Activision veranstaltet Call of Duty XP 2011

Bild von Alex Hassel
Alex Hassel 17895 EXP - 19 Megatalent,R10,S8,C9,A8,J10
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertReportage-Guru: Hat 10 Reportagen oder FAQ-Previews geschriebenMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei

30. Juni 2011 - 12:56 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert
Call of Duty - Modern Warfare 3 ab 6,15 € bei Amazon.de kaufen.

Fans von Starcraft und World of Warcraft richten einmal im Jahr gespannt ihre Blicke gen Amerika, wenn die jährlich stattfindende Hausmesse Blizzcon mit Neuigkeiten zu den beiden Titeln aufwartet. Und angesichts der riesigen Spielerzahl verwundert es auch nicht, wenn dieses Jahr die Call of Duty-Serie ihr erstes eigenes Event spendiert bekommt. Die Call of Duty XP 2011 wird vom 2. bis zum 3. September in Los Angeles stattfinden und soll bis zu 6.000 Zuschauer anlocken.

Dafür müssen Interessierte aber erst einmal ihren Geldbeutel zücken: 150 US-Dollar wird ein Ticket laut Eric Hirshberg, Chef von Activision Publishing, kosten. Ein Ticket für die aktuelle Blizzcon kostet im Vergleich 175 US-Dollar. Im Gegenzug erwartet die zahlenden Gäste unter anderem: 

  • Die Möglichkeit, ausgiebig den Mehrspieler- und Spec-Ops-Modus von Modern Warfare 3 zu spielen
  • Ein Turnier mit 32 Mannschaften, die um Geld- und Sachpreise im Gesamtwert von 1 Million Dollar spielen
  • Zahlreiche Podiumsdiskussionen mit Entwicklern des Spiels
  • Live Shows von bislang nicht genannten, hochkarätigen Künstlern
  • Ein Museum
  • Ein Paintball-Spielfeld, welches anhand der Karte Scrapyard aus Modern Warfare 2 gestaltet wurde
  • Mehrere unbekannte, exklusive Geschenke, die nur an Besucher des Events verteilt werden (ähnlich der Reittiere für World of Warcraft, die Blizzcon-Besucher erhalten haben)
  • Eine funktionierende Seilrutsche
  • Ein benutzbarer Nachbau in Originalgröße des Traininglevels The Pit aus Call of Duty 4
  • Stilechte Verpflegung in einem Nachbau des Burger Town aus Modern Warfare 2
  • Weitere, bislang nicht genannte Attraktionen

Im Mittelpunkt der Veranstaltung steht natürlich Modern Warfare 3, welches am 8. November erscheinen wird. Laut Hirshberg sollen dann auch alle offenen Fragen bezüglich Call of Duty: Elite geklärt werden. Das Gebührenmodell sieht die Implementierung einiger kostenpflichtiger Features vor, während der Mehrspielermodus an sich kostenlos bleiben wird. Die Ankündigung hatte für viel Aufsehen und Verägerung innerhalb der Spielerschaft geführt, da viele schon lange befürchten, dass Activision-Blizzard eines Tages ein Abo-Modell für den erfolgreichen Shooter einführen werde.

Gleichzeitig sagte Hirshberg im Gespräch mit der Webseite Giantbomb, dass die Einnahmen der Veranstaltung zu 100 % an die Call of Duty-Stiftung gehen werden, welche Kriegsveteranen bei der Rückkehr ins Zivilleben unterstützt. Hirshberg weiter: 

Die Veranstaltung wird uns erheblich mehr kosten als wir durch die Tickets eingenommen hätten. Uns geht es zum einen darum, Geld für eine gute Sache zu sammeln, zum anderen natürlich darum, den Fans eine großartige Erfahrung zu bereiten.

Der Ticketverkauf beginnt am 19 Juli. Wer sich kein Ticket kaufen möchte oder im September zufällig gerade nicht in Los Angeles verweilt, der kann die Veranstaltung auch im Internet verfolgen. Ob es wie auf der Blizzcon einen gebührenpflichtigen Livestream geben wird, ist derzeit nicht bekannt.

Heretic (unregistriert) 30. Juni 2011 - 13:08 #

Schon krass, dass eine einzelne Spielereihe ihre eigene Messe bekommt. Ist CoD eigentlich die erfolgreichste Spielereihe der Welt?

Wäre ich übelster CoD-Fanboy, würde ich da bestimmt auch drauf abgehen. Besonders die Idee mit dem Paintball-Match auf der nachgebauten Karte ist cool.

Novachen 18 Doppel-Voter - 12747 - 30. Juni 2011 - 13:29 #

Also ich weiß ja nicht, aber die QuakeCon war ursprünglich auch nur eine Messe für Quake...

Sebastian Conrad 16 Übertalent - 4740 - 30. Juni 2011 - 13:29 #

so ungewöhnlich finde ich das jetzt nicht. Ich meine, Blizzcon, QuakeCon, das Sonic-Event zudem einige GG-Leser ja mitgenommen wurden... das sind nur die großen und bekannten Beispiele. Es gibt bestimmt noch zig andere "Messen" zu Spielen, die allerdings nicht so in den Medien bekannt sind wie eben jene o.g.

Novachen 18 Doppel-Voter - 12747 - 30. Juni 2011 - 13:34 #

Ich persönlich kenne beispielsweise auch noch eine Messe damals für FreeSpace2, wurde allerdings auch nur einmalig 2004 in Paris durchgeführt. Weiß das, weil ich da nämlich auch dabei war und war damals auch auf einem recht großem Gelände für die ca. 2000 Leute.

Dann weiß ich noch von irgendeiner Messe zu Spielen der X-Reihe... nur um jetzt mal zwei weitere zu nennen von denen ich jetzt weiß. Große Spielereihen wie Ultima, Wing Commander, Final Fantasy, Sims o.ä. haben aber mit Sicherheit auch Ihre eigenen Messen (gehabt).

Heretic (unregistriert) 30. Juni 2011 - 14:29 #

Ist ja jetzt wieder gut! Ihr habt mich überzeugt. ;)

Korbus 15 Kenner - 3189 - 30. Juni 2011 - 16:56 #

Und nicht zu vergessen das jährliche Fanfest für Eve Online. ;)

Novachen 18 Doppel-Voter - 12747 - 30. Juni 2011 - 17:43 #

Wie konnte ich das bloß vergessen, war ich dieses Jahr sogar da :D

JC_Denton 13 Koop-Gamer - 1751 - 30. Juni 2011 - 13:13 #

Ganz schön krank...

Alex Hassel 19 Megatalent - 17895 - 30. Juni 2011 - 13:19 #

Gute Besserung. Hoffentlich bist du bald wieder auf den Beinen.

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 7072 - 30. Juni 2011 - 14:05 #

XD

sieling 08 Versteher - 165 - 30. Juni 2011 - 14:36 #

auf gamersglobal-Team , los gehts ! =)

meskobin 11 Forenversteher - 760 - 30. Juni 2011 - 14:37 #

Ha...Spiele Karten in echt nachzubauen find ich schon cool! Ich will sowas wie Disneyland, nur mit Nachbauten von bekannten Levels aus verschiedenen Spielen! xD

Alex Hassel 19 Megatalent - 17895 - 30. Juni 2011 - 14:38 #

In China wurde mal ein inoffizieller Starcraft-Themenpark eröffnet. Weiß aber nicht, ob es den überhaupt noch gibt.

Olphas 24 Trolljäger - - 46961 - 30. Juni 2011 - 14:55 #

Au ja, ich will das Milchmann-Level aus Psychonauts! Wer da durchkommt, ohne sich vor Schwindel übergeben zu müssen, der hat gewonnen :D

Earl iGrey 16 Übertalent - 5042 - 30. Juni 2011 - 15:19 #

Dass die Geld sammeln um die Recreation-Maßnahmen von heimkehrenden Einsatzsoldaten zu unterstützen finde ich richtig gut.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33743 - 1. Juli 2011 - 13:05 #

Ich bin kein CoD-Freund, aber ein Nachbau einer MP-Map als Paintball-Spielfeld ist schon cool. :-)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)