Black Death: Survival-Spiel in Entwicklung // Gratis-Download

PC 360 PS3
Bild von ChrisL
ChrisL 137364 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S9,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhalten

11. Juli 2011 - 13:43

Das französische Entwicklerstudio Darkworks, anfänglich mit den Arbeiten am Action-Adventure I Am Alive betraut, kündigte Mitte Juni unter der Bezeichnung Black Death ein neues Projekt an. Wie es der Name teilweise bereits andeutet, ist die Handlung des Titels im Survival-Horror-Genre angesiedelt.

Bislang existieren erst wenige Informationen zum Spiel selbst oder dessen Hintergrundgeschichte. So ist derzeit auch noch ungewiss, wann und für welche Plattformen Black Death letztendlich erscheinen wird. Ein zentrales Element ist eine Art schwarzer Nebel, der eine Stadt an der Ostküste der USA heimsucht und diejenigen, die mit dieser Wolke in Kontakt geraten, in nicht gerade angenehme Zeitgenossen mit gefährlichen Kräften verwandelt. Wenig überraschend wird eure Aufgabe demnach darin bestehen, mit diversen Waffen – unter anderem eigens entworfene Chemie-Waffen – gegen die Widersacher und den Nebel vorzugehen.

Neben dem etwa 10 Sekunden langen Ankündigungstrailer und einigen Screenshots und Konzeptgrafiken wurde auch eine sogenannte Prototype-Version des Spiels sowie ein dazu passender Trailer (siehe unter dieser News) veröffentlicht. Diese sehr frühe, etwa 350 Megabyte große Testversion könnt ihr euch bei Interesse kostenfrei herunterladen und ausprobieren. Die Systemvoraussetzungen und allgemeine Hinweise findet ihr auf dieser Seite, ein Walkthrough wurde ebenfalls bereitgestellt. Beachtet bitte, dass diese Fassung bewusst zur Erprobung gedacht ist und daher nur auf eigene Gefahr benutzt werden sollte. Wer darüber hinaus Interesse am Soundtrack von Black Death hat, kann sich zurzeit vier Tracks herunterladen – ebenfalls gratis.

Video:

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 11. Juli 2011 - 13:49 #

Ui, Testversion - tolle News! Lade ich mir definitiv runter und werfe einen Blick drauf. Interessant genug schaut das Setting allemal aus. Danke :)

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73395 - 11. Juli 2011 - 14:15 #

The Fog - Nebel das Grauens goes Zombies! :D Sieht interessant aus, denke ich teste das heute Abend oder morgen mal.

Gronka 12 Trollwächter - 874 - 11. Juli 2011 - 14:34 #

Sehr gute Möglichkeit um Feedback zu sammeln. Wahrscheinlich soll hier wohl nicht das gleiche passieren, wie mit I Am Alive. So kann die Community schön Druck machen, wenn das Spiel was taugt.

Old Lion 25 Platin-Gamer - P - 64878 - 11. Juli 2011 - 14:43 #

Sieht doch eigentlich gar nicht übel aus, wenn es drei Gegenertypen hat, kann es besser werden als Alan Wake!

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 11. Juli 2011 - 17:27 #

Habe mir die Testversion nun mal angeschaut.
Atmosphärisch schonmal recht nett (Gasmaske, die in Gebieten welche vernebelt sind getragen werden muss, somit Einschränkung der Sicht und leicht beklemmendes Gefühl), aber da ist noch Platz für mehr. Lasst ihr Gegner auf euch eindreschen kann es passieren, dass ihr eure Gasmaske verliert - diese müsst ihr dann schnell aufsammeln, sonst geht schnell das Licht aus.

Zwei Gegnertypen gibt es zu sehen, der zweite zum Ende der Testversion. Konnte mich mit seiner sogenannten Fog-Ability aber nicht beeindrucken.

Die Standardgegner sind recht leicht abzufertigen. An jedem Gegner einen Finishing-Move zu vollziehen könnte auf Dauer jedoch nerven. In der Testversion nimmt der Protagonist dabei stets seine Nahkampfwaffe (Rohrzange..?) zur Hilfe.

Im Spiel integrierte Achievements sind ebenfalls vorhanden.

Der interessanteste Aspekt bei Black Death wird wohl sein, sich zwischen Heilung und Tötung der Infizierten entscheiden zu können. Für die Spritzenkanone, welche man auch in der Testversion zu sehen bekommt, kann man verschiedenste Substanzen mit unterschiedlichen Auswirkungen brauen. Ob das fürs finale Spiel reicht um auf längere Spielzeit zu unterhalten ist aber fraglich.

Lyhawk 15 Kenner - P - 2979 - 11. Juli 2011 - 17:19 #

Ich dachte bei der Überschrift erst an ein Spiel zum Setting des Films Black Death und hatte mich gefreut =D

Doch auch dieses Szenario sieht auf den ersten Blick ganz nett aus, wird sich zeigen, was der Entwickler da rausholen kann. Die Standard- Gener im Video erinnerten mich leider an die Infizierten aus L4D, da fand ich es immer schade von denen verprügelt und nicht richtig angeknabbert zu werden. In dem Spiel sollen es ja keine Zombies sein, dennoch finde ich die Attacken der Genger könnten etwas brachialer ausfallen.

Auch Danke @jesters.ice für die gute Zusammenfassung der Testversion

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Action
3D-Action
nicht vorhanden
nicht vorhanden
Darkworks
Eingestellt
Link
0.0
PCPS3360