App der Woche: Hector - Badge of Carnage Ep. 1
Teil der Exklusiv-Serie App der Woche

PC iOS andere
Bild von Bernd Wener
Bernd Wener 13733 EXP - 19 Megatalent,R10,S10,C10,A10
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreichtSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreicht

8. Juni 2011 - 9:22 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert
Nun schaut mich nicht so dämlich an. Ja, Hector - Badge of Carnage - Episode 1 - We negotiate with Terrorists hat einen ewig langen Titel. Und verdammt noch mal ja, das Spiel gibt es auf Steam bereits seit rund einem Jahr für den PC, Mac und auch schon lange fürs iPhone. Was schert mich das? Schließlich wurde erst vor kurzem die iPad-Version veröffentlicht und ich dadurch erst auf diese Adventure-Perle aufmerksam. Ich kann euch sagen, ich hab mich fast nass gemacht, alleine schon als der dämliche Scharfschütze im Intro das falsche Ziel getroffen hat.
 
Wem die Einleitung nicht deutlich genug war: Badge of Carnage ist ein dreckiges Point-and-Click-Adventure für Erwachsene, gespickt mit schwarzem Humor, beißendem Sarkasmus und zynischen Bemerkungen. Inspektor Hector ist alles andere als ein freundlicher, strahlender Held. Als übergewichtiger, rauchender Cop erwacht ihr nach einer durchzechten Nacht eingesperrt in einer Zelle, die euch als Wohnung dient. Euer erstes Ziel besteht darin, aus der Zelle zu entkommen und eine neue Hose für Hector zu finden.
 
Dürfen wir vorstellen: Inspektor Hector, charmant und einfühlsam wie ein Elefant.
 
Die Geschichte handelt von einer Geiselnahme in der abgewrackten Stadt Clappers Wreake. Der Geiselnehmer möchte erreichen, dass die Stadt wieder zu alter Blüte zurückfindet. Dazu sollt ihr unter anderem eine Turmuhr reparieren, einen Lokalpatrioten unterstützen und Hectors liebsten Pornoladen schließen lassen. Die Gespräche sind dabei in feinstem, britischem Englisch vertont und mit lediglich englischen Untertiteln versehen. Die Steuerung ist simpel: Einmaliges Antippen untersucht das ausgewählte Objekt, per Doppeltap wird interagiert. Dialoge finden im Multiple-Choice-Verfahren statt.
 
Kleinere Fehler haben sich indes eingeschlichen. Hier und da fehlt eine Vertonung oder es wird ein falscher Satz abgespielt. Insgesamt trübt das den Spielspaß aber nicht wesentlich. Grafisch kann das Adventure nicht mit der sehr guten Sprachausgabe mithalten. Die Szenen sind meist sehr statisch, wenn auch hübsch gezeichnet. Die Rätsel sind größtenteils logisch, wenn auch dem Szenario entsprechend ab und an etwas abgedrehter. Wer nicht mehr weiter kommt, nutzt das eingebaute Hilfesystem, das in mehreren Stufen immer detailliertere Hinweise zu den Rätseln gibt.
 
Fazit und Fakten
 
Wer ein nettes Adventure sucht, sollte einen großen Bogen um Badge of Carnage machen. Steht ihr dagegen auf derben Humor, ist Inspektor Hector bestimmt genau euer Mann. Die erste Episode wird euch rund zwei bis drei Stunden sehr gut unterhalten. Die Episoden 2 und 3 sind angekündigt und in Entwicklung. Zum aktuell reduzierten Preis (iPad-Version) gibt es ohnehin nicht viel auszusetzen.
  • Preis am 8.6.2011: 2,99 Euro (iPhone), 2,39 Euro (iPad)
  • Keine Universal App
  • Lite-Version (nur iPad) verfügbar
  • Englischsprachiges Adventure mit viel schwarzem Humor

Video:

meronpan 09 Triple-Talent - 286 - 8. Juni 2011 - 11:45 #

Danke für den Tipp. Gleich mal geshoppt.

Cohen 16 Übertalent - 4478 - 8. Juni 2011 - 12:04 #

Kleine Korrektur: die PC- und Mac-Version gibt es erst seit Ende April, die iPad-Version erst seit 2 Wochen. Nur die iPhone-Version ist schon älter.

Direkt bei Telltale Games gibt es die PC-Version diese Woche für günstige 2,50 Dollar, also nicht mal 2 €.

Philipp Spilker 20 Gold-Gamer - P - 22468 - 8. Juni 2011 - 12:57 #

Der Humor ist wirklich sehr politisch unkorrekt, aber auch ich hatte mit Hector meinen Spaß.

Markus 13 Koop-Gamer - 1414 - 3. Januar 2013 - 23:24 #

Spät aber doch zock ich das jetzt auch. Und es macht wirklich Laune. Derb und verdammt lustig! Und für Telltale erstaunlich retro - klassisches Point n Click.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)