Nach der WiiU-Ankündigung: Kurseinbruch bei Nintendo

Bild von Johannes
Johannes 34072 EXP - 22 AAA-Gamer,R10,S3,A8,J10
News-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit drei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Silber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreicht

11. Juni 2011 - 15:23 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert

Die Vorstellung von Nintendos WiiU-Konsole im Rahmen der Electronic Entertainment Expo scheint die Investoren nicht sonderlich begeistert zu haben. Seither fiel die Nintendo-Aktie nämlich um rund 10% auf den Tiefststand der vergangenen fünf Jahre -- während der Nikkei-Index als solcher einigermaßen stabil blieb. Laut dem Investor Shuji Hosoi von Daiwa Securities sei es einstweilen noch ungewiss, wie sich die WiiU auf dem Tablet- und Smartphonemarkt schlagen wird. Der Fehler von Nintendo scheint hier also bei der Präsentation zu liegen, die sehr stark auf den Controller fokussiert war -- was auch der Firmenboss Satoru Iwata gestand:

Es gab hier wohl einige Missverständnisse, weil wir so viel Wert auf den Controller gelegt haben. Wir hätten zumindest ein Bild der Konsole zeigen und erklären sollen, wie das alles funktioniert.

Zu solchen "Missverständnissen" käme es allerdings in erster Linie, weil die ihnen aufgesessenen die Konsole noch nicht selbst ausprobiert haben. Das sei zumindest die Erfahrung der E3 gewesen:

Am Ende kann man irrtümlicherweise leicht denken, es handele sich [bei der WiiU] nur um eine Konsole mit einem Tablet. Aber die Leute, die zu der Präsentation kamen und sich das Gerät angesehen haben, wissen sehr wohl, dass es uns eine Menge neuer Möglichkeiten eröffnet. Doch diejenigen, die die Konsole nicht angetestet haben, werden es schwer haben, zu verstehen, was dieser Controller alles kann.

Nintendos WiiU wird irgendwann im Jahr 2012 auf den Markt kommen. Alles Wesentliche über die Konsole erfahrt ihr in unseren beiden Preview-Artikeln über die Hardware und über die Software.

CookieGER 07 Dual-Talent - 149 - 11. Juni 2011 - 15:49 #

Naja da hat Nintendo sich wirklich selber ins Bein geschossen. Es sollte doch eigentlich selbstverständlich sein, bei der Ankündigung einer neuen Konsole, diese auch zu zeigen und nicht bloß den Controller...

Sniizy 14 Komm-Experte - 2553 - 11. Juni 2011 - 16:09 #

Naja, diesmal haben sie es halt anders gemacht als damals bei der Wii, wo Iwata das erste Mal nur die Konsole selbst gezeigt hat ;-)

TheEdge 14 Komm-Experte - 2401 - 11. Juni 2011 - 16:19 #

Nachdem die alte Wii vorgestellt wurde kamen die gleichen Nachrichten.

stupormundi 13 Koop-Gamer - 1576 - 11. Juni 2011 - 17:04 #

Mit einem Kurseinbruch war nach der Präsentation der WiiU zu rechnen. Denn: Nintendos Aktienkurs ist in den letzten fünf Jahren durch große Unternehmensgewinne und Verkaufserfolge mit Wii und DS in astronomische Höhen geklettert. Der Trend der letzten beiden Jahre ist jedoch negativ: Die Verkaufszahlen nahmen ebenso ab wie die Unternehmensgewinne. Die Zukunft von Nintendo ist ungewiss: Keiner kann sagen, ob der 3DS so erfolgreich wie der DS oder die WiiU so erfolgreich wie die Wii wird. Angesichts des Negativ-Trends der beiden letzten Jahre und des schlechten 3DS-Launchs sind jedoch Zweifel angebracht. Um den Aktienkurs stabil zu halten, hätte Nintendo mit der WiiU jeden umhauen müssen. Das ist ihnen jedoch nicht gelungen: Das Konzept der WiiU scheint interessant. Aber nicht so interessant wie damals die WiiMote. Wieso sollte die WiiU dann genauso erfolgreich oder sogar erfolgreicher als die Wii werden?

NedTed 18 Doppel-Voter - P - 11747 - 11. Juni 2011 - 17:30 #

Ich hatte den Livefeed während der Präsentation am Laufen. Viele waren darüber verwirrt ob Wii U nur ein neuer Controller ist, der Controller = Konsole ist oder ob es sich um eine komplett neue Konsolengeneration handelt.

monkeypunch87 14 Komm-Experte - 2464 - 11. Juni 2011 - 18:19 #

So ganz habe ich es auch noch nicht gecheckt...

Anonymous (unregistriert) 11. Juni 2011 - 19:05 #

War doch ganz einfach: Der Controller ist dieses hässliche Tablet aus'm Toys'r'us-Store und dann gibt's noch ne Console, die am TV angeschlossen ist und alle Berechnungen macht und an TV und Tablet per WLAN sendet. Controller + Console = Wii U

monkeypunch87 14 Komm-Experte - 2464 - 12. Juni 2011 - 1:26 #

Irgendwo habe ich noch etwas über Streaming aufgeschnappt... Braucht man dann doch keinen Fernseher mehr, weil man das Spiel auch über den Controller spielen kann?

Gadeiros 15 Kenner - 3070 - 12. Juni 2011 - 8:43 #

naja.. bei manchen spielen (vorallem welche, die nicht direkt FÜR die wiiU gemacht wurden) wird das auf wunsch in das blockige kontrollgerät gestreamt. sonst wird das wahrscheinlich meistens eher für simplere zusatzmenus oder spielenhancements oder AR-gags genutzt..
das witzigste wird aber doch sicher die batteriezeit des controllers sein beim streaming oder die streamingquali nach entfernung..

bin alles andere als überzeugt von der WiiU- ich erhoffe mir davon nur eines: daß es vielleicht endlich sony und MS zum handeln zwingt und wir endlich abweichen von dem ewigen stagnationsspiel der konsolenhersteller

sixfeetandi (unregistriert) 11. Juni 2011 - 18:16 #

Also ich freue mich auf Nintendos neuesten Streich. Auch heute kann man noch mit der Wii ne Menge Spaß haben. Erstmal abwarten was Nintendo so an Software für die WiiU aus dem Hut zaubern wird.

6Star 21 Motivator - P - 27876 - 11. Juni 2011 - 20:01 #

WiiU ist ein Fixkauf. Alle Konsolen von Nintendo sollte man haben, denn nirgens sonst kann man in die Welten von Mario, Donkey Kong, Kirby, Samus Aran, Pit und Link eintauchen.

stupormundi 13 Koop-Gamer - 1576 - 11. Juni 2011 - 20:30 #

Doch, auf dem CD-i.

EbonySoul 16 Übertalent - P - 4525 - 11. Juni 2011 - 20:44 #

Was Nintendo totschweigt, haben die Links CD-i auftritt nicht sogar komplett aus der Timeline gestrichen?

Zur News: kann ich verstehen das WiiU ist zwar gekauft aber während der PK bin ich mehrfach zwischen ist das jetzt nur ein Controller, ein Hardwarezusatz oder doch ne neue Konsole. Ne, Ne Nintendo das war nichts.

toji 14 Komm-Experte - P - 2235 - 11. Juni 2011 - 21:03 #

sorry aber kann man so humpf...sein und nur den controller präsentieren ? is nur der controller das wirklich neue ? und nicht die konsole ??
und ausserdem zu sagen für die neue konsole gibts keine spiele o.ä zu zeigen Aber den controller könnter schon mal sehen.

würden das alle so machen, wäre der aufschrei gross.

wenn ich einen ungewöhnlichen kontroller habe dann bitteschön zusammen mit der konsole präsentieren, denn dann kommen solche missverständnisse die man vermeiden hätte können, garnicht auf

Olipool 15 Kenner - 3771 - 11. Juni 2011 - 22:35 #

Ist das nur ne Vermutung von mir oder heißt die WiiU so, weils wie View klingt?

monkeypunch87 14 Komm-Experte - 2464 - 12. Juni 2011 - 1:27 #

Das wird nur die Marketing-Abteilung des Nintendo-Konzerns genau wissen.^^

Sephix 13 Koop-Gamer - 1452 - 12. Juni 2011 - 11:35 #

Ja, nur eine Vermutung, weil die offizielle Schreibweise Wii U ist und damit auch anders ausgesprochen wird ;)

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 34594 - 12. Juni 2011 - 14:19 #

Es soll eigentlich wie "We You" klingen.
We = Die Casual-Spieler (weil die z.B. in der Familie gemeinsam spielen)
You = Die Hardcore-Spieler (weil die eher einzeln spielen)
So in etwa wurde es auf der PK erklärt.

Anonymous (unregistriert) 12. Juni 2011 - 4:01 #

Hat man die Videos gesehen was das Teil kann,verstehe ich die Kritiken nicht.
Ich bin kein Konsolero! ganz im Gegenteil.
Aber von den Präsentationen scheint das so schlecht nicht zu seien.
Aber gut: jeder Manne oder Frauche, hat da seine oder ihre Meinung.

Ps: ich war positiv überrascht!

steever 16 Übertalent - P - 5119 - 12. Juni 2011 - 8:36 #

Die Kurse aller großen Drei gingen (soweit ich weiß) nach unten...

Aber ja, die Präsentation der neuen Nintendo-Konsole war wirklich alles andere als gut. Um die Konsole vorzustellen, stellen sie die Konsole nicht vor und zeigen stattdessen einen Controller und Spiele für die alte Konsole (Wii)... danach Spiele der PS3- und X360-Versionen? Klasse! xD

SirCartman 14 Komm-Experte - P - 2119 - 12. Juni 2011 - 13:47 #

Gilt nicht auch der Spruch, dass man bei Gerüchten kauft und wenn sie sich bestätigen verkauft? Würde doch passen!

stupormundi 13 Koop-Gamer - 1576 - 12. Juni 2011 - 18:08 #

Es gibt tatsächlich Leute, die nach bestimmten Börsen-"regeln" ihre Aktiengeschäfte tätigen. Das kann natürlich auch einen Einfluss auf die Aktienkurse haben. So konnte man bereits mehrfach kleinere Kurseinbrüche zu Mai-Ende bzw. Juni-Anfang feststellen, die angesichts positiver Unternehmens- und Konjunkturentwicklung unerwartet kamen. Daher gibt es die Vermutung, dass sich nicht wenige Leute am Aktienmarkt gemäß der Regel "Sell in May and go away" verhalten.

Aber ich bezweifle, dass sich der 10%ige-Kurseinbruch von Nintendo wie von dir beschrieben erklären lässt. Es gab ja immer mal wieder spektakuläre Fälle, in denen sich Aktienkurse umgekehrt zur Unternehmens- und Konjunktursentwicklung verhalten haben. Aber es ist doch arg unwahrscheinlich, dass es sich ausgerechnet hier um einen solchen Fall handelt. Für wahrscheinlicher halte ich die von mir oben vertretene These: WiiU sah für die Anleger interessant aus, hat sie aber nicht so beeindruckt, dass sie es für den perfekten Nachfolger der Wii halten. Perfekten Nachfolger heißt: Die WiiU erreicht mindestens die Verkaufserfolge der Wii. Dass sie nicht damit rechnen, ist keine Schande, denn: Die Wii war die Messlatte ziemlich hochgesetzt.

Dazu kommt, dass Nintendo in den letzten Jahren und Quartalen rückläufige Verkaufs- und Gewinnzahlen verzeichnet hat. Angesichts des Negativ-Trends halte ich auch den derzeitigen Wert der Nintendo-Aktien für zu hoch. Ich als Aktienlaie rechne mit einem in Zukunft weiterhin fallenden Kurs.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Rechen