Red Orchestra 2 - Heroes of Stalingrad: Neue Bilder veröffentlicht

PC
Bild von utarefson
utarefson 203 EXP - 08 Versteher,R1,C1
Kommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdient

1. Juli 2011 - 10:23 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert
Red Orchestra 2 - Heroes of Stalingrad ab 23,23 € bei Amazon.de kaufen.

Auf RockPaperShotgun sind einige neue Screenshots zu Red Orchestra 2 - Heroes of Stalingrad sowie der schon im Vorfeld angekündigten Mod Rising Storm erschienen, welche die neu lizensierte Unreal Engine 3 in voller Pracht zeigen.

Red Orchestra 2 - Heroes of Stalingrad ist wie sein Vorgänger ein team- und klassenbasierter Egoshooter, welcher im Gegensatz zum heute oftmals üblichen Nahost-Szenario wieder im 2. Weltkrieg spielt und auf ein besonders realistisches Gameplay setzt, bei dem man beispielsweise anhand der unterschiedlichen Bewegungsanimationen schon bei entfernten Silhouetten erkennen kann, zu welchen Team sie gehören -- den Wehrmachtssoldaten wurde zum Beispiel beigebracht, beim Rennen das Gewehr in nur eine Hand zu nehmen. Das Spiel soll am 30. August für den PC erscheinen.

Scytale (unregistriert) 1. Juli 2011 - 13:22 #

Als absoluter Fan des ersten Teils freue ich mich natürlich auf den zweiten Teil, da mich alle anderen Teamshooter auf dem Markt nicht wirklich fesseln können. Manche unfairen Maps in RO fande ich spannender als die üblichen ausbalancierten Battlefield2 maps. Ich hoffe, die Kriegsatmosphäre kommt ähnlich gut rüber.
Dann mal warten und hoffen, dass RO2 wirklich im August veröffentlicht wird. Bis dahin übe ich noch ein bisschen campen in RO ;)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit