Gothic: Fanprojekt mit Unreal Engine

PC
Bild von Imbazilla
Imbazilla 2964 EXP - 15 Kenner,R8,S3,A2
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenVielschreiber-Azubi: Hat mindestens 50 veröffentlichte News geschriebenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt

9. Juli 2011 - 16:07 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert
Gothic ab 9,98 € bei Amazon.de kaufen.

Kaum ein Spiel besitzt eine solch fanatische Fangemeinde wie die deutsche Rollenspielreihe Gothic. Nach unzähligen Modifikationen, Nachstellungen, Forenrollenspielen, Browserspielen, Dokumentationen und LARPs von Fans geht Ulrich Thümmler mit der Entwicklung von  Gothic Rebirth noch einen Schritt weiter.

Gothic Rebirth soll ein Prequel zum ersten Teil der offiziellen Spielereihe werden und wird auf Basis der Unreal 3 Engine programmiert. Das Projekt soll die Geschichte des Namenlosen Helden erzählen, bevor er in die Strafkolonie auf der bekannten Gothic-1-Insel geworfen wurde. Die Handlung spielt auf dem östlichen Archipel, eine Gruppe aus vielen kleinen Inseln. Dort lebt der Namenlose Held und muss wie gewohnt Monster und Banditen bekämpfen und Aufträge für Einheimische erledigen. Dabei wird er auch auf alte Bekannte stoßen, diese sollen aber nur eine Nebenrolle spielen.

Von der technischen Seite aus scheint Gothic Rebirth dem stilistischen Vorbild Gothic 3 kaum nachzustehen: In dem unten angefügten Video bekommt ihr bereits einen kleinen Ausblick auf das östliche Archipel, sowohl über- als auch unterirdisch. Derzeit sucht Thümmler noch Entwickler, die ihm unter die Arme greifen können, um das Projekt richtig anzugehen.Die Ergebnisse der relativ kurzen Entwicklungszeit können sich jedoch bereits jetzt sehen lassen.

Video:

charlie schale (unregistriert) 9. Juli 2011 - 14:47 #

Toll...

den trailer hätte er sich sparen können, lol.

mehr als wald und berge is nich zu sehen -.-

pel.Z 16 Übertalent - 4852 - 9. Juli 2011 - 15:06 #

Wald und Berge können doch auch schön sein...

Bernd Wener 19 Megatalent - 13635 - 9. Juli 2011 - 16:07 #

Viel mehr sah man doch auch in den ersten Gothic-Trailern (oder auch bei vielen anderen Spielen) nicht. Ich ziehe meinen Hut und drücke ihm die Daumen, dass alles glatt läuft.

vicbrother (unregistriert) 9. Juli 2011 - 17:07 #

Tja, für einen Mann ist das schon eine Riesenleistung - ich zolle ihm dafür großen Respekt. Es gibt Firmen die beschäftigen dafür 20 Designer - er macht es im Alleingang.

Aber zu deiner Kritik: Vielleicht kannst du es besser - zeig uns doch bitte dein Video um dies bewerten zu können.

OldFashioned 10 Kommunikator - 459 - 9. Juli 2011 - 17:48 #

Der kommentar war wohl überflüssig.

Ich wünsche Ulrich Thümmler jedenfalls alles Gute und werde das Projekt weiter verfolgen.

Rathgar 08 Versteher - 159 - 9. Juli 2011 - 15:05 #

Was soll denn da sonst hin, Raumschiffe und Aliens? Das wichtigste ist es das Setting zu erwischen, und vorallem der Aufbau der Hütten erinnert mich sehr an Gothic, ich bin schon sehr gespannt.

pel.Z 16 Übertalent - 4852 - 9. Juli 2011 - 15:07 #

Hmmm... ich weiß nicht, ob die Unreal Engine die richtige Wahl für ein derartiges Outdoor-lastiges Spiel ist.

Basilius 16 Übertalent - 4765 - 9. Juli 2011 - 15:35 #

Stimmt, die Engine von The Witcher 2 wäre schön. Die Natur ist da meiner Meinung nach sehr schön dargestellt. Aber man muss wohl nehmen was man kriegt.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12381 - 9. Juli 2011 - 15:49 #

naja UE3 ist im Gegensatz zu den anderen engines komplett kostenlos für nicht kommerzielle Projekte, somit verständlich das man auf diese zurückgreift!

pel.Z 16 Übertalent - 4852 - 9. Juli 2011 - 17:18 #

Klar. Aber plant nicht Crytek derzeit auch, die Cry Engine 3 für nicht kommerzielle Projekte frei zur Verfügung zu stellen? Meine davon gelesen zu haben... und bis dahin könnte man zum Beispiel mit dem Mod SDK verschiedene Dinge testen oder Props zu modellieren.

UT1987 09 Triple-Talent - 346 - 10. Juli 2011 - 15:16 #

Ja, allerdings hat die CryEngine3 zur Zeit noch sehr viele Pipeline Fehler, unterstützt kein FBX Format und RPG Elemente lassen sich sehr schwer integieren.

vicbrother (unregistriert) 11. Juli 2011 - 7:08 #

Wieso lassen sich RPG-Elemente schwer integrieren?

MTR 12 Trollwächter - 1033 - 9. Juli 2011 - 16:35 #

Für die immer weiter entwickelte UE3 wurden doch erst kürzlich Screens veröffentlicht mit der neuen Vegetationsdarstellung. Damit sollten auch tolle Naturareale realisierbar sein...

pel.Z 16 Übertalent - 4852 - 9. Juli 2011 - 17:27 #

Du meinst dieses (http://static2.technic3d.com/news/images/epictree--article_image.jpg) Thumbnail? ;-)

Ich bin gespannt, was daraus wird. Das Tech-Video letztens sah beeindruckend aus. Der Innenhof war verdammt hübsch. Aber ein Innenhof ist nun mal kein weitläufiges Areal mit dichter Vegetation. Und das glaube ich dann erst, wenn ich es in Bewegung sehe und nicht auf einem kleinen Bildchen.

Anonymous (unregistriert) 9. Juli 2011 - 17:06 #

warum nicht? die engine ist schon länger im einsatz bei solcher art von spielen. mortal online wäre ein beispiel.

pel.Z 16 Übertalent - 4852 - 9. Juli 2011 - 17:24 #

Nein, ist sie nicht. Ich mag die UE3, bitte nicht falsch verstehen - besonders den Look, der nicht so clean ist, wie z.B. bei der Cry Engine. Aber sie ist derzeit nicht in der Lage, eine glaubhafte, realistische, Außenwelt auf den Bildschirm zu zaubern. Und mit Außenwelt meine ich in diesem Fall die oben schon kritisierten Wiesen und Wälder.

Mortal Online sieht leider nicht gut aus. Hat aber natürlich auch als MMO das Problem, große Kompromisse hinsichtlich der Grafik eingehen zu müssen.

Imbazilla 15 Kenner - 2964 - 9. Juli 2011 - 17:27 #

Ob das Endstück am Schluss gut aussieht, liegt eher am Handwerker und nicht am Werkzeug. Der Look muss nur mit der Engine gut harmonieren und ich kann bei dem Look im Video nicht groß meckern.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12381 - 9. Juli 2011 - 17:34 #

Wobei sich das mit dem neusten FoliageSystem der UE3 Engine auch verbessern soll, allerdings gibts da im moment nicht mehr als einen Teaserscreen

pel.Z 16 Übertalent - 4852 - 9. Juli 2011 - 17:37 #

Ah, du hast das Thumbnail noch eine kleine Nummer größer gefunden! ;D

Ja, das soll sich verbessern - ist aber auch dringend notwendig. Man sieht ja auf dem Bild schön, dass der Vordergrund gelungen ist und der Hintergrund dann doch sehr grob aussieht. Das in Bewegung und vor allem in voller Auflösung zu sehen wäre eine tolle Sache.

Torian Raven 11 Forenversteher - 793 - 9. Juli 2011 - 15:25 #

Erinnert wirklich stark an Gothic 3. Werds auf jeden Fall weiter im Auge behalten. Könnte durchaus interessant werden.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12381 - 9. Juli 2011 - 15:32 #

Dachte bei diesem Titel erst an ein Remake des ersten Teils ^^
Aber sieht schon jetzt sehr sehr schick aus, hoffentlich findet es ein glückliches Ende ;)

Sher Community-Event-Team - 3635 - 10. Juli 2011 - 23:19 #

Eine Neuauflage des ersten Teils wäre auch ne schöne Sache :D

Equi 14 Komm-Experte - 1912 - 9. Juli 2011 - 16:10 #

Na erstmal Respekt für die immense Arbeit die da sicher reingesteckt wurde.

Nur leider ist die Gothic 3 interne Engine, gerade mit Ini-Tuning, immernoch mit das schönste was es im Rollenspielsektor zu bestaunen gibt. Gerade die Weitläufigkeit in Verbindung mit der famosen Optik ist beeindruckend. Da mag ein Witcher 2 zwar noch fantastischer aussehen, bietet dafür allerdings auch ca. ein Zehntel der Fläche eines Gothic.

Edit: Ich sollte die News richtig lesen. Geht ja nicht um Gothic 3 sondern ein Prequel. DANN ist es natürlich hochinteressant :D

Meiner Meinung nach sieht die originale Engine sogar besser aus. Schade um die Arbeit :(

Trotzdem musste ich bei dem grandiosen Klavierstück vom Kai fast weinen. So gebt den Piranhas doch die Lizenz zurück! Ich flehe euch an ihr Spielegötter!

Larnak 21 Motivator - P - 25765 - 9. Juli 2011 - 16:16 #

Die Musik hat mir auch einen Schauer über den Rücken gejagt :o

Elysion 14 Komm-Experte - 1907 - 11. Juli 2011 - 7:10 #

Da bist du nicht der einzige, echt schön gemacht und bei diesem Ton kommt Nostalgie auf. :)
...hach damals die ersten Schritte in der Barriere ... der erste Schlag in die Fresse.. das waren noch Zeiten.

Imbazilla 15 Kenner - 2964 - 9. Juli 2011 - 16:34 #

Wegen der Gothic-Lizenz: http://www.gamersglobal.de/news/34140/gothic-rechte-bald-wieder-bei-piranha-bytes

Azzi (unregistriert) 9. Juli 2011 - 16:54 #

Mal sehn ob er bessere Animationen hinkriegt als die typischen Gothic-Stock-im -Arsch-Laufbewegungen^^

Bin mal gespannt,gab ja immer wieder grosse Mods die den Hauptpsielen in nix nachstehen (oft sogar besser sind: Desert Combat,Oblivion Mods, und bestimmt noch viele andre die mir grad net einfallen.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20834 - 9. Juli 2011 - 21:51 #

da fallen mir die ganzen Homeworld 2 Mods ein wie Warlords und Fleet Commander. Oder bei Empire at War die Steiner Modding Group Mods Steiner Advanced Units oder Awakening of the Rebellion 1+2 (an Teil 3 wird grad gebastelt ^^) die aus EaW das Spiel gemacht haben was es hätte sein sollen ;)

Reverend 12 Trollwächter - 1049 - 10. Juli 2011 - 9:31 #

Ich wünsche U.T. alles Gute für dieses Projekt.
Es ist bewundernswert, wenn jemand einfach mal anfängt, viel Arbeit investiert und dann etwas Grosses dabei entsteht.
Ich drück die Daumen für Gothic Rebirth.
Und wenn am Schluss für Ihn noch etwas Geld runkommt, umso besser.
Initiative muss belohnt werden.
Notch zB gönne ich jeden Minecraft-Dollar absolut neidlos.
Viel Erfolg U.T. !!!

turritom 12 Trollwächter - P - 1134 - 10. Juli 2011 - 16:29 #

puh , alle Achtung sich an sowas Grossem heranzuwagen. Ich drück zwar die Daumen, glaube aber aus der Erfahrung heraus, wenn er nicht noch genügend Entwickler findet (die dann auch ordentlich Zeit haben) das das Projekt nicht realisierbar ist. Ausser er nennt es Gothic Forever und lässt sich 14 Jahre Zeit.

Clinc (unregistriert) 10. Juli 2011 - 19:49 #

Vielleicht gibts dann ja auch mal einen Namen für den Namenlosen.=D
ich wäre für Horst...abgesehen davon hoffe ich, dass er/sie zur Klasse von Teil 1 und 2 zurück finden!

vicbrother (unregistriert) 11. Juli 2011 - 18:08 #

Ich bin für Kevin :)

Fohlensammy 16 Übertalent - 4167 - 11. Juli 2011 - 5:51 #

Also ich bin begeistert (alleine schon die Musik...) und drücke für die Entwicklung ganz feste die Daumen. :)

Elysion 14 Komm-Experte - 1907 - 11. Juli 2011 - 7:11 #

Und wenn jeder NPC und jeder Gegner nur aus 100 Polygonen besteht, ist mir egal. Solange er das Gothic feeling einfängt (und danach sieht das Video aus!) ist mir die Grafik so dermaßen egal. Aber trotzdem sieht sie einfach super aus. Auch die Landschaftsgestaltung erinnert sehr stark an die Gothic Teile.
Daumen hoch! Das behalt ich im Auge.

Anonymous (unregistriert) 11. Juli 2011 - 7:56 #

Das gibt nichts. Man sollte als Modder schon eine Projektnahe Engine nehmen. Nach spätestens 2 Jahren haben die eh kein Bock mehr weil sie keinen Fortschritt sehen.

Anonymous (unregistriert) 11. Juli 2011 - 7:57 #

Das gibt nichts. Man sollte als Modder schon eine Projektnahe Engine nehmen. Nach spätestens 2 Jahren haben die eh kein Bock mehr weil sie keinen Fortschritt sehen.

Janosch 21 Motivator - P - 26257 - 5. Mai 2016 - 15:34 #

Was ist daraus geworden?

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)