WiiU: Wird keine DVDs oder Blu-rays abspielen

andere
Bild von Dragor
Dragor 2161 EXP - 14 Komm-Experte,R8,S3,J3
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschicktFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt

15. Juni 2011 - 20:29 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert
WiiU ab 350,00 € bei Amazon.de kaufen.

Wie das Magazin CVG meldet, wird die WiiU keine Möglichkeit bieten, DVDs oder Blu-ray-Discs abzuspielen. Nintendos Präsident Satoru Iwata sagte dazu:

Der Grund dafür ist, dass wir das Gefühl haben, dass es bereits genug Leute gibt, die schon ein Gerät für das Abspielen von DVDs und Blu-ray besitzen, sodass die entstehenden Patentkosten für die Integrierung dieser Funktion in die WiiU nicht zu rechtfertigen sind.

Die WiiU wird stattdessen ein selbst-ladendes Laufwerk nutzen, das Wii-Discs und 12 Zentimeter große HD-Disks in einem Nintendo-eigenen Format abspielt. Ob Iwata mit seiner Annahme recht behält? Sicher gibt es bereits genug Abspielgeräte für DVDs (nicht aber für Blu-rays), doch wollen viele Menschen möglichst wenige Geräte im Wohnzimmer haben, nicht möglichst viele.

thurius (unregistriert) 15. Juni 2011 - 20:38 #

das ist jetzt neu weil?
ist das nicht seit der Big N PK bekannt und das die disc 25GB haben?

"Konsole hat ein Selbstlade-Laufwerk für ein prorietäres 12-Zentimer-Diskformat und Wii-Disks"
http://www.gamersglobal.de/news/36619/e3-so-spielt-sich-wiiu-teil-1-hardware-video

Nintendo-America Boss Reggie Fils-Aime stellte in einem Interview mit Gametrailers erst einmal klar, dass die Wii U sicherlich keinen Blu-ray-Support haben wird und äußerte sich zum verwendeten Medium.
http://kotaku.com/5809701/wii-u-discs-will-be-25gb-in-size
Gegenüber Kotaku bestätigte Nintendos Kazuya Eguchi jüngst, dass die Wii U-Disc 25GB Speicher haben wird. Wii-Spiele werden auf der Wii U auch nicht hochauflösender dargestellt, bestätigt Reggie Fils-Aime, da selbige für eine andere Hardware entwickelt wurden.

pel.Z 16 Übertalent - 4852 - 15. Juni 2011 - 21:01 #

Ach thurius... du bist so klug. Schreib doch das nächste Mal einfach selber die News.

"Sicherlich keinen Blu-ray Support" heißt aber nicht, dass keine DVDs laufen werden. Ich habe zum Beispiel keinen DVD Player an meinem Fernseher angeschlossen. Also müsste ich dafür die Xbox anschmeißen. Wenn ich nun aber gerade Wii U Spiele, wieso sollte ich dann die eine Konsole aus, die andere an machen und dann auch noch den Fernseher umstellen, wenn es so einfach sein könnte?

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 7072 - 15. Juni 2011 - 23:15 #

Auf jeden Fall: Danke für die News = )
Ich habe das nämlich nicht mitbekommen... aber bis eben auch gar nicht primär daran gedacht. ;)

Sesharim (unregistriert) 15. Juni 2011 - 20:37 #

Ein wenig Weltfremd diese Entscheidung, das erste was ich gemacht hab als ich meine Ps3 gekauft habe war den dvd player zu verschenken.

Und der Bluray Player in der Ps3 war mit der entscheidende Kaufgrund für mich gegenüber der XBox.
Mehr als ein Gerät zusätzlich zum Fernseher kommt mir nich ins Wohnzimmer.Somit fällt die WiiU für mich flach und ich warte dann lieber auf die neuen Konsolen von Sony bzw. Microsoft je nach Ausstattung.

Sind den die patentkosten so hoch das die sowas machen müssen um den Preis gering zu halten?

Crizzo 18 Doppel-Voter - P - 11025 - 15. Juni 2011 - 20:39 #

Selbst wenn die Patentkosten nicht so hoch sind...drückten sie bestimmt auf den Gewinn von Nintendo^^

Daeif 19 Megatalent - 13770 - 15. Juni 2011 - 20:47 #

Na ja, weltfremd... ist halt Nintendo. Die haben schon immer auf Media-Fähigkeiten geschissen. Die News hat mich zumindest nicht überrascht. Und zur Frage in der News, ob Iwatas Vermutung hinhaut: Die Wii konnte keine DVDs abspielen. Any questions?

Vidar 18 Doppel-Voter - 12273 - 15. Juni 2011 - 20:43 #

Seh ich als nicht schlimm an, was nützen mir am ende 3 Geräte wovon alle BluRay abspielen? Am Ende nutze ich eh nur eines ^^

Wesker 13 Koop-Gamer - P - 1671 - 15. Juni 2011 - 20:44 #

Stört mich nicht im Geringsten, habe hier meinen Blu-ray Player stehen und meine 360.
Früher habe ich meine 360 als DVD-Player genutzt, aber nun auch nicht mehr. Eine Fernbedienung in der Hand ist eben doch handlicher als ein klobiger Controller. ;) (Ja, ich weiß die Wii hätte Fernbedienungen. :D)

Sniizy 14 Komm-Experte - 2513 - 15. Juni 2011 - 20:51 #

Die 360 hat auch eine Fernbedienung ;-)

Niko 16 Übertalent - 5024 - 15. Juni 2011 - 20:47 #

Man könnte Anmerken, dass Nintendo circa 20.000 $ für die Lizenz zahlen müsste und pro Gerät nochmal 14$ (nur für DVD). Diese Kosten würde man zum Kunden weiterreichen, daher ist das Ganze auch okay so

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29504 - 15. Juni 2011 - 21:04 #

Allerdings hätte ich Videostreaming von der DVD zum Controller nett gefunden. Oh - und eine höhere Reichweite des Controllers gleich dazu.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12273 - 15. Juni 2011 - 21:43 #

Vielleicht schafft es nintendo ja diesmal den Video on Demand Dienst für Wii für den Nachfolger nach USA/EU zu bringen, dann wäre es theoretisch auch möglich ^^

stupormundi 13 Koop-Gamer - 1576 - 15. Juni 2011 - 21:23 #

Schlimm genug ist es, dass die WiiU wieder kaum Multimedia-Fähigkeiten haben wird. Noch schlimmer wäre es aber, wenn Nintendo Lizenzgebühren für das Abspielen von DVDs an den Kunden weiterreichen würde - die WiiU z.B. 270 Euro stat 250 Euro deswegen kosten sollte.

Mich erstaunt es nicht, dass auch die WiiU keine DVD-Filme abspielen können wird. Nintendo denkt von allen drei Konsolen-Herstellern mit Abstand am wirtschaftlichsten: Denen sind sogar 14$-Lizenzgebühren zu viel. Aber kein Wunder: Denen sind ja auch 100$ für zeitgemäße Hardware zu viel.

Pogomeister 03 Kontributor - 9 - 16. Juni 2011 - 14:38 #

Nur 20.000 $ für eine solche Lizenz? ich hätte da mit etwas mehr gerechnet.

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7388 - 16. Juni 2011 - 22:40 #

Wenn der Preis zu hoch wäre, würde ja keiner auf die Idee kommen überhaupt an so ein Laufwerk zu denken. Verdient wird dann mit Verkaufter Einheiten. Bei 14$ pro Gerät wären das bei der Wii mit ca 85 Mio verkaufter Einheiten doch ne ganze Stange Geld ;)

rootingbill 10 Kommunikator - 365 - 15. Juni 2011 - 21:19 #

Find ich jetzt nicht sonderlich tragisch - die meisten Personen haben doch nen DVD-Player oder evtl.sogar schon nen Blu-Ray-Player.. Gut, ich muss zugeben, als ich mir die PS3 kaufte war das u.a. wegen dem Blu-Ray-Player, aber das war trotzdem nicht der Hauptkaufgrund.
Wenn Nintendo keine Lizenzgebühren für etwas bezahlen will, dass sowieso kaum jemand nutzt, begrüße ich das nur.

Novachen 18 Doppel-Voter - 12754 - 15. Juni 2011 - 21:26 #

In Zeiten von Blu-Ray Player oder Blu-Ray Laufwerken in PC und Laptops brauche ich wirklich keine Spielkonsole mehr die DVD-Filme abspielen kann. Hinterher wird die WiiU durch eigene Programme wieder genauso DVDs abspielen können wie die Wii. Finde diese Entscheidung aber nicht überraschend, Nintendo Konsolen waren noch nie Multimedia Konsolen. Die Playstation 1 konnte damals bereits Audio CDs abspielen, die Nintendo 64 nicht. Die Playstation 2 konnte Audio- und Video-DVDs abspielen, der GameCube nicht... daher, alles wie immer.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73397 - 15. Juni 2011 - 21:33 #

Wieso wollen eigentlich so viele ein komplettes Multimedia-Center haben? Das ist ne Spielekonsole. Für Spiele. Auf der will ich zocken und keine depperten DVDs oder Blu-rays ankucken. Dafür stehen doch eh schon überwiegend Alternativen in den heimischen Schränken rum, oder? Verkürzt doch nur die Lebenszeit der eigentlichen Konsole.

Und wenn sie laut Reggie auf der E3 optische Disks verwenden wollen, dann sollen sie.

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 15. Juni 2011 - 22:18 #

Muss wohl in den meisten Köpfen zu den Grundbedürfnissen zählen. Dicker Fernseher für Videospiele, DVD / Bluray Filmchen gucken und so weiter.. ;)

Punisher 19 Megatalent - P - 14037 - 15. Juni 2011 - 22:35 #

Nu, grad bei der WiiU hätte ichs nett gefunden... kann man auf dem Controller den Film aufm Klo/im Bett weitergucken, wenn man keinen Bock mehr auf die Couch hat.

Auch als "Killer" vor allem für die PS3 wäre BluRay ein gutes Argument gewesen: Warum sollte ich die PS3 nicht gegen eine WiiU austauschen, wenn ich die gleichen (und zusätzlich die Burner-Nintendo-Titel) Spiele zocken kann und auch die PS3 als BR-Player nicht mehr brauche?

Sicher nicht unbedingt allein kaufentscheidend, wäre aber ein nettes Gimmick gewesen, das wahrscheinlich das Kraut beim Preis auch nicht fett gemacht hätte - sofern das Display im Controller nicht völliger Müll ist (was ich nicht glaube) kann ich mir nen Launchpreis von deutlich unter 300 Euro nicht vorstellen. Da kommts doch eigentlich auf 10 Euro mehr oder weniger auch net an.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73397 - 15. Juni 2011 - 22:38 #

Also ich glaube, für das BR-Feature müßte man schon mehr als 10 Euro drauflegen ;).

Punisher 19 Megatalent - P - 14037 - 16. Juni 2011 - 11:39 #

Ähja, da hatte ich die Lizenzkosten für DVD von weiter oben im Kopf... nuja, wer lesen kann und so... ;-)

Seis drum, auch 10% Aufpreis würde ich persönlich noch okay finden - alternativ wäre es sicherlich möglich gewesen, das BluRay-Feature nachträglich per optionalem Update nur für die freizuschalten, die auch Interesse dran haben... ich glaube ehrlich gesagt eh nicht, dass Nintento hier wirklich ein "völlig eigenes" Diskformat verwendet - die 25 GB Kapazität entsprechen doch nicht vollkommen durch Zufall der Kapa einer SingleLayer-BluRay-Disk. Ein komplett eigenes Format zu entwickeln wäre sicherlich teurer als die Lizenzkosten für BluRay, daher könnte man irgendwie annehmen, dass da ein BluRay-Laufwerk mit stark modifizierter Firmware drin steckt und die Datenträger sehr BluRay-Disks ähneln, wahrscheinlich mit anderem Filesystem, welches eben nur von dieser Firmware gelesen werden kann.

Also kommt ja vielleicht irgendwann auf einem legalen oder höchst Semi-legalen Weg so ein Update? ;-)

Gorny1 16 Übertalent - 4719 - 15. Juni 2011 - 21:34 #

Ich hab weder DVD noch BluRay-Player an meinem Fernseher nur ein Wii und finds halt echt schade das die das nicht kann. Das die WiiU genauso mit möglichen Multimediafunktionen umgeht finde ich wirklich schade. Ich wäre jedenfalls bereit 20€ mehr für die Konsole zu zahlen, wenn die BluRays oder zumindest DVD's abspielen könnte...

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73397 - 15. Juni 2011 - 21:40 #

Leg 15 Euro drauf und du bekommst zu dem Preis auch schon einen richtigen DVD-Player im Laden.

pel.Z 16 Übertalent - 4852 - 16. Juni 2011 - 9:22 #

Es soll Leute geben, die sich aber nicht ihr ganzes Wohnzimmer mit Elektrogeräten vollstopfen wollen.

Argh, wie mich das aufregt. Was ist denn so schwer daran, andere Meinungen zu akzeptieren? Es freut mich für euch, dass ihr einen DVD-Player habt. Ich und viele andere auch haben keinen.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73397 - 16. Juni 2011 - 9:25 #

Wer sagt denn, daß ich die Meinung nicht akzeptiere? Ich gab ihm lediglich einen Rat :p. Argh, wie mich das aufregt, daß man da immer zuviel hineininterpretiert :).

Gorny1 16 Übertalent - 4719 - 16. Juni 2011 - 14:32 #

Ja immer diese Interpretationen ^^. Danke für den Tipp, aber ich streame meist meine DVD's über meinen PC an den Fernseher.

Diese Verbindung nutze ich sogar so weit, dass mein PC ab und an mal als Konsole fungiert, dank Funkmaus kann man auch gut (Runden-)Strategiespiele/Adventures und alles andere was keine schnellen Reaktionen o.Ä. erfordert, vom Bett aus zocken.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29504 - 16. Juni 2011 - 9:42 #

Ich habe auch keinen DVD-Player. Hab ich verschenkt. Brauche so veraltete Medien nicht mehr ;) .

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 16. Juni 2011 - 9:54 #

Du würdest doch auch im Notfall Blurays auf kleinen Röhrenfernsehern gucken, Hauptsache neueste Medien!! *poke* ;D

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29504 - 16. Juni 2011 - 10:20 #

Nee, optische Medien sind per se nicht neu. Die dahinter stehende Technik ist überholt, einen optischen BD-Nachfolger kann ich mir ehrlich gesagt nicht vorstellen. Flashspeicher und Netzwerkfestplatten klingen da schon deutlich interessanter.

Sgt. Nukem 15 Kenner - 3472 - 16. Juni 2011 - 15:17 #

Optische Medien als alt einstufen, aber im nächsten Satz "-festplatten" nennen... PUH...
;)

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29504 - 16. Juni 2011 - 15:19 #

Hmpf.. "Unpraktisch" klingt besser? So eine 1,8"-HDD ist aber irgendwie trotzdem schnuckelig. ;)

skelethor 13 Koop-Gamer - 1494 - 16. Juni 2011 - 14:13 #

das viele andere Nutzer dieser Seite keinen DVD Player haben halte ich für ein Gerücht ;)

Zaunpfahl 19 Megatalent - P - 14326 - 15. Juni 2011 - 21:49 #

Wenn man ein bisschen Spaß mit der Firmware hat kann die Wii auch DVDs abspielen. Ist zwar mit ein klein wenig Recherche Aufwand und ungefähr 20 Minuten Arbeit verbunden, aber an sich leicht zu bewerkstelligen. Funktioniert anschließend alles tadellos und man muss auch keine Lizenzgebühren zahlen *g*

Gorny1 16 Übertalent - 4719 - 15. Juni 2011 - 22:57 #

schon geschehe *hust*, aber das hängt man ja nicht an die große Glocke nicht wahr... (geht übrigens nur mit so alten Wiis wie meiner, Neuere kann man nicht mehr dazu bewegen DVD's abzuspielen)

maximiZe 12 Trollwächter - 1142 - 15. Juni 2011 - 21:52 #

Kann ich sehr gut mit leben. 25GB-Medien sollten eigentlich mittelfristig locker ausreichen. Die 360 kommt ja auch noch mit DVDs noch gut hin.

Skeptisch bin ich da eher beim internen Speicher, ich hatte mal was gehört von 4GB+SD-Slot? Kommt das hin oder weiß man da bereits mehr? Falls ja kann ich mir gut vorstellen, dass nach kurzer Zeit einige der Third Party-Hersteller mangels DLC-Möglichkeiten wieder abspringen.

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 4490 - 15. Juni 2011 - 22:22 #

Die beste Variante wäre, dem Kunden die Wahl zu lassen. Sprich die Konsole ohne Player ausliefern und dann die Playersoftware als kostenpflichtigen Download anbieten.

skelethor 13 Koop-Gamer - 1494 - 15. Juni 2011 - 22:43 #

Wie tragisch........dann hab ich wohl weiterhin nur 7 DVD Abspielgeräte ;)

Anonymous (unregistriert) 15. Juni 2011 - 22:43 #

Der moderne video-gucker benutzt weder DVD noch Blueray! Sondern usb-Sticks / Platten
Die meisten modernen Fernseher können auch schon Usb-Geräte verarbeiten.

maximiZe 12 Trollwächter - 1142 - 15. Juni 2011 - 22:58 #

Wohl eher der moderne Pirat.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29504 - 16. Juni 2011 - 7:18 #

Das ist doch Schwachsinn. Ich kopiere mir auch alle gekauften DVDs auf meine Netzwerkfestplatte (und es ist mir Scheissegal ob ich den dämlichen und eh unwirksamen CSS umgehen muss. Es rennen Leute mit T-Shirts herum, die den De-CSS-Code enthalten, verdammt). Warum? Weil ich optische Datenträger nicht mag. Es ist so unendlich viel praktischer wenn die Daten auf dem NAS liegen, wer mag denn da schon freiwillig immer wieder den Film aus dem Regal zuppeln und nach dem Schauen wieder zurück stellen? Da bin ich faul. Und wenn eines der Kinder die Scheibe in die Hand bekommt, darf ich mir den Film eh noch einmal kaufen. Mit Musik halte ich es da genauso. Es war schön, vor 20 Jahren die Platten und CDs zu durchwühlen. Vor 20 Jahren.. Heute mag ich lieber wohlsortierte Ordner auf der HDD.

Die Industrie macht es einem allerdings nicht immer leicht. Selbst wenn man brav alle DVDs und CDs legal kauft ist man ja böser Pirat, wenn man den eh unwirksamen Kopierschutz umgehen muss um seit Jahren etablierte Technik nutzen zu können.

maximiZe 12 Trollwächter - 1142 - 16. Juni 2011 - 9:46 #

Das ist natürlich was anderes, für mich ist das allerdings nix. Ich zupple gerne DVDs und BDs aus dem Regal ;-) - man wechselt ja auch nicht mehrmals pro Stunde die Disc. Bei CDs sieht das dann schon wieder anders aus.

Und bei Blu-rays dürfte das Kopieren doch ganz schön lange dauern, ganz abgesehen vom benötigten Speicherplatz?

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29504 - 16. Juni 2011 - 10:19 #

Ich habe noch keine Blu-Rays. Das ist der Segen des Alters - die Augen werden schlechter und es muss daher nicht immer Übermegadolle-HD sein ;) .

Um Speicherplatz mache ich mir dennoch keine Sorgen - im Netzwerk habe ich momentan vier Terabyte verfügbar, auf dem Desktop noch einmal 3 TB. Das reicht erst einmal.

skelethor 13 Koop-Gamer - 1494 - 16. Juni 2011 - 14:14 #

Hmm....ich hab auch immer gedacht, das ich den Unterschied zur Blu Ray eh nicht sehe. Aber seit ich mir vor 4 Monaten dann doch mal eine angesehen habe bin ich geläutert ;)

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29504 - 16. Juni 2011 - 14:42 #

Naja, der Fernseher hat nur 32 Zoll, wenn ich auf dem Desktop oder mit einem größeren TV (oder aus näherer Entfernung) schauen würde - ok. Aber selbst: So ein HD-MKV ist auch "nur" 8-10 GB groß und schaut klasse aus. Jetzt muss die Industrie nur irgendwann blicken, dass es eine nicht unerhebliche Kundschaft da draußen gibt, die für solche Files brav bezahlen würden.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23298 - 15. Juni 2011 - 23:01 #

Total unnötig, Blu-Rays und DVDs kann man auch mit der PS3 und jedem 99 Euro teuren Blu-Ray Player abspielen.
Die Konsole wäre mit der Möglichkeit DVDs und Blu-Rays abzuspielen 30 Euro teurer.

stupormundi 13 Koop-Gamer - 1576 - 16. Juni 2011 - 0:33 #

Ich verstehe ohnehin nicht, wieso Nintendo es nicht wie Microsoft mit der Xbox 2001/2002 macht: Die Möglichkeit, DVD-Filme abzuspielen, lässt sich dazukaufen (-> http://www.amazon.de/Microsoft-K01-00006-DVD-Playback-KIT-Xbox/dp/B00005RKPK/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1308180761&sr=8-1). Microsoft wollte ja auch keine Lizenzgebühren zahlen, hat das DVD-Anschauen den zahlenden Kunden dennoch ermöglicht.

Anonymous (unregistriert) 16. Juni 2011 - 0:55 #

Ob Nintendo sich damit einen Gefallen tut, wo die
Systeme doch immer weiter zusammenwachsen?

Wenn ich mein Fotoarchiv auf BR brenne, will ich
die Scheibe einfach in jedem aktuellen Gerät nutzen können.

Einfache Spiele in Flash oder Java oder anderen
portablen Formaten möchte ich auf einer Scheibe kaufen,
die einfach in jedem Gerät läuft. Ich möchte eine
Scheibe kaufen, das Spiel auf dem PC ausprobieren und
bei Gefallen als Weihnachtsgeschenk an ein Kind mit
Nintendo-Gerät im Kinderzimmer weitergeben.

Ich sehe Nintendo da in einer ähnlichen Rolle wie die
Hersteller von Navis. Routenplanung ist inzwischen
ein Abfallprodukt in Smartphones und sogar besser
als auf einem Navi. Bald wird jeder Fernseher
(über den eingebauten Browser) zur HD-Spielekonsole.
Gute Nacht Nintendo !

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29504 - 16. Juni 2011 - 9:45 #

Wer brennt denn ersthaft auf BR? Hat schon einen Grund, weshalb sich BR-Brenner nicht verkaufen lassen. Fotoarchive und Spiele kann man übrigens hervorragend auf SD-Karten sichern oder erwerben. Da braucht man keine veralteten optischen Medien mit ihrer Kratzergefahr und den nicht mehr zeitgemäßen Größen. Sorry. Aber wenn Anwendungen im Laden plötzlich als SD-Karte angeboten werden jammert das Fußvolk sicher auch wieder, dass es ja viel toller auf einer CD oder DVD wäre. "Da hat man ja was in der Hand, nicht nur so doofes Plastik" oder so.

Imhotep (unregistriert) 16. Juni 2011 - 1:06 #

Ich geb ihm recht, ich hab hier mitlerweile 3 BluRay-fähige Geräte stehen und wirklich nutzen tu ich davon nur die PS3 für Filme ... also von daher...^^

Aladan 21 Motivator - - 28702 - 16. Juni 2011 - 5:55 #

Wenn man das hier liest könnte man meinen, die PS3 hätte sich dank ihrer Mediafähigkeiten wie geschnitten Brot verkauft...oh warte...not!

volcatius (unregistriert) 16. Juni 2011 - 6:15 #

Ist nun mal eine Spielekonsole, kein Multimediagerät, bei dem durch DVD/Bluray-Nutzung nur Fehleranfälligkeit und Verschleiß steigen.

KaraKaplan_TR 10 Kommunikator - 488 - 16. Juni 2011 - 8:05 #

Billig, :(

kann ja ruhig mal etwas mehr kosten die Wii aber dafür mal ein gerät das auch mehr kann als nur gams abspielen.

Sok4R 16 Übertalent - P - 4432 - 16. Juni 2011 - 8:29 #

bissl Schade, aber da ich sowieso mit einem MediaCenter PC plane kein großer Verlust - meine Serien von der HDD hätte die WiiU in keinem Fall abgespielt ;)

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20742 - 16. Juni 2011 - 8:39 #

Wie keiner drauf kommt:

Nintendo geht den Weg, um ein Special Format zu bringen wie damals die Dreamcast die GVD-ROM. Sprich ein eigenes Format um *wär hätt das gedacht* Raubkopieren es zu erschweren die Discs zu lesen.
Macht auch Sinn.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29504 - 16. Juni 2011 - 9:21 #

Da kommt keiner drauf, weil es bei der Wii schon genauso war - nur mit geringeren Kapazitäten ;) .

maximiZe 12 Trollwächter - 1142 - 16. Juni 2011 - 9:47 #

Das war bisher sogar bei ausnahmslos jeder Nintendo-Konsole so. ;-)

Anonymous (unregistriert) 16. Juni 2011 - 11:16 #

Auf der Dreamcast waren Raubkopien ja auch kein Thema, oder etwa doch?
Manchen hier merkt man einfach an, dass sie erst seit der aktuellen Generation dabei sind.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20742 - 16. Juni 2011 - 11:23 #

Ich spiel länger Computer als du wahrscheinlich alt bist! Ich sagte ja auch nicht das es keine Kopien gab. Sondern das es den Kopieren erschwert! wird. Der 08/15 Kopierer hat da mehr Probleme als der Profi. Lesen bildet...

Sgt. Nukem 15 Kenner - 3472 - 16. Juni 2011 - 15:27 #

Oh Mann... ^^
Das lag aber ja EBEN DARAN, daß die Dreamcast im Gegensatz zur Wii/WiiU ganz stinknormale CD-Rs lesen konnte!! Oder willst Du mir erzählen, ein paar Piraten hätten in einem homebrew'ten Presswerk GD-Rohlinge hergestellt...!?!?

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20742 - 16. Juni 2011 - 15:31 #

http://de.wikipedia.org/wiki/Dreamcast

Siehe ... GD-ROM 1,2 GB...

http://de.wikipedia.org/wiki/GD-ROM

Nothing more to say...

Decorus 16 Übertalent - 4246 - 16. Juni 2011 - 20:02 #

Was soll uns das sagen?

Sgt. Nukem 15 Kenner - 3472 - 17. Juni 2011 - 1:01 #

Ja, auf diesen Links war ich genauso. Applaus!

Vidar 18 Doppel-Voter - 12273 - 16. Juni 2011 - 15:31 #

Dann nehmen wir halt den Gamecube!
Auf dem konnte man nur Kopien spielen wenn man die Konsole komplett umbaute!

Und bei der WiiU macht Nintendo das richtige!
Sie setzen auf ein Medium was man nicht als Rohling erwerben kann und der einzige Datenträger der die selbe Kapazität hat kann die WiiU nicht abspielen ^^
Einzige Lücke ist dann nur das flashen aber denke daran wird nintendo auch etwas gearbeitet haben

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7388 - 16. Juni 2011 - 22:46 #

Beim Gamecube brauchst du nur nen Breitband Adapter + Software ;) Im Grunde war so ein Cube schon extrem Modern mit seinem Streaming per Lan :D War nur nicht ganz legal.

Klausmensch 14 Komm-Experte - 2201 - 16. Juni 2011 - 10:45 #

Wird die Wii U denn nen USB-Anschluss oder einen SD-Slot haben?

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29504 - 16. Juni 2011 - 10:59 #

Von SD war die Rede, ja. USB weiß ich jetzt nicht. Aber ein SDHC/SDXD-Slot reicht eigentlich mittlerweile für fast alles aus.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12273 - 16. Juni 2011 - 11:42 #

Ja sie hat 4 USB anschlüsse und man kann daran auch Festplatten anschließen!
Ob es eine beliebige oder eine von Nintendo sein muss ist allerdings noch fraglich

Anonymous (unregistriert) 17. Juni 2011 - 16:37 #

Absolut falsche Entscheidung und damit ein KO-Kritierium für mich. Eine Konsole von heute MUSS Blu-Ray unterstützen. Ich stelle mir doch nicht zig Teile unter den TV. Ein Gerät muss da reichen. Aktuell sind es LEIDER noch 2. Blu-Rayplayer und 360. PS3 kommt bei mir nicht in Frage, da die HD-Auflösung bei Spielen nur halbherzig ist. Nun ja, bleibt mir eben nur noch die Xbox720 (oder wie die dann heißt). Dann kann ich endlich auch den BR-Player entsorgen.

Decorus 16 Übertalent - 4246 - 17. Juni 2011 - 18:01 #

Wieso ist die HD-Auflösung bei den PS3 Spielen nur halbherzig?
Und warum einen BR-Player entsorgen? Leiser und stromsparender als brandneue Konsolen sind die allemal.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 18. Juni 2011 - 15:09 #

Ich glaube, auf der PS3 gibt es mehr Full HD Spiele als auf der 360 ...

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)