Apple von Hackingangriff betroffen

Bild von Johannes
Johannes 32535 EXP - 22 AAA-Gamer,R10,S3,A8,J10
News-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit drei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Silber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreicht

6. Juli 2011 - 12:03 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert

Wie so viele Unternehmen in den letzten drei Monaten ist nun auch Apple Opfer eines Hackerangriffs geworden. Laut Angaben der vermeintlichen Anhänger der Anonymous-Bewegung seien dabei 27 Datensätze entwendet worden. Das klingt nach geradezu lächerlich wenigen. Doch schaut man sich veröffentlichte Liste der erbeuteten Usernamen und Passwörter an, so stößt man vornehmlich auf Namen wie "admin", "backup" oder "survey".

In der Tat sind den Crackern auf dem betroffenen Server nämlich keine Kundendaten von Apple in die Hände gefallen, dafür aber eine Reihe firmeninterner Logins – was nicht unbedingt für die Internet-Sicherheit des Unternehmens rund um Steve Jobs sprechen dürfte. Noch bedenklicher wäre es natürlich, wenn die Cracker mit diesen Passwörtern an weitere Funktionen und damit an Kundendaten gelangen würden.

The Truth (unregistriert) 6. Juli 2011 - 12:48 #

Naja, wenigstens sind Apple Systeme Virenfrei! ah....da war doch was....

pel.Z 16 Übertalent - 4852 - 6. Juli 2011 - 12:56 #

Was heißt hier "ah....da war doch was...."? Es gibt keine Viren für OS X.

El Cid 13 Koop-Gamer - 1659 - 6. Juli 2011 - 13:02 #

... und ich bin Jesus. (Zumindest denke ich, dass er mit virenfrei, auch Trojaner und Malware meint, und nicht nur Viren an sich.)

pel.Z 16 Übertalent - 4852 - 6. Juli 2011 - 14:03 #

Ich sagte, es gibt keine Viren und damit meine ich: "Es gibt keine Viren.".

Wer so doof ist und trotz Passwortbestätigung einem unbekannten Programm vollen Zugriff auf den Rechner gibt, dem kann man wahrlich nicht helfen.

furzklemmer 15 Kenner - 3109 - 6. Juli 2011 - 21:20 #

Selbstverständlich gibt es Viren. Nur längst nicht so viele wie im PC-Bereich. Da Mac OS aber immer beliebter wird, wird auch die Zahl der Schadprogramme zunehmen.

pel.Z 16 Übertalent - 4852 - 6. Juli 2011 - 23:02 #

"Selbstverständlich gibt es Viren."

Na, dann mal her mit den Links...

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29504 - 7. Juli 2011 - 10:21 #

Immerhin 13 Trojaner: http://www.apfelwerk.de/apple_support_stuttgart_mac_os_viren.html

Anonymous (unregistriert) 7. Juli 2011 - 10:25 #

es gibt auch wieder eine große iOs Sicherheitslücke durch pdf's:
slashgear.com/apple-ios-has-major-security-hole-warns-german-it-agency-avoid-pdfs-06163467/

DerMitDemBlunt 14 Komm-Experte - 2483 - 7. Juli 2011 - 10:42 #

"Da Mac OS aber immer beliebter wird" ^^

brabangjaderausindien 13 Koop-Gamer - 1450 - 7. Juli 2011 - 13:02 #

wahrlich ich sage euch: es wird auch malware geben, der diese root-abfrage schnurzegal sein wird, weil sie sowieso über eine andere sicherheitslücke vollständigen root-zugriff hat.

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 7072 - 6. Juli 2011 - 12:54 #

<_< ich hab nur drauf gewartet ... apple trolle bitte tobt euch aus, die verklärte "life-style" industrie hat einen fehler gemacht.

Elysion 14 Komm-Experte - 1907 - 6. Juli 2011 - 13:13 #

"Haha Apple ist so schlecht! Die konzentrieren sich ja nur noch auf ihre lifestyle Produkte, nur teueres Zeug und nix dahinter! Völlig verdient, wer einfach nur noch alle 2 Jahre dasselbe Produkt nur ein bisschen größer rausbringt! MS ist da viel besser!!11!elf!"

So wenn ich jetzt noch irgendwie ein paar negative Vorurteile in den Absatz reinbekomme habe ich alles. ^^
Und wie war das Jakill? Hattest du dir das so ca vorgestellt :) ?

Ich mag persönlich Apple nicht aber das hat nix mit den genannten Gründen zu tun. Außerdem war es doch nur eine Frage der Zeit bis auch so eine Firma betroffen ist, wobei aber natürlich admin Daten schon bisschen peinlich sind (falls die News & ihre Quelle der Wahrheit entspricht!).

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 7072 - 6. Juli 2011 - 16:39 #

Ich habe einfach gehofft irgendwer könnte das in irgendeine Richtung kanalisieren, da ich vor wenigen Tagen eine relativ "vertrauensbehaftete" Entscheidung Apple gegenüber getätigt habe. Natürlich ist es naiv zu hoffen, dass das Unternehmen hier verschont bleibt und den Satz "Es war nur eine Frage der Zeit" gehe ich auch noch mit. Aber eine Welt ohne Hoffnungen hierzu wäre doch auch gar zu traurig.^^

Vielen Dank aber trotzdem. =D

Anonymous (unregistriert) 6. Juli 2011 - 23:13 #

Zur Vertrauensentscheidung gäbe es den Punkt 'Geotracking'. Anderen Firmen bestimmen deinen Aufenthaltsort ebenso entgegen der Privatssphäreeinstellung. Anzukreiden ist aber deren Entschuldigung: "wir tracken unsere Kunden nicht, sondern nur deren Geräte". Heuchlerischer geht Doppelsprech praktisch nicht. Ich Hoffe das war kanalisiert genug für dich, wenn du einen positiveren Spin willst sag was ;)

Elysion 14 Komm-Experte - 1907 - 7. Juli 2011 - 6:57 #

Ja genau das ist einer der Punkte warum ich diese Firma besonders abstoßend finde :) obwohl es sicherlich ebenfalls naiv wäre zu denken andere Großfirmen hätten nicht ebenso viel Dreck am Stecken, der halt nur noch nicht aufgeflogen ist.
@Jakill: Vertrauen würde ich fast gar keinem Unternehmen, es gibt immer genug Gründe für ein gesundes Maß an Misstrauen und das das berechtigt ist zeigt sich leider nur allzu oft.

patchnotes 13 Koop-Gamer - 1740 - 7. Juli 2011 - 12:28 #

Nehmt euch mal ein bisschen ein Beispiel am Heise-Forum, die zeigen euch, wie ein richtiger Flamewar auszusehen hat! ;)

http://www.heise.de/mac-and-i/news/foren/S-Apple-strebt-Importverbot-fuer-Samsung-Geraete-an/forum-204761/list/e-20468026/hs-0/

SirDalamar 14 Komm-Experte - 2035 - 6. Juli 2011 - 18:52 #

Und was wäre an den Apple-Trollen schlimmer als an den Sony oder MS Trollen? Apple ist mir zwar besonders unsympathisch, aber ich sehe da keinen Unterschied. Das Internet ist oft eine riesige Anhäufung von Schadenfreude und Provokation.

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11219 - 6. Juli 2011 - 13:54 #

"Bei Apple ist jede User-ID mit einer Kreditkartennummer verknüpft."

ähm, nein?!

wolverine 16 Übertalent - P - 4219 - 6. Juli 2011 - 14:09 #

Ganz recht. Die Aussage stimmt nicht. Solange man nicht einen der (ab dem kommenden Herbst veralteten) MobileMe Accounts hat(te), für dessen Anmeldung die Registrierung einer Kreditkarte Pflicht war, muss an der Apple ID nicht zwingend mehr hängen, als eine iTunes PrePaid Karte.

puka_stooge 16 Übertalent - 4247 - 6. Juli 2011 - 16:02 #

Im Prinzip muss seit dem App-Store garnichts mehr an dem Account hängen. Wenn man eine Gratis-App "kaufen" will ist es problemlos möglich einen Account ohne Zahlungsinformationen zu erstellen.

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11219 - 6. Juli 2011 - 17:28 #

Und anscheinend verirrt sich niemand mit den erforderlichen Rechten in die News, um das eben abzuändern.^^

Sgt. Nukem 15 Kenner - 3472 - 6. Juli 2011 - 18:01 #

Oder wenn man z.B. als Entwickler das iPhone-SDK ziehen will @ developer.apple.com ...

ridcully 11 Forenversteher - 800 - 7. Juli 2011 - 11:52 #

Auch für MobileMe war keine CC notwendig. Man konnte MobileMe auch im Retail-Store mit Bargeld kaufen, und konnte das dann ohne Kreditkarte aktivieren...

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 6. Juli 2011 - 14:23 #

Kein Computersysten ist geschützt. Kein Apple und keine Birne. Hacker und andere Verbrecher finden immer Wege zu klauen, und wenn es nur durch bestechung eines Mitarbeiters ist der Analog Daten zieht.

Earl iGrey 16 Übertalent - 5042 - 6. Juli 2011 - 16:13 #

Ohhh neeeiiin... sie haben es schon wieder getan...

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit