Sony: Erneut 177.000 Email-Adressen kompromittiert

Bild von floppi
floppi 34073 EXP - 22 AAA-Gamer,R9,S4,A3,J10
Dieser User unterstützt GG seit sechs Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur Surge Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Debattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 100 Euro unterstützt.Silber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.

21. Juni 2011 - 17:33 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert

Dies ist der zwanzigste Hack auf eine Sony-Website seit dem Vorfall mit dem Playstation Network. Diesmal traf es den französischen Webauftritt von Sony Pictures. Erneut drangen Hacker per SQL-Injection auf die Server ein und kamen so in den Besitz von circa 177.000 Nutzerdaten. Dies ist das gleiche Verfahren das bereits zuvor bei Sony Europe, Sony Pictures Russia, Sony Portugal und Sony Ericsson Canada zum Einsatz kam. Allerdings stand diesmal keine Gruppe hinter den Angriffen. Diese wurden von einem 18-jährigen libanesischen Studenten der Computerwissenschaften -- bekannt unter dem Pseudonym Idahq -- sowie einem weiteren französischen Hacker mit dem Pseudonym Auth3ntiq durchgeführt. 70 Datensätze haben sie veröffentlicht, um zu beweisen, dass es sich um keine Fake-Meldung handelt.

Dass diese ganzen Vorfälle nicht ohne finanzielle Konsequenzen für Sony bleiben, zeigt der Aktienkurs. Dieser fiel seit Anfang April stetig, von etwa 22€ auf aktuell circa 17€, was einen Verlust von 22,7% bedeutet.

CruelChaos 12 Trollwächter - P - 835 - 21. Juni 2011 - 17:41 #

Hmm ... viele hacken immer auf den Hackern rum, aber Sony ist nach dem 20igsten Hack noch immer net in der Lage Weltweit die Daten ihrer Kunden sicher Unterzubringen. SQL-Injections sind ja meist auch nur durch grobe Fehler der Programmierer, die sich eigendlich ja mal beheben lassen sollten, möglich. Ich denke mal das ist eher die Schuld von Sony als irgendwelcher Hacker.

faldnd 12 Trollwächter - 1071 - 22. Juni 2011 - 12:02 #

Ehrlich gesagt kein Wunder das des so läuft. Sony ist ein riesiger Konzern. Da hat doch niemand den Überblick wer da was verzapft.

Rabenschnabel 12 Trollwächter - 934 - 21. Juni 2011 - 17:58 #

höhö
"Sony-Hacker" wird langsam zum Synonym für "Dünnbrettbohrer"

Elysion 14 Komm-Experte - 1957 - 21. Juni 2011 - 18:19 #

"per SQL-Injection" ... Gott ne oder? Wie kann man so unfähig sein und seine Programme nicht gegen soetwas absichern. Man muss doch Nutzereingaben kontrollieren -.- ... völlig verdient Sony, los geht endlich den Bach runter.

Asto 15 Kenner - 2904 - 21. Juni 2011 - 18:34 #

genauso wie die passwörter im klartext gespeichert haben x)

Niko 16 Übertalent - 5024 - 21. Juni 2011 - 19:04 #

Finde die News langsam so langweilig... könnte man bitte wieder über was wichtiges berichten? :/

Tr1nity 27 Spiele-Experte - P - 95852 - 21. Juni 2011 - 21:09 #

Nur zu, leg los :).

Imperitum 18 Doppel-Voter - 9391 - 21. Juni 2011 - 21:16 #

Finde es eher schockierend, dass derartige News mittlerweile eine solche Reaktion auslösen.

Niko 16 Übertalent - 5024 - 21. Juni 2011 - 21:33 #

Es interessiert mich halt nicht - die ganzen Hacks hier und da. Sollen sie doch machen und früher oder später im Knast landen... der Rest ist mir nämlich sowas von egal.

Asto 15 Kenner - 2904 - 21. Juni 2011 - 23:21 #

Die News sind schon wichtig. Die Firmen geben solche Lacks nicht zwingend zu oder erst lange Zeit später. Wenn ich da Kunde wäre würde mich schon interessieren wann ich wieder mal meine Daten ändern muss...

ganga Community-Moderator - P - 16301 - 22. Juni 2011 - 9:39 #

Dann klick die News doch einfach nicht an.

Niko 16 Übertalent - 5024 - 22. Juni 2011 - 11:23 #

Kann man ja kaum noch.... von 10 News sind ja gefühlt 8 über einen Hackangriff.

floppi 22 AAA-Gamer - P - 34073 - 22. Juni 2011 - 12:51 #

Und diese Tatsache, die du so wahrnimmst, hindert dich daran nicht darauf zu klicken?
Seltsam.

Niko 16 Übertalent - 5024 - 22. Juni 2011 - 13:37 #

Exakt - und nun rate mal warum.

Anonymous (unregistriert) 22. Juni 2011 - 13:46 #

weil du trollen willst?

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 21. Juni 2011 - 23:33 #

Vielleicht gibt's da draußen ja irgendwelche Blogs, die mehr Deinen persönlichen Maßstäben von Wichtigkeit entsprechen?

Niko 16 Übertalent - 5024 - 22. Juni 2011 - 11:22 #

Eben. Google mal für mich

floppi 22 AAA-Gamer - P - 34073 - 22. Juni 2011 - 12:55 #

Hier bitte.
http://seniorgamer.wordpress.com/

Kanonengießer 14 Komm-Experte - 2458 - 21. Juni 2011 - 19:41 #

Zeit Aktien zu kaufen!

Anonymous (unregistriert) 21. Juni 2011 - 19:44 #

vergiss nicht dann auch Tepco zu kaufen

floppi 22 AAA-Gamer - P - 34073 - 21. Juni 2011 - 20:23 #

Stimmt, die sind von 18€ auf 1,60€ runter. ;)

Orxus 13 Koop-Gamer - 1436 - 21. Juni 2011 - 20:43 #

Mal schaun wann der erste Serverdownload zur Verfügung steht. Oder Sony vom Anwalt bekommt weil ihre Server als VPNs missbraucht werden.
Wenn die nicht ihre Systeme endlich auf Vordermann bringen, sehe ich keine rosige Zukunft für Sony

DerMitDemBlunt 14 Komm-Experte - 2483 - 22. Juni 2011 - 3:08 #

"Hallo Sony hier sind wir wieder eure Hacker ... " xD

Arno Nym2 (unregistriert) 22. Juni 2011 - 16:46 #

Ich muss ja gerade an diesen jahrzehnte alten Webcomic denken:
(Der 2., wobei der 1. auch super zu Sony passt gerade :-) )

cartoonstock.com/directory/r/random_act_of_kindness.asp

Novachen 19 Megatalent - 13031 - 22. Juni 2011 - 18:56 #

Ja, wer bereits auf dem Boden liegt auf den ist es einfach nochmal drauf zu treten. Hacker haben auch kein Niveau mehr, wo sind denn diese ganzen Steam, EA, Microsoft, Facebook und vor allem GamersGlobal Angriffe? :D

Für Sony wird das alles nur noch schlimmer, ob man sich als Konzern von sowas je wieder erholen wird?

Bimon64 10 Kommunikator - 374 - 23. Juni 2011 - 13:24 #

Daran muß mann sich gewohnen ,wenn man im Internet unterwegs is !
Nichts ist zu 100% sicher ,einer schaffts immer leider!

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit