Mass Effect 3: Digital Deluxe Version nur bei Origin

PC 360 PS3
Bild von Oynox Slider
Oynox Slider 2108 EXP - 14 Komm-Experte,R8,S3,J9
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt

11. Juli 2011 - 8:06 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert
Mass Effect 3 ab 8,99 € bei Amazon.de kaufen.

EA fängt langsam an, sich beim Digitalvertrieb von anderen Online-Diensten abzuschotten. Zwar erscheinen ihre Spiele noch auf einigen Online-Plattformen, aber Mass Effect 3 soll es in der Digital Deluxe Version nur beim hauseigenen Online-Shop Origin geben. Die Spezialversion enthält folgende Dinge:

  • N7-Arsenal Pack bestehend aus Sniper Rifle, Schrotflinte,Pistole, SMG
  • Squad-Mate Alternate Appearance Pack
  • Normandy "Robotic Dog"-Begleiter
  • Commander Shepard Casual Outfit (N7-Hoodie)
  • Soundtrack mit exklusiven Musikstücken
  • Zugang zu einer Zusatzmission und -charakter
  • Exklusive Forum-/Social-Avatare sowie Abzeichen u. Perks
  • 70-seitiges, digitales Art-Book mit exklusiven Einblicken
  • Limitiertes digitales Mass Effect Dark Horse Comic mit einzigartigem Cover Art

Der Preis für die Digital Deluxe Version liegt bei teuren 74,99€.

Khorn 13 Koop-Gamer - 1513 - 10. Juli 2011 - 23:43 #

War ja eigentlich abzusehen. Das gleiche wird wohl auch mit Battlefield 3 passieren. EA versucht einfach Origins mit aller macht zu etablieren. Wundert mich fast, dass sie die Standard Versionen auf anderen Plattformen anbieten, aber auf den Gewinn will EA dann wohl doch nicht verzichten.

Asto 15 Kenner - 2904 - 10. Juli 2011 - 23:42 #

Der Shop ist völlig überteuert. So gerne ich die Deluxe Version hätte... das muss ich leider boykottieren. :(

Farang 14 Komm-Experte - 2376 - 11. Juli 2011 - 9:06 #

fast 75 euro für ne digital...das ist doch echt lächerlich .....und da wird immer behauptet wenn der datenträger verschwinden würde und rein digital vertrieben würden die spiele billiger.......

Koveras 13 Koop-Gamer - 1507 - 11. Juli 2011 - 17:17 #

Wer sagt sowas? :D Der Wechsel auf digitale Distribution ist die größte Preiserhöhung bei Spielen, die es je gegeben hat.

overseer 14 Komm-Experte - 2227 - 11. Juli 2011 - 9:42 #

Man kann die Deluxe-Version doch sicher auch im Laden kaufen, dann hat man auch gleich noch eine schöne Packung im Regal stehen und muss sich nicht mit diesem M*st von EA rumschlagen :)

Marco Büttinghausen 19 Megatalent - P - 19331 - 11. Juli 2011 - 10:56 #

wenn du die DVD im Laden kaufst, wirst vermutlich trotzdem "Origin" brauchen um Zugang zum Spiel zu bekommen.

Tr1nity 27 Spiele-Experte - P - 79815 - 10. Juli 2011 - 23:46 #

Läßt mich kalt: Ich bin ein old school Retail-Junkie :D.

BiGLo0seR 21 Motivator - 29236 - 11. Juli 2011 - 0:18 #

Dito. Online wird erst dann interessant, wenn es signifikant günstiger ist als Retail und dass ist im Normalfall (abgesehen von den ganzen Sonderaktionen und Deals) nicht der Fall.
Außerdem will und brauche ich eine Packung inder Hand :-D^^

Farang 14 Komm-Experte - 2376 - 11. Juli 2011 - 9:07 #

ja und nicht nur das . ich woll meine collectors editions haben mit schicken beipack schnick schnack.....
man was vermisse ich die 80er und 90er wo es noch die geilen pappschachteln gab.....

Koveras 13 Koop-Gamer - 1507 - 11. Juli 2011 - 17:26 #

Richtige Packungen gibt es auch heute noch bei vielen Spielen. Habe mir 2011 schon mehrere solche gekauft. Spieler müssen die nur konsequent kaufen und den Rest ignorieren. A New Beginning hatte sogar den Soundtrack auf CD dabei, neben dem gedruckten Handbuch und so. The Witcher 2 war ja dann komplett gefüllt mit zahlreichem Kram. Selbst meine Bioshock 2 Rapture Edition (für 8 Euro nochwas) hatte ein extra (sehr schönes) Artbook dabei.
Ich kaufe Spiele in reinen DVD Hüllen nur, wenn es sich nicht vermeiden lässt (Mass Effect 2 und Dragon Age: Origins waren nichts als DVD Hüllen - von EA ist außerhalb von CEs wohl nichts zu erwarten).

Oynox Slider 14 Komm-Experte - 2108 - 11. Juli 2011 - 13:29 #

Cool. Ich dachte bisher wirklich, dass wirklich die meisten Steam nutzen.. zu der Zeit als ich PC gespielt hab, kannte ich das nichtmal.. und wäre ich damit aufgewachsen, wär ich bestimmt kein Zocker geworden.

Johannes Mario Simmel 13 Koop-Gamer - 1597 - 10. Juli 2011 - 23:59 #

Ist mir auch ein bissl zu teuer..

maddccat 18 Doppel-Voter - 11350 - 11. Juli 2011 - 0:08 #

Ein lächerlicher Preis! Ohne mich.

floppi 22 AAA-Gamer - - 33729 - 11. Juli 2011 - 4:51 #

Lächerlich ist untertrieben. ;)

Nihilus6 15 Kenner - 2916 - 11. Juli 2011 - 0:50 #

Verstehe bis heute nicht, wie solche Download Plattformen Spiele mit diesen Preisen anbieten können?
Der Kunde muss auf eine Retailverpackung und einen physischen Datenträger verzichten und muss trozdem das Gleiche bezahlen.
Da fährt Steam doch noch eine angenehmere Schiene, da dort noch viele gute Angebote anzufinden sind!
Generell würde mich es als PC Spieler stören auf verschiedene Services angewiesen sein um bestimmte Spiele spielen zu können(GFWL,Steam,Origin und was es da nicht noch alles gibt).

Gadeiros 15 Kenner - 3081 - 11. Juli 2011 - 8:44 #

das gleiche? meistens mehr und das über einen längeren zeitraum während der normale handel es schon fast für den budgetpreis anbietet. und das praktisch für ein "geliehenes" spiel, da man es ohne den onlinehändler und dessen server oftmals auch vergessen kann.
und steam ist sicher kein heiliger, was das angeht, sondern das unheilige vorbild nach dem sich EA hier richtet.

Marco Büttinghausen 19 Megatalent - P - 19331 - 11. Juli 2011 - 10:59 #

Ein Vorteil (zumindest für mich) ist die Verfügbarkeit, wenn ich Sonntags noch Zeit hab und was neues ausprobieren will, dann will ich natürlich nicht 2 Tage warten bis Amazon liefert, sondern will JETZT das Spiel haben, für mich als Spontankäufer also genau das richtige. Dank 100Mbit sind auch die dicksten Spiele dann meist in 30min da, Steam hat verflucht schnelle Server. (wenn nicht grad Summer Sale ist ^^)

Koveras 13 Koop-Gamer - 1507 - 11. Juli 2011 - 17:28 #

"Verstehe bis heute nicht, wie solche Download Plattformen Spiele mit diesen Preisen anbieten können?"

Ganz einfach, weil man auch so immer noch genug Kunden findet.

MasterAli 06 Bewerter - 90 - 11. Juli 2011 - 18:13 #

Wir leben bald alle in der"Cloud".

Talaron 16 Übertalent - P - 4018 - 11. Juli 2011 - 1:05 #

Ein Witz. 75 Euro für eine normale Collectors-Edition ist ja schon nicht wenig aber hier bekommt man ausschließlich kleine Spielinhalte geboten, die ohnehin niemand braucht. Bei Mass Effect 2 war der Preisunterschied bei Steam fast zu vernachlässigen (55€ statt 50€) und selbst hier war die CE ihr Geld nicht Wert.

volcatius (unregistriert) 11. Juli 2011 - 6:14 #

Da ist ja nicht mal der Soundtrack dabei.
Unverschämter Preis.

Khorn 13 Koop-Gamer - 1513 - 11. Juli 2011 - 6:16 #

Naja die Edition beinhaltet schon einiges mehr als in der News steht, unter anderem auch den Soundtrack.

• N7-Arsenal Pack bestehend aus Sniper Rifle, Schrotflinte,Pistole, SMG
• Squad-Mate Alternate Appearance Pack
• Normandy "Robotic Dog"-Begleiter
• Commander Shepard Casual Outfit (N7-Hoodie)
• Soundtrack mit exklusiven Musikstücken
• Zugang zu einer Zusatzmission und -charakter
• Exklusive Forum-/Social-Avatare sowie Abzeichen u. Perks
• 70-seitiges, digitales Art-Book mit exklusiven Einblicken
• Limitiertes digitales Mass Effect Dark Horse Comic mit einzigartigem Cover Art

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8139 - 11. Juli 2011 - 9:41 #

Digitales Art-Book? Limitierte digitale... stop, wtf? Und wer kontrolliert das?

Lächerlich.

Madrakor 15 Kenner - P - 3219 - 11. Juli 2011 - 12:21 #

Naja, die Kontrolle wäre technisch recht einfach umzusetzen, die ersten X registrierten Käufer bekommen es, die restlichen nicht.
Das ändert aber nichts daran, dass der Preis für die gebotenen Inhalte einfach nur unverschämt ist.

volcatius (unregistriert) 11. Juli 2011 - 13:04 #

Was sind denn "exklusive" Musikstücke? Gibt es die gar nicht im Spiel selbst? Oder sind die beim separat zu kaufenden Soundtrack nicht dabei?

Würde mich auch nicht wundern, wenn der Soundtrack nicht mal vollständig ist - bei der CE von Dragon Age waren nur 15 Stücke dabei, der eigentliche Soundtrack, den man für nochmal 10 Euro extra kaufen konnte, umfasste mehr als 30 Tracks...

Oynox Slider 14 Komm-Experte - 2108 - 11. Juli 2011 - 13:31 #

Danke, habe es auch so irgendwo gelesen.. in dem Bild bei destructoid war halt nur die 3 Sachen zu sehen.. ich gucke mal, dass ich das noch so reinehmen kann...

Cloud 17 Shapeshifter - 7698 - 11. Juli 2011 - 6:15 #

75€? Was für ein Witz.

Anonymous (unregistriert) 11. Juli 2011 - 6:18 #

ich dachte damals noch wenns losgeht mit dem online kaufen kosten die spiele halb so viel wie im laden^^

Elysion 14 Komm-Experte - 1907 - 11. Juli 2011 - 7:16 #

HAHAHAHAHA.... der war gut :)
Ne Spaß beiseite, ich glaube dieser Hoffnung gehörten viele an aber da haben wir natürlich noch nicht mit der Gier der Publisher gerechnet.
Oder nein warte: der Vertrieb auf einer Hauseigenen Plattform ist sicher teurer als der Verkauf an einen Händler der diesem Preis noch was draufschlägt und weiterverkauft! Das erklärt es!

Madrakor 15 Kenner - P - 3219 - 11. Juli 2011 - 12:32 #

Prinzipiell ging es mir genau so, hatte auch erwartet dass Spiele online günstiger zu kriegen sein werden. Allerdings nicht so viel, da für den Onlinevertrieb eine komplett neue Infrastruktur geschaffen und betreut werden muss, ausserdem kommen noch Kosten für den verursachten Traffic dazu, der bei durchschnittlich ca 7-8GB großen Spielen auch nicht gerade wenig sein dürfte. Es kommen also einige neue Kostenfaktoren dazu, während andere wegfallen.

Ich will diese Preispolitik nicht verteidigen, dass Spiele online gleich viel oder teilweise sogar mehr kosten als im Einzelhandel ist einfach nur traurig, aber ich kann mir auch vorstellen warum das so ist. Da muss nicht immer der gierige Publisher dran Schuld sein. So denke ich mir das jedenfalls, falls jemand genauere Details zur Preisfindung haben sollte oder ich hier grade absoluten Stuss geschrieben habe, korrigiert mich bitte. :)

Lorion 17 Shapeshifter - 7618 - 11. Juli 2011 - 12:53 #

Ich glaube Boris Schneider-Johne hatte das damals mal erklärt, wieso die Spiele auf dem Xbox Marktplatz auch dann noch zum regulären Preis verkauft werden, wenn sie im Einzelhandel schon zum Budgetpreis erhältlich sind. Begründung war einfach die, das wenn sie die Spiele auf ihrem eigenen Marktplatz bspw. grundsätzlich zum halben Preis verkaufen, das sämtliche Händler bei ihnen Sturm laufen würden, um den selben Rabatt (hier jetzt 50%) einzufordern, um konkurrenzfähig zu bleiben.

Ähnlich wärs jetzt hier, wenn EA die Digitale Deluxeversion für bspw. 55 € auf ihrer Plattform anbietet, dann würden sich Amazon & Co. (zu Recht) darüber beschweren das sie für ihre (inhaltsgleiche) Collectors Edition weiterhin 74,99 € verlangen müssen, da sie sie EA ja zu nem entsprechenden Preis abgekauft haben. Mit nem günstigeren Preis würde EA sich also ins eigene Fleisch schneiden, weil sie ihre Haupteinnahmequelle, den Einzelhandel, damit verärgern würden.

Madrakor 15 Kenner - P - 3219 - 11. Juli 2011 - 20:41 #

Ah, das würde sogar Sinn ergeben. Trotzdem sollte man meinen dass ein Spiel dann wenigstens zu dem Preis angeboten werden könnte, den auch Retailer dafür zahlen. Ein Gewinn für den Publisher ist da ja schon mit eingerechnet.

Danke für die Erklärung!

TheSushiFly 13 Koop-Gamer - P - 1773 - 11. Juli 2011 - 7:38 #

ich sehe irgendwie keinen Sinn darin so Versionen digital zu kaufen, da hab ich doch von der Collectors Edition im Laden weitaus mehr für den gleichen Preis

Balberoy 11 Forenversteher - 764 - 11. Juli 2011 - 7:39 #

EA isn Witz,
da sieht man was mit Spielen passiert wenn geldgeile Säcke rangehen.

Fanservice und cooler Content der zum "normalen" Spiel dazugehört
um es von der Masse abzusetzen, wird extra teuer verkauft.

Und dann noch das mit dem Origins Store, EA hat einfach mal den Arsch auf.

EA-Boykott!

Tr1nity 27 Spiele-Experte - P - 79815 - 11. Juli 2011 - 8:01 #

Etwas weniger ausfälliger wäre nett, danke :).

maddccat 18 Doppel-Voter - 11350 - 11. Juli 2011 - 8:11 #

Das ist doch wirklich harmlos.

Tr1nity 27 Spiele-Experte - P - 79815 - 11. Juli 2011 - 8:16 #

Muß aber trotzdem nicht sein. Ein "die spinnen ja" täte es auch :).

maddccat 18 Doppel-Voter - 11350 - 11. Juli 2011 - 8:27 #

Vielleicht reicht ihm das ja nicht um seine Meinung adäquat zum Ausdruck zu bringen.^^

gonadus_longus (unregistriert) 11. Juli 2011 - 8:20 #

ganz ruhig ;-) du musst es doch nicht kaufen. Schau es wird genug Leute geben die des zu dem Preis kaufen, für die is das, nich für uns^^ reg dich doch nicht über anderer Leute krempel auf, das gibt nur verfrühte Falten und Haarausfall

Rubio The Cruel 12 Trollwächter - 1078 - 11. Juli 2011 - 8:19 #

hmmm, mass effect ist und bleibt fuer mich ein xbox-game. und nur da werde ich den dritten teil zocken... :)

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 11. Juli 2011 - 8:23 #

Ich warte nach wie vor auf die 'Mass Effect 1-3 - Alles drin' Box...

maddccat 18 Doppel-Voter - 11350 - 11. Juli 2011 - 8:29 #

Wenn du wüsstest was du bisher verpasst hast...^^

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 11. Juli 2011 - 10:06 #

Naja, verpasst... Vom ersten ME habe ich nie etwas mitbekommen, bis es dann als UK-Version in meine Spielesammlung gewandert ist, als ich es günstig bei eBay gesehen hab (7 Euro glaube ich). Hat mir auch extrem gut gefallen, dafür dass ich mit Sci-Fi eigentlich überhaupt nix anfangen kann. :)

maddccat 18 Doppel-Voter - 11350 - 11. Juli 2011 - 13:19 #

Dann geht es ja. Teil 1 ist imo eh der bessere.

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 7072 - 11. Juli 2011 - 8:43 #

Verpasst oder nicht, ich warte auf Dasselbe. = )

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8351 - 11. Juli 2011 - 8:33 #

Naja zu teuer und eine CE kaufe ich nur im Laden, ausnahme Witcher 2.

Inti 15 Kenner - 3285 - 11. Juli 2011 - 8:37 #

Jap meine Meinung, mal will ja für soviel mehr Geld dann auch was in den Händen halten.

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 7072 - 11. Juli 2011 - 8:44 #

Da bin ich mal gespannt was die Sammler-Freunde sagen ... aber solange es nicht gleich die Collector's ist, ist der Schritt nicht zu übertrieben radikal gewählt.

Sohn (unregistriert) 11. Juli 2011 - 8:48 #

Jedes mal, wenn ich den Namen der Online-Plattform lesen muss, blutet mir das Herz und lässt mich weiter Abstand zu jener nehmen...

Crazycommander 14 Komm-Experte - P - 1927 - 11. Juli 2011 - 11:34 #

Ohhhhh ja.

Maulwurfn Community-Moderator - P - 14231 - 11. Juli 2011 - 8:48 #

Digital deluxe... ne EA, eine Deluxe Version macht doch nur Sinn als Retail. Zu dem Preis schon mal garnicht!

Korbus 15 Kenner - 3189 - 11. Juli 2011 - 9:08 #

Was mich bei dem Preis etwas stutzig macht ist das die Mannen bei EA vom Geld verdienen durchaus Ahnung haben. Die legen natürlich nur Preise an von denen sie wissen das sie auch gezahlt werden. Also muss es da draussen genug spendable Gamer geben die solche Preise zahlen können, und wollen.
Oh und ich seh grad die 75€ gelten nur für die PC Fassung, die Deluxe Edition für Konsolen soll schlappe 89,99 Teuros kosten. Aber Konsoleros sind ja eh völlig schmerzbefreit was Preise angeht.

Maulwurfn Community-Moderator - P - 14231 - 11. Juli 2011 - 9:49 #

Nicht alle Konsolenbesitzer... Alles hat seine Grenzen. Ich glaube diese Collectors Editions etc. werden auf Dauer die Normalen ersetzen, und somit die Preiserhöhung durchsetzen.

Andreas 16 Übertalent - 4622 - 11. Juli 2011 - 10:53 #

Ja, wobei das den Unternehmen ja nicht mehr kosten wird, denn diese "Extras" sind ja nicht der große Aufwand und könnten ohne Probleme zur Standard-Version gehören. Alle Anderen können das dann als DLC ziehen und blechen auch.

Ich vermisse die Pappschachteln mit Postern als Inhalt! Und EA hatte wunderbare Verpackungen, wenn ich da an "Wing Commander" denke.

FLOGGER 17 Shapeshifter - 8926 - 11. Juli 2011 - 9:11 #

EA lotet einfach mal die Grenzen aus. Wenn es niemand kauft, wird diese Praxis auch schnell wieder verschwinden.

ganga Community-Moderator - P - 15968 - 11. Juli 2011 - 9:12 #

Ne danke EA.

The Eidolon (unregistriert) 11. Juli 2011 - 10:53 #

Danke verzichte.

Tagave (unregistriert) 11. Juli 2011 - 12:27 #

Mondpreis!
Danke, aber ich passe und hoffe einfach mal, dass sich EA eines Besseren besinnt.

Khorn 13 Koop-Gamer - 1513 - 11. Juli 2011 - 12:37 #

Witz an der ganzen Sache ist ja, dass die Retail Version auf Amazon atm genau das selbe kostet. Für ne gut gemachte Retail-CE bin ich auch durchaus bereit 80€ hin zu legen.

Linksgamer 14 Komm-Experte - 1931 - 11. Juli 2011 - 13:37 #

"Digital Deluxe"... ein schönes Paradoxon. Man bekommt nichts als ein paar Bits, die sonst gelockte Files freischalten. Vor 10 Jahren hätte man darüber nur gelacht und es als Satire abgetan.

Novachen 18 Doppel-Voter - 12905 - 11. Juli 2011 - 13:37 #

In der Vergangenheit waren die Digital Deluxe Versionen nur das digitale Äquivalent zu den Limited- oder Collectors Editionen. Was ich hier sehe, ist das auch diesmal der Fall. Also wer kauft sich das ganze schon über Origin wenn es die CE doch als Retail gibt? Wo man sogar Chancen hat diese auch noch billiger zu kriegen.

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 11. Juli 2011 - 13:45 #

Denke mal jene Leute, die auch für neue Maps 15 Euro hinblättern, obwohl's sowas mal billiger gab ;)

Novachen 18 Doppel-Voter - 12905 - 11. Juli 2011 - 13:49 #

Als würden Erfahrungen aus der Nachkriegszeit in der heutigen modernen Welt noch was bringen ;-)

Nokrahs 16 Übertalent - 5742 - 11. Juli 2011 - 13:56 #

Mal ernsthaft...80 Hebel für digitalen Ramsch ohne Verpackung, Handbuch, DVD's, Goodies?

Der download Sektor ist sicher stärker gewordern durch Steam und Co. aber die Preise sind vergleichsweise eine Frechheit.

Jedes dieser Spiele darf maximal die Hälfte der Retail Versionen kosten.

Linksgamer 14 Komm-Experte - 1931 - 11. Juli 2011 - 14:26 #

So ist es. Dann würde es interessant. Aber die Leute geben ja auch für Musikdownloads in minderwertiger Qualität inzwischen mehr aus als für eine CD in hoher Qualität...

Faxenmacher 16 Übertalent - P - 4008 - 11. Juli 2011 - 14:01 #

N7 Collectors Edition schon bei Amazon vorbestellt. Nur Digital wär mir da zuwenig.

Sakret 09 Triple-Talent - 333 - 11. Juli 2011 - 15:29 #

Ich bin zwar mittlerweile sehr offen für Downloadversionen, aber 75€ ist viel zu teuer.
Allerdings würde ich auch keine 75€ für eine nicht digitale Collectors Edition ausgeben. Die Extras die ich mir dann einmal ansehe, sind mir den Aufüreis meist nicht wert.
"Zugang zu einer Zusatzmission und -charakter" wäre das einzige was mich spielerisch auch tatsächlich interessieren würde. Und entweder gibt es später dann die Möglichkeit das als DLC zu kaufen oder man kann auch ohne gut weiterleben. Der Rest ist für mich teilweise "nice-to-have", teilweise noch nichtmal das.

Koveras 13 Koop-Gamer - 1507 - 11. Juli 2011 - 17:34 #

Digitale "Collectors Editions" und dergleichen sind sowieso der größte Witz überhaupt. Solche Editionen sind das beste Argument für Retail überhaupt. Kann nicht nachvollziehen wieso jemand sich mit ein paar extra Files auf Platte zufrieden gibt, statt dem Item in der Hand.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29622 - 11. Juli 2011 - 21:21 #

Hmm.. Doof.. Ich mag Steam :(

kOnsinger (unregistriert) 22. Juli 2011 - 11:59 #

klar werd ich mir die bestmögliche edition von dem spiel kaufen, zumal teil 2 eines meiner lieblingsspiele ist...aber was der originquatsch soll -.- ea hats einfach verpasst damals mit steam mitzuhalten, das werden sie nicht mehr aufholen, die pflaumen

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit