Jowood nach Schweden verkauft

Bild von Sgt. Nukem
Sgt. Nukem 3470 EXP - 15 Kenner,R5
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2010 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Loyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung

11. Juni 2011 - 15:26 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert

Wie GamesMarkt, ein Branchenmagazin der MediaBiz-Gruppe, berichtet, wurde der insolvente österreichische Publisher Jowood (wir berichteten) vom schwedischen Unternehmen GO - Game Outlet, einem Tochterunternehmen von Wingfors Invest, übernommen. Der Betrieb JoWoods wird eingeschränkt weitergeführt, Garantien für eine langfristige Beschäftigung der verbliebenden Mitarbeiter wollte Wingfors Invest aber nicht geben. Trotzdem sieht der Insolvenzverwalter Jowoods in dem Verkauf einen Teilerfolg.

Mit der Übernahme gehört Wingfors Invest nun auch 95% des rumänischen Entwicklers Quantic Lab, der unter anderem für Gothic 3 und dessen Addon, als auch für Arcania - Gothic 4, einen Teil der Qualitätssicherung übernahm. Zwar äußerten sich die Schweden nicht konkret über ihre Kaufmotivation, wahrscheinlich ist aber, dass sie günstig an den verbleibenden Rechte-Katalog der Österreicher gelangen wollten. Die Höhe des Übernahme-Angebots ist bisher unbekannt.

invincible warrior 12 Trollwächter - 1029 - 11. Juni 2011 - 13:50 #

>>Mit der Übernahme gehört Wingfors Invest nun auch 95% des rumänischen Entwicklers Quantic Lab, der unter anderem für Gothic 3 und dessen Addon, als auch für Arcania - Gothic 4, einen Teil der Qualitätssicherung stellte.

Na wenn eine Jowood-Tochter es verdient hat, weiter zu existieren, dann ja wohl eindeutig die! Freue mich schon auf neue Spiele, bei denen die die Qualität gesichert haben.

Benjamin Urban 18 Doppel-Voter - P - 9415 - 11. Juni 2011 - 13:52 #

Das ist der beste Satz der News: "Quantic Lab, der unter anderem für Gothic 3 und dessen Addon, als auch für Arcania - Gothic 4, einen Teil der Qualitätssicherung stellte."

Ich weiß ja nicht was die gesichert haben, aber Qualität war es sicher nicht :)

Spezieh 18 Doppel-Voter - 9407 - 11. Juni 2011 - 13:57 #

Doch die haben die Qualität gesichert. Und zwar in ihrem Firmentresor, wo keiner ran kommt.

monokit 14 Komm-Experte - 2098 - 12. Juni 2011 - 8:23 #

lol...*gefällt mir*

Lorion 17 Shapeshifter - 7535 - 11. Juni 2011 - 14:42 #

Der verbuggte Zustand der Spiele sagt über die Arbeit der QS-Firma allerdings überhaupt nichts aus, denn letztendlich können die auch nur die Ergebnisse ihrer Tests an den Publisher weitergeben. Was der draus macht bzw. im Falle von Jowood eben nicht macht, steht auf nem gänzlich anderen Blatt geschrieben!

Benjamin Urban 18 Doppel-Voter - P - 9415 - 11. Juni 2011 - 14:45 #

Das ist schon klar, aber man muss schon zwei mal hingucken wenn die Worte "Gothic 3" und "Qualitätssicherung" in einem Satz vorkommen ^^

Sgt. Nukem 15 Kenner - 3470 - 11. Juni 2011 - 15:44 #

Du glaubst gar nicht, wie schwer es war, bei diesem Absatz sachlich zu bleiben, und keinerlei Zynismus (unbewußt) einzustreuen... ;)

CptnKewl 20 Gold-Gamer - - 22480 - 11. Juni 2011 - 17:34 #

damals war Rumänien ja noch nicht EU-Land. Vieleicht herschte damals ein Einfuhrverbot ;-)

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33743 - 12. Juni 2011 - 14:27 #

*lol* Der Kommentar des Tages. :D

Korbus 15 Kenner - 3189 - 11. Juni 2011 - 14:12 #

Naja ob dieses Game Outlet die Rettung für Jowood wird wage ich mal zu bezweifeln. Die sehen aus wie eine Art Resteverwerter und scheinen mir damit genau die richtigen um Jowood entgültig abzuwickeln.

volcatius (unregistriert) 11. Juni 2011 - 14:25 #

Oh Gott, ich dachte, das Kapitel wäre endgültig abgeschlossen.

Die Rechte an Gothic hat Jowood aber eh nicht mehr, die übrigen wie Die Gilde dürften nicht so interessant sein.

Alien42 (unregistriert) 11. Juni 2011 - 18:12 #

Och! Die Gilde im Multiplayer ist schon ganz nett, wenn es nicht so verbuggt gewesen wäre. Wo hat man den sonst eine Möglichkeit seinen Mitspieler der Ketzterei zu bezichtigen, oder ihren Kontor in die Luft zu jagen, abzubrennen, oder anderweitig zu sabotieren?

DELK 16 Übertalent - 5488 - 11. Juni 2011 - 22:28 #

Die Gilde im Multiplayer war tatsächlich toll, zumindest etwa 2 Minuten. Dann hatte nämlich mit an Sicherheit einer der Spieler einen Disconnect :P

Sher Community-Event-Team - 3634 - 11. Juni 2011 - 15:11 #

Totgesagte leben eben doch länger oO

Vidar 18 Doppel-Voter - 12256 - 11. Juni 2011 - 15:14 #

Tippe mal die kaufen Jowood spottbillig und verkaufen deren Rechte schnell weiter. Allein der Name Game Outlet deutet nicht auf einen wirklichen Entwickler/Publisher hin ;)

Wobei ich natürlich nicht weiß was die Firma sonst so macht, auch google spukt nicht wirklich was hilfreiches aus

Sgt. Nukem 15 Kenner - 3470 - 11. Juni 2011 - 15:49 #

Deren Website ist www.gameoutlet.se - diese sieht für mich nach der schwedischen Version der "Software-Pyramide" aus. Dann werden wohl JoWoods Backcatalog á la "Industrie Gigant" nochmal als Budget-Titel feil geboten. Ob sie aber auch auf Windows 7 angepasst werden!?!

natural_killer_cell 11 Forenversteher - 601 - 11. Juni 2011 - 16:31 #

Industrie Gigant 2 lauffähig auf aktuellen Rechnern, würde ich mir als Budget glatt nochmal kaufen.

Alien42 (unregistriert) 11. Juni 2011 - 18:14 #

Alternativ geht auch ein Linux mit Wine, damit läuft es auch sehr gut ;P

Sgt. Nukem 15 Kenner - 3470 - 11. Juni 2011 - 19:26 #

Das ist eh ein guter Tipp für einige alten Sachen. System Shock 2 läuft IMHO z.B. besser da als auf modernen Windowsen.

Hexer92 13 Koop-Gamer - 1323 - 11. Juni 2011 - 16:58 #

ich hoffe jowood wird für die schandtaten an gothic geradestehen und auf dem scheiterhaufen brennen ! (sorry aber das musste ich jetzt sagen)

Jonesy (unregistriert) 11. Juni 2011 - 22:21 #

Die meisten Rechte der Spiele wurden doch von kalypso media gekauft, soviel dürfte da nicht mehr übrig bleiben.

Egal Jowood ist Geschichte und für die Spielergemeinschaft ist das gut so.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12256 - 12. Juni 2011 - 10:26 #

Kalypso hat noch gar keine Rechte von Jowood gekauft

SocialHazard 14 Komm-Experte - 2258 - 11. Juni 2011 - 23:46 #

Zu gut Deutsch: Die wollen selbst ein neues Gothic rausbringen?

Ich hoffe nicht... :-D

Olphas 24 Trolljäger - - 46961 - 12. Juni 2011 - 8:58 #

Gothic dürfte, soweit ich weiß, gar nicht mehr im Paket sein, da Jowood nur die Rechte für ein Gothic 4 hatte. Da wären also höchstens Erweiterungen für den vierten Teil drin. Gothic 5 darf wieder Piranha Bytes machen, wenn sie das möchten.

Hexer92 13 Koop-Gamer - 1323 - 12. Juni 2011 - 18:29 #

wenn die die rechte für ein g4 hatten dürfte PB dann überhaupt NACH g3 ansetzen ? also ein neues g4 rausbringen ?
also nur rein theoretisch ^^

Anonymous (unregistriert) 12. Juni 2011 - 9:43 #

Wenn man kein Tafelsilber mehr hat, muss man wohl selbst auf den Strich }: )

Worth2die4 13 Koop-Gamer - 1432 - 12. Juni 2011 - 9:58 #

"Mit der Übernahme gehört Wingfors Invest nun auch 95% des rumänischen Entwicklers Quantic Lab, der unter anderem für Gothic 3 und dessen Addon, als auch für Arcania - Gothic 4, einen Teil der Qualitätssicherung übernahm"

LOL :D

Anonymous (unregistriert) 13. Juni 2011 - 15:51 #

man ist ja eigendlich immer ein bissel traurig wenn es firmen in der computerspielbranche schlecht geht . Aber bei Jowood möchte man nur noch endlich aufs grab spucken können .

Eigendlich ist diese firma ein fall für den verbraucherschutz oder ein netter frontal 21 bericht über die große abzocke zwielichtiger publisher hätte auch mal gut getan.

aber wir kennen das ja boykott in der gamerszene geht nur bis zum nächsten sonderangebot bei steam :-)

Poringosa 06 Bewerter - 82 - 13. Juni 2011 - 20:21 #

Dann hat wohl bald auch diese Geschichte endlich ein Ende. Und zur Qualität der letzten Games muss man ja, denke ich, kein Wort mehr verlieren.
Allerdings bin ich mal sehr gespannt, was die nun mit den rechten machen.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit