Kurios: Virtual Boy Arcade-Automat

andere
Bild von Daeif
Daeif 13770 EXP - 19 Megatalent,R10,S10,A8,J8
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDatenbank-Geselle: Hat 100 Steckbriefe angelegtVeteran-Poster: Seine Forumsposts brachten ihm 2000 EXP

20. Juni 2011 - 21:52 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert

Wer jemals die „Ehre" hatte, Nintendos größten Hardware-Flop, den Virtual Boy, anzuspielen, weiß, warum dieses Gerät keine Abnehmer fand. Der 3D-Effekt ist zwar ganz nett, durch die Rotstich-Grafik bekommt der Spieler allerdings innerhalb weniger Minuten Augenschmerzen. Die Stelzen sind zudem eher suboptimal eingestellt, sodass der Rücken beim Spielen leidet.

Der Hobbybastler Tighe Lory hat nun zumindest letzterem Problem Abhilfe geleistet und dabei gleich aus der Konsole einen Arcade-Automaten kreiert. Ähnlich dem Vorbild ist der Arcade Virtual Boy äußerlich in klassischem Rot-Schwarz gehalten. Statt eines Digitalpads benutzt der Spieler jetzt zwei Joysticks sowie vier Actiontasten, zwei davon auf dem Joystick montiert. Für die Flipper-Simulation Galactic Pinball wurden zusätzlich zwei Buttons an den Seiten eingebaut. Und das Beste: Die Brille des Virtual Boy ist jetzt frei verstellbar. So haben nur noch die Augen beim Spielen das Nachsehen.

Video:

gar_DE 16 Übertalent - P - 5792 - 20. Juni 2011 - 22:05 #

Nicht schlecht gemacht. Und offensichtlich hat er Erfahrung mit der Materie.

Hyperbolic 15 Kenner - P - 3935 - 20. Juni 2011 - 22:15 #

Vielleicht kommen ja auch bald Virtual Boy Titel als Download für den 3DS raus.
Miyamoto persönlich hat angedeutet das das möglich ist:

http://3ds.nintendo-online.de/news/8389/miyamoto-sieht-virtual-boy-fuer-virtual-console-als-moeglich/

Vidar 18 Doppel-Voter - 12277 - 21. Juni 2011 - 8:34 #

ob das einer wirklich will, diee Rotschwarzen Spiele sind alles andre als schonend für die augen ^^

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23315 - 20. Juni 2011 - 23:01 #

Apropos Nintendo und 3D, wird The Legend of Zelda: Ocarine of Time 3D noch von euch getestet? Nicht dass es zu dem Spiel noch so viel zu sagen gäbe, kennt ja fast jeder. ^^
Würd mich trotzdem über einen Test freuen.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit