OS X Lion: Release am 14.7.? // 20% Rabatt auf iTunes-Karten

Bild von Stefan1904
Stefan1904 128500 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S3,C8,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit sechs Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtSpürnase: Deckt häufig exklusive News aufAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenMeister der Steckbriefe: Hat 1000 Spiele-Steckbriefe erstelltRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommen

10. Juli 2011 - 22:14

Auf der WWDC 2011 präsentierte Apple nicht nur das kommende mobile Betriebssystem iOS 5, sondern auch eine nahezu fertiggestellte Vorabversion von OS X Lion. Mac-Besitzer können sich auf über 250 neue Features freuen, darunter Multi-Touch-Gesten, Apps im Vollbildmodus und automatisches Sichern. Für Beifall sorgte die Ankündigung des Preises: Nur 23,99€ soll der "Löwe" kosten. Allerdings wird er nur per Download über den Mac App Store angeboten, eine Disk-Fassung ist nicht geplant. Neben der Schonung der Umwelt ergibt sich aber ein weiterer Vorteil: Es gelten die Nutzungsbestimmungen des App Stores, so dass ihr das Betriebssystem auf bis zu fünf privaten Rechnern ohne Aufpreis installieren könnt.

Wie mehrere Blogs, darunter 9to5Mac, melden, planen die Apple-Ladengeschäfte am 13. Juli eine Nachtschicht, die in der Regel eingelegt wird, um die Schaufenster umzugestalten und das Personal auf neue Produkte heranzubilden. Eine Veröffentlichung von OS X Lion könnte somit am 14. Juli erfolgen, auch ein neues Macbook Air steht bei der Gerüchteküche hoch im Kurs.

Da kommt ein aktuelles Angebot der SB-Warenhauskette Real gerade Recht. Ab Montag, den 11. Juli, erhaltet ihr 20% Rabatt auf alle iTunes-Karten, womit ihr für das neue Betriebssystem rechnerisch nur noch 19,19€ hinlegen müsst.

Stefan1904 30 Pro-Gamer - P - 128500 - 10. Juli 2011 - 12:22 #

Der Rabatt kommt wirklich wie gerufen, hatte die letzten Wochen vergeblich auf eine Aktion gewartet. Somit kann Lion kommen.

TheWitcher (unregistriert) 10. Juli 2011 - 13:50 #

Am letzten WE gab es bei Saturn 20%. Da hab ich mich schon eingedeckt :)
Jetzt freu ich mich auf den Lion!

Raokhar 06 Bewerter - 866 - 10. Juli 2011 - 14:02 #

Ich werde, bevor ich auf Lion upgrade, einige Praxisberichte abwarten wie es mit der Performance des Löwen ausschaut. Mein Alu-MacBook ist auch nicht mehr das neueste.

pel.Z 16 Übertalent - 4852 - 10. Juli 2011 - 15:53 #

Performance ist klasse! Die Golden Master, aber auch alle Beta-Versionen davor, liefen auf meinem Mid 2009 MacBook Pro schneller als Snow Leopard.

LEiCHENBERG 14 Komm-Experte - 1814 - 10. Juli 2011 - 16:33 #

Wunderbar. Obwohl Snow Leopard ja auch performant rennt. Und das Angebot für die iTunes Karten kommt somit gerade recht. :)

pel.Z 16 Übertalent - 4852 - 10. Juli 2011 - 16:42 #

Stimmt schon, Snow Leopard ist flott. Aber was ich zum Beispiel schon jetzt an Lion liebe ist der Ruhezustand und die Geschwindigkeit, mit der man in und wieder aus dem Ruhezustand herauskommt. Bei Snow Leopard braucht er noch so 2-5 Sekunden, bis der Bildschirm ausgeht. Bei Lion macht es mit dem Drücken der Tastenkombination *zapp* und weg ist der Rechner.

Leider ist iCal aber potthässlich! :-(

jps 18 Doppel-Voter - 11150 - 10. Juli 2011 - 19:09 #

Das klingt wirklich sehr interessant. Ich stehe allerdings der Distribution über den Mac App Store eher kritisch gegenüber. Kann ich die Version dann auch irgendwie auf DVD brennen? Weil so ist ja sicherlich nur ein Update möglich, aber ich installiere bei neuen Versionen des Betriebssystem generell das gesamte OS neu und lasse es nicht nur einfach "drüberlaufen". Gibt es da auch eine Möglichkeit?

HolliWood 13 Koop-Gamer - 1450 - 10. Juli 2011 - 19:24 #

Es ist alles gar nicht so schlimm, wie es sich zu Beginn anhört.
Lion legt eine Rettungspartition auf deiner Festplatte an, von der man booten und installieren kann.
Solltest du Angst haben, dass deine gesamte Festplatte abraucht besteht natürlich die Möglichkeit die Image Datei zu brennen oder auf einer externen Festplatte sowie einem USB-Stick bootfähig zu machen.
Schnell gegoogelt findest du Anleitungen, die so etwas Schritt für Schritt erklären.

Akki 11 Forenversteher - 763 - 10. Juli 2011 - 23:23 #

Wie HolliWood bereits erwähnt hat läuft der Restore über eine Rescue-Partition (ca. 650Mb) plus Internet-Anbindung für den Rest. Daneben kursieren im Netz einschlägige Anleitungen, wie man ein bootfähiges Medium herstellt... aber das dürfte Zeitverschwendung sein. Die 650Mb tun nur Besitzern kleiner SSDs weh und werden durch die zurückhaltende Installationsgröße des OS (ab 4Gb) wieder ausgeglichen.

Raokhar 06 Bewerter - 866 - 10. Juli 2011 - 21:40 #

Mit Lion wird Apple ja auch wieder (leider) alte Zöpfe abschneiden. PPC-Anwendungen (WarCraft III z.B.) werden damit dann erstmal nicht funktionieren.

pel.Z 16 Übertalent - 4852 - 10. Juli 2011 - 22:12 #

Dann bin ich mal so nett und weise dich darauf hin, dass du dir einen Universal Binary Installer für u.a. Warcraft III aus dem Battle.net herunterladen kannst, sobald du dort das Spiel mit deiner Seriennummer hinterlegt hast. :-)

Punkbanana 13 Koop-Gamer - 1327 - 10. Juli 2011 - 22:51 #

Ihh Apple und sein Iphone igit :-)

pel.Z 16 Übertalent - 4852 - 11. Juli 2011 - 0:00 #

*seufz* Sie sind überall...

Gerjet Betker 19 Megatalent - 13638 - 11. Juli 2011 - 0:04 #

Jup, vor allem da es hier um Macintosh-Heimrechner-Betriebssysteme geht und nicht über das Smartphone... viele ignorieren halt, dass Apple mehr ist als die i-Schiene.

Passatuner 14 Komm-Experte - P - 2169 - 10. Juli 2011 - 23:20 #

Da es im Appstore zunkaufen ist, frage ich mich: Setz die Installation von Lion ein installiertes Snow Leopard voraus, oder kann ich einen Datenträger brennen und vom dem auch komplett neuinstallieren? ersteres wäre beim Neuaufsetzen ja etwas umständlich.

/exit: hat sich erledigt, steht hier ja schon, jaja, man sollte alles lesen...

Akki 11 Forenversteher - 763 - 10. Juli 2011 - 23:21 #

Siehe meine Antwort oben

Gerjet Betker 19 Megatalent - 13638 - 10. Juli 2011 - 23:29 #

Du musst nicht nur Snow Leopard installiert haben, sondern auch das Vorbereitungsupdate für Lion aufgespielt haben (10.6.8)

Klausmensch 14 Komm-Experte - 2206 - 11. Juli 2011 - 0:13 #

Scheint ja doch einige Leute zu interessieren. Habt ihr alle als 2. Rechner einen Mac oder spielt ihr aussschließlich auf Konsolen? Für Spieler ist ein Mac ja nun wirklich nicht geeignet oder hat sich da was geändert?

Gerjet Betker 19 Megatalent - 13638 - 11. Juli 2011 - 0:17 #

Steam for Mac ist nicht schlecht - die Spiele im AppStore sind leider noch primär Shovelware von iOS bzw. sowieso Steam-Spiele-

aber ASPYR ist schneller mit der Win-to-Mac-Portierung geworden.

Talaron 16 Übertalent - 4019 - 11. Juli 2011 - 1:43 #

Steam und AppStore geben sich leider im Moment nicht viel. Auf beiden sind hauptsächlich Indie-Titel vertreten, große Spiele sind immer noch die Ausnahme. Das heißt allerdings nicht, dass es sie nicht, z. B. als Retailversion oder über andere Anbieter doch portiert gäbe. EA und auch einige andere Publisher leisten hier durchaus gute Arbeit (bzw. lassen sie leisten).

Nicht so optimal ist allerdings nach wie vor die Performance, die teils doch erheblich hinter hardwaretechnisch gleichwertigen Windows-PCs hinterherhinkt. Für Hardcore-Gamer bleibt auf dem Mac also nach wie vor nur eine echte Option: Windows als Zweit-OS installieren.

TheWitcher (unregistriert) 11. Juli 2011 - 7:20 #

Der Trend geht zum Zweitrechner :-)
Ich war bis vor kurzem eingefleischter PC-Spieler. Jetzt finde ich aber das "Doppel" Mac und Konsole deutlich attraktiver und spaßiger. Der PC staubt vor sich hin...

Spezieh 18 Doppel-Voter - 9412 - 11. Juli 2011 - 7:28 #

Mal abgesehen von der Pro und Anti Mac Diskussion.

Aber bin ich der einzige der den Werbeslogan im Teaser doch ein wenig sehr Arrogant findet? Btw woran macht man das fest, welches das Fortschrittlichste ist. Das mit dem aktuellsten Releasedatum? Juhu im Oktober ist Ubuntu wieder das Fortschrittlichste. Und 2012 dann Windows8 O_o

HolliWood 13 Koop-Gamer - 1450 - 11. Juli 2011 - 8:00 #

Ist doch nur das typische Marketing-Geblubber vor einem Release.

Anonymous (unregistriert) 11. Juli 2011 - 13:04 #

Wann gibt Apple MacOS für alle frei, wäre zu geil. Würde es gerne mal am PC bei mir testen :)

DarthTK 13 Koop-Gamer - P - 1693 - 11. Juli 2011 - 14:32 #

Naja, gut so, dass es nicht für alle möglichen Hardwarekombinationen laufen muss...

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit