E3: WiiU-Controller soll nicht separat verkauft werden

WiiU
Bild von Alex Althoff
Alex Althoff 21271 EXP - 20 Gold-Gamer,R10,S3,C7,A10,J10
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreicht

8. Juni 2011 - 15:44 — vor 1 Tag zuletzt aktualisiert
WiiU ab 419,00 € bei Amazon.de kaufen.

Nintendo gab auf der E3 an, dass der Controller der WiiU nicht separat verkauft wird. Dieser wird ausschließlich im Paket zusammen mit der Konsole geliefert. Scheinbar sind die Spiele der WiiU nur auf einen dieser Controller mit integriertem Touchscreen ausgelegt. Zusätzlich können aber bis zu vier Wii Remotes mit dem System verbunden werden, allerdings offenbar auch nur solche die MotionPlus entweder bereits integriert oder durch den zusätzlich erwerbbaren Aufsatz nachgerüstet bekamen.

Jörg Kurzer (unregistriert) 8. Juni 2011 - 15:55 #

Das ist jetzt wieder arg beschissen... gerade mit 4 Spielern wär das so gut gewesen, wenn keiner dem anderen "in die Karten" hätte schauen können.

Grosser Fehler.

Spezieh 18 Doppel-Voter - 9413 - 8. Juni 2011 - 15:57 #

Das ist irgendwie blöd, dass nur einer dieser Controller gleichzeitig genutzt werden kann. So bietet das Ding in Multiplayerpartien ja keinerlei Mehrwert. Bzw ist gar nicht nutzbar. Da stellt sich auch die Frage warum jemand einen zweiten Kaufen sollte, außer zum "Zweckentfremden" ^^

Bzw was soll jemand machen dem der Controller kaputtgegangen ist? Muss der sich dann ne neue Konsole kaufen? Bietet Nintendo unbegrenzte Kulanz oder wird man ihn doch zu kaufen kriegen? ;)

Grinzerator (unregistriert) 8. Juni 2011 - 15:58 #

Hm, dann eben nur für Singleplayer-Spiele. Mario Kart und Smash Bros. in HD sind im Grunde auch so schon genial genug.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 21271 - 8. Juni 2011 - 16:05 #

Denk mal so wie im Video. Man spielt weiterhin mit den Remotes und der Touchpad ist nur ein zusätzliches Teil beim Golfen oder beí Singleplayer wie dem Shooter (oder was das war mit den Fenstern wo der Controller drauf war) oder das Baseball. Wir werden sehen wie sich das entwickelt :D

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29785 - 8. Juni 2011 - 16:10 #

Computerbase schreibt, dass zwei Controller gleichzeitig genutzt werden können. Dann müsste der Besucher seinen eigenen mitbringen..

Aber prinzipiell ist es schon klar, dass Nintendo da keine vier HD-Streams von der Konsole auf die Controller schicken kann. War also weniger überraschend.

Anonymous (unregistriert) 8. Juni 2011 - 17:29 #

Ich dachte das Display der Controller wäre gar nicht HD.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29785 - 8. Juni 2011 - 17:31 #

Sorry, ich meinte SD-Streams.

Anonymous (unregistriert) 9. Juni 2011 - 17:22 #

Interessant: Weißt Du denn was für Streams wie übertragen werden, daß dies für Dich nicht überraschend kommt? Mir fehlen da bisher noch die Spezifikationen.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29785 - 9. Juni 2011 - 20:17 #

Nun, der 6,2 Zoll Screen wird unter Garantie keine HD-Auflösung nutzen, 480x800 oder eine entsprechende Auflösung wäre realistisch. Zumindest handelt es sich dabei um die bei Tablets gängige Auflösung wenn 5 bis 7 Zoll große Displays genutzt werden.

Für die Übertragung der Streams gibt es nur recht wenige technisch realisierbare Möglichkeiten. Denkbar weil kostengünstig wäre eine WLAN-ähnliche Funkübertragung auf 2,4 GHz. Das und die in Deutschland maximal zulässigen Funkstärken sorgen für eine berechenbare Reichweite und Datenrate. 5 GHz wäre praktischer (aber teurer und daher unwahrscheinlich), da sich hier der Funk nicht so stark mit DECT-Telefonen, Bluetooth und WLAN und die Quere kommt. Eine proprietäre Funklösung wäre auch denkbar, ist aber aufgrund der hohen Kosten eher unwahrscheinlich. Viele frei nutzbare Funkfrequenzen gibt es eh nicht, daher lungert die halbe Welt auf 2,4 GHz herum.

Anonymous (unregistriert) 9. Juni 2011 - 20:39 #

Propritäres Wireless HD, Wireless Gigabit? Generell ist's möglich. Frage ist ob Nintendo Lust dazu hat. Wie gesagt Frage ist auch was genau übertragen wird; da gibt's einige Optimierungsansätze.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29785 - 9. Juni 2011 - 21:07 #

Das Problem wird nur der Preis sein. Technisch machbar ist einiges. Einen HD-Strom kann man recht problemlos kabellos übertragen - auch über längere Strecken. Kostet nur. Geld und Strom leider.. Daher denke ich, dass Nintendo kostenoptimiert arbeiten wird und nebenbei den Energieverbrauch im Controller niedrig halten will. Zudem mag ich bezweifeln, dass Nintendo die Konsole mit zig herausragenden Antennen verschandeln möchte (vom Controller mal abgesehen ;)).

Anonymous (unregistriert) 9. Juni 2011 - 21:57 #

Subventionsgeschäft, siehe PS3. Manche finden: Bereits ohne äußerlich sichtbare Antennen, verschandelt der Controller die Umwelt.

thurius (unregistriert) 10. Juni 2011 - 14:18 #

Subventionsgeschäft wir es bei big n nicht geben

thurius (unregistriert) 10. Juni 2011 - 14:17 #

jeder wii u liegt ein kleiner atomreaktor bei,das spalt material liefert fukushima;)

stupormundi 13 Koop-Gamer - 1576 - 8. Juni 2011 - 16:15 #

Wie ich gestern schon gesagt habe: Es ist doch klar, dass man nicht mehrere der WiiU-Controller gleichzeitig nutzt. Nintendo hat nie mehr als einen von ihnen gleichzeitig gezeigt, immer hat man auch WiiMotes gesehen. Dazu kommt, dass - wie Dennis schreibt - die Konsole mit Sicherheit nicht auf vier Bildschirme vier unterschiedliche Spielgeschehen streamt und ein WiiU-Controller mit Sicherheit nicht weniger als 100 Euro, vermutlich ja sogar Richtung 150 Euro kosten dürfte. In dem Controller ist ein 6,2-Zoll-Bildschirm verbaut, wie soll der Controller dann nur 60 Euro kosten!?

Die WiiMote bleibt der Standard-Controller.

Grinzerator (unregistriert) 8. Juni 2011 - 16:21 #

Der Controller hat doch gar keinen HD-Screen, oder? Also müssten die Signale auch nicht so hoch aufgelöst sein. Und wieso sollte die Konsole dann nicht vier unterschiedliche SD-Streams ausgeben können? Die Wii hatte doch auch schon einen 4er-Splitscreen bei Mario Kart, jetzt müsste man nur jedem sein Bildviertel auf die Controller streamen. Das Ganze klingt für mich nach einer technischen Limitation, die vielleicht später im Lebenszyklus der Konsole aufgehoben wird.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29785 - 8. Juni 2011 - 16:28 #

Weil der Stream ja auch irgendwie *übertragen* werden muss. Vier SD-Streams benötigen dennoch mehr Bandbreite als ein HD-Stream. Und die Daten werden ja kabellos und sicher über einige Meter übertragen. Da begrenzt die maximal legal nutzbare Energie für die Funkverbindung schon mal arg die Bandbreite.

stupormundi 13 Koop-Gamer - 1576 - 8. Juni 2011 - 16:33 #

Ich bin kein Technik-Experte und kann deswegen dir die Gründe dafür nicht verraten. Aber: Es scheint leistungshungriger zu sein, vier verschiedene Bildschirme anzusteuern als einen Bildschirm in vier Teilbildschirme zu zerlegen (Split-Screen). Es frisst bei aktuellen ATI-Karten auch mehr Leistung, drei verschiedene Bildschirme anzusteuern als einen einzigen - in Spielen hat man mit EyeFinity weniger Frames pro Sekunde als ohne.

Was ich auch gerade in einem Interview mit Reggie auf gametrailers.com gehört habe: Es wird leider nicht möglich sein, sich mehr oder weniger frei im Haus mit dem WiiU-Controller zu bewegen. Stattdessen muss man mit dem Controller in der Nähe der Konsole bleiben und kann sich maximal innerhalb des Zimmers, in der die Konsole steht, bewegen. Das macht viele Vorteile des Controllers zunichte (bspw. bei gutem Wetter sich in den Garten setzen und dergleichen).

Aladan 23 Langzeituser - - 38100 - 9. Juni 2011 - 11:16 #

Die Konsole ist so winzig, was hält dich auf sie einfach bis an die Gartentür mitzunehmen? Mehr als ein Stromanschluss ist doch nicht nötig.

stupormundi 13 Koop-Gamer - 1576 - 9. Juni 2011 - 12:47 #

Erstens wäre das nicht wenig Arbeit (Konsole vom TV entfernen, Konsole nahe der Gartentür an eine Steckdose anschließen, wenn ich fertig bin das gleiche nochmal rückwärts). Zweitens habe ich Zweifel daran, ob es klappen würde: Das Signal müsste ja durch eine Tür oder eine Wand nach draußen gelangen, sofern ich die WiiU nur schräg von der Seitentür anschließen kann oder auf meiner Veranda/Loggia keine freie Steckdose dafür habe. Schließlich sagt "Reggie", die Reichweite des WiiU-Controllers entspreche ca. der der WiiMote: Das sind ja maximal fünf Meter ohne Objekte dazwischen.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29785 - 9. Juni 2011 - 13:25 #

Da aber sicherlich keine Infrarottechnik zum Einsatz kommt sondern eine Funktechnologie dürften "kleine" Wände respektive Fensterscheiben und zwei bis drei Meter kein Problem sein. Kommt natürlich auf die genutzte Frequenz und Funkstärke an. Aber mit Wireless-HDMI lassen sich auch jetzt schon mehr als 10 Meter + Wand überbrücken. Nintendo wird aber wahrscheinlich etwas bei der Technik sparen müssen und so die Reichweite einschränken.

DerDani 16 Übertalent - P - 4034 - 8. Juni 2011 - 16:44 #

Was mich daran stöhrt: Die WiiMote hat doch ein relativ anderes Bedienungs-Konzept (z.B. nur 1 Analog-Controler im Nun-Chuck, man hält dann in jeder Hand 1 Gerät)... Ich denke/hoffe, dass Nintendo zumindest auch noch abgespeckte Controller für Multiplayer bringt (ohne Bildschirm).

Grinzerator (unregistriert) 8. Juni 2011 - 16:57 #

Du meinst sowas hier? http://www.amazon.de/Nintendo-Wii-Classic-Controller-black/dp/B002TLTBN0/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1307545016&sr=8-2

Mazzle (unregistriert) 8. Juni 2011 - 17:02 #

Dann nutz doch einfach den Classic Controller Pro.
Ist ein ganz normaler Controller mit allen wichtigen Tasten und Funktionen, wie von jedem anderen Konsolen-Controller.

DonPanse 08 Versteher - 214 - 8. Juni 2011 - 16:23 #

Ich stell mir die gleiche Frage wie Spezieh. Was passiert wenn der Controller kaputt geht ? Gerade bei so einem Gerät wo auch viele Kinder mit spielen sollte das ja nicht selten vorkommen das der Controller runterfällt, jemand rauftritt oder sich raufsetzt. Was ist wenn die (schätze ich mal) 1 jährige Garantie abläuft, muss ich dann über den Support einen neuen Controller ordern ? Und was ist in der Garantiezeit ? Muss ich den Controller bei Nintendo einschicken und kann nicht weiter spielen ? Ich bin gespannt wie Nintendo das umsetzt, gedanken werden sie sich sicherlich genug gemacht haben

Andreas 16 Übertalent - 4622 - 8. Juni 2011 - 16:28 #

Ich denke man wird den Controller nachkaufen können, nur kann man halt nur einen benutzen. (Oder doch 2 benutzen, wie schon oben von Dennis geschrieben?)

Mazzle (unregistriert) 8. Juni 2011 - 17:06 #

1 Jahr Gewährleistung und wenn er putt geht, sickt man ihn zu Nintendo of Europe. Diese tauschen den aus oder reparieren diesen und wenn man auserhalb der Gewährleistung ist, dann kommt man immer noch günstiger weg als wenn man einen neuen kauft.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29785 - 8. Juni 2011 - 17:15 #

Ein Jahr Garantie. Zwei Jahre Gewährleistung sind vorgeschrieben und halten erst einmal den Händler in der Pflicht, der darf dann den Controller tauschen oder einsenden.

Mazzle (unregistriert) 8. Juni 2011 - 17:52 #

Vertausch ich immer. Doh >_>
Ja, dann halt 2 Jahre (besser so). Aber seien wir mal ehrlich, wie oft geht so was schon kaputt? Bei mir ist ein Produkt von Nintendo nie kaputt gegangen. Und wenn jemand sich wie ein aggressives Kind verhalten muss und den Controller gegen die Tischkante jagt ist selber Schuld.

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9292 - 8. Juni 2011 - 19:36 #

Nintendo Konsolen werden größtenteils von Kindern benutzt und da geht nunmal einiges kaput. Auch wenn es ihn zum Release noch nicht zu kaufen gibt, der wird sicherlich kommen. Weil nach den 2 Jahren die übrigens bei meiner Playstation 3 schon abgelaufen sind, nachzubessern wäre nicht wirklich schlau für die Firmen ^^

Hagen Gehritz Redaktions-Praktikant - 10386 - 9. Juni 2011 - 11:03 #

Der Nin10do Reparatur-Service ist aber sehr gut.

Ich hab meine Wii zum Release gekauft, letztes Jahr hat meine Nichte die Wii runtergeschmissen (ist über das Kabel des GC-Controllers gestolpert). Darauf konnt man die Zelda-Masterquest-Disc nicht mehr auswerfen. An ging sie noch, spielen auch. Hab sie eingeschickt zur Reoaratur und das ging kostenlos über die Bühne, und die war nach 3 Tagen wieder da.

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9292 - 28. Juni 2011 - 3:09 #

Das ist fair. So wünscht man sich das

ganga Community-Moderator - P - 16961 - 8. Juni 2011 - 16:29 #

War ja eigentlich nach den gestrigen Videos schon ziemlich klar. Sehe da jetzt auch kein Problem. Falls das Ding kaputt geht, bietet Nintendo da mit Sicherheit eine andere Lösung an als "man muss sich ne neue Konsole kaufen".

DarkVamp 12 Trollwächter - 912 - 8. Juni 2011 - 16:29 #

Wer würde sich bitte noch 3 Controller kaufen wenn die Dinger mindestens 100€ kosten ?!?

Alex Hassel 19 Megatalent - 17895 - 8. Juni 2011 - 16:31 #

Ach, Nintendo müsste im Prinzip nur die Farbe ändern und es würden sich genug Leute finden, die sich das Ding nochmal holen.

Grinzerator (unregistriert) 8. Juni 2011 - 16:32 #

Also drei würde ich mir nicht holen (hab auch nur 2 WiiMotes und dann halt 2 GC-Controller für Spieler 3 und 4), aber noch einen zusätzlichen sicherlich.

Gorny1 16 Übertalent - 4728 - 8. Juni 2011 - 18:07 #

Mmh... das mit dem Motion Plus nervt mich jetzt aber schon... hab nämlich 4 normale Controller und ein Motion Plus Modul und ich finde es nervt ziemlich wenn das Modul am Controller steckt.
Werd dann wohl irgendwann noch 3 Module kaufen müssen, denn die Controller mit integriertem Motion Plus sind ja auch nicht gerade billig... da sind mir 3x19€ doch lieber.

Mazzle (unregistriert) 8. Juni 2011 - 18:14 #

Up to four Wii Remote™ (or Wii Remote Plus) controllers can be connected at once. The new console supports all Wii™ controllers and input devices, including the Nunchuk™ controller, Classic ControllerTM, Classic Controller ProTM and Wii Balance Board™.

so steht es auf deren E3 Webseite.
Bestimmt dachte Iwata einfach direkt an WM+ weil es nun mal deren neuste Controller sind und auch bei Zelda genutzt werden.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12814 - 8. Juni 2011 - 20:07 #

Das stimmt zwar was da steht, allerdings da die Konsole Abwärtskompatibel ist auch nicht verwunderlich!
Nur es kann bzw wird gut sein, dass der Wii Nachfolger und deren Spiele Standartmäßig auf Motion+ setzen. Ist der einzige logische Schritt von Nintendo

Vidar 18 Doppel-Voter - 12814 - 8. Juni 2011 - 20:08 #

Was macht man wenn der Controller, aus welchen Grund auch immer, kaputt geht?
Bleibt ja am ende nur, dass man ihn einschickt und dann 3-6 Wochen darauf warten darf.

stupormundi 13 Koop-Gamer - 1576 - 8. Juni 2011 - 21:39 #

Das wäre zwar nicht schön, aber auch nicht weiter tragisch. Man wird vermutlich für die meisten Spiele den Controller nicht zwingend benötigen.

Grinzerator (unregistriert) 8. Juni 2011 - 22:21 #

In diesem Video spricht der THQ-Mann von ZWEI WiiU-Controllern mit je einem eigenen Stream.

http://www.gametrailers.com/video/e3-2011-wii-u/715492

Martin Lisicki Redakteur - P - 36124 - 8. Juni 2011 - 22:46 #

Man muss die WiiU seperat kaufen können, sonst müssten ALLE Kunden, die bereits eine Wii zu Hause haben, eine zweite kaufen - das ist absurd. Wahrscheinlich wird es trotzdem so 100-150 Euro kosten, was schon recht viel ist, zumal man ja auch noch Spiele dazuholen muss. Kann mir gut vorstellen, dass das in einem Paket mit einem der neuen dafür kompatiblen Spiele kommt, wie das bei Nintendo so üblich ist (Wii Sports Resort mit dem Remote Plus).

Grinzerator (unregistriert) 8. Juni 2011 - 22:48 #

Du weißt aber schon, dass die WiiU eine eigene, neue Konsole ist, oder?

ganga Community-Moderator - P - 16961 - 9. Juni 2011 - 0:48 #

Ich glaube nicht, dass er das weiß ;)

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 21271 - 9. Juni 2011 - 8:03 #

Jo hier ist nur der Controller gemeint. Die Konsole sieht man bereits in der andern News in den Videos. Nur wurde die nie groß gezeigt sondern nur der Controller. Wenn du die HD Spiele spielen willst brauchst du die WiiU Konsole. Das Gute: Du kannst alle Spiele + Zubehör auch auf der WiiU nutzen. Ich würde die Wii trotzdem behalten da man da ja immer noch die Gamecube Titel drauf spielen kann. Was bei der WiiU nicht mehr geht :)

Martin Lisicki Redakteur - P - 36124 - 9. Juni 2011 - 11:00 #

hm PK gesehen, trotzdem nicht aufgefallen ^^ sah in den Videos halt so aus, als wäre nur der Controller neu ;-) Werd's mir dann eher nicht holen, die Wii war schon meine erste Konsole seit dem Atari 2600, mir liegt der PC einfach mehr.

Aladan 23 Langzeituser - - 38100 - 9. Juni 2011 - 11:18 #

Übrigens finde ich es nicht schlimm, das die Übertragungsreichweite nicht so groß ist. Die Konsole ist ziemlich klein und man braucht nichts weiter als einen Stromanschluss.

Ausgedehntem spielen im Garten steht damit nichts im Weg. ;-)

Punkbanana 13 Koop-Gamer - 1377 - 9. Juni 2011 - 21:12 #

mhhh is doch mist. Grade kartenspiele wie poker, yugi-oh oder magic wären doch dann interessant, da jeder quasi sein eigenes display hat

Snackeater 16 Übertalent - P - 5949 - 9. Juni 2011 - 22:23 #

sehe ich genauso und wenn es wirklich nur einem von den Controllern funkt, muss ich sagen das die Konsole für mich uninteressant geworden ist.

thurius (unregistriert) 10. Juni 2011 - 14:14 #

Shigeru Miyamoto gegenüber News.com.au:

"Unser Grundgedanke ist, dass du einen [Controller] an ein System anschließen kannst.“
„Wenn mehrere Controller benötigt werden sollten, könnte es für die Leute bequemer sein einfach ihren 3DS zu verwenden und sich damit auf irgendeine Art zu verbinden.“
„Wir betreiben auch gerade Nachforschungen, ob es möglich wäre, dass jemand seinen Wii U-Controller mit zu einem Freund nehmen könnte, um mit ihm gemeinsam zu spielen.“

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)