Schweden: Weniger Alkohol- und Drogenkonsum durch Videospiele

Bild von jps
jps 11150 EXP - 18 Doppel-Voter,R9,S3,A10,J8
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtGG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetMissionar: 3 Neu-User für GamersGlobal.de anwerbenBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreicht

9. Juli 2011 - 22:20

Der Schwedische Rat für Informationen zu Alkohol und anderen Drogen (CAN) hat festgestellt, dass der Konsum von Alkohol und anderen Drogen bei schwedischen Teenagern auf dem niedrigsten Stand seit Gründung des Arbeitskreises vor 30 Jahren ist. Während 2001 noch 77 Prozent der Jugendlichen Alkohol probiert haben, sind es heute nur noch 55 Prozent. Dieser Abwärtstrend ist auch im Zigarettenkonsum festzustellen.

Bjorn Hibell, Direktor von CAN, merkt an, dass mehr Mädchen als Jungen Alkohol zu sich nehmen und führt das auf Computer- und Videospiele zurück:

Am Computer Videospiele zu spielen ist wohl mehr das Ding von Jungen als von Mädchen. Das kann unter Umständen ein entscheidender Faktor sein.

Diese Entwicklung sähe man jedoch nicht nur in Schweden, sondern auch in anderen nordischen Ländern sowie in den USA. Daraus schließe man, dass es sich um einen internationalen Trend handelt.

Kappi 15 Kenner - 3287 - 9. Juli 2011 - 19:33 #

Die Feststellung kann ich in meinem kleinen (und wahrscheinlich nicht gerade repräsentativen) Umfeld bestätigen. Wo der nicht-Gamer Abends ein Bierchen kippt spielt der Gamer eben lieber seine Spiele. Die Sucht wird dabei nur durch ne andere ersetzt, aber wenigstens führen Spiele nicht zu grenzdebilem Verhalten..

pel.Z 16 Übertalent - 4852 - 9. Juli 2011 - 19:36 #

Wuuuäääääääh?!

Ichius 10 Kommunikator - 463 - 9. Juli 2011 - 21:29 #

Rang "Trollwächter" und dann so einen Kommentar. Ohne Worte!

pel.Z 16 Übertalent - 4852 - 9. Juli 2011 - 21:38 #

Ich wollte nur aufzeigen, dass auch Spieler grenzdebiles Verhalten aufweisen können. ;-)
Wobei ich nicht ausschließen möchte, dass auch mein Alkoholkonsum dazu beigetragen hat.

Kappi 15 Kenner - 3287 - 9. Juli 2011 - 22:25 #

Ausnahmen gibts natürlich immer, aber - zumindest von meinem nicht repräsentativen Umfeld aus gesehn - stelle ich hiermit die These auf das Gamer weniger trinken und sich (im RL zumindest... ) besser benehmen..

Azizan 17 Shapeshifter - 7303 - 9. Juli 2011 - 23:07 #

Es gibt durchaus nicht wenige Leute die gern Alkohol trinken und Spiele zocken und sich trotzdem wie die Affen benehmen...ich glaube nicht, dass Spiele zocken dazu führt, dass man weniger trinkt...warum auch, geht ja beides gleichzeitig.

Kappi 15 Kenner - 3287 - 10. Juli 2011 - 4:00 #

naja ist wie gesagt nur ne these.. aber so wies scheint bei den ganzen gegensätzlichen kommentaren sprech ich eben nur für mich selbst^^

Elysion 14 Komm-Experte - 1907 - 11. Juli 2011 - 6:39 #

Nope du sprichst auch für mich :)
Ich kann an Alkohol nix finden was irgendwie "toll" wäre. Und wenn ich am zocken bin hab ich eh nicht die Zeit irgendwie dauernd an nem Bier zu nuckeln wie das die Leute in ner Bar machen. Ich trinke wenn ich Durst habe und nicht damit die Bierflasche leer wird. ;)

pel.Z 16 Übertalent - 4852 - 11. Juli 2011 - 12:03 #

An Alkohol kann ich auch nichts tolles finden... mit Alkohol schon eher! ;-)

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 7072 - 9. Juli 2011 - 22:37 #

Ich selbst trinke zwar keinen Alkohol, kann aber im näheren Umfeld direkt 2 Leute benennen, die Ohne überhaupt nicht mehr Abends für's Zocken in die Gänge kommen. Da ist das sozusagen der Austausch-Blutkreislauf... Was Reflexe angeht, ist das aber wieder ein anderes Thema.

Niko 16 Übertalent - 5024 - 9. Juli 2011 - 23:21 #

Schon einmal Call of Duty mit Voicechat gespielt? ^^

Vipery (unregistriert) 11. Juli 2011 - 16:17 #

Made my Day!

Vidar 18 Doppel-Voter - 12258 - 9. Juli 2011 - 19:50 #

Könnte natürlich auch daran liegen, das der Alkohol in Schweden dank Sondersteuer sehr teuer geworden ist.
Ne Flasche Wodka die bei uns nen 10er kostet, kostet in Schweden gut 30-40€. Und den Alkohol ansich gibts auch nur in speziellen Läden...
Also wer mal nach Schweden fahrt, nehmt alkohol mit und ihr seit überall herzlich Willkommen (kein Gag nun :D)

Aber solche Statistiken sind eh unfug, da Jugendliche genauso unsinn erzählen können..

Fuutze 11 Forenversteher - 820 - 9. Juli 2011 - 21:25 #

Erstaunlicherweise trinken die Schweden aber trotz des horrenden Preises (ein normales Hefeweizen im System Bolaget ca. 3€, also Faktor 3 bis 4) reichlich. Wobei, die Schweden die ich kenne sind alle Ü30 und wahrscheinlich keine Zocker.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12258 - 9. Juli 2011 - 21:38 #

Das stimmt wobei, gut ich kann nur für die sprechen die ich kenne, sie sehr oft selber brennen/brauen was weiß ich ^^
Aber bei feierlichkeiten da saufen sie wirklich heftig ja, trinken aber dafür nicht regelmäßig wie es bei uns der fall ist.

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 7072 - 9. Juli 2011 - 22:44 #

Das würde ich - wegen deiner Alterseingrenzung auf Ü30 dann auf die veränderten Lebenskosten und das höhere Einkommen zurückführen. Allgemein verwundert mich das aber auch, da ich bei <30 ähnliche Erfahrungen gemacht habe.

Zaunpfahl 19 Megatalent - P - 14325 - 9. Juli 2011 - 22:24 #

War neulich mal bei Spiegel TV oder ähnlicher Blödsinns-"Reportage" was über Fähren von und nach Skandinavien, da haben sich ein paar (ich glaube) Finnen zu Wort gemeldet die da nur mitgefahren sind weil der Bordsupermarkt sobald er in internationalen Gewässern ist Steuerfrei verkauft. Die nahmen sich nen Kombi, haben das Fährticket hin und zurück bezahlt, die Karre zwischendurch vollgeladen und letztlich dabei wohl noch Geld gespart. Schon irre da oben...

Rondrer (unregistriert) 10. Juli 2011 - 10:41 #

Auf soner Fähre zwischen Stockholm und Helsinki war ich mal... Die Tickets waren sogar kostenlos (und sind auch sonst sehr billig). Die machen ihr Geld hauptsächlich mit dem Duty-free-Shop ;) Dementsprechend war dann in der Nacht das Schiff voller besoffener Schweden und Finnen...

Fuutze 11 Forenversteher - 820 - 10. Juli 2011 - 15:04 #

Es gibt Bustouren, da kaufst Du ein Ticket für 70€ (wahrscheinlich abhängig wann man einsteigt) und hast dafür ein fixes Gewicht an Sachen die man zurück mit einführen kann. Ein Kollege von mir (arbeite für ne schwedische Firma) kauft manchmal 2 Tickets um die doppelte Menge Alkohol mitnehmen zu können. Der fährt dann früh morgens mit dem Bus zur Fähre nach Rodby/Putgarden, rüber in den Bordershop - kräftig einkaufen und nebenbei konsumieren und dann abends glücklich und alkoholisiert mit vollen Taschen aus dem Bus steigen. Der hat in Deutschland an der Tanke Wodka gekauft und sich gefreut wie billig das doch ist - Wahnsinn.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9233 - 9. Juli 2011 - 19:59 #

Also damals hat man natürlich nicht alleine mit Alkohol gezockt.
Wenn man aber mit anderen Leuten LAN-Partys veranstaltet hat, floss eigentlich auch immer Alkohol.

Ich denke daher, wie Vidar, dass es zumindestens in den skandinavischen Ländern eher an den hohen Steuern liegt.

Marco Büttinghausen 19 Megatalent - P - 19331 - 9. Juli 2011 - 20:50 #

Kürzlich erst die News das Spiele in Amerika für weniger Kriminalität sorgen, jetzt weniger Drogenkonsum in Schweden, vielleicht schaffen wir das mit dem Weltfrieden ja doch noch :)

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 7072 - 9. Juli 2011 - 22:46 #

Eine vereinte Call-of-Duty-Community ... alle liegen sich versöhnlich in den Armen ... Lieder der Beatles werden rauf und runter gesungen ... ja, ich seh's schon vor mir. ~

Cam1llu5_EX 14 Komm-Experte - 2584 - 9. Juli 2011 - 23:11 #

Die haben bestimmt mehr Gewalt in den Spielen als auf den Straßen ^^

floppi 22 AAA-Gamer - - 32635 - 10. Juli 2011 - 1:22 #

Aber dafür müssen wir auch alle Modells werden! Willst du das wirklich? ;)

Kanonengießer 14 Komm-Experte - 2391 - 9. Juli 2011 - 22:27 #

Also, ich trink gerne ein bis zwei Bierchen beim zocken Abends :D

Cam1llu5_EX 14 Komm-Experte - 2584 - 9. Juli 2011 - 22:30 #

Ich trinke immer gerne Bier während des Zockens :D

Punkbanana 13 Koop-Gamer - 1327 - 9. Juli 2011 - 23:02 #

Naja einige Games wie WoW machen ja süchtig wie ne Droge.

Niko 16 Übertalent - 5024 - 9. Juli 2011 - 23:21 #

Machen wir uns da mal nichts vor: Alle Spiele können süchtig machen.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23260 - 10. Juli 2011 - 23:59 #

Alles was Spaß macht, kann süchtig machen.

Captain Placeholder (unregistriert) 9. Juli 2011 - 23:17 #

Hmm, ich spiele Videospiele und nehme keine Drogen. Tadaa, These bewiesen.

McFareless 16 Übertalent - 5556 - 10. Juli 2011 - 13:02 #

Ich trinke auch weder Alkohol noch mache ich sonst was aber ic bin wie du selbst auch nicht statistische Mitte ;)

Azzi (unregistriert) 10. Juli 2011 - 0:31 #

Ololol wahrscheinlich oft Zocken ->weniger Zeit abends wegzugehn und zu saufen. Außerdem ist in Schweden Alk sau teuer.

Außerdem würde ich Spiele jetzt nicht als Gegenteil zu Drogen betrachten. Spiele können genauso süchtig machen und das auch in relativ hohen Zahlen. Naja körperliche Folgen hat man bestimmt keine vom Zocken außer die "Mausschwiele" an der Maushand^^

Außerdem ist das schon wieder sone Aussage wos kein kausalen Zusammenhang zwischen Videospielen und Alkoholkonsum gibt. Können ja durchaus andre Faktoren entscheidend sein, ziemlich sicher sogar.

Equi 14 Komm-Experte - 1912 - 10. Juli 2011 - 2:12 #

Seh ich wie Azzi. Ist ja kein Wunder. Wenn die Kids vor ihrer Kiste vergammeln, haben sie halt keine Zeit oder kein Interesse mit Kumpels zu saufen oder Hüte wegzuziehen.

carafai 08 Versteher - 198 - 10. Juli 2011 - 2:27 #

lol da muss ich jetzt auch mal meinen Gedanken los werden, arme Schweden. Was gibst besseres außer ordentlich einen zu Rauchen und dann zu zocken außer Ficken???? kann mir das mal einer sagen xD

Und ich denke grade die Kombination von Drogen(wo Alkohol zweifelsfrei zu gehört... scheiß Differenzierung in Drogen und Alkohol tzzzz) und Videospielen macht für viele den Reiz aus.

Anonymous (unregistriert) 10. Juli 2011 - 5:53 #

Vielleicht kiffen die Schweden lieber -> billiger :-)

Kappi 15 Kenner - 3287 - 10. Juli 2011 - 7:00 #

... und gesünder.. und weniger süchtig machend.. naja..

SirCartman 14 Komm-Experte - P - 2117 - 10. Juli 2011 - 10:58 #

Wer regelmässig zockt, kann auch was trinken. Wer regelmässig zockt, lungert aber sicher nicht aus langeweile an irgendwelchen komischen Plätzen rum und trinkt Bier weil er nix anderes zu tun hat. Das könnte meiner Meinung nach, der Kausalzusammenhang sein.

Mithos (unregistriert) 10. Juli 2011 - 15:17 #

"Höherer Benzinpreis durch mehr Spieler von Auto-Rennspielen."

Egal ob Korrelation oder Kausalität, wo ist da der Unterschied?

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Jörg Langer
News-Vorschlag: