 22:53 #

Neben Need for Speed 4 war das einzige Rennspiel was mich länger am Ball halten konnte war Nascar 09, denn das fand ich recht spannend das man nur gewinnen kann wenn man auch mal überholt wird.

Formel 1 fand ich dagegen schon immer total langweilig und öde. Ob man für vorgefertigte Rennszenarien echt Geld ausgeben sollte weiß ich echt nicht. Ich meine die letzten 5 Runden eines bestimmten Rennens wo man 20 Sekunden aufholen soll für 15€? Wenn man meint, es gibt immer Lemminge die das kaufen.

Christoph Vent Redakteur - P - 136226 - 12. Juli 2011 - 23:11 #

Im Moment ist weder bekannt, wie genau die Idee umgesetzt wird, noch, wie teuer der DLC am Ende wird und wie viel Gegenwert man für sein Geld erhalten wird. Insofern finde ich es auch etwas unsinnig, das ganze im Vorfeld zu verurteilen. Dass dich das natürlich nicht interessiert, wenn du mit Formel 1 generell nichts anfangen kannst, ist auch klar. Als langjähriger Fan der Formel 1 freue ich mich jedoch sehr darauf.

Novachen 19 Megatalent - 13063 - 12. Juli 2011 - 23:17 #

Jetzt mal vom Desinteresse an der Formel 1 abgesehen. Ein komplettes Rennen stelle ich mir jetzt ehrlich gesagt eher nicht so spannend vor, da es im Grunde ja doch nur das selbe ist wie im Hauptspiel. Daher finde ich es durchaus Sinnvoll, dass ein Szenario so aufgebaut ist, dass es eben bestimmte Bedingungen und Ziele gibt... also wie zum Beispiel, dass man in den letzten 5 Runden das Rennen nach 20 Sekunden Rückstand noch gewinnen soll oder so ähnlich. Alles andere stelle ich mir jetzt eher unspannend und recht Herausforderungslos vor... wie teuer das nun ist, ist da glaube ich eher zweitrangig.

Christoph Vent Redakteur - P - 136226 - 12. Juli 2011 - 23:24 #

Das las sich in deinem ersten Kommentar noch anders. Den finanziellen Aspekt hattest auch du in die Runde geworfen.
Ich vergleiche die historischen Szenarios jetzt einfach mal mit dem SpecOps-Modus aus Modern Warfare 2. Das waren auch nur einzelne, teilweise nur 2 Minuten dauernde Missionsausschnitte. Motiviert haben sie aber wie sonst was. Ich glaube, für neue Missionen als DLC hätte so mancher nochmal in die Tasche gegriffen, wenn das P/L-Verhältnis gestimmt hätte.

Nihilus6 15 Kenner - 2916 - 12. Juli 2011 - 23:04 #

Laut Aussage eines Freundes(grosser Formel 1 Fan) soll der erste ja recht verbuggt und zu einfach gewesen sein, hoffe für ihn, dass diser besser wird.
Ich selbst kann mit Formel 1 ja nichts anfangen, freu mich da eher auf WRC 2011! Bis dahin muss ich Dörte (Dirt3 ^^) Vorlieb nehmen.

El Cid 13 Koop-Gamer - 1684 - 13. Juli 2011 - 9:05 #

Ich finde F1 2010 nicht zu einfach. Es ist nur zu einfach, wenn die Option "Reifensimulation - aus" eingestellt ist. :D

Nihilus6 15 Kenner - 2916 - 13. Juli 2011 - 14:53 #

Mein Kumpel spielt ohne jegliche Fahrhilfe mit höchster Schwierigkeit etc und er findets zu einfach(er ist aber auch sehr gut in Rennspielen)

HolliWood 13 Koop-Gamer - 1450 - 12. Juli 2011 - 23:05 #

Ich stell mir solch ein Konzept unheimlich spannend vor. Allerdings stellen sich mir in dieser Beziehung zwei Fragen:
1. Ist das Lizenzrechtlich überhaupt machbar? Die aktuelle Lizenz verwenden zu dürfen heißt in Bezug auf die Formel 1 ja noch lang nicht ehemalige Marken und Fahren auch nutzen zu dürfen.
2. Für solche Szenarien bedarf es neben einer ganzen Menge optischer Arbeit (Stichpunkt Fahrzeug und Strecken-Design) ja auch eine gänzlich neue Fahrphysik, um ehemalige Boliden wirklichkeitsgetreu nachstellen zu können.
Hier bezweifle ich doch stark, dass sich dieser Aufwand auch in monetärer Hinsicht lohnen würde.

Was wäre ein neues GP Legends toll…

Christoph Vent Redakteur - P - 136226 - 12. Juli 2011 - 23:17 #

zu 1: So ganz wird das aus der Quelle nicht klar, aber vermutlich deswegen will Codemasters auf die Neuregelung des Concorde Agreements warten. Les dir das mal bei Wikipedia durch, wenn es dich interessiert. Der Link steht mit in den Quellen.

zu 2: Deshalb will man sich auf einzelne Szenarien beschränken. Sonst dürftest du mit deiner Vermutung des finanziellen Aufwands durchaus Recht haben. Trotzdem hoffe ich, dass man auch ein paar historische Strecken zu Gesicht bekommt. Der alte Hockenheimring mit der neuen Engine oder die Steilkurve in Monza hätten schon was.

Tr1nity 28 Endgamer - P - 101027 - 13. Juli 2011 - 0:00 #

Hach, das waren noch Zeiten. Mit den Mods der Community z.B. in Grand Prix 4 war das alles kein Problem. Heute machen die da wieder nen Akt drauß... :).

DomKing 18 Doppel-Voter - 9872 - 13. Juli 2011 - 2:34 #

Tja so sind sie halt. Heulen rum, dass ihnen das Geld fehlt, aber die Engine für Mods zugänglich machen, wollen sie auch nicht. Dabei würde ich mich über alte Fahrzeuge und Strecken echt freuen. Auch ne Neuauflage von Grand Prix Legends würde ich begrüßen.

Aber auch erst, wenn Microsoft endlich nen Treiber für das Sidewinder Wheel veröffentlicht. Das finde ich eigentlich noch die größte Frechheit, weil ich das Wheel echt gut fand.

Basti51 14 Komm-Experte - 1984 - 13. Juli 2011 - 6:42 #

Finde ich super, wenn der DLC wirklich was zu bieten hat. 5 Strecken und 25 Autos oder so. Irendwas aus den 70ern oder frühen 80ern wäre cool.

Jonas der Gamer 13 Koop-Gamer - 1550 - 13. Juli 2011 - 14:11 #

Steht auf jeden fall auf meiner Warteliste. Wenn Codemasters aus den Fehlern lernt, dann kommt mit F1 2011 bestimmt ein richtig gutes Spiel. das war de Vorgänger aber auch schon ;)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit