Fünf Jahre zu spät: Heute erscheint A Dance with Dragons

Bild von sheep
sheep 1588 EXP - 13 Koop-Gamer,R1,S1,J7
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt

12. Juli 2011 - 1:28 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert
A Game of Thrones - Genesis ab 0,49 € bei Amazon.de kaufen.

Durch Anklicken des Bildes seht ihr das ganze Buchcover.

Am heutigen 12.7. hat das jahrelange Warten der Fans der Buchserie A Song of Ice and Fire ein Ende. Obwohl Autor George R. R. Martin zuerst nur ein Jahr für sein neuestes Werk veranschlagt hatte, das angeblich nur die "für ein einziges Buch zu lange" zweite Hälfte des vierten Bandes, A Feast For Crows, werden sollte, dauerte es geschlagene sechs Jahre. Doch nun ist A Dance With Dragons veröffentlicht, als fünfter Band der Bestsellerserie "Das Lied von Eis und Feuer", wie es im Deutschen heißt. 

Erneut stürzt Martin seine Leserschaft in die stark mittelalterlich angehauchte Fantasywelt von Westeros, bei der Realpolitik weit mehr Platz einnimmt als das Phantastische. Auf über 1000 Seiten wird die Geschichte des Machtkampfs um die Sieben Königreiche fortgesetzt. Jedes Kapitel trägt den Namen eines Handlungsträgers, aus dessen Sicht ein Teil der Geschichte erzählt wird. Das ist durchaus verwirrend, immerhin aber lässt der Autor die Zeit mit jedem Kapitel fortschreiten; die Ereignisse bauen also immer aufeinander auf oder laufen zumindest parallel nebeneinander her.

Das Besondere an dieser Buchserie ist neben einer komplexen Handlung, blutiger Gewalt, explizit geschildertem Sex und einer Extraladung Intrigen vor allem die Tatsache, dass der Autor nicht davor zurückschreckt, Hauptcharaktere sterben zu lassen -- auch wenn er sie ein ganzes Buch oder sogar mehrere lang aufgebaut und "unentbehrlich" gemacht hat. Auch schaffte es Martin regelmäßig, mit jedem neuen Band einige "Bösewichte" aus den vorherigen in ein güldeneres Licht zu tauchen, indem man deren Perspektive kennenlernte -- oder vormals "gute" Charaktere in der Gunst des Lesers sinken zu lassen.

Neben Brett-Strategiespielen und einer unlängst in den USA erfolgreich beendeten zehnteiligen HBO-Staffel (nach dem ersten Band A Game of Thrones benannt, Staffel 2 ist bereits in Vorbereitung) ist auch eine Games-Umsetzung geplant: Im 3. Quartal 2011 soll das Echtzeit-Strategiespiel A Game of Thrones - Genesis  von Cyanide die Jahrhunderte vor der Romanhandlung thematisieren.
 

Gisli 14 Komm-Experte - 2082 - 11. Juli 2011 - 23:34 #

Sauber, 1040 Seiten, dann hat sich das Warten ja hoffentlich gelohnt. Aber wo ich nun schon so lange gewartet habe, werde ich auch die Veröffentlichung der englischen Taschenbuchausgabe noch erwarten können. Die passt besser zu den anderen im Regal als 'ne gebundene.
Echtzeit-Strategie ist ja eigentlich nicht so mein Genre, aber für die Vorgeschichte zu A Song of Ice and Fire würd ich mir das schon mal anschauen.
Die Serie auf HBO ist übrigens sehr gut, kann ich nur empfehlen.

BiGLo0seR 21 Motivator - 29236 - 11. Juli 2011 - 23:35 #

Ich hab den ersten Band hier zu Hause rumstehen und sollte wohl endlich mal anfangen ihn zu lesen (nachdem ich ausschließlich gutes und positives von der Reihe gehört habe und immer noch höre).
Allerdings soll die neue Übersetzung wirklich schrecklich sein und einiges an Atmosphäre einbüßen.

sheep 13 Koop-Gamer - 1588 - 11. Juli 2011 - 23:41 #

Ich hadere auch noch mit mir, da ich alle auf Deutsch geschenkt bekommen habe würde dieses Buch das einheitliche Bild im Bücherregal zerstören, andererseits schon übermorgen erfahren wie es weitergeht....

und bevor ich es noch vergesse: Vielen DANK an alle die mir bei meiner ersten News geholfen haben !!!

floppi 22 AAA-Gamer - P - 33999 - 11. Juli 2011 - 23:50 #

Das erste mal tat es noch weh ....
Es läuft mit der Zeit flüssiger von der Hand. Dran bleiben. :)

Asto 15 Kenner - 2904 - 14. Juli 2011 - 8:47 #

Das motiviert ;)

Froody42 14 Komm-Experte - 2067 - 12. Juli 2011 - 0:02 #

Also ich könnte nicht noch ein paar Monate warten nur für ein schöneres Regal, muss ich sagen ^^ Ich kanns kaum erwarten, die Geschichte weiterzulesen.

Auch nochmal hier: Glückwünsch zur ersten News und gute Arbeit! Ich hoffe, du bleibst dran :)

volcatius (unregistriert) 12. Juli 2011 - 0:09 #

Dance with Dragons ist auch mein erster englischer Band, ich wollte nicht noch ein paar Monate warten. Ist anfangs etwas schwieriger, aber inzwischen liest es sich flüssiger.

Ike 14 Komm-Experte - P - 1860 - 11. Juli 2011 - 23:43 #

Juhuuu, Nachschub! Endlich!
@BiGLo0seR: Ja, du solltest die Reihe auf jeden Fall lesen wenn du "Fantasy" magst. Wobei es weniger Fantasy ist, als tatsächlich eher "mittelalterlich" angehaucht.

volcatius (unregistriert) 12. Juli 2011 - 0:07 #

Ich hatte die US-Hardcoverausgabe für 14,95 Euro versehentlich schon am 29.06. bekommen, Amazon sei Dank...

Tassadar 17 Shapeshifter - 7776 - 12. Juli 2011 - 0:08 #

Na endlich. Ich hab' zur Vorbereitung nochmal alle vier Bände vorher gelesen und muss sagen, der vierte Band fällt mMn. doch ziemlich ab. Soooo viele Wiederholungen und völlig unwichtig und uninteressant wirkende Handlungsstränge hätte man doch kappen können. Hoffentlich ist der fünfte Band dann jetzt wieder auf dem Niveau der drei vorherigen. Bin sehr gespannt.

Ketzerfreund 16 Übertalent - 5978 - 12. Juli 2011 - 0:10 #

Wieso ist das hier noch keine Topnews, hat Jörg sie noch nicht gesehen? :D

volcatius (unregistriert) 12. Juli 2011 - 0:36 #

Der spielt gerade Panzer Corps.

floppi 22 AAA-Gamer - P - 33999 - 12. Juli 2011 - 1:02 #

Vielleicht sollte ich dies zum Anlass nehmen einmal in das Universum einzusteigen. *grübel*

Ketzerfreund 16 Übertalent - 5978 - 12. Juli 2011 - 1:31 #

Mich hat eine Medieval-2-Mod dazu animiert. :)

Elysion 14 Komm-Experte - 1957 - 12. Juli 2011 - 7:27 #

Das dacht ich mir auch gerade. Ich mag ja Fantasy Bücher aber irgendwie ist das total an mir vorbeigegangen, wusste bis eben noch nicht mal das das eine Bücher Reihe ist. Oo
Jemand der es kennt kann ja die Fragen beantworten: Der Stil ist zwar etwas beschrieben in der News aber sind das eher etwas vorhersehbare Handlungsstränge oder wirkliche Überraschungen? Und werden da die typischen "rette Prinzessin" Klischees bedient oder ist das wirklich was cooles? ^^ (aber bitte nicht spoilern ;)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 339959 - 12. Juli 2011 - 8:03 #

Das einzige Vorhersehbare ist, dass, wann immer du dir die Frage stellst, "Er wird doch jetzt nicht..." (diesen Charakter sterben lassen / der Prinzessin das antun / die Guten diese Schlacht verlieren lassen etc.) die Antwort "Doch" lautet. Es klappt immer recht wenig von dem, was sich die Protagonisten vornehmen. Und mit der Prinzessinnenrettung hat auch schon besser geklappt.

Elysion 14 Komm-Experte - 1957 - 12. Juli 2011 - 8:12 #

Das klingt doch sehr gut, Helden müssen auch mal versagen. Und auch wenn es sicher für einen eingelesenen Fan nicht schön ist einen Hauptcharakter zu verlieren, finde ich es irgendwie gut. Das macht den Helden nicht so unsterblich wie in anderen Geschichten wo man ja eh weiß das er bis zum Ende überlebt. Danke ich werd mir dann mal das erste Buch bestellen. :)

floppi 22 AAA-Gamer - P - 33999 - 12. Juli 2011 - 8:14 #

Habe auch gerade bei Amazon danach gesehen. Vorsicht ist wohl bei der blanvalet Neuauflage geboten, da dort Eigennamen, Orte usw. ins Deutsche übersetzt wurden. Die alte Fassung von 1997 ist nur noch gebraucht für überzogene 70€ erhältlich.

Hat vielleicht jemand eine Quelle für einen ordentlichen ersten Band zu einem guten Preis?

Elysion 14 Komm-Experte - 1957 - 12. Juli 2011 - 12:06 #

Habe gerade mal bei Thalia geschaut, da gibt es auch einige Varianten. Doch woran erkennt man eine Fassung mit merkwürdiger Lokalisierung? Auf welche Namen könnte man achten, oder ist es bei einigen schon im Titel des Buches?
Prinzipiell könnt ichs mir auch auf English holen aber ich finde einfach das wenn es um Handlung und Geschichten geht unsere Sprache viel schöner klingt wenn man ein Buch liest (mag jeder anders sehen) ... ;)

Cloud 17 Shapeshifter - 7698 - 12. Juli 2011 - 12:53 #

Ganz einfach: Schönes Cover = neue Übersetzung, hässliches Cover = alte Übersetzung ;) Da es das aktuelle und die künftigen Bücher natürlich auch nur in der Art der neuen Übersetzungen geben wird, macht es aber eh keinen Sinn, sich die alten zu holen, da man sich sonst mittendrin umgewöhnen muss.

Christoph 17 Shapeshifter - P - 6521 - 12. Juli 2011 - 18:50 #

Oder Ihr könnt englisch und kauft alle ersten vier Bände im Original für wahnwitzig billige 18,95 bei Amazon (suchen nach "Game of Thrones"). Ich komme auf die Serie übrigens via kaliban.de, wo Gunnar Lott auch Empfehlungs-Links zu Amazon-Büchern hatte, und ich bin total begeistert vom ersten Band (weiter bin ich noch nicht).

Weitere ("klassischere") Fantasy-Empfehlung wäre Der Drachenbeinthron ff. von Tad Williams, aber das nur nebenbei.

DELK 16 Übertalent - 5488 - 12. Juli 2011 - 23:35 #

Otherland wäre von Tad Williams auch ne Empfehlung, ist allerdings eher SciFi statt Fantasy.

TheSushiFly 13 Koop-Gamer - P - 1773 - 12. Juli 2011 - 8:01 #

genau das hab ich mir eben auch gedacht, klingt ja sehr vielverspechend

Madrakor 15 Kenner - - 3219 - 12. Juli 2011 - 1:08 #

Vorhin kam die Versandbestätigung von Amazon, morgen beziehungsweise heute soll es da sein. Kann es kaum noch erwarten!

Jörg Langer Chefredakteur - P - 339959 - 12. Juli 2011 - 1:30 #

dito.

Nur werde ich eisern erst Band 3 zu Ende lesen und dann Band 4 -- zum zweiten Mal, versteht sich. Schon A Feast for Crows erschien soviel später, dass ich kaum noch wusste, wer jetzt gerade mit wem wieso wohin unterwegs ist, und mit wem verbündet und mit wem verfeindet...

Ich rechne damit, im August/September es wirklich zu lesen :-)

Tassadar 17 Shapeshifter - 7776 - 12. Juli 2011 - 1:50 #

Bin ich mal gespannt wie Dir der 4. Band beim zweiten Mal lesen gefällt. Beim ersten Mal fand ich ihn ja noch ganz gut, wahrscheinlich einfach, weil ich froh war, dass er da war und ich wenigstens ein paar der geliebten Charaktere weiter begleiten konnte, aber jetzt beim zweiten Mal war's wirklich zäh.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 339959 - 12. Juli 2011 - 8:07 #

Band 4 fand ich schon damals den schwächsten, es passiert irgendwie nicht so wahnsinnig viel auf der großen Bühne.

Asto 15 Kenner - 2904 - 12. Juli 2011 - 2:22 #

Ah ich bin auch schon so gespannt

thoros 11 Forenversteher - 572 - 12. Juli 2011 - 6:24 #

Also ich habe die komplette Reihe bis jetzt 2x auf deutsch und 2x auf englisch gelesen. Dance with Dragons hab ich ca. halb durch (hab es dank Amazon seit knapp zwei Wochen). Alle die den 4. Band zu zäh fanden kann ich aber (vollkommen spoilerfrei) beruhigen. Es dauert zwar ein bisschen aber dann kommt richtig Fahrt auf im neuen Buch. Ich habe aber jetzt schon wieder Angst vor der nächsten mehrjährigen Wartezeit.

Cloud 17 Shapeshifter - 7698 - 12. Juli 2011 - 7:34 #

Heute kommen das Buch und das Brettspiel an *freu* Die HBO-Serie kann man übrigens sehr empfehlen, eine ausgesprochen gute Verfilmung, die auch extrem nah (um nicht zu sagen wortwörtlich) am Buch dran ist.

Madrakor 15 Kenner - - 3219 - 12. Juli 2011 - 14:09 #

Absolut, die Serie ist Klasse. Haben meine Freundin und ich in den letzten Wochen gemütlich angeschaut, habe selten so eine gute Buchumsetzung gesehen. Die Charaktere sind meiner Meinung nach perfekt besetzt, auch wenn ich am Anfang noch ein komisches Gefühl bei manchen hatte.

Christoph 17 Shapeshifter - P - 6521 - 12. Juli 2011 - 7:49 #

Gute News - nur beim Satz "...Hauptcharaktere sterben zu lassen" habe ich erschrocken aufgehört zu lesen: ich bin gerade erst durch zwei Drittel des ersten Bands; kann ich fertig lesen oder spoilert ihr? ;)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 339959 - 12. Juli 2011 - 8:05 #

Sagen wir es so: Es gibt Serien, da leben zu Beginn des 5. Bands noch mehr Hauptcharaktere aus Band 1.

DarkMark 15 Kenner - 2914 - 12. Juli 2011 - 8:16 #

Man liest halt irgendwann in ständiger Unruhe mit dem stillen Hintergedanken "Wann erwischt es meinen Lieblingscharakter?". Hat auch einen gewissen Charme :)

DarkMark 15 Kenner - 2914 - 12. Juli 2011 - 8:14 #

Ich werde ruhigen Gewissens auf die deutsche Übersetzung in Taschenbuchform warten. Was macht das eine Jahr mehr jetzt noch aus? Ich hasse es einfach, mitten in der Serie die Sprache zu wechseln.

Das gleiche gilt im Übrigen für Rothfuss' zweiten Teil der Kingslayer-Reihe - auch da warte ich tapfer auf die deutsche Ausgabe, obwohl mich dieses Buch noch ein wenig mehr reizt als Martin's Version von "Duke Nukem Forever"...

Blaine 12 Trollwächter - 1149 - 12. Juli 2011 - 18:22 #

Im Oktober ist es soweit, da kommt band1 von teil 2 ;D

Christoph 17 Shapeshifter - P - 6521 - 12. Juli 2011 - 18:52 #

Das ist ja wie bei den Desperate-Housewives-DVDs ^^

bigbrueder 12 Trollwächter - 855 - 12. Juli 2011 - 8:47 #

Ich kann jedem auch die Hörbuchversionen der ersten 4 Bücher in Englisch empfehlen. Gibt der ganzen Sache noch wesentlich mehr Feeling. Dauert dafür aber auch entsprechend lang alles durchzuhören.

Tassadar 17 Shapeshifter - 7776 - 13. Juli 2011 - 0:29 #

Wobei es echt schade ist, dass sie beim vierten Band den Sprecher gewechselt haben, Roy Dotrice liest die vielen Stimmen in den ersten drei Bänden so genial.

Alex Hassel 19 Megatalent - 17895 - 12. Juli 2011 - 9:10 #

Kann mir mal jemand erklären, was es mit dem Titel "A song of Ice and Fire" auf sich hat? Jedesmal wenn ich eine Meldung dazu überfliege muss ich spontan an eine Mischung aus "Die Eisprinzen" und "Holiday on Ice" denken.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 339959 - 12. Juli 2011 - 10:04 #

Ice = die Permafrostgebiete im Norden, von wo aus gerade 100.000 "Wildlinge" unterwegs nach Süden sind, um über "the Wall" zu klettern, die von der "Nightwatch" (einer Art Fremdenlegion) nicht mehr richtig verteidigt werden kann, weil...

... der Rest von Westeros (die Sieben Königreiche) damit beschäftigt ist, sich gegenseitig umzubringen.

Fire = das Feuer der Drachen, die sich irgendwann aus dem Osten aufmachen werden, um zusammen mit einem Söldnerheer und der letzten Erbin des vorletzten Königs Westereos zu erobern, was auch gelingen könnte, weil ...

... der Rest von Westeros (die Sieben Königreiche) damit beschäftigt ist, sich gegenseitig umzubringen.

Alex Hassel 19 Megatalent - 17895 - 12. Juli 2011 - 12:53 #

Danke schon mal. Und worauf bezieht sich der Song?

Marco Büttinghausen 19 Megatalent - P - 19331 - 12. Juli 2011 - 13:33 #

warum genau, kann dir vermutlich nur der Autor sagen, es gab aber schon viele Titel die mit "a Song of" anfingen.

1.) Song kann im weitesten Sinne auch als Geschichte/Erzählung gedeutet werden, da ja auch nicht wenige Geschichten/historische Ereignisse in Gesangsform überliefert wurden, man denke nur an Barden, das waren ja quasi Sänger/Geschichtsschreiber.
2. Song ist außerdem das "Lied" eines Vogels und Vögel spielen auch eine Gewisse Rolle in den Büchern, das ist aber weit hergeholt und ist nur eine Überlegung von mir.

Am Ende kann man vielleicht auch einfach sagen das es nunmal der bessere Titel als "a Story of Ice and Fire" ist.

SocialHazard 14 Komm-Experte - 2258 - 12. Juli 2011 - 13:39 #

Nr. 1 hätte ich auch gedacht...

Gertie 14 Komm-Experte - P - 2284 - 12. Juli 2011 - 9:37 #

da muss ich gestehen das ich die reihe noch nicht gelesen habe allerdings sind die paperbacks inner post noch mehr für den zu lesen stapel

SocialHazard 14 Komm-Experte - 2258 - 12. Juli 2011 - 9:43 #

Winter is coming... :-D

Ich schaue gerade die HBO-Serie zu A Game of Thrones...

Ist nicht übel. Ich habe keine Ahnung wie nahe am Roman das Ding ist...

Maulwurfn Community-Moderator - P - 15109 - 12. Juli 2011 - 11:40 #

Ziemlich nah dran, es wirkt zwar in einigen Szenen wie ein Zeitsprung, aber ich denke viel besser kann man das erste Buch kaum auf den Schirm bringen.

SocialHazard 14 Komm-Experte - 2258 - 12. Juli 2011 - 12:47 #

Gut dann weiß ich, was ich unbedingt lesen muss wenn ich mit Wheel of Time fertig bin bzw um mir die Wartezeit auf den letzten Band zu verkürzen.... ;-)

Marco Büttinghausen 19 Megatalent - P - 19331 - 12. Juli 2011 - 13:35 #

Die Serie, die nebebei gesagt sehr gut ist, ist sehr nah am Original, so nah das die Serie keine eigenen Autoren hat, sondern nur zwei Producer die sich überlegen was und wie man die Geschichte aus den Büchern umsetzen kann.

SocialHazard 14 Komm-Experte - 2258 - 12. Juli 2011 - 13:41 #

Wie viel des Buches deckt die erste Staffel eigentlich ab?

Es ist ja schon eine Zweite in Arbeit...

Cloud 17 Shapeshifter - 7698 - 12. Juli 2011 - 13:50 #

1. Buch = 1. Season, 2. Buch = 2. Season. Aus dem 3. Buch könnten es mehr Seasons werden.

DarkMark 15 Kenner - 2914 - 12. Juli 2011 - 15:35 #

Wobei man bei den Blanvalet-Taschenbüchern immer berücksichtigen muß, daß der deutsche Verlag aus einem englischen Band jeweils zwei Bücher gemacht hat. Folglich deckt die erste Season die beiden Bücher "Die Herren von Winterfell" und "Das Erbe von Winterfell" ab (entspricht dem englischen Band "A Game of Thrones").

Marco Büttinghausen 19 Megatalent - P - 19331 - 12. Juli 2011 - 15:50 #

Guter Hinweis. Es gibt zudem *Gerüchte* dass das zweite (en.) Buch nur noch mit Müh und Not in 10 Folgen der Serie gepackt werden könnte, das spätestens das dritte Buch in 2 Staffeln aufgeteilt werden müsste.

DarkMark 15 Kenner - 2914 - 12. Juli 2011 - 16:41 #

Oder man baut mal eine Staffel mit mehr als 10 Folgen. War sowieso völlig verstört, als ich eine Woche nach der letzten Folge vergeblich nach S01E11 suchte...

Marco Büttinghausen 19 Megatalent - P - 19331 - 12. Juli 2011 - 17:04 #

Das wäre natürlich klasse, glaube aber nicht das dies passieren wird, da HBO die Serie benutzt um neue Abonnenten zu gewinnen, ob diese allerdings 5, 10 oder 20 Folgen gucken, bringt dem Sender keine zusätzlichen Gewinne, daher wären mehr Folgen nur mehr Kosten (aus Sicht von HBO).

Calmon 13 Koop-Gamer - 1274 - 12. Juli 2011 - 10:20 #

Das hat wirklich lange gedauert! Ich habe 1-3 gelesen. Das 4. war leider zu langwierig und ich bin noch nicht durch.

Werde 4 nochmal komplett lesen wenn A Dance with Dragons auf deutsch raus ist.

Aber irgendwie bezweifle ich das es R.R. Martin noch schaft die Reihe zu beenden (ist ja auf 7 ausgelegt). Zumindest wenn er in dem Tempo weiterschreibt. Jünger wir er halt leider nicht...

ReneK (unregistriert) 12. Juli 2011 - 16:45 #

Im Zweifel schreibt Brandon Sanderson es zu ende ;)

Raven 13 Koop-Gamer - 1526 - 12. Juli 2011 - 10:38 #

Jetzt müßte ich eigentlich nochmal 1-4 lesen aber ich hab keine Zeit dazu, so muß ASOIF erstmal weiter ruhen -_-

Polo 13 Koop-Gamer - 1784 - 12. Juli 2011 - 10:54 #

Für alle die ne Auffrischung brauchen wer was wo macht und warum er das macht und grade keine Zeit für ein reread hat ;)

Hier gibts vom TOR Verlag eine knappe Zusammenfassung welcher Charakter grade wo ist und was er dort macht:

http://www.tor.com/blogs/2011/07/where-everybody-is-before-a-dance-with-dragons-begins

Ansonstne hoffe ich das mein Buch zügig kommt. Muss ja schon nen Vorteil haben wenn mans vor Jahren vorbestellt hat :D

sheep 13 Koop-Gamer - 1588 - 12. Juli 2011 - 11:42 #

Hodor: Hodor. :)

Madrakor 15 Kenner - - 3219 - 12. Juli 2011 - 14:13 #

Super, danke dafür. Nachdem ich die Bücher erst vor etwas mehr als einem Jahr noch mal fertig gelsen habe war ich nicht sonderlich motiviert das ganze jetzt for Dance with Dragons noch einmal zu tun. Und einen groben Überblick zu haben schadet nie.

Punkbanana 13 Koop-Gamer - 1327 - 12. Juli 2011 - 11:05 #

Naja hab von der Serie noch nix gelesen^^

Asto 15 Kenner - 2904 - 14. Juli 2011 - 8:47 #

Ich auch nicht, werde es aber :D soll sich laut eines freundes lohnen

Simone (unregistriert) 12. Juli 2011 - 11:05 #

Was hat die News auf einer Spieleseite verloren?
Es gibt hier doch auch keine News über den neuen Harry Potter Film und Mankell Krimi.
Mich lassen so Fantasy-Schinken eh kalt, les lieber intellektuell anspruchsvolleres.

Alex Hassel 19 Megatalent - 17895 - 12. Juli 2011 - 11:12 #

Hallo Creasy!

Anonymous (unregistriert) 12. Juli 2011 - 11:13 #

Alles was auf Amazon kaufbar ist, ist newswürdig. ;-)
Oder ist das da oben kein verpönter Ref-Link?

Alex Hassel 19 Megatalent - 17895 - 12. Juli 2011 - 12:31 #

Seid wann sind Ref-Links verpönt? Und seid wann beschränkt sich GG streng auf Videospiele und nicht etwa andere Themen, die Geeks, Nerds und Technikbegeisterte potentiell interessieren könnten? Abgesehen von "Simone" scheinen ja alle Disskutanten irgendeine Form von Interesse an den Büchern zu haben.

Christoph 17 Shapeshifter - P - 6521 - 12. Juli 2011 - 18:57 #

Aber hallo! Ich sag Dir, das wird die news mit den meisten Comments der Woche... bloß der hellblaue Liebhaber-C 64 im Great Giana Sisters-Look hätte noch mehr...

Tassadar 17 Shapeshifter - 7776 - 12. Juli 2011 - 16:09 #

Alleine die Anzahl der positiven und interessierten Kommentare hier sollte Deine Trollfrage beantworten. "intellektuell anspruchsvolleres" *chuckle*

Faxenmacher 16 Übertalent - 4008 - 12. Juli 2011 - 20:37 #

Manchmal glaube ich das Sie/er solche Sachen mit Absicht postet, Faketroll und so ;). Wär aber vielleicht zu genial, würde ja die meisten hier anschmieren die darauf auch noch eingehen. ;P

Gisli 14 Komm-Experte - 2082 - 12. Juli 2011 - 18:23 #

Naja, zur Vorgeschichte der Bücher soll's ja demnächst auch ein Echtzeit-Strategie-Spiel geben...

MicBass 19 Megatalent - 14425 - 12. Juli 2011 - 18:32 #

Gamersglobal. Global. Nicht Zigarrenschachtelwelt. :)

Olphas 24 Trolljäger - - 47739 - 12. Juli 2011 - 11:09 #

Ich hab die Reihe schon ewig auf meiner To Read-Liste stehen! Wenn ich demnächst mit der Dark Tower Reihe fertig bin, ist es aber endlich so weit.
In einem Interview mit Sign on San Diego hat er übrigens gesagt, dass er mit dem sechsten Band erst 2012 anfangen will. (Quelle: Serienjunkies.de).
Allerdings müsste er sich etwas beeilen, wenn die (unfassbar gute) Serie, für die er auch jeweils eine der zehn Episoden schreibt, tatsächlich pro Jahr einen Band behandeln soll. 2016 und 2017 wäre dann jeweils der sechste und der siebte Band dran.

Zille 18 Doppel-Voter - P - 10792 - 12. Juli 2011 - 11:33 #

Na dann werde ich wohl auch demnächst mal mit der Reihe anfangen. Seit dem Rad der Zeit von Robert Jordan bin ich doch arg vorsichtig mit epischen Fantasy-Sagen, die noch nicht fertig sind, geworden...

Jörg Langer Chefredakteur - P - 339959 - 12. Juli 2011 - 12:41 #

Rad der Zeit kopiert Tolkien, Ice and Fire ist eigenständig.

Zille 18 Doppel-Voter - P - 10792 - 12. Juli 2011 - 14:57 #

Ich meinte damit hauptsächlich, dass er ja nie dazu gekommen ist, die Reihe selber zu vollenden. Wenn jemand so episch viele Bücher schreibt, steht man vielleicht irgendwann ohne befriedigendes Ende da.

Tassadar 17 Shapeshifter - 7776 - 12. Juli 2011 - 16:11 #

Ehrlich gesagt, hab' ich davor auch ein bisschen Schiss. Bei der epischen Länge, die die Bände und die Wartezeit darauf haben, bei einer ja leider durchaus angeschlagenen Gesundheit des Autoren und bei seinen Plänen für noch einige Bücher der Saga, könnte es leider wirklich passieren, dass die Reihe unbeendet ohne Autor dasteht. Hoffen wir alle das Beste.

Christoph 17 Shapeshifter - P - 6521 - 12. Juli 2011 - 18:59 #

Mir geht's da ehrlich gesagt so wie mit Rollenspielen. Wenn mich die Welt begeistert, ich voller Spannung und Emotionen mitfiebere und die Charaktere nachvollziehbar und gut finde, dann halte ich mich einfach gern in der Welt auf, und wenn ich beim Witcher oder Fallout nicht das Ende sehe oder eben beim Buch nicht bis Band vier oder fünf komme, dann war's trotzdem toll und den lächerlich niedrigen Preis (für dutzende oder hundert Stunden) wert.

Tassadar 17 Shapeshifter - 7776 - 13. Juli 2011 - 0:32 #

Klar wert war's das dann in jedem Fall, die gelungene Unterhaltung während der vorhandenen Bände ist sicher immer toll gewesen. Bloß fällt es doch leichter später das Gesamtwerk als gelungen und abgeschlossen zu betrachten, wenn der Autor es tatsächlich auch so abschließen konnte, wie er gewollt hatte.

beagel 09 Triple-Talent - 293 - 12. Juli 2011 - 11:42 #

Wunderbar, ich wollte schon immer etwas über Bücher und Serien hier lesen. Und das leute ihre referallinks unterbringen ist auch zu unterstützen.

Klausmensch 14 Komm-Experte - 2206 - 12. Juli 2011 - 11:55 #

Schreibt doch mal einen Bericht über die Bücher vom Witcher Universum. Die fand ich persönlich noch besser als das Lied von Eis und Feuer. Z.B. weil nicht jede Figur mit der man sich eben noch identifiziert hat gleich wieder umgebracht wird ;)
Außerdem würde das ja wegen den Spielen sehr gut passen (Die übrigens viel besser werden, wenn man die Figuren kennt!)

Tassadar 17 Shapeshifter - 7776 - 12. Juli 2011 - 16:14 #

Könntest Du ja auch machen, wenn Du Zeit hättest.

Dass Figuren, mit denen man sich eben noch identifiziert hat, sterben können, ist ja gerade eine Besonderheit der Reihe und auch wenn sich sicher jeder Leser sehr ärgert bzw. traurig ist, wenn eine geliebte Figur stirbt oder sonstwie scheitert, ist es gerade das, was die Spannung sehr viel höher hält als in anderen Fantasy-Reihen. Mal ehrlich, normalerweise weiß man doch immer schon, dass am Ende alles gut ausgeht und der Held der Held ist und bleibt und erfolgreich ist. Das wird auch irgendwann etwas langweilig.

Klausmensch 14 Komm-Experte - 2206 - 12. Juli 2011 - 17:31 #

Ich würde jetzt gern gegenargumentieren. Spoilern will ich aber auch nicht. Mist! :D

Christoph 17 Shapeshifter - P - 6521 - 12. Juli 2011 - 19:02 #

Gute Idee. Ich habe gerade das erste Witcher-Buch mit den Einzelepisoden (Der letzte Wunsch) fertig und das nächste bestellt und angefangen. (ja ja, parallel zum Game of Thrones - auf meinem Nachttisch liegen ca. 10 Bücher; alle sind so toll!). Ich finde das gute an den Witcher-Büchern, daß sie sowohl amüsant als auch spannend sind, und vor allem der erste Band ist eins der ganz wenigen Bücher überhaupt, in denen mir kurze Episoden/Kurzgeschichten gefallen. Sehr intensiv, prägnant und schaffen mit wenigen Zeilen schon tolle Atmosphäre.

Suzume 14 Komm-Experte - 1933 - 12. Juli 2011 - 12:22 #

Hab schon länger mit einem Einstieg in diese Fantasy-Reihe geliebäugelt... das könnte dank dieser News nun endlich was werden. Danke, sheep!

Übrigens würd ich es auf Deutsch lesen - so kann ich es auch mal Verwandten und Bekannten weiterreichen, die mit Englisch nicht viel am Hut haben.

Katze (unregistriert) 12. Juli 2011 - 14:13 #

A Feast of Crows findet fast jeder doof. Ich hab auch irgendwie grad keine Lust auf diese dicken Fantasy-Schinken, die dabei immer nur einen kleinen Ausschnitt geben. Vielleicht werde ich es einfach überspringen und gleich mit Dance with Dragons weitermachen, bzw. im Nachhinein, falls ich angefixt bin, da sie sich ja teilweise überschneiden sollen...

John of Gaunt Community-Moderator - P - 62716 - 12. Juli 2011 - 14:21 #

Na, da wird sich der Chef aber freuen :)

meph 09 Triple-Talent - 320 - 12. Juli 2011 - 16:00 #

Habe ebenfalls heute die Versandbestätigung heute bekommen.

Allerdings habe ich die bisherigen Bände bisher nur in deutscher Sprache durchgelesen. Mal gucken, wie ich so vorankommen werde.
Habe vor einigen Wochen mit Band 1 auf englisch begonnen. Die meisten unbekannten Worte kann man sich glücklicherweise aus dem Kontext erschließen, wenn man die Story schon kennt.

Henry Heineken 15 Kenner - 3569 - 12. Juli 2011 - 16:09 #

Hab noch die ersten 4 Bände auf englisch vor mir :)

Tassadar 17 Shapeshifter - 7776 - 12. Juli 2011 - 16:15 #

Du Glücklicher :).

TSH-Lightning 17 Shapeshifter - P - 7608 - 12. Juli 2011 - 17:29 #

Also irgendwie ist diese Buchreihe auch komplett an mir vorbei gegangen, wobei ich von der TV Serie natürlich schon gewusst haben. So setzt sich das Puzzle wieder zusammen. Verpasst man in der TV Serie viel von dem was in den Büchern steht, bzw. lassen die da mache Sachen komplett weg?

Marco Büttinghausen 19 Megatalent - P - 19331 - 12. Juli 2011 - 17:37 #

Das was gezeigt wird, ist sehr nah an der Vorlage, auch wenn einige Figuren aus Produktsgründen leicht im Alter modifiziert wurden, aber natürlich kannst du 1000 Seiten nicht in 10x50 Minuten wiedergeben..

TSH-Lightning 17 Shapeshifter - P - 7608 - 12. Juli 2011 - 17:43 #

Herzlichen Dank, dann werde ich mir zuerst mir Bücher organisieren :D

Politician 12 Trollwächter - 1110 - 12. Juli 2011 - 18:06 #

Ich werd wohl bis zur audible version auf deutsch warten. Für mich ist die Serie jedenfalls das Beste was ich im Bereich Fantasy gelesen habe. Es ist eine gradiose Geschichte mit viel grau und mich hat bisher kein Band enttäuscht. Deshalb freue ich mich riesig auf die Fortsetzung.

SNAKE 13 Koop-Gamer - 1324 - 12. Juli 2011 - 19:48 #

Hmm sieht interessant aus... könnte man sich vlt mal ansehn die Buchserie!

SonkHawk 14 Komm-Experte - 2251 - 12. Juli 2011 - 20:17 #

Hm, danke für den Tipp, habe mir grad mal Teil 1 bei Amazon bestellt, hab irgendwie grad keine gute Fantasy-Kost zuhause

Faxenmacher 16 Übertalent - 4008 - 12. Juli 2011 - 20:44 #

Wunderbar, lese aber nur auf deutsch ;). Muss ich halt warten, hab eh grad genug andere Freizeitbeschäftigung.

Player One 13 Koop-Gamer - P - 1282 - 12. Juli 2011 - 21:52 #

Also ich bin mit "Zeit der Krähen" aus der Serie ausgestiegen, ich habe es noch nicht mal zu Ende gelesen. Ich habe wirklich null Bock, den irren Gedanken des Autors weiterhin zu folgen. Meiner Meinung nach hat sich der Mann etwas zu viel vorgenommen und ist daran gescheitert. Nach den ersten vier deutschen Ausgaben war ich noch Feuer und Flamme für dieses epische Werk aber dann hat sich der ohnehin schwer zu findende rote Faden völlig verloren.
Meine Meinung; man muss sie nicht teilen.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 339959 - 12. Juli 2011 - 22:09 #

Ich fand Band 3 (Storm of Swords) noch richtig gut, aber Band 4 (Feast for Crows) ist in der Tat ein Abstieg gewesen. Ich denke bzw. hoffe, dass Band 5 auch deshalb so lange auf sich hat warten lassen, weil Martin gemerkt hat, dass er sich da in einige Sackgassen manövriert hat. Vielleicht hat er ja die Kurve noch gekriegt...

Tr1nity 27 Spiele-Experte - P - 90473 - 16. Juli 2011 - 18:10 #

Gut Ding will halt Weile haben.

RedAngel333 (unregistriert) 11. September 2011 - 19:47 #

Auch wenn die News schon älter ist, ich bin erst seit ner Weile wieder hier aktiv und finds cool zu sehen das auch auf so bedeutende Sachen hingewiesen wird! danke!

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Strategie
Echtzeit-Strategie
ab 12 freigegeben
12
Cyanide Studio
dtp Entertainment
30.09.2011
Link
5.7
PC
Amazon (€): 0,49 (PC)