Guild Wars: Factions - Neue Erweiterung für Guild Wars Beyond

PC
Bild von John of Gaunt
John of Gaunt 63342 EXP - Community-Moderator,R9,S3,C7,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit sieben Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreicht

12. Juli 2011 - 19:12 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert
Guild Wars: Factions ab 7,00 € bei Amazon.de kaufen.

Pünktlich zum fünften Geburtstag ihres MMORPGs Guild Wars im letzten Jahr beglückten ArenaNet und NCsoft die Community mit der kostenlosen Kampagne Guild Wars Beyond, die seit April 2010 regelmäßig mit neuen Inhalten angefüllt wird und auf die Geschichte des Nachfolgers Guild Wars 2 hinführen soll (wir berichteten). Seit dem 8. Juli wird mit Wind des Wandels das inzwischen dritte Inhaltsupdate durchgeführt, das dieses Mal der Erweiterung Factions eine umfangreiche Questreihe bringt. Diese spaltet sich auf drei, jeweils in sich abgeschlossene Phasen auf, die nach und nach veröffentlicht werden.

Zur Geschichte wollen wir euch an dieser Stelle natürlich nicht zu viel verraten, um niemandem die Möglichkeit des erstmaligen, ungespoilerten Erlebens zu nehmen. Erzählen möchten wir euch aber zumindest, dass ihr im ersten Teil für das Ministerium der Reinheit unterwegs seid, um auf dem Kontinent Cantha die Bedrohung durch die Befallenen auszuschalten, bald darauf aber auf zwei verfeindete Banden angesetzt werdet, die aus Sicht des Ministeriums mit dem Auftreten der Pest in Verbindung stehen. Zu den Ereignissen der beiden weiteren Phasen ist bislang natürlich nichts bekannt, sie sollen erst in den nächsten Monaten veröffentlicht werden.

Passend zum neuen Update gibt es im NCsoft-Store auch wieder neue Kostüme, die thematisch zur Questreihe passen. Das "Aegis der Einheit"- sowie das "Drachengarde"-Kostüm kosten jeweils 5,99 Euro. Bis zum 8. August könnt ihr euch für 8,99 Euro auch ein Paket mit beiden Kostümen kaufen. Einen Link hierzu findet ihr im dritten Quellenlink.

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 7100 - 12. Juli 2011 - 19:26 #

Sehr schön ausformuliert. Gut geschrieben, John. ~

Maryn 13 Koop-Gamer - 1348 - 12. Juli 2011 - 20:26 #

Interessante News.

Vielleicht sollte ich doch nach mehrjähriger Abstinenz mal wieder einen Blick in Guild Wars werfen, um diese neuen Missionen zu spielen.

Wobei ich sagen muss, dass ich eigentlich nicht vorhabe, den zweiten Teil jemals zu spielen, da mir das Konzept nicht zusagt und ich mich von MMOs allgemein abgewendet habe. Das Problem bei solchen Spielen ist, dass man nie so richtig "fertig" damit wird, im Vergleich zu anderen Spielen, bei denen dann irgendwann eben doch mal der definitiv letzte Abspann über den Bildschirm läuft.

Naja, alles Weitere wird die Zeit zeigen...

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 7100 - 12. Juli 2011 - 21:16 #

Ja, da ist schon etwas Wahres dran. Wenn man sich bei GuildWars mit dem Ende eines Kapitels quasi ein Ziel setzt, dann hat man sehr wenig nur mitgenommen vom eigentlichen Spiel. Umgekehrt ist der normale Content auch nicht unendlich wiederholbar ohne einem wirklich das Spielen zu verleiden. Irgendwann hat alles auch ein Ende. Das klassische Sammeln von Items etc. ist eigentlich in allen GW-Teilen nicht von Nöten, höchstens für einzelne Dinge.

Ich denke mir, dass du - wenn du Guild Wars (Prophecies), Factions und Nightfall, samt Add-on nur in der Haupt-Storyline durchspielst, eine würdige (Single-und Multiplayer-) Erfahrung mitnehmen kannst. Gerade als jemand, der so ein "fertig" Gefühl sucht, kann die eigentliche Trilogie mit einer wunderbar leicht verwobenen Story aufwarten. Das Add-on macht dann den geschichtlichen Übergang aus, der - denke ich - auch ohne ein Spielen des Nachfolgers genug bleibende Eindrücke hinterlässt. Die zusätzlichen geschichtlichen Inhalte aus dem Beyond-Content kann dann auch noch interessant sein, wenn man sein persönliches Wissen zu der Welt noch auffüllen möchte. Begrenzt man es stur darauf, hat man ein abgeschlossenes Komplettpaket. Das schreibe ich jetzt natürlich alles, ohne zu wissen in wie weit du in deiner jetzigen Erfahrung im Spiel vorgedrungen bist.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
News-Vorschlag: