Freedom Fighters: Wird es einen Nachfolger geben?

PC andere
Bild von Razyl
Razyl 9226 EXP - 18 Doppel-Voter,R10,S9,A8
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtTop-Verlinker: Linkt mit Grafik auf GamersGlobal.deBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDatenbank-Geselle: Hat 100 Steckbriefe angelegtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenTop-News-Veteran: Hat mindestens 50 Top-News geschrieben

9. Juli 2011 - 22:34 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert
Freedom Fighters ab 13,99 € bei Amazon.de kaufen.

Wenn man von IO Interactive spricht, dann fällt den meisten Spielern wohl sofort Hitman ein. Ein paar Andere werden noch Kane & Lynch erwähnen, aber wohl nur die Wenigsten erinnern sich an Freedom Fighters (das auf aktuellen PCs wegen Kompatibilitätsproblemen leider nur noch schwer spielbar ist). Zwischen Hitman 2 - Silent Assassin und dessen Nachfolger Hitman - Contracts entwickelte der dänische Entwickler nämlich noch diesen Third-Person-Shooter, der sich eher als Geheimtipp bezeichnen lässt. Das nicht ganz so erfolgreiche Spiel geriet schnell in Vergessenheit, aber ein User auf Twitter hat dennoch bei IO Interactive bezüglich eines zweiten Teils nachgefragt. Die Entwickler reagierten und hinterließen eine durchaus positive Antwort:

Das ist definitiv etwas, an dem viele von uns Interesse hätten es zu tun. Aktuell liegt unser Fokus aber auf Hitman - Absolution.

Eine Fortsetzung ist demnach nicht komplett ausgeschlossen. Fans würde es mit Sicherheit freuen, wenn die Dänen nach den Arbeiten am fünften Hitman-Teil eine Fortsetzung tatsächlich in Betracht ziehen. Schon 2007 gab IO bekannt, dass ein Freedom Fighters 2 auf dem Entwicklerplan steht.

Für alle, denen Freedom Fighters nichts sagt: Im Spiel übernimmt man die Rolle des gewöhnlichen US-Bürgers Christopher Stone, der sich freiwillig einer Revolutionsgruppe anschließt, als sein Bruder gekidnappt wird. Revolution deshalb, weil die Sowjetunion den kalten Krieg gewonnen und wenig später Europa dem Kommunismus aufgezwungen hat. Zu Beginn des 21. Jahrhunderts marschierten dann die Russen in Amerika ein und eroberten große Teil der USA. Als Spieler muss man nun nach und nach die Stadt New York zurückerobern, also bestimmte Gebiete aus den Händen der Gegner reißen.

Mit steigendem Fortschritt im Spiel bekommt man weitere Revolutionärshelfer dazu, die in den Gefechten mitstreiten können. Die Story entwickelt sich dabei in ein recht gelungenes Wechselspiel von Zusammenhalt über Liebe bis hin zum Verrat. Stone selbst wird von den Medien als "Freiheitsphantom" bezeichnet und avanciert zum ärgsten Widerssacher der Sowjetunion in den USA. Unterhalb dieser News findet ihr eine der bekanntesten Stellen des Spiels, in dem Stone eine Rede an die US-Bevölkerung hält.

Video:

Vidar 18 Doppel-Voter - 12257 - 9. Juli 2011 - 22:41 #

Och da werden Erinnerungen wach, ein Shooter den selbst ich ewig gespielt habe. ^^

Vorallem eines zeichnete das Spiel aus und das war die damals wirklich sehr gute KI, die selbst in heutigen Spielen nicht mehr, oder sehr selten, erreicht wird (trauriger weise).
Achja und es hatte einen klasse Multiplayer ^^

Razyl 18 Doppel-Voter - 9226 - 9. Juli 2011 - 22:41 #

Ich habe Freedom Fighters auch sehr, sehr oft durchgespielt. War ein klasse Spiel, aber schade, dass es so untergangen ist. Ähnliche wie ein NOLF... hachja.

Anonymous (unregistriert) 9. Juli 2011 - 22:46 #

Lieber Freedom Force - das währ was! FOR FREEDOM!

Olphas 24 Trolljäger - - 46966 - 10. Juli 2011 - 0:50 #

Das war witziger Weise auch mein erster Gedanke :D . Da hätte ich wirklich gern einen neuen Teil von.

fightermedic (unregistriert) 10. Juli 2011 - 19:38 #

hehe ich hatte auch zuerst freedom force gelesen, ja das waren super spiele!

Earl iGrey 16 Übertalent - 5042 - 10. Juli 2011 - 0:06 #

Dieser Spruch ist doch eine altbekannte Standardfloskel. So gut wie jeder Entwickler wird auf die Frage nach einem Nachfolger zu einem beliebigen Titel in seinem Portfolio in der Regel a) Garnichts sagen oder b) genau diesen Spruch bringen.

Faktisch entscheidend für eine Neuauflage eines Spiels ist eigentlich nur ein Auftrag eines zahlungskräftigen Publishers. Das Risiko, eine so mäßig erfolgreiche Marke auf eigene Rechnung zu reanimieren und dann hinterher nen Publisher zu suchen, wäre für die meisten Entwickler wirtschaftlich keine Option. Und so lange EA nicht sagt: "Team, macht uns ein neues Freedom Fighters! Hier ist Geld, fangt an.", so lange bleiben das Wolkenschlösser.

Von daher würde ich das inhaltlich eher als Randnotiz statt als Top-News einordnen. Aber dessen ungeachtet gönne ich Dir selbstredend die XP von ganzem Herzen. ;)

Philipp Spilker 20 Gold-Gamer - P - 22468 - 10. Juli 2011 - 0:08 #

Das mit der Top News war ich. Ich wollte einfach mal wieder Freedom Fighters ein bißchen Zeit im Rampenlicht gönnen. Das hat es sich schon verdient, finde ich. :)

Earl iGrey 16 Übertalent - 5042 - 10. Juli 2011 - 0:20 #

Ja, ich hatte von dem Titel bisher nur wenig gehört. Es scheint ein Spiel mit einem sehr spannenden Thema zu sein. Wobei ich mich frage, wie es dieses Spiel geschafft hat nicht ähnliche Kritik auf sich zu ziehen wie Red Dawn oder Homefront? Oder hat es das vielleicht sogar? Fragen über Fragen...

Wenn ich daran zurückdenke... *martialischer Score von Gregson-Williams, Zimmer und Glennie-Smith schwillt an* ...wie eine Handvoll Leute mitte der Nuller Jahre im Web eine Graswurzelbewegung gestartet haben um für eine Neuauflage von Syndicate einzutreten, eine Bewegung die dazu führte, dass EA die Signale erhörte und ein Projekt startete mit dem Ziel Syndicate neu aufzulegen, dann glaube ich daran, *Fanfarenschall* ...dass auch die Fans dieses Spiels Erfolg haben können!

:D

JC_Denton 13 Koop-Gamer - 1751 - 10. Juli 2011 - 12:56 #

Ich kann mich kaum an den Titel erinnern. Die GameStar, die ich damals gelesen habe, hat das Spiel ziemlich verrissen. Dank der News werde ich mich mal genauer mit den Thema beschäftigen.

Razyl 18 Doppel-Voter - 9226 - 10. Juli 2011 - 0:13 #

Wer sagt, dass die Rechte bei EA liegen? Die könnten genauso gut bei IO liegen und somit wäre Square Enix als Publisher gefragt. Und denen würde ich durchaus zutrauten, dass sie ihr Ja für ein Freedom Fighters 2 geben.

Corzzo 09 Triple-Talent - 334 - 10. Juli 2011 - 0:56 #

Mir egal sorry mochte Teil 1 nicht, weil man eigentlich in jeder Mission irgendwie nur die Ami- Flagge hissen musste.... doch das Szernario war recht gut ;-)

Anonymous (unregistriert) 10. Juli 2011 - 2:47 #

Großartiger Team-Modus im Single-Player und
ein toller Soundtrack.
Ich erinnere mich besonders an eine Stelle, wo
man bei Schneefall von cooler Musik unterlegt
durch den New Yorker Hafen läuft.

Auf dem PC tatsächlich eher ein Geheimtipp, auf der
PS2 allerdings ein hochgelobter Titel in den
Bestenlisten.

Jonesy (unregistriert) 10. Juli 2011 - 4:59 #

Ui, wäre toll das hab ich immer mit nem Kumpel gedattelt, haha schön mittlerweile zocken wir Left4Dead2 aber hey immer her damit :D

McSpain 21 Motivator - 27019 - 10. Juli 2011 - 6:55 #

Ohja. Wär schon toll. Teil 1 gehört für mich jedenfalls immer auf die Liste der zu unrecht unterschätzten Spiele. Hatte damals sehr viel Spaß damit. Und sie waren auch lange vor Turning Point,Homefront und CoD am US-Invasionsszenario dran.

ShizOo 11 Forenversteher - 577 - 10. Juli 2011 - 11:15 #

hm... mal kisten ausgraben ob ich das noch habe ;)

Mabeo 13 Koop-Gamer - 1613 - 10. Juli 2011 - 11:45 #

Korrekturvorschlag: Die Sowjetunion hat Europa DEN Kommunismus aufgezwungen.

SocialHazard 14 Komm-Experte - 2258 - 10. Juli 2011 - 13:06 #

Habe damals diverse Tests gelesen und habe ihn (abgesehen vom Szenario) als "So Lala" abgestuft...

Linksgamer 14 Komm-Experte - 1931 - 10. Juli 2011 - 13:25 #

Geniales Spiel, vor allem auch sehr lustig/ironisch, athmosphärisch, die tolle Musik von Jesper Kyd usw. Heute wird dasselbe Szenario leider von Homefront vertreten - auf völlig andere Weise... :\

Ach ja, die GS... die kritisierte da den "peinlichen Patriotismus"... Naja, Humor versteht man oder eben nicht. Obwohl man bei IO eigentlich gewarnt sein sollte...

Und das läuft nicht mehr heute? Muss ich direkt mal ausprobieren.

Philipp Spilker 20 Gold-Gamer - P - 22468 - 10. Juli 2011 - 14:22 #

Also ich kriege es unter Vista nur noch mit mindestens doppelter Geschwindigkeit zum Laufen, dadurch wird es unspielbar. Falls du dafür einen Fix finden solltest, gib Bescheid.

Linksgamer 14 Komm-Experte - 1931 - 10. Juli 2011 - 15:27 #

Keine Probleme hier mit Geschwindigkeit unter Win7 32bit (als Admin, XPSP3-Kompatibilität). Allerdings friert das Spiel manchmal merkwürdig ein, wenn man vor einer Tür steht, da wabert die Tür als farbige Fläche vor einem... sehr bizarr, aber ich meide jetzt einfach Türen.

Zum Geschwindigkeitsproblem hatte ich während Installation schon erscroogelt (https://ssl.scroogle.org/):

http://forums.anandtech.com/showthread.php?t=2129984
http://forum.eeeuser.com/viewtopic.php?id=79965

EDIT: Wieso eigentlich Vista?! Ts. ;)

The Eidolon (unregistriert) 11. Juli 2011 - 0:48 #

Freedom Fighters hat mich damals recht lange begeistert. Allerdings sehe ich keine Notwendigkeit für einen Nachfolger. Gegen ein Remake hätte ich nichts einzuwenden.

Michl Popichl 24 Trolljäger - 50610 - 12. August 2012 - 20:02 #

wieso denn nicht ? ich fänd das gar nicht mal so schlecht.

Salys (unregistriert) 1. April 2013 - 22:34 #

Es wäre absolut echt cool wenn man sich doch noch gedanken macht das man eine Fortsetzung von Freedom Fighters machen würde es ist ein sehr gutes Spiel es ist ja doch schon einige Jahre her.Denkt also nicht allzulange nach denkt an die Gamer die das Spiel lieben und weiter Spielen wollen.Ich habe es mindestens schon 1000 mal gespielt kenn schon jede Ecke und Jeden Feund auswendig.Bitte macht weiter.Und für die Heutige ZEIT WÄRE DAS JETZT RECHT GUT.Macht weiter ein zweites und drittes und viertes wenn möglich.Freiheitskämpfer braucht man in jedem Jahrhundert.Hitman reicht voll macht nun mit Freedom Fighters weiter.

Dodos (unregistriert) 30. November 2015 - 18:29 #

Ja ja wir warten und warten.Aber der Spieleindustrie hat kein Interresse.Ich dachte man ist für den Kunden und nicht gegen den Kunden.Ist wohl noch nicht bis zu den Chefetagen vorgedrungen.Wann Endlich kommt Freedom Fighters 2 heraus es ist einfach traurig für manch andere wie Hitman Deus-Ex Max-Payne Splinter Cell Battlefield usw für alle gibt es Fortsetungen nur für Freedom Fighters nicht was ist nur los.Habt ihr uns vergessen? Wahrscheinlich geht es wie immer um die Rechte.Dann sagt wenigstens das garnichts kommt oder ev.Hoffung besteht das seid ihr uns einfach schuldig liebe grüsse von Gamern

Scene (unregistriert) 8. Oktober 2016 - 2:03 #

Hallo Leute dieses Spiel
Freedom Fighters
war einfach der Hammer.
Das beste Spiel zur damaligen Zeit.
Man gibt eine kleine Hoffnung das eine Fortsetzung
käme oder kommen könnte,
weil andere Spiele momentan vorrang haben,
dann würde man anfangen?
Können wir vielleicht noch hoffen?
Das wäre echt Grossartig von euch einmal darüber nach zu denken eine Fortsetzung würde ganz gut auch in die heutige Zeit passen denn Frieden brauchen wir dringend auf dieser Welt da würde ein so tolles Spiel einen guten Beitrag geben.Und vielleicht als anreiz 1 Euro vom Verkauf eines Spiels an Kriegsopfer zu spenden.
Bitte eine Fortsetzung.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Action
3D-Action
ab 16 freigegeben
16
IO Interactive
Electronic Arts
26.09.2003
7.6
anderePCandereandere
Amazon (€): 19,49 (PS2), 13,99 (Xbox), 29,30 (GameCube), 24,90 (PC)