E3: HD-Konsole WiiU mit Touch-Controller angekündigt (Upd.)

Bild von Philipp Spilker
Philipp Spilker 22470 EXP - 20 Gold-Gamer,R10,S10,C10,A10,J5
Dieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Betatester: War bei der Closed Beta von GamersGlobal (März bis Mai 2009) dabeiAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreichtSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreicht

7. Juni 2011 - 18:56 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert
WiiU ab 307,99 € bei Amazon.de kaufen.
Die Katze ist aus dem Sack! Project Café, das Gerüchte jüngst umschwirrten wie sonst nur Bienen Honig, heißt mit bürgerlichem Namen WiiU, wie Nintendo soeben auf ihrer E3-Pressekonferenz bekanntgab. Das herausragende Feature der Konsole ist der neue Controller (siehe Teaserbild) mit eingebautem großem Bildschirm. Die Konsole selbst ähnelt vom Aussehen stark der alten Wii, besitzt jedoch ein kurvigeres Design und wird Nintendos etwas verspäteten Einzug in das HD-Zeitalter einläuten. Warum der Name WiiU? Weil sie sowohl für jedermann (We) als auch für jeden einzelnen Gamer (You) geeignet sein soll.

Während der Pressekonferenz wurden fast ausschließlich Informationen zum Controller bekannt gegeben, auf die Konsole selbst wurde so gut wie gar nicht eingegangen. Anhand einer Tech-Demo jedoch wurde klar erkennbar, dass sie HD-Grafik darstellen kann. Ob sie on par mit der PS3 und 360 ist oder die beiden mit ihrer Leistungsfähigkeit sogar etwas überflügelt, darauf wurde nicht eingegangen. Aber die Ankündigungen einiger Spiele, die für WiiU geplant sind, lassen vermuten: Schwachbrüstig ist WiiU wohl nicht.

Nintendo meets Darksiders 2... und mehr

Denn unter anderem werden euch auf WiiU Spiele wie Darksiders 2, Aliens - Colonial MarinesMetro - Last Night, Tekken, Ninja Gaiden 3, Assassin's Creed und Batman Arkham City erwarten. Inwiefern diese Spiele die Möglichkeiten des neuen Controllers nutzen werden, ist noch nicht klar. Auch eine Partnerschaft mit EA wurde angekündigt. John Riccitello betrat daraufhin die Bühne, bezeichnete die Konsole als die beste, die Nintendo bisher je zu bieten hatte und lud die anwesenden Journalisten dazu ein, sich besser schon mal an EA Sports-Titel, aber auch an Shooter wie beispielsweise Battlefield 3 auf WiiU zu gewöhnen.


Das ist die WiiU. Mit ihr feiern Spiele wie Darksiders 2 und Batman Arkham City bei Nintendo Einstand.

Der Controller im Detail

Der Controller besteht aus zwei Analogsticks, aus einem Steuerkreuz, vier Tasten vorne auf dem Controller, vier Schultertasten, einer Kamera und eben aus dem riesigen Touchscreen. Die Gerüchte haben also recht behalten, denn all dies wurde schon im Vorfeld von mehreren Quellen als Information geleakt. 

Aber was kann der Controller denn nun? So einiges! So werdet ihr euch in Zukunft nicht mehr um den Platz vor dem Fernseher streiten müssen. Wenn euer Partner beispielsweise lieber seine Lieblingssendung sehen möchte, erlaubt es euch WiiU, das Bild nahtlos auf den Touchscreen eures Controllers zu schalten -- und dann spielt ihr bequem auf der Couch weiter. Ihr könnt auch auf dem neuen Controller malen und diese Bilder dann auf den Fernseher übertragen. Der Controller wird auch Bewegungssteuerung bieten, so könnt ihr zum Beispiel bei einem Baseballspiel mit Hilfe des Controllers euren Wurf planen. Außerdem wurde ein Golfspiel gezeigt, bei dem ihr mit dem Wii-Remote-Controller (den es auch weiterhin geben wird) den Schuß ausführt, während der WiiU-Controller auf dem Boden liegt und den Golfball darstellt, den ihr dann in den Fernsehbildschirm hinein schießt. Gaming auf drei verschiedenen Ebenen sozusagen und ein sehr schönes Feature.



In diesen beiden Bildern seht ihr das Design des innovativen WiiU-Controllers im Detail

In einem weiteren Spiel-Prototyp, der gezeigt wurde, haltet ihr den Controller senkrecht und schießt von dort aus Ninja-Sterne in Richtung Bildschirm, mit denen ihr dort bestimmte Ziele treffen müsst. Und noch mehr ist möglich: Ihr könnt mit dem Controller im Internet surfen und Dateien auf den Fernseher übertragen, alles via Drahtlos-Verbindung. Und in einigen Spielen bietet euch der Controller einen aufgeräumteren Bildschirm. In einem Zelda-Spiel zum Beispiel könnte euer Inventar auf dem Controller dargestellt werden.

Sieht so die Zukunft aus?


Wichtig ist: WiiU wurde nicht als portable Konsole entwickelt, Nintendo wäre ja auch schön dumm, mit ihrer eigenen Konsole 3DS in Konkurrenzkampf zu treten. Soll heißen: Der Controller für sich genommen kann quasi nichts, er ist voll auf das Bild der HD-Konsole angewiesen -- das Zauberwort heißt Streaming.

Weder Erscheinungstermin noch Preis der Konsole wurden bisher konkretisiert, also müssen wir uns an die ein paar Tage alte Information halten, dass Nintendo die Konsole noch 2012 auf den Markt bringen will. Auf der Pressekonferenz aber wurde angekündigt, dass WiiU voll abwärtskompatibel zu sämtlichen Wii-Spielen sein wird. Doch, mal ganz ehrlich: Was kümmern uns derzeit die alten Spiele? Denn worauf es nun ankommt, das sind vor allem die neuen Spiele. Wie werden sie die vielen Möglichkeiten der neuen Konsole nutzen?

Auf der E3 werden bisher leider nur Prototypen für Spiele gezeigt, ein wenig werden wir uns also wohl noch gedulden müssen, bis wir mehr erfahren. Wir werden die WiiU, deren Controller Danny Bilson von THQ als das "Schweizer Taschenmesser der Controller bezeichnet", fortan jedenfalls sehr gut im Auge behalten. Und dann überprüfen, ob sich wirklich bewahrheiten sollte, was Nintendo zum Ende der Konferenz versprach: "Das hier ist nur der Anfang. Die WiiU ist genau das, was es braucht, um die Zukunft des Gaming zu gestalten."

Video:

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8352 - 7. Juni 2011 - 18:57 #

Das doch nur ein Controller wo wurde da noch ne Konsole gezeigt waren ja auch alles Wii Spiele. Ist wohl nur ne Erweiterung.

Christoph Hofmann Redakteur - 55125 - 7. Juni 2011 - 18:58 #

Nein, die Konsole ist auch neu. Die neue Konsole wurde noch nicht in Nahaufnahme gezeigt, aber du hast sie schon unterm TV im Trailer gesehen und Kotaku hat auch schon ein Foto. Wir bringen nach und nach alle Infos.

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8352 - 7. Juni 2011 - 19:01 #

Mhh scheint zu stimmen die Tech Demo war ja auch nett.

Sleeper1982 14 Komm-Experte - 2489 - 7. Juni 2011 - 18:58 #

hm dachte eigentlich das die nen Nachfolger für die Wii vorstellen. Das sieht jetzt auf den ersten Blick eher wie nen größerer DS oder IPad mit Controller aus.

Tr1nity 28 Endgamer - P - 100938 - 7. Juni 2011 - 19:00 #

Es gibt ne neue Konsole. Das Bild zeigt einen neuen Controller mit eingebautem Bildschirm zu der neuen Konsole. Liest denn keiner den Newstext?!

Sleeper1982 14 Komm-Experte - 2489 - 7. Juni 2011 - 19:02 #

doch aber es wirkt halt auf den ersten blick so als wenn der Controller und die Konsole eine Einheit bilden. Aber hast ja recht steht ja eigentlich aauch im Text das es nur der Controller ist ;)

NedTed 18 Doppel-Voter - - 11817 - 7. Juni 2011 - 22:22 #

Ich habe während der PK den Chatchannel mitlaufen lassen. Die Leute waren bis zum Ende der Konferenz darüber verwirrt ob es sich um einen neuen Controller oder um eine ganz neue Konsole handelt ;)

Kutte 22 AAA-Gamer - P - 33607 - 7. Juni 2011 - 22:29 #

Evtl. hätten die Leute nicht chatten, sondern zuhören sollen.

Klausmensch 14 Komm-Experte - 2206 - 7. Juni 2011 - 19:02 #

Immernoch frag ich mich: Warum? Warum ein kleines Bild im Controller wenn vor mir der fette Flatscreen steht?

erasure1971 14 Komm-Experte - 2192 - 7. Juni 2011 - 21:08 #

Schau Dir das Video an, dann siehst Du einen Haufen möglichen Einsatzmöglichkeiten. Finde ich sehr interessant.

toji 14 Komm-Experte - P - 2359 - 7. Juni 2011 - 19:06 #

nur ein neuer coroller ? is das alles ? nix neue hardware ? schwach
aber was man damit anstellen kann is hamma. mal sehen was wir hier in deutschland machen können, zb das mit dem chatten glaub ich nicht drann

Tr1nity 28 Endgamer - P - 100938 - 7. Juni 2011 - 19:07 #

Noch jemand, der nicht lesen kann...

Farang 14 Komm-Experte - 2421 - 7. Juni 2011 - 19:06 #

Wii U ? also weiterhin casual scheiss oder wird sie was für core gamer werden? gibt es da infos?

Christoph Hofmann Redakteur - 55125 - 7. Juni 2011 - 19:07 #

Geduld. Die PK läuft noch. Wir werden die News mit allen wichtigen Details aktualisieren.

Farang 14 Komm-Experte - 2421 - 7. Juni 2011 - 19:38 #

wenn es eine core konsole wird , ist sie gekauft , wird es eine casual konsole.. dann wird es die erste big n konsole sein die ich nicht kaufen werde

Vin 18 Doppel-Voter - 11829 - 7. Juni 2011 - 19:10 #

Darksiders 2, Metro, Ghost Recon, Ninja Gaiden, Arkham City und verdammt viel anderes wurde gerade angekündigt. Und es schaut gut aus.

Sleeper1982 14 Komm-Experte - 2489 - 7. Juni 2011 - 19:16 #

Geil, wenn das mal wirkloich klappen sollte das die Nintendo Konsole auch mal ein paar geile Titel von Drittanbietern bekommt wie z.B. EA, Activision, Ubi Soft ect und sich diese auch für die Publisher finanziell lohnen, dann könnte die Konsole wohl wirkloich mal ein Erfolg werden. Ich mochte eigentlich schon immer die Nintendo Konsolen aber es mangelte bisher meist an einem guten Support grad durch westliche Entwickler die sich dann doch eher auf Xbox und Playstation tummelten.
Naja ich bin gespannt und mein Intresse an der Konsole ist gestiegen ;)

Woldeus 14 Komm-Experte - P - 1971 - 7. Juni 2011 - 19:17 #

nintendo goes - again- to coregaming. bin mal gespannt

Olphas 24 Trolljäger - - 48139 - 7. Juni 2011 - 19:11 #

Mal abgesehen vom Namen finde ich Wii U sehr ansprechend.
Aber noch interessanter finde ich ja, was für Titel die neben dem typischen Nintendo Line-up bringen. Darksiders 2, Assassin's Creed, Batman - Arkham City. Damit positionieren sie sich im Konsolengefüge neu und näher bei den anderen und machen trotzdem gleichzeitig das typische, sympathische Nintendo-Ding. Sehr interessant.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11921 - 7. Juni 2011 - 19:14 #

Sogar Battlefield 3 und andere große EA Titel kommen, was mich echt überrascht hat.

EbonySoul 16 Übertalent - P - 4571 - 7. Juni 2011 - 19:17 #

Mich hatten sie ja mit "Alien-Colonial Marines" überrascht. Wenn ich mir das Lineup so anschaue wird meine X-Box nächstes Jahr einstauben und nur mal fürs Halo-Remake rausgeholt.

CptnKewl 20 Gold-Gamer - - 23843 - 7. Juni 2011 - 19:26 #

welches übrigens dieses jahr erscheint ;-)

Hagen Gehritz Redaktions-Praktikant - 9918 - 7. Juni 2011 - 21:09 #

Ich dachte mir auch gerade so was ähnliches.

Ich ziehe die Nintendo-Kosnole immer vor wegen etablierter Serien die mich lange begleiten und deren Nachfolger ich keineswegs verpassen will: Zelda, Metroid, Super Smash Bros. etc.
Habe mir dann aber auch eine Xbox geholt weil es mir an next-gen Spielen fehlte und der PC für mich immer unattraktiver wurde.
Wenn ich dann jetzt lese, dass es auch Dead Space´s, Assassins Creed´s
und dergliechen von Thrid Party Entwicklern auf Wii U geben wird, dann denke ich könnte ich ganz gut wieder ohne XBox leben. Bleibt nur die Frage wie sich alles steuern soll mit diesem Pad. Ob es einfach normale Ports oder am Ende doch entschlackte Versionen werden.

Die Präsentation zeigte mir persönlich zu viel unnötigen Schnick-Schnack wie man mit dem Controller rumspielen kann.

Anonymous (unregistriert) 7. Juni 2011 - 19:13 #

A WII FOR U

General_Kolenga 15 Kenner - 2868 - 7. Juni 2011 - 19:19 #

Also an sich...
Klar, endlich HD Grafik, toll! Und der Neue Controller (so groß und klobig er auch sein mag) ist eine super Sache, bietet mit Sicherheit eine tolle Sache, wird viele Neuerungen bringen und vermutlich wrid er sich auch wie eine Maus bedienen lassen, was wohl da sBeste daran ist ;)

Aber trotzdem bin ich etwas enttäuscht...von Nintendo hätte ich mir etwas mehr Revolution erwartet

EDIT: Achja find ich MEGA, dass jetzt auch haufnweise Core-Titel von anderen Herstellern draufkommen- in HD Grafik! Yeah!

Starslammer 15 Kenner - 2765 - 7. Juni 2011 - 19:19 #

Wenn ich die PK richtig verstanden habe, kann man wohl auch weiterhin auch die alten Controller auch an der neuen WiiU-Konsole neben dem neuen Controller nutzen.

General_Kolenga 15 Kenner - 2868 - 7. Juni 2011 - 19:32 #

Schien so, ja
Immerhin, die neuen Dinger sehen ganz schön teuer aus^^

toji 14 Komm-Experte - P - 2359 - 7. Juni 2011 - 19:19 #

die EA lobhuldigungen gingen mir aufm kecks

Kutte 22 AAA-Gamer - P - 33607 - 7. Juni 2011 - 19:21 #

Nintendo hat mit dem Ding auf jeden Fall den Vogel abgeschossen. Das Ding ist jetzt schon gekauft.

Rondidon 15 Kenner - P - 2951 - 7. Juni 2011 - 20:39 #

Ein großer Nintendo DS mit Xbox 360 Grafik. Nicht mehr, nicht weniger.

Mal ehrlich: Wer möchte sich mit einem riesigen Controller in der Hand vor den Fernseher setzen? Mir werden schon beim Hinsehen die Arme lahm. Das Ding wird ja sicherlich auch einiges wiegen. Von Akkulaufzeit und Kratzeranfälligkeit ganz zu schweigen. 2 Stunden?

. 21 Motivator - 27826 - 7. Juni 2011 - 19:29 #

Hammer! Ist am Releasetag gekauft. Alleine die Ideen die findige Designer mit dem Controller machen werden.
Ganz klar der Winner is Nintendo!

Darclaw 10 Kommunikator - 403 - 7. Juni 2011 - 19:22 #

Irgendswie sind die BigN Boys gar nicht auf die Konsole selber eingegangen.

Grinzerator (unregistriert) 7. Juni 2011 - 19:27 #

Ich bin gerade total geflasht von der neuen Konsole und den Möglichkeiten, die sich damit auftun. Ich muss das Teil haben.
Jetzt noch eine vernünftige Online-Anbindung und der Verzicht auf DVDs (bin ja immer noch für Module, aber Flash-Speicher oder Blu-Rays wären auch in Ordnung) und das wird meine Hauptkonsole.

Maximilian John Community-Event-Team - 9978 - 7. Juni 2011 - 19:41 #

Sehe ich auch so. Was mich vorallem freut, ist das Nintendo wohl aus der Casual-Ecke rauskommt.

Farang 14 Komm-Experte - 2421 - 7. Juni 2011 - 19:59 #

wer sagt das ? bei der wii dachte auch niemand anfänglich das die konsole so einen katastrophalen lauf nehmen wird....

DELK 16 Übertalent - 5488 - 8. Juni 2011 - 1:00 #

Katastrophal für wen? Nintendo hat mit der Wii satte Gewinne geschrieben, das haben Sony und Microsoft immer noch nicht zustande gebracht. Genauso wie von Anfang an abzusehen war, dass Nintendo mit der Wii nicht auf HD und Leistung setzt.

Farang 14 Komm-Experte - 2421 - 8. Juni 2011 - 20:46 #

für die core gamer...

Daeif 19 Megatalent - 13770 - 7. Juni 2011 - 20:04 #

Auf dem Bild der Konsole ist ja schon das Laufwerk und das Disk-Lämpchen erkennbar, fragt sich nur noch, ob Nintendo dem „Mainstream-Laufwerk" Blu-ray verbaut oder wieder etwas angepasstes geben wird.

Grinzerator (unregistriert) 7. Juni 2011 - 20:18 #

Das könnte aber auch nur für die Abwärtskompatibilität sein.
Edit: Ok, Reggie hat gerade von einem neuen optischen Disc-Format gesprochen. Der Nintendo-Sonderweg wieder... Wird aber trotzdem gekauft.

Tr1nity 28 Endgamer - P - 100938 - 7. Juni 2011 - 20:17 #

Laut Reggie gerade im Interview mit Gametrailers hat die Wii U kein Blu-ray-Laufwerk, jedoch sollen optische Disks unterstützt werden.

Klausmensch 14 Komm-Experte - 2206 - 7. Juni 2011 - 19:25 #

Kann mir einer nen Link für nen Stream schicken wo es nicht ständig laggt?

CptnKewl 20 Gold-Gamer - - 23843 - 7. Juni 2011 - 19:27 #

hat sich erledigt! Die PK ist vorbei. Offiziellesite von Nintendo: http://e3.nintendo.com

is aber gerade zäh wie gummi

Tr1nity 28 Endgamer - P - 100938 - 7. Juni 2011 - 19:28 #

Wobei das All Access von Gametrailers TV auch noch sehr interessant ist. Gestern gab's da z.B. noch einige Gameplays zu bestaunen.

Klausmensch 14 Komm-Experte - 2206 - 7. Juni 2011 - 19:29 #

Naja wenns jetzt eh zuende ist werd ich mir eine Wiederholung ansehen.

CptnKewl 20 Gold-Gamer - - 23843 - 7. Juni 2011 - 19:52 #

Ne bei AllAccess rennen die von GT.com noch an die Stände und übertragen halt.

War das kostenpflichtig?

Tr1nity 28 Endgamer - P - 100938 - 7. Juni 2011 - 19:54 #

Rennen weniger, die haben da quasi ein Studio, wo sie die Leute interviewen. Vorhin war Riccitiello da, gleich kommt Reggie von Nintendo und gerade quatschen sie mit Hulk Hogan.

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 7100 - 7. Juni 2011 - 19:28 #

Also doch eine Weiterentwicklung einer alten Idee. Naju, da warte ich mal auf mehr Infos. Bis jetzt gab es zwei vergleichbare Titel, bei denen diese Art von System aufging... und beide liefen eher bedächtig :(

Scarface 10 Kommunikator - 402 - 7. Juni 2011 - 19:29 #

krasse sache nen micro ne cam touch screen
holla die waldfee

Sciron 19 Megatalent - P - 17079 - 7. Juni 2011 - 19:29 #

Irgendwie war das ne halbgare Veranstaltung. Neuen Controller gezeigt aber die Konsole nur so nebenbei erwähnt. Immerhin hat man mit Alien und Ninja Gaiden wieder ein paar fetzige Core-Titel im Programm. Allerdings hätte man mit ner vollständigen Hardware-Präsentation mehr Eindruck schinden können. Grade weil doch die PKs von Microsoft und Sony eher schnarchig waren.

Technisch scheint sie leicht besser als die 360 zu sein. Aber reicht das für nen Kauf? Ich glaub ich wart' erst mal auf die Xbox 720. Der neue Controller sah trotz aller Features nicht sonderlich bequem aus.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 21188 - 7. Juni 2011 - 19:35 #

Tjo aber wann kommt die 720 oder PS4? 2013? 2014? Oder gar erst 2015? In dieser Zeit bis diese kommen kann Nintendo punkten und dann selber 2016 wiederum die nächte Konsole bringen. Anders gesagt bringt Nintendo die andern nun unter Zugzwang. Auf den Konsolenkrieg freu ich mich :D Grafisch scheint sie ein wenig besser zu sein als die 360 und Core Games sind auch alle in Planung. Aliens Colonial Marines, Metro Last Night, AC Relevations, und sogar Battlefield 3. Also schon ein starkes 3d Party Lineup. Dazu noch das Nintendo in House Programm (Mario, Zelda, Donkey Kong usw.)

Jammin 04 Talent - 32 - 7. Juni 2011 - 19:29 #

Mal ne blöde Frage, aber ist das hier im Kern nix anderes als der GBA früher am Gamecube ? Ist das die große Innovation ? Zelda Four Swords in HD ??

Grinzerator (unregistriert) 7. Juni 2011 - 19:34 #

Ja, nur dass die Controller hoffentlich nicht 150 € pro Stück kosten, mit Kameras, Bewegungssensoren und Touchscreen ausgestattet sind, einen besseren Bildschirm haben, Spiele darauf gestreamt werden können und sie kabellos sind. Aber sonst ist es genau dasselbe...

Wunderheiler 20 Gold-Gamer - 21349 - 7. Juni 2011 - 20:41 #

Dafür können halt die Spiele auch "nur" darauf gestreamt und nicht alleine gespielt werden...
Beim Preis würd ich auf etwas in Richtung 69,99€ tippen

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 37155 - 7. Juni 2011 - 19:33 #

Hab es gerade gesehen. War etwas verwirrt, weil immer nur vom Controller die Rede war und nicht von der Konsole. Auf den bildern war neben dem TV nur etwas zu sehen, was wie eine Wii aussah. Aber sie haben ja versichert, dass es kein portables System sondern eine Heimkonsole ist. Auffällig war auch, dass fast nur auf Third-Party-Spiele eingegangen wurde und kaum auf die Nintendo-typischen Eigenentwicklungen. Klar, man will zeigen, dass es die Probleme der Wii in dem Bereich nicht mehr geben soll. Im 3DS-Teil der PK wurden dagegen Nintendo-Spiele ausführlich, Third Party nur kurz gezeigt.

Wehrmutstropfen der PK: Abgesehen von einer Erwähnung von Skyward Sword zu Anfang war absolut null für Wii zu sehen. :-(

Jörg Langer Chefredakteur - P - 343123 - 7. Juni 2011 - 19:33 #

Wichtig zu kapieren ist, dass der Controller selbst "dumm" ist, alles, was ihr darauf sehen und spielen werdet, wird von der HD-Konsole gestreamt. Ist also auch kein großer Handheld, mit dem man in die U-Bahn gehen kann.

. 21 Motivator - 27826 - 7. Juni 2011 - 19:36 #

Danke. Ich erwarte aber noch umfassend einen Hands-Bericht über den Controller.

Grinzerator (unregistriert) 7. Juni 2011 - 19:39 #

Ich kenn mich da nicht aus, aber das bedeutet doch wahrscheinlich, dass die Akkus deutlich länger halten dürften als bei einem Handheld oder einem iPad, weil im Controller selbst ja keine diesbezügliche Hardware zu versorgen ist, oder?

Age 19 Megatalent - P - 14004 - 7. Juni 2011 - 19:41 #

Naja, der größte Stromfresser bleibt doch aber das Display.

stupormundi 13 Koop-Gamer - 1576 - 7. Juni 2011 - 19:39 #

Die Euphorie mancher hier auf gamersglobal.de kann ich nachvollziehen. Nintendo hat soeben eine neue Konsole angekündigt, die offensichtlich über keinen starken Selling Point verfügt. Die Technik ist auf dem Niveau von PS3 und Xbox 360 - kein Herausstellungsmerkmal. Die gezeigten 3rd-Party-Spiele erscheinen allesamt auch für die Konkurrenz. Bleibt also nur der Bildschirm im Controller. Sicher, eine ganz nette Spielerei. Aber: Brauche ich das? Bin ich bereit, mir dafür eine weitere Konsole anzuschaffen?
Als großes Problem für Nintendo muss man schließlich sehen: Die Produktionskosten der WiiU werden mit Sicherheit anfangs über denen der dann sechs Jahre alten Xbox 360 und der fünf Jahre alten PS3 liegen. Microsoft und Sony könnten beide Nintendo mit Preissenkungen in die Parade fahren.

Auch in Sachen 3DS-Support bin ich mehr als enttäuscht. Der Launch des Gerätes war nicht erfolgreich, in Form der PSVita für 249 $/Euro droht starke Konkurrenz. Nintendo müsste also mit starken Spielen kontern. Doch was kam? Es wurden Super Mario 3DS, Mario Kart 3DS, Kid Icarus und LylatWars 3DS (Remake) gezeigt - alles bereits bekannte Titel. Dazu wurde Luigi's Mansion 2 angekündigt - den Vorgänger in Ehren, sicher kein AAA-Titel.

Hätte ich Nintendo-Aktien - ich würde verkaufen.

Starslammer 15 Kenner - 2765 - 7. Juni 2011 - 19:45 #

Die Konsole erscheint ja erst 2012, da kann noch einige Firstparty-Spiele kommen, welche die richtige Leistung ausnutzen. Ich denke, die endgültige Konsole wird dann wohl in Tokyo oder auf der GC vorgestellt !

Grinzerator (unregistriert) 7. Juni 2011 - 19:53 #

Kein starker Selling Point? Die kreativen Möglichkeiten des Controllers sind riesig!
Stell dir Spiele komplett ohne Interface vor, weil das auf den Controller ausgelagert wird. Stell dir Strategiespiele vor, bei denen du deine Einheiten auf dem Controller mit Fingerbewegungen schneller als mit jeder Maus verschiebst. Stell dir Kartenspiele vor, bei denen jeder Spieler auf seinem Controller seine Hand sieht. Stell dir Brettspielumsetzungen vor, die du auf dem Tisch auf einem Controller austrägst und die auf dem Fernseher zum Leben erwachen. Stell dir vor, dass du eine Partie Mario Kart austrägst, bei der deine Mitspieler nicht mehr sehen können, was du für Extras bekommst. Stell dir Super Mario vor, der auf dem Fernseher in eine Röhre steigt und auf deinem Controller herauskommt. Stell dir vor, dass du Sport auf dem Fernseher siehst und nebenbei auf deinem Controller spielst. Oder stell dir vor, dass du für viele Spiele überhaupt keinen eigenen Fernseher mehr brauchst, sondern nur die Konsole an den Strom hängst und auf dem Controller in HD zockst.
Kein starker Selling Point... Pff!

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 21188 - 7. Juni 2011 - 19:56 #

Dazu kommt noch das ganze WII / Gamecube / Virtua Console Programm. Vor allem bei der Abwärtskombatiblität punktet da Nintendo gegenüber Sony und MS.

Grinzerator (unregistriert) 7. Juni 2011 - 19:58 #

Darüber ist doch noch gar nichts bekannt, oder?

Was mir noch eingefallen ist: Stell dir vor, dass du in Silent Hill auf dem Fernseher die Realität und auf deinem Controller, wenn du ihn vor den Fernseher hälst, die Albtraumwelt siehst.

meph 09 Triple-Talent - 320 - 8. Juni 2011 - 0:29 #

Doch. Reggie sagte, alles was auf der Wii lief, wird auch auf der WiiU laufen.

Dazu gehören auch sämtliche Controller.
Wenn mir der neue Controller auf dauer zu klobig wird, lege ich ihn einfach beiseite und spiele den HD-Shooter mit der Wiimote, wie ich es mir schon seit dem Erscheinen der Wii gewünscht habe ^^

bam 15 Kenner - 2757 - 7. Juni 2011 - 20:43 #

Das ist aber alles Wunschdenken. Man sollte doch dazu lernen; die Wiimote sah auch innovativ aus, die Realität hat gezeigt, dass diese Art der Steuerung keinerlei Verbesserungen gegenüber konventionellen Steuerungen gebracht hat.

Ähnliches kann man diesem Bediengerät prophezeien. Prinzipiell kann man viel mit machen, aber ob man auch wirklich Dinge besser machen kann als aktuell darf bezweifelt werden.

Letztendlich entscheidet das Spielelineup und die Unterstützung der Publisher darüber wie stark der neue Controller wirklich genutzt wird. Wenn wir aber 1, 2 Jahre nach der Wii u die nächste Konsolengeneration sehen werden, dann wird die Nintendokonsole von 3rd-Party-Publishern wieder nur sporadisch unterstützt.

Ich denke es ist bezeichnend dass man zwar die Möglichkeiten der Steuerung gezeigt hat, die Möglichkeiten der neuen Konsole aber nicht. Ports aktueller Spiele sind wirklich kein Selling Point.

Sephix 13 Koop-Gamer - 1452 - 7. Juni 2011 - 20:46 #

"die Realität hat gezeigt, dass diese Art der Steuerung keinerlei Verbesserungen gegenüber konventionellen Steuerungen gebracht hat."
Subjektivität als Fakt darstellen?

bam 15 Kenner - 2757 - 7. Juni 2011 - 20:57 #

Leitet sich daraus ab, dass Highbudget-Spiele immer noch für Pad-Steuerung entwickelt werden und die meisten Konsumenten trotz der Alternative (z.B. Move) weiterhin bei den Pads bleiben. Wenn Bewegungssteuerung irgendwo wirkliche Vorteile bieten würde, wäre es auf allen Plattformen bisweilen angenommen worden bzw. wesentlich mehr gepusht worden.

Selbst Nintendo macht ja nun zumindest in kleinen Rahmen einen Rückzieher indem man wieder Analogsticks, Schultertasten und Knöpfe anbietet und die Wiimote damit als nettes Zubehör degradiert.

Sephix 13 Koop-Gamer - 1452 - 7. Juni 2011 - 21:03 #

Dass Motion-Control nicht von der Allgemeinheit angenommen wird, heißt längst nicht, dass sie schlechter ist, als die Pad-Steuerung. Hast du jemals einen Shooter mit guter Mote-Steuerung gespielt?
Auch mal abgesehen davon, was Sony und Microsoft in ihren Konferenzen an Motion-tauglichen Spielen gezeigt haben...

Grinzerator (unregistriert) 7. Juni 2011 - 20:49 #

Alles Wunschdenken? Drei der Dinge, die ich genannt habe, waren schon im Trailer zu sehen. Und ich würde wetten, dass alles, was ich genannt habe, so umgesetzt werden wird. Aber das wird natürlich nur die Zukunft zeigen können.

bam 15 Kenner - 2757 - 7. Juni 2011 - 20:58 #

Nicht die Möglichkeit sondern der wirkliche Nutzen ist Wunschdenken, eben wie bei der Wiimote, darauf bezog ich mich. Klar kann man viele lustige Dinge machen, aber ob es letztendlich eine Verbesserung darstellt ist dann was anderes.

KoffeinJunkie (unregistriert) 7. Juni 2011 - 21:40 #

Es ist hochgradig peinlich, was du hier von dir gibst.
Drei Beispiele, dass die Steuerung auf der Wii absolut überlegen ist: Prince of Persia die vergessene Zeit, Golden Eye, Tiger Woods PGA Tour 11. Dagegen ist die Steuerung auf der Xbox 360 lächerlich.

Grinzerator (unregistriert) 7. Juni 2011 - 21:48 #

Die Sache mit dem Weiterzocken, wenn der Fernseher läuft, ist wirklich nur ein Gimmick, aber z.B. die Auslagerung des Interface stelle ich mir sehr angenehm vor.
Die Sachen mit Strategie-, Brett- und Kartenspielen würden mir auch sehr gefallen, wobei letztere für mich auf der Konsole nur in Form von Spielen wie Duels Of The Planeswalkers Sinn machen, sonst würde man wohl eher zum echten Kartenspiel greifen.
Und ob es ein nettes Gimmick oder tatsächlich Spielspaß-fördernd ist, ist oft auch Ansichtssache. Auf dem DS fand ich z.B., dass die Spiele von Cing super mit den Möglichkeiten des Systems umgegangen sind. In einigen Tests wurde das als nutzlose Spielerei bezeichnet.

NedTed 18 Doppel-Voter - - 11817 - 7. Juni 2011 - 22:30 #

Also ich persönlich ban vollkommen recht geben. Die alternativen Steuerungsmöglichkeiten fristen nur ein Schattendasein. Auch ist durch Tests belegt - sie Killone3-Test, dass die Pad-Steuerung besser als die Motioncontrollersteuerung ist.

stupormundi 13 Koop-Gamer - 1576 - 7. Juni 2011 - 21:18 #

Ich strukturiere deine Ideen/Thesen und nehme dann zu jeder einzelnen Stellung.

These a: "Stell dir Spiele komplett ohne Interface vor, weil das auf den Controller ausgelagert wird."
Was wäre der Vorteil von fehlendem Interface? Höheres Maß an Immersion? Aber inwiefern soll das möglich sein, wenn das Interface ja nicht verschwindet, sondern immer noch da ist - bloß eben auf dem Controller. Es ist der Immersion ja sogar abträglich, wenn ich zwischen dem Fernseher, wo das eigentliche Geschehen stattfindet, und dem Controller wechseln muss. Darüber hinaus stelle ich es mir auch nicht als immersions-fördernd vor, während des Spielens einen ziemlich großen und vermutlich auch nicht ganz leichten Controller in den Händen zu halten.

Aber abgesehen davon: Schon heute gibt es die Möglichkeit, das Interface in Spielen auszublenden. Es ist ja kein Problem, das Interface nur auf Knopfdruck erscheinen zu lassen - drücke Y und das Interface erscheint. Nach ein paar Sekunden blendet es sich automatisch wieder aus.

These b: "Stell dir Strategiespiele vor, bei denen du deine Einheiten auf dem Controller mit Fingerbewegungen schneller als mit jeder Maus verschiebst."
Strategiespiele spielen sich auf Touchscreens für gewöhnlich deutlich unpräziser und damit auch langsamer, da häufige Fehlerkorrektur vonnöten, als mit Maus. Ich sehe keinen Grund, wieso das beim Touchscreen des WiiU-Controllers anders sein sollte.

These c: "Stell dir Kartenspiele vor, bei denen jeder Spieler auf seinem Controller seine Hand sieht."
Das ist mit Sicherheit eine nette Anwendungsmöglichkeit, wenn auch vermutlich kostenintensiv. Ich kann mir nicht vorstellen, dass der neue Controller billig zu erwerben sein wird. Auch während der E3-Präsentation hat man ja, falls ich mich richtig erinnere, immer nur einen WiiU-Bildschirm-Controller gleichzeitig gesehen. Es scheint also nicht von Nintendo angedacht zu sein, dass sich jemand mit vier Controllern eindeckt - die normalen Eingabemethoden bleiben WiiMote und Classic-Controller.
Wenn jemand sich doch vier Controller kaufen sollte und dies von Spielen unterstützt werden würde - definitiv eine nette Sache. Aber dafür Hunderte Euro bezahlen? Wieso dann nicht einfach selbst das Skat-Blatt oder das Uno-Deck aus dem Schrank holen und eine Runde mit den Freunden spielen? Das ist keinen Deut schlechter und definitiv billiger.

These d: "Stell dir Brettspielumsetzungen vor, die du auf dem Tisch auf einem Controller austrägst und die auf dem Fernseher zum Leben erwachen."
Du meinst eine Art Battle Chess für WiiU? Das war aber schon 1988 möglich.

These e: "Stell dir vor, dass du eine Partie Mario Kart austrägst, bei der deine Mitspieler nicht mehr sehen können, was du für Extras bekommst."
Eine solche Anwendung eines Controller-Bildschirms gab es bereits für die VMUs der DreamCast. Nette Spielerei, aber nichts, was mich zum Kauf einer neuen Konsolen verleitet. Dazu kommt: Ich glaube nicht, dass der WiiU-Controller der neue Standard-Controller sein wird. Der Controller enthält schließlich einen 6,2-Zoll-Bildschirm, der den Videos nach zu urteilen eine gute Qualität hat. Damit kostet der Controller mit Sicherheit nicht 60 Euro!

These f: "Stell dir Super Mario vor, der auf dem Fernseher in eine Röhre steigt und auf deinem Controller herauskommt."
Das erste Mal sicher schön anzuschauen. Aber das kann mich doch höchstens ein paar Mal begeistern. Danach würde es mich eher nerven, mit den Augen immer wieder zwischen zwei Bildschirmen zu wechseln, nur weil ich im Spiel in eine Röhre steige.

These g: "Stell dir vor, dass du Sport auf dem Fernseher siehst und nebenbei auf deinem Controller spielst."
Ich kann doch aber ernsthaft nur eines von beidem machen. Entweder ich schaue mir die Sportübertragung an oder ich spiele. Dazu kommt: Sollte ich doch unbedingt simultan beides machen wollen, kann ich ja auch einen Handheld zu Rate ziehen. Dafür brauche ich keine WiiU.

These h: "Oder stell dir vor, dass du für viele Spiele überhaupt keinen eigenen Fernseher mehr brauchst, sondern nur die Konsole an den Strom hängst und auf dem Controller in HD zockst."
Vielleicht für Kinder interessant, die keinen eigenen Fernseher haben - wobei ich glaube, dass es von denen auch nicht mehr so viele gibt. Jeder Erwachsene würde doch das Spielen auf dem großen Bildschirm dem Spielen auf einem kleinen Bildschirm vorziehen.

Ich sehe wirklich nicht, wie ein Bildschirm im Controller das Spielen so unglaublich bereichern soll. Ähnliches, in primitiver Form, hatte ich 1999/2000 bereits auf meiner DreamCast in Form der VMU. Dort wurden irgendwelche Statistiken angezeigt (z.B. in Ready 2 Rumble) oder ich konnte damit sogar Tamagotchi-artig Tiere aufziehen (Sonic Adventure). Eine nette Spielerei, aber deswegen habe ich mir die DreamCast nicht gekauft.
Die WiiMote war 2006 und in den Folgejahren tatsächlich innovativ und offensichtlich ein Selling Point. Ganz einfach, weil sie die Art zu spielen verändert hat. Gleiches kann man meiner Meinung nach für den WiiU-Controller nicht sagen. Gerade Nintendo ist auf einen starken einzelnen Selling Point angewiesen, da ihr Komplett-Paket vermutlich nicht so stark ausfallen wird wie bei der Konkurrenz. Multimedia-Fähigkeiten, z.B. Blu Ray-Player? Guter Online-Service wie XBox Live? Gigantischer 3rd-Party-Support? Tolle Technik?

Grinzerator (unregistriert) 7. Juni 2011 - 23:26 #

"Was wäre der Vorteil von fehlendem Interface?"
Nichts legt sich mehr über dein Spiel, du brauchst nur noch einen Knopfdruck statt drei (Aufrufen, Auswählen, Ausblenden).

"Strategiespiele spielen sich auf Touchscreens für gewöhnlich deutlich unpräziser"
Hast du die Zeichnung von Link gesehen? Die sah nicht sehr unpräzise aus.

"Es scheint also nicht von Nintendo angedacht zu sein, dass sich jemand mit vier Controllern eindeckt"
Das ist doch reine Spekulation.

"Wieso dann nicht einfach selbst das Skat-Blatt oder das Uno-Deck aus dem Schrank holen und eine Runde mit den Freunden spielen?"
Ich dachte eher an Sachen wie Duels Of The Planeswalkers. Dass UNO auf der Xbox dermaßen erfolgreich ist, verblüfft mich auch heute immer noch. Außerdem gilt die Sache mit dem zum Leben erwachen auch für die Spielzüge von Kartenspielen. So ähnlich wie in YU-GI-OH.

"Du meinst eine Art Battle Chess für WiiU? Das war aber schon 1988 möglich."
Das waren Plattformer auch. Ein gutes Konzept hat kein Verfallsdatum. Außerdem fällt das ganze Herummanövrieren mit den Controllern weg, eine Fingerbewegung reicht.

"Ich glaube nicht, dass der WiiU-Controller der neue Standard-Controller sein wird."
Mein alter Bio-Lehrer hätte jetzt gesagt: Glauben kannst du in der Kirche. Außerdem könnten Elemente wie dieses eben dazu dienen, den fleißigen Controller-Käufern kleine Vorteile zu geben.

"das kann mich doch höchstens ein paar Mal begeistern. Danach würde es mich eher nerven, mit den Augen immer wieder zwischen zwei Bildschirmen zu wechseln, nur weil ich im Spiel in eine Röhre steige."
Wenn es immer gleich ist, durchaus. Aber stell dir vor, dass die Controller-Bildschirm-Passagen eigene Gameplay-Elemente hätten. (z.B. Wippen, die du mit dem Finger bewegst, Mario in einer Luftblase, die du durch einen Hindernisparkour leitest oder mario auf einer Kugel, die du mit Kippen des Bildschirms bewegst)

"Ich kann doch aber ernsthaft nur eines von beidem machen. Entweder ich schaue mir die Sportübertragung an oder ich spiele."
Die Serie "Die nackte Pistole" wurde in Amerika abgesetzt, weil sie zu stark auf visuelle Gags setzte, der durchschnittliche amerikanische Fernsehzuschauer aber beim Fernsehen nebenher noch anderen Tätigkeiten nachging. Das scheint also kein Störfaktor zu sein.

"Jeder Erwachsene würde doch das Spielen auf dem großen Bildschirm dem Spielen auf einem kleinen Bildschirm vorziehen."
Warum? Weil das so erwachsen ist? Das ist doch eine unbegründete Verallgemeinerung. Ich zum Beispiel zocke im Bett eher DS als nochmal die Glotze anzumachen und auf der PlayStation zu spielen. Und einer meiner Gründe dafür ist, dass ich, wenn ich schlafen will, nicht nochmal aufstehen und die Glotze ausschalten muss.

Die Dreamcast kannst du nicht mit der Wii U vergleichen, ebensowenig wie den Virtual Boy mit dem 3DS. Für mich persönlich ist der Controller jedenfalls der Selling Point und ich freue mich schon sehr auf meine nächste Nintendo-Heimkonsole.

Edit: Habe gerade noch eine Idee gehabt: Stell dir vor, dass du bei Rennspielen den Wii U-Controller als Rückspiegel benutzen kannst.

. 21 Motivator - 27826 - 7. Juni 2011 - 19:55 #

Keim starkes 3DS Line-up? lol Nintendo wird ein Vielfaches an Mario Kart Spielen verkaufen inkl. 3DS, wie Sony Vita(mine) von übrigen Spielen fangen wir jetzt erst gar nicht an.
Was die Herstellungskosten betrifft denke ich werden die jetzt schon maximal auf der Höhe der PS3 und Xbox360 liegen.
Ich kaufe Nintendo Aktien.

stupormundi 13 Koop-Gamer - 1576 - 7. Juni 2011 - 20:10 #

Mario Kart ist eine starke Serie. Findest du aber nicht, dass Mario Kart, Super Mario 3DS und Kid Icarus 3DS ein schwaches Lineup darstellen? LylatWars in Ehren (ich bin einer der größten Fans des Spiels), das lockt doch im Jahre 2011 niemanden mehr hinter dem Ofen hervor.

Über den potenziellen Erfolg des 3DS kann man streiten. Momentan kann man nur einen Schluss ziehen: Der 3DS verkauft sich bislang schlecht. Angesichts der angekündigten Titel sehe ich nicht, was sich daran ändern sollte.

Wunderheiler 20 Gold-Gamer - 21349 - 7. Juni 2011 - 20:37 #

Abgesehen davon, dass ich das Launch Line Up schon gut fand (besonders im Vergleich zu anderen Launches):
Nein, wenn die Spiele auch nur annähernd so gut sind wie die DS/Wii Teile, dann ist das z.B. ein stärkeres Line Up, als die PSP jemals hatte.

stupormundi 13 Koop-Gamer - 1576 - 7. Juni 2011 - 20:51 #

Ich bin ja bekennender Nintendo-Fan, wenn auch ein von der originalen Wii etwas enttäuschter - die Vorgängerkonsolen haben mir spielemäßig mehr zugesagt, sogar der GameCube. Traditionell habe ich mit Sony-Konsolen wenig am Hut. Aber: Auf der PSP gibt es unglaublich viele tolle Geheimtips, vor allem J- und SRPGs, die es nicht oder nur halb in den Westen geschafft haben. Dazu noch eine Reihe von "Big-Hitters" wie die GTA- oder MGS-Spiele. Dementsprechend bin ich überhaupt nicht der Ansicht, dass ein Lineup von drei originären Spielen ausreicht, um das der PSP zu jedem gegebenem Zeitpunkt zu schlagen.

Wunderheiler 20 Gold-Gamer - 21349 - 7. Juni 2011 - 21:08 #

Ich habe beide und auch einige J-RPGs und "nicht bei uns erhältliche Geheimtipps", aber wenn ich wählen müßte(!), wäre der Nintendo ganz klar meine Wahl.
Eben wegen der ungeschlagenen Qualität der Nintendo-Spiele.

stupormundi 13 Koop-Gamer - 1576 - 7. Juni 2011 - 21:21 #

Aber du willst doch nicht behaupten, dass drei Nintendo-Spiele (Mario Kart, Super Mario, Kid Icarus) das PSP-Lineup zu einem beliebigen Zeitpunkt schlagen?

Gäbe es für den DS nur Mario Kart DS von 2005, Super Mario 64 DS (wahlweise: New Super Mario Bros.) von 2004 und meinetwegen Castlevania, fände ich die PSP definitiv besser als den DS.

Wunderheiler 20 Gold-Gamer - 21349 - 7. Juni 2011 - 21:36 #

Abgesehen davon, dass bei dir im Post 5Spiele stehen:
Nein, ganz so wörtlich war das natürlich nicht gemeint. Aber, um es vielleicht etwas besser zu formulieren, in der Regel sind (nicht nur diese) Nintendo Spiele ungeschlagene Meilensteine einer ganzen Konsolengeneration und (für mich) immer der Grund warum eine Nintendokonsole auch immer erste Wahl ist...

stupormundi 13 Koop-Gamer - 1576 - 7. Juni 2011 - 22:04 #

Ich habe die ursprünglichen 5 Spiele auf 3 Spiele reduziert, denn: Luigi's Mansion 2 kommt definitiv nicht mehr dieses Jahr, darf also nicht zum diesjährigen Lineup gezählt werden. LylatWars 3D zähle ich nicht zu den originären Titeln - es ist ja nur ein Remake/Portierung. Ansonsten könnte ich ja dem 3DS auch noch die GameBoy-Klassiker im eShop oder der PSVita die PSP-Spiele im PSN-Store zu Gute halten.

Cohen 16 Übertalent - 4509 - 7. Juni 2011 - 21:39 #

Sehe ich ähnlich. Sony könnte diesmal Nintendos neue Bedienkonzepte sogar noch Monate vor Nintendo verwirklichen. Genug Anregungen und Ideen gibt es ja in dem Controller-Werbevideo. Bei PS Move war man sich ja auch nicht zu schade, das Wiimote/Nunchuk-Konzept fast unverändert zu übernehmen.

Bis zum Vita-Launch sind ja noch ein paar Monate Zeit, und eine Kombination einer bereits vorhandenen PS3 mit der PSVita könnte jede gezeigte Bedienungsart der Wii U + Controller genausogut anbieten... mit einem handlicheren Controller und vermutlich deutlich besseren Touchscreen.

Und im Gegensatz zum Wii-U-Controller kann man die PSV auch ganz ohne Konsole verwenden ;)

Florian Pfeffer Freier Redakteur - P - 30001 - 7. Juni 2011 - 19:41 #

Leider gibt es nicht die Möglichkeit (wie letztes Jahr mit dem 3DS) das Teil direkt nach der PK in die Hand zu nehmen. Wir müssen uns also am Nintendo-Stand anstellen, möchten wir es wirklich anfassen. Die E3 macht übrigens erst in anderthalb Stunden auf.

. 21 Motivator - 27826 - 7. Juni 2011 - 19:59 #

Wir müssen alle Opfer bringen. :-)

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 21188 - 7. Juni 2011 - 19:42 #

Hier das Pic der Konsole :

http://i.imgur.com/eaN3V.jpg

Christoph Hofmann Redakteur - 55125 - 7. Juni 2011 - 19:57 #

Danke! Wir haben es in die News eingebunden.

Janno 15 Kenner - 3474 - 7. Juni 2011 - 19:42 #

Ich find's gut. Muß ich aber auch erstmal alles sacken lassen.
Aber Nintendo hat halt das gezeigt, was die Konsole ausmacht, nämlich den neuen Controller. Und mit der Techdemo (die mit dem Vogel) haben sie auch gezeigt, zu welcher Leistung das gute Stück imstande ist.
Aber sie haben den Controller ausführlich vorgestellt...war damals mit der Wii doch auch so.
Ich bin sehr gespannt, wie sich das alles noch so entwickelt.

Ich persönlich hatte ja noch auf ein Animal Crossing für 3DS gehofft :)

steever 16 Übertalent - P - 5886 - 7. Juni 2011 - 21:16 #

bitte sehr:

http://www.youtube.com/watch?v=G-zD32m3tkk&feature=player_embedded

;)

Janno 15 Kenner - 3474 - 7. Juni 2011 - 21:24 #

Hui, dank dir :)
Jetzt müsste man nur noch wissen, wann es erscheint

J.B. 08 Versteher - 222 - 7. Juni 2011 - 19:43 #

OK die neue Konsole hat jetzt HD Grafik, aber da frag ich mich welchen Grund sie den "Core" Spielern jetzt geben die Konsole zu kaufen.
Wer an den "Core" Spielen interessiert ist hat garantiert schon ne 360 oder eine PS3 Zuhause stehen.
Warum also sollte man sich eine Wii u kaufen wenn man ein System für die Spiele schon hat.
Ich geh auch davon aus, dass die Einbindung des Kontollers bei Spielen wie Darksiders oder Arkham City nur gering sein wird.
Den bei Wii Umsetzungen musste man wegen der Technik eh nen mehr oder weniger neues Spiel machen und konnte so auch gleich ne passende Steuerung machen.
Aber jetzt wo man die HD Spiele gleich portiert wie bei PS3 und 360 werden sich viele sagen, warum ewig ne passende Steuerung entwickeln, wenn das portieren schnell geht.
Sprich es werden wohl wieder nur exklusiv Titel sein die das Konzept wie vorgestellt umsetzen.
Und so steht am Ende wieder die Frage für wen ist das Ding interessant, glaub kaum das viele ne neue Konsole kaufen nur um das Inventar dan in der Hand zu haben.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 21188 - 7. Juni 2011 - 19:44 #

andere Frage : Warum greif MS mit Kinect nun den Casual Markt an obwohl mehr als 70 Millionen die WII haben? ^^

J.B. 08 Versteher - 222 - 7. Juni 2011 - 19:49 #

Weil MS was vom Casualkuchen abhaben möchte und Nintendo was vom Corekuchen. Sprich keiner Macht nen richtigen Schritt nach vorne, sie spielen nur Bäumchen wechsel dich.

Nesaija 13 Koop-Gamer - 1664 - 7. Juni 2011 - 19:49 #

Hmm finde nicht das sie nur den Casual Markt angreifen, gerade gestern ind er Messe boten sich sehr viele Ideen eigentlich für den Core Markt an. Es hängt halt nur von den Entwicklern ab was sie daraus machen.
Aber ja MS ansich hat trotzdem viel zu wenig Core Titel gezeigt. :(
Kein Alan Wake 2, Forza 4 zuwenig gepuscht, keine Rare Hammer Games.. und mehr :(

Nesaija 13 Koop-Gamer - 1664 - 7. Juni 2011 - 19:48 #

Diesen Controller wollten sie ja eigentlich auch für den Gamecube entwickeln nur war es zu dem Zeitpkt technisch noch nicht ausgereift und vorallem nicht gerade günstig.
Ich finde die Art mit dem Streamen usw sehr interessant vorallem, kenn ich da genug Leute die das ausnutzen werden nicht direkt am Fernseher sondern vielleicht vom Bett oder sonst wo in der Wohnung es zu zocken.
Das noch nicht soviel über die Hardware ansich bekannt ist, war mir eigentlich klar, da ja die neue Konsole wohl erst Anfang/Mitte 2012 erscheinen wird. Und laut den Gerüchten will ja Nintendo noch den Ramspeicher beispielsweise hochdrücken, da die Entwickler Kits wohl bisher nur 1gigabyte haben.

Im Endeffekt wird die Wii U denke ich Leistungstechnisch vor der Ps3 & Xbox sein nur müssen vorallem die Third Party Entwickler nun mal reinklotzen und was für die Konsole tun.
(Laut den Gerüchten haben die ja auch die Entwicklungskits teilweise schon 2 Jahre und Big N versucht alles das jeder Große Entwickler für Sie entwickelt)

PS: Wichtig ist mir aufjedenfall ein guter Preis.. und nicht son überzogenen Preis wie bei der Wii aber da ist Nintendo ja eh immer sehr eigen...

SirDalamar 14 Komm-Experte - 2035 - 7. Juni 2011 - 19:50 #

Nichts für mich, der Controller sieht zu klobig aus. Ich mag meine Wii, aber der Controller der PS2/3 liegt einfach tausend mal besser in der Hand.

Daeif 19 Megatalent - 13770 - 7. Juni 2011 - 20:00 #

Hui, ich bin begeistert! Nintendo setzt auf sehr sinnvolle Evolution und kombiniert Techniken, in denen sie bereits erfahren sind (Touchscreen, Bewegungssteuerung etc.). Dazu noch n Haufen völlig neuer Möglichkeiten, Spieldesign erneut zu verfeinern. Nur der etwas dicke Controller macht mir momentan noch Sorgen, vielleicht schrumpft er bis Release noch etwas. Ansonsten: Nintendo hat mich, wie damals vor fünf Jahren mit der Wii, mal wieder vollkommen gepackt :)

Andreas 16 Übertalent - 4622 - 7. Juni 2011 - 20:05 #

Vielleicht ist der Controller aber auch extrem leicht? Zwar groß und klobig, aber auch leicht in der Hand.

Daeif 19 Megatalent - 13770 - 7. Juni 2011 - 20:57 #

Oder so :)

Grinzerator (unregistriert) 7. Juni 2011 - 20:59 #

Der soll auf keinen Fall schlanker werden, ich krieg beim Gedanken an iPad-Dicke in Verbindung mit den seitlichen Griffpunkten jetzt schon Krämpfe in den Händen.

pel.Z 16 Übertalent - 4852 - 7. Juni 2011 - 20:03 #

Was hier viele Leute völlig vergessen: Die Konsole wurde gerade angekündigt mit erstem Videomaterial. Man erinnere sich bitte mal an die Ankündigung der Xbox360 oder PS3 - da war die Grafik auch noch nicht so fortgeschritten, wie heute. Entwickler lernen eine Konsole und deren Eigenheiten mit der Zeit kennen und können sich daran anpassen.

Man kann doch nicht erwarten, dass die Entwickler ihre Engine der aktuellen Spiele nur für die Wii U umschreiben, die ohnehin erst nächstes Jahr erscheint. Die würden sich über nähere Informationen zu den anderen Next Gen Konsolen freuen (falls sie die noch nicht haben) und dann überlegen, was sie machen.

Was man also gesehen hat ist, dass aktuelle Spiele auf der neuen Nintendo Konsole in HD Grafik laufen. Das heißt nicht, dass die Wii U keine bessere Grafik darstellen kann. Es heißt aber auch nicht, dass sie es kann.
Niemand weiß, was an Technik in dem kleinen Ding steckt... also bitte mal langsam mit den Sprüchen bezüglich der altbackenen Grafik. Sie werden diesbezüglich bestimmt (hoffentlich) aus den Erfahrungen mit der Wii gelernt haben und nun auf diesem Weg größere Entwicklerstudios an Land zu ziehen - was offensichtlich auch funktioniert hat.

Grinzerator (unregistriert) 7. Juni 2011 - 20:04 #

Reggie hat gerade gegenüber Gametrailers gesagt, dass die Wii U 1080p als Standard unterstützen soll.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 21188 - 7. Juni 2011 - 20:06 #

ist doch ok. die andern Konsolen laufen atm mit 720 p oder niedriger - je nach Spiel :)

Grinzerator (unregistriert) 7. Juni 2011 - 20:10 #

Ich hab ja auch gar nicht gesagt, dass es nicht ok ist. Ich finde das absolut gut, da 1080p sich ja trotz anders lautender Ankündigungen auf der Current Gen nie etablieren konnte.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 21188 - 7. Juni 2011 - 20:13 #

Meinte das ja so das so passt. Damit wäre die WiiU dann (vorerst) die Konsole mit der besten Auflösung. Lineup zum start passt auch. Und auf die Jahre holen die Entwickler eh mehr raus als am Anfang. Bin da echt gespannt wie nun MS und Sony reagieren.

Freue mich schon auf den Spieleveteranen Podcast ^^

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 24758 - 7. Juni 2011 - 20:09 #

Mir gefällt die neue Konsole richtig gut, aber die Zukunft macht mir ein wenig Sorgen:
-
Solange Sony und MS an ihren aktuellen Konsolen festhalten, kann Nintendo bei den Ports mitmischen, möglicherweise das ganze sogar in 1080p abliefern. Was aber, wenn die beiden Nachfolgerkonsolen erscheinen?
-
1. WiiU ist mit Abstand die erfolgreichste Konsole, was sehr wahrscheinlich dann bedeuten würde, dass die "tollen" Next-Gen Konsolen nur lahme, aufgepeppte Ports kriegen.
-
2. WiiU verkauft sich schlecht, was bedeutet es bekommt weniger 3rd Party Support und immer die hässlichste Version der Ports, was sie quasi abgesehen von Nintendo Titeln überflüssig macht (für uns Nerds).

-
Möchte jemand wirklich Situation 1? Auf so ein Elend kann ich wirklich verzichten.
Gut, es besteht immer noch die Möglichkeit, dass MS und Sony ihre alten Esel noch 5 - 6 Jahre in den Hintern treten und wir dann von allen dreien gemeinsam neue Konsolen kriegen.

Age 19 Megatalent - P - 14004 - 7. Juni 2011 - 20:10 #

E3: Nintendo präsentiert Wii U - Größte Neuerung, der Controller mit eigenem Display. Gamer jubeln auf - endlich kann man auf dem Klo auch Core Games spielen und das Smart Phone samt Angry Birds in der Hose lassen. Der Aktionkurs von Rovio Mobil bricht ein, Facebook kauft das Causal-Games-Studio für die Entwicklung von eigenen Facebook-Spielen, man kann nun Vögel auf andere Benutzer schießen. 23,5 Millionen Menschen gefällt das.

Andreas 16 Übertalent - 4622 - 7. Juni 2011 - 20:13 #

"endlich kann man auf dem Klo auch Core Games spielen"
:D Da ist aber was dran!

John of Gaunt Community-Moderator - P - 63838 - 7. Juni 2011 - 20:14 #

:D

Andreas 16 Übertalent - 4622 - 7. Juni 2011 - 20:08 #

"das Schweizer Taschenmesser der Controller" :D

Vidar 18 Doppel-Voter - 12712 - 7. Juni 2011 - 20:08 #

Das einzige was mich bei dieser präsentation wirklich von den Socken gehauen hat waren die kurzen Szenen des Wiiu Zelda, das sah absolut geil aus.
der sah, vielleicht aufgrund des streams, nicht wirklich besser aus.
Generell war die präsentation ziemlich schwach, man hätte nicht unbedingt nach einer Stunde schluss machen müssen sondern sich etwas mehr Zeit nehmen solln

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 21188 - 7. Juni 2011 - 20:09 #

Was ich mich frag sind die Kosten für den Controller. Meine Freundin hat ja die WII und da zock ich ab und an drauf (jaja der PCler ^^) und dann kommen ab und an Freunde, da sind wir zu 4. Haben auch 4 Remotes. Aber nun da? Eine wird bei der Konsole bei sein. Aber was werden die andern 3 kosten? 100 pro? Wäre das was ich mir vorstellen kann. Eine WII Remote ist ja schon bei 50 Euro (40 von Bigben).

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 24758 - 7. Juni 2011 - 20:11 #

Ein Spieler wird den WiiU Controller haben und die drei anderen eine WiiRemote.
Dieses PacMan VS für Gamecube wird definitiv ein Comeback auf der WiiU haben.

Grinzerator (unregistriert) 7. Juni 2011 - 20:15 #

Die Remotes werden sicherlich für Multiplayer-Titel wie Super Smash Bros. auch noch an der Wii U funktionieren, ähnlich wie die GC-Controller an der Wii funktionierten.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12712 - 7. Juni 2011 - 20:30 #

eine Wii RemotePlus (mit integrierten Motion+) und ein Nunchuck bekommt man für 45€ ^^

Nesaija 13 Koop-Gamer - 1664 - 7. Juni 2011 - 20:13 #

hmm die wii mote kostet doch die ganze zeit scho nur zwischen 15-30 euro je nachdem ob man noch für den nunchuk halt die wii mote haben will.
denke mal der kontroller wird sich bei 50-60 euro anpendeln "müssen".

John of Gaunt Community-Moderator - P - 63838 - 7. Juni 2011 - 20:13 #

Ich frage mich ehrlich gesagt, wer auf einem so kleinen Display spielen will, wenn er auch auf einem gescheiten Fernseher spielen kann. Für lange Sessions scheint mir das Teil auch etwas zu groß zu sein. Bin schon mal gespannt, ob das Teil so gut angenommen wird, wie sich das Nintendo erhofft.

Sephix 13 Koop-Gamer - 1452 - 7. Juni 2011 - 20:30 #

Leute wie ich, die jetzt schon viel lieber mit dem DS im Bett zocken, als sich Abends vor die Mattscheibe zu setzen ;)

John of Gaunt Community-Moderator - P - 63838 - 7. Juni 2011 - 20:34 #

Da ist die Software-Basis aber auch ganz anders. Oder könntest du dir ein, gegenüber der 360- oder PS3-Fassung unverändertes, Assassin's Creed Revelations auf dem 3DS vorstellen? Ich nämlich nicht, genauso wenig wie Darksiders 2, das neue Metro oder Arkham City.

Sephix 13 Koop-Gamer - 1452 - 7. Juni 2011 - 20:50 #

Das war von mir jetzt etwas anders gemeint.
Ich zocke sowhol gerne am TV, als auch mit meinem DS. Wenn ich Abends die Wahl habe, mein Lieblingsgame vorm Schlafen am TV zu zocken oder meinen DS in die Hand zu nehmen, dann wähle ich den DS, weil ich das wesentlich entspannender finde.
Mit dem neuen Controller hätte ich diesen Vorteil auch bei der stationären Konsole.

Niko 16 Übertalent - 5024 - 7. Juni 2011 - 20:16 #

Die schlimmste Präsentation einer neuen Konsole die ich je erleben musste....

volcatius (unregistriert) 7. Juni 2011 - 20:17 #

Was ist das denn für ein Riesen-Controller? Bequem fürs längere Spielen sieht der nicht aus.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 21188 - 7. Juni 2011 - 20:19 #

iPad und Classic Wii Controller hatten einen Unfall :)

Gerjet Betker 19 Megatalent - 13638 - 7. Juni 2011 - 20:29 #

Auf Nintendo.co.jp gibt es jetzt schon Screens und Trailer zu allen Spielen der E3.

Philipp Spilker 20 Gold-Gamer - P - 22470 - 7. Juni 2011 - 20:38 #

So, nach Updates der News am laufenden Band bezeichnen wir die News Stand 20:35 mal als bis auf weiteres finale Version. Falls ihr das letzte Mal vor einer halben Stunde drüber gelesen habt, könnte sich ein weiterer Durchgang lohnen -- ist noch einiges neu drin.

Macthirty 11 Forenversteher - 632 - 7. Juni 2011 - 20:40 #

Nicht schlecht. Neben den aktuellen Coregames kann man auch den ganzen "innovativen" Nintendokrams zocken.

McBob 09 Triple-Talent - 313 - 7. Juni 2011 - 20:44 #

Die Anzeige des Golfballs beim Abschlag...100% nutzlos und 100% Geil obendrauf. Sehr geniale Idee wie ich finde, wenn sie die beiden Controller kombinieren.

Felix 11 Forenversteher - 657 - 7. Juni 2011 - 20:56 #

Man möge mir meine Wortwahl verzeien, aber ...
"OMG, WIE GEIL IST DENN DAS! WO IST DER PRE-ORDER BUTTON ???"
Ich freue mich!

Nesaija 13 Koop-Gamer - 1664 - 7. Juni 2011 - 21:01 #

Das einzige wo drüber ich mir wirklich neben dem Preis noch sorgen mache ist -> Welches Speichermedium wird genutzt? Weil es scheint ja nicht mal eine Festplatte drinne zu sein. Oo Für den neuen Online Service und co den Sie ja wohl auch anbieten wollen find ich ne Festplatte net verkehrt, vorallem zwecks Multimedia. :(

Daeif 19 Megatalent - 13770 - 7. Juni 2011 - 21:06 #

Ich glaub aber schon, dass sie ne Festplatte reinkloppen, alles andere wäre echt ein wenig hinterm Mond. Oder wieder externe Karten-Slots.

Sephix 13 Koop-Gamer - 1452 - 7. Juni 2011 - 21:12 #

Wenn sie wieder mit halbgaren Lösungen wie bei der Wii ankommen, dann würden sie nur beweisen, dass sie aus Fehlern nicht lernen.
Es ist echt ein Graus, wenn man mehrere Downloadtitel auf der Wii hat und dann hin- und herkopieren muss, nur weil der interne Speicher so winzig ist. Die grandiose Möglichkeit von SD-Karte zu laden, macht ja im Grunde auch nichts anderes...

Ich hoffe auf vernünftig großen Speicher, muss nicht mal zwingend eine Festplatte sein.

Daeif 19 Megatalent - 13770 - 7. Juni 2011 - 21:28 #

Stimmt, könnte auch fest eingebauter Flash-Speicher sein. Aber sind die nicht immer noch recht teuer, wenn man da vernünftig großen Speicher haben will?

Sephix 13 Koop-Gamer - 1452 - 7. Juni 2011 - 21:43 #

Kommt drauf an, wie viel Speicher man benötigt. Ich weiß allerdings nicht, was Unternehmen für Flashspeicher bezahlen, die das in großen Mengen benötigen. 32GB SD-Karten sind ja für den Endanwender relativ erschwinglich.
Aber gerade habe ich bei 4Players (http://www.4players.de/4players.php/spielinfonews/Allgemein/27194/2063098/) gelesen, dass USB-Festplatten anschließbar sein sollen und der obligatorische SD-Slot ist auch wieder mit an Bord. Von daher kann man da erweitern, wie man lustig ist, schätze ich mal.

KoffeinJunkie (unregistriert) 7. Juni 2011 - 22:16 #

- Fest eingebauter Flash Speicher
- 4 USB Anschlüsse
- HDD Bay, d.h. man kann eine 2,5" Platte reinschieben

(Wenn mich mein japanisch nicht trügt.)

Nesaija 13 Koop-Gamer - 1664 - 7. Juni 2011 - 22:55 #

Oh das klingt ja gut damit dürfte die Wii U ja relativ günstig sein.
Solange jedenfalls möglichst jede 2.5" Platte supportet wird x)

Razyl 18 Doppel-Voter - 9226 - 7. Juni 2011 - 21:06 #

Manche Kommentare erinnern an die Vorstellung der Wii. "Das wird nie was! Nicht einmal HD-Grafik!" etc. und was war? Die Wii wurde zur best verkauften Konsole dieser Generation.

Der Vorteil an der neuen Konsole wird nicht nur der Controller sein: Ich bekomme auf der WiiU großartige Nintendo-Titel (Smash Bros., Super Mario, Zelda) und zugleich Titel, die normalerweise nur auf PC/Xbox360/PS3 erscheinen. Das könnte einer der Gründe sein die neue Konsole auch tatsächlich zu kaufen.

Raokhar 06 Bewerter - 866 - 7. Juni 2011 - 21:29 #

Genau darin sehe ich auch den großen Vorteil der Konsole. Einerseits die tollen Nintendo-Franchises wie Mario und Zelda, und dazu die Core-Titel der 3rd-Parties, beispielsweise Battlefield 3 und Arkham City.
Übrigens erinnert mich das Design der Konsole so ein bißchen an das alte Floppy-Laufwerk des C64. :-)

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29727 - 7. Juni 2011 - 21:15 #

Lustig. Ich habe mir nicht vorstellen können, mit welcher Technik Nintendo jetzt kommt. Und dann ist es die Vermischung von Tablet, Streamingclient und HD-Konsole. Nice. Könnte alleine aufgrund der Tablet-Möglichkeiten und wegen dem Streaming nett werden. Und in den Familien für neuen Technikwahn sorgen.

Dragor 14 Komm-Experte - 2161 - 7. Juni 2011 - 21:27 #

Nur das der Kontroller keinen Muli-touch-Bildschirm hat, das finde ich hinderlich für den gebrauch als Tablet.

Grinzerator (unregistriert) 7. Juni 2011 - 21:35 #

Hat er nicht? Woher hast du die Info?

Dragor 14 Komm-Experte - 2161 - 7. Juni 2011 - 21:36 #

Hat Reggie im Interview mit GT.tv gesagt.

Grinzerator (unregistriert) 7. Juni 2011 - 21:37 #

Hm, wäre vielleicht auch zu teuer geworden. Aber man kann doch die Knöpfe mit Sachen wie Zoom u.ä. belegen.

Felix 11 Forenversteher - 657 - 7. Juni 2011 - 21:56 #

Vielleicht wird ja später im Produktlebenszyklus der Wii U ein Multi-Touch Bildschirm nachgeliefert. So wie das Update von der Wii Remote auf die Wii Remote Plus.
Ist zwar reine Spekulation, würde aber sicher Abnehmer finden.

Dragor 14 Komm-Experte - 2161 - 7. Juni 2011 - 22:01 #

Wäre aber wohl ein wenig teuer, sich nur für nen neuen Touchscreen noch nen neuen Kontroller zu kaufen.

Felix 11 Forenversteher - 657 - 7. Juni 2011 - 23:10 #

Stimmt, der Preis wird der Knackpunkt sein.
Ich bin gespannt, wieviel ein einzelner Controller kosten wird.
Ich gehe bereits bei dem Controller mit Bildschirm
(und ohne Multi-Touch) von +/- 100 Euro aus.

Sok4R 17 Shapeshifter - P - 6027 - 7. Juni 2011 - 21:26 #

Sieht ja interessant aus. Gibts es Infos ob man damit auch alte GC/Wii Spiele drauf spielen kann? Ich zocke momentan auf der Wii meiner Schwester, wenn ich auf der neuen spielen könnte würde ich die für mich direkt überspringen.

Sephix 13 Koop-Gamer - 1452 - 7. Juni 2011 - 21:30 #

Um's mal direkt aus der News zu zitieren:
"Auf der Pressekonferenz aber wurde angekündigt, dass Wii U voll abwärtskompatibel zu sämtlichen Wii-Spielen sein wird. "

Laut einer News von 4Players (http://www.4players.de/4players.php/spielinfonews/Allgemein/27194/2063098/), werden GC-Games nicht kompatibel damit sein.

Grinzerator (unregistriert) 7. Juni 2011 - 21:39 #

Also wie immer seit Wii und DS. Eine Generation abwärtskompatibel.

Gorny1 16 Übertalent - 4728 - 7. Juni 2011 - 22:17 #

sehr gut. Gut dass ich nach dem SNES und N64 erst wieder bei der Wii eingestiegen bin, so kann ich jetzt ruhig noch bis auf die erste Preissenkung der WiiU warten ^^ und noch von hoffentlich sinkenden Preisen bei den Wii Spielen profitieren.

Sok4R 17 Shapeshifter - P - 6027 - 8. Juni 2011 - 9:18 #

Hab ich überlesen, danke für den Hinweis =)
Schade, hab auch noch GC Spiele (Zelda Windwaker und F-Zero GX). Mal gucken was ich damit mach, evtl kauf ich auch erstmal ne Wii, ist ja gerade sehr günstig.

Drapondur 25 Platin-Gamer - - 64149 - 7. Juni 2011 - 21:27 #

Beeindruckend. Bin gespannt, ob alles gezeigte auch wirklich am Ende in der Packung ist. Falls ja, könnte die Konsole ein Hit werden.

T_Prime 13 Koop-Gamer - 1473 - 7. Juni 2011 - 21:40 #

Ich bin insgesamt ziemlich beeindruckt. Die Szene im Trailer, wo der Spieler die Ninjasterne abwirft fand ich genial. Da stecken schon einige Ideen drin. Ich bin mal gespannt welche Informationen die nächste Zeit noch durchsickern werden.

TimeWalker 08 Versteher - 214 - 7. Juni 2011 - 21:50 #

Der Trailer verspricht schon einiges. Ich finde es eigentlich noch recht interessant. Hoffen wir mal, dass die bis dahin nicht irgendwas verkürzen und manche Funktionen wieder wegnehmen.

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 7. Juni 2011 - 22:00 #

Also von dem Controller bin ich schonmal sehr begeistert, von der PK an sich aber enttäuscht. Keine Infos zur Konsole und nur sehr wenige 3DS Titel. Rein von der PK her, hat in meinen Augen Sony die beste gehabt.

Ridger 18 Doppel-Voter - P - 10711 - 7. Juni 2011 - 22:07 #

Wahnsinn! Was so alles möglich ist heutzutage. Hoffentlich kommt Wii U bald.

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8236 - 7. Juni 2011 - 22:19 #

Hmmmm... Nintendo hat es erfunden. Die Eierlegendewollmilchsau.

Skeptisch hab ich das Video gestartet und muss sagen, spätestens ab dem Golf abschlag hatte ich ein Grinsen im Gesicht.

Wenn das alles so klappt und auch noch die Titel stimmen könnte zum erstenmal ein Nintendo Produkt in meinen 4 Wänden stehen.

Andreas 16 Übertalent - 4622 - 7. Juni 2011 - 22:32 #

Genau wie bei mir. Nur frage ich mich echt, wie einige hier auch, wie handlich ist der Controller, hält man das ein paar Stunden mit dem Ding aus?

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8236 - 7. Juni 2011 - 23:36 #

Und vor allem wie lange muss man warten bis die GotY rauskommt, eh, ich meine Version 2, die dann auch wirklich Exakt ist und nicht mit Auto-Aim trickst. ;)

Ich könnte mir durchaus 3rd Party Plastik-Knarren vorstellen, wo das Scope dann der Monitor ist. Jaja, in Deutschland ist der Aufschrei ganz groß - Killer!!1! Aber andere Länder, andere Sitten.

Was ich aber so gesehen habe ... lässt mich zumindest ab jetzt öfter die Nachrichten von dem Ding verfolgen. Wenn ich dagegen diesen lahmen Rail-Star-Wars-Kinect-Shooter-Trailer sehe, macht der was her.

Anonymous (unregistriert) 7. Juni 2011 - 22:29 #

Das erste was mir als primärer PC-Gamer bei dem Controller einfällt ist:
Toll, endlich mal eine Konsole die gleich mit einer Tastatur ausgeliefert wird. ^^

Das noch nichts genaueres zur Konsole gesagt wurde kann auch daran liegen das die verbaute Hardware noch nicht final ist.

Anonymous (unregistriert) 7. Juni 2011 - 22:30 #

All die "schönen" Ideen, alle kreativen Einfälle - sie alle sind nicht mehr umsetzbar, sobald man nicht mehr auf den TV spielt, sondern auf den Controller. Entweder verzichten die spiele auf originelle Nutzung des Controllers, oder auf das Streamen zum Controller. Man hat ja nur noch ein Display.

Es wäre möglich, das man beides natürlich unterstützt, aber das ist ein kostenfaktor. Ich denke, das vorallen Multiplatformtitel hier die Entwicklungskosten sparen werden.

Aber ich schätze mal, Nintendo wird es schwer haben. Der Controller zeigt nicht wirklich neues.

Das Brettspiel könnte so 1:1 auf einen iPad umgesetzt werden. Das Ninjasternwerfen kenn ich auch schon von iOs bzw. auch von der Wii.

Das Golfen - uhiiii - wie sinnlos ist das denn?

Ich kenne alles von iOs, Android und Ds.

Damit gewinnt man keine neuen Käuferschichten, wie bei der Wii.

Anonymous (unregistriert) 7. Juni 2011 - 22:31 #

Ist die Wii jetzt offiziell tot?

Außer Zelda wurde doch nichts gezeigt, oder? Hat Nintendo da selbst auch schon nichts mehr in der Pipeline? Dann würde man jetzt praktisch ein Jahr ohne richtig frequentierte Heimplattform fahren, schon komisch. Eigentlich ist 2012 viel zu spät für Wii U.

Grinzerator (unregistriert) 7. Juni 2011 - 22:59 #

Es kommen ja noch einige große JRPGs: The Last Story, Xenoblade Chronicles und Dragon Quest X. Vielleicht kriegen wir auch noch andere bisher im Westen unveröffentlichte Japan-Exporte. Aber Nintendos Fokus liegt jetzt woanders, da dürfte wohl außer Zelda nichts mehr kommen.

Felix 11 Forenversteher - 657 - 7. Juni 2011 - 23:12 #

Eine berechtigte Frage.
Ich hoffe auch auf weiteres Futter für die "alte Wii".

hoschi 13 Koop-Gamer - 1485 - 7. Juni 2011 - 22:50 #

1. Was soll eigentlich "HD-Graphik" sein? Gehts noch technisch ungenauer?

2. Ist so ein klobiger Kontroller in Zeiten von Kinect und Move eigentlich nicht ein totaler Rückschritt und genau das Gegenteil von dem was sonst als "state of the art" angeprießen wird. Ok, es von der Idee her eine neue Herangehensweise und somit in gewisser Weise auch erstmal interessant. Aber unterm Strich nicht völlig belanglos und sogar störend?
Super, ich kann das Spiel auf dem TV anhalten und dann mobil weiterspielen aber wer will das schon wirklich?
Und die Spielereien ala Ninjapfeile und Zielobjekt sind doch eher als als Gimmick zu betrachten statt sinnvoller Erweiterung.
Wenn man den Controller zb beim Golfspiel vorher auf den Boden legen muss um halt den Golfball noch zu sehen, dann ist das auf der ersten Blick ganz lustig, aber im großen und ganzen einfach nur Wayne. Das hat 0 spielerische relevanz, wie auch die Sache mit dem Zielen über den Controller-Bildschirm. War man da mit dem reinen Wii-Controler nicht schon technisch und spielerisch weiter?

Ich mag Nintendo ehrlich gesagt, weil sie es immer wieder schaffen etwas neues zu bringen. Aber das muss nicht heissen, dass es auch sinnvoll ist. Nur etwas anders zu machen aus Prinzipgründen bzw. Marketing oder wie man das sonst nennen will, muss nicht immer gut sein. diesesmal geht es wohl kräftig in die Hose

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8236 - 7. Juni 2011 - 23:28 #

Also ich hab ne ganze Weile das Golf auf der Wii gespielt (Tiger Woods) und ich hab es natürlich wie ein "echter" Golfer gespielt und nicht wie manche von der Couch. Und den Ball sehen zu können auf den Boden, find ich mehr als ein Gimmik, sondern eine weitere Dimension die das Bereichert. Es ist letztendlich nonsense, aber guter. :)

Was das Blicken durch den Controller als Scope angeht, ich kann mir da einiges vorstellen, was sicherlich Spass fördernd ist. Und darum geht es doch letztendlich oder? Das es noch mehr Spass macht?

Die Sache mit dem Ninja Stern sollte wohl eher das Wischen Demonstrieren - hat mich auch nicht gerade beeindruckt.

Ich seh aber jetzt schon Raving Rabbits die ich damit Plattmache. ;)

Kutte 22 AAA-Gamer - P - 33607 - 7. Juni 2011 - 23:35 #

Zu 1. Was ist daran ungenau? HD=1080p . Hat der Nintendo Chef von Amerika auch auf GT.TV so gesagt.

Babooooosh! (unregistriert) 7. Juni 2011 - 23:50 #

1) Es wurden schon mehrmals "echte" 1080p in den Raum geschmissen.

2) Bist du Single? Stell dir einfach mal vor das du gerade am Spielen bist, und dann dein Partner oder die Gören an den Fernseher wollen. Keine Diskussionen mehr nötig, da man am Controller weiterspielen kann.

Ich sehe den Controller eher als Tablet, und damit läßt sich schon einiges anstellen :D. Endlich mal Multiplayer für den man nicht mehrere Konsolen benötigt, damit einem die Mitspieler nicht über Schulter schauen können.

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7390 - 8. Juni 2011 - 1:05 #

zu 2.: Dazu kannst du auch Single sein, wenn du einfach weiter zocken willst und im TV gerade was läuft, was du sehen willst ;) Oder TV und nebenbei Surfen/(Video)Chat etc, also im Grunde wie ein (Home)Tablet mit externer Hardware und in meinen Augen zumindest cooler wie ein 7" Tablet wenn man nicht gerade Mobilität braucht sondern nur zu Hause Nutzer ist. Preislich könnte die WiiU im Vergleich zu einem ca 250€ Galaxy Tab 7" oder anderen hochwertigen Tablets wohl recht attraktiv werden, denn ich denke nicht, das Nintendo die Konsole für über 300€ auf den Markt bringen wird.

Punisher 19 Megatalent - P - 15770 - 8. Juni 2011 - 9:48 #

Da ich bei der Wii schon skeptisch war und voll ins Klo gegriffen habe bin ich da jetzt etwas vorsichtiger, aber... der Kontroller wird kein Tablett ersetzen, da die Mobilität doch sehr eingeschränkt ist.

Zudem sehe ich die gleichen Probleme wie einige Andere hier - das Teil sieht auf den Fotos ein wenig größer aus, als ein 7"-Tablett. Damit will ich nicht zwei, drei Stunden vorm TV sitzen und das Ding dabei möglichst noch als Zielhilfe vor die Augen halten, damit ich mein Fadenkreuz sehe. Als Bewegungs-Steuerung wie bei der WII ist das denke ich sowieso nur bedingt geeignet - ich stelle mir grad vor, wie beim schleudern von Wurfsternen nicht nur der Wurfstern sich rasend schnell in Richtung Fernseher bewegt...

Außerdem bleibt abzuwarten, wie der Screen gerade von 3rd Party-Teams genutzt wird; da man auch ohne Fernseher spielen können muss und die jeweils anderen Versionen von Cross-Plattform-Titeln diesen Zusatz-Screen ja jeweils auch nicht haben fürchte ich, dass die Nutzung hier häufig auf auslagern von UI-Elementen, Levelkarten oder irgendwelche Casual-Style-Minigames beschränkt sein wird, schon aus Kostengründen. Ich bin ja schon teilweise von QuickTime-Events angenervt, und fände es grausig, wenn ich in meinen Core-Games noch nebenher irgendwelche Mini-Games auf einem Touchscreen spielen müsste (zumal ich mir vorstellen könnte, dass das aus Kostengründen eher ein resistives Panel sein könnte) od. zum wechseln der Waffe vom Screen weggucken, damit ich das richtige Symbol auf dem Pad treffe.

Würde ja echt gern mal den Konsolenfuhrpark erweitern, da muss ich aber leider wirklich mal das erste Jahr abwarten, wie sich die Titel entwickeln und was man mit dem Controller wirklich anfangen kann. Bin gespannt auf die GG-Tests. :)

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7390 - 8. Juni 2011 - 10:36 #

Hier mal nen Video :)

http://de.engadget.com/2011/06/08/e3-hands-on-nintendos-wii-u-controller/

"der Kontroller wird kein Tablett ersetzen, da die Mobilität doch sehr eingeschränkt ist."

Ich brauch nur nen Tablet für die Wohnung, meist vorm TV also bei mir wird es das definitiv ersetzen ;) Ob es jetzt der Kracher bei Games wird ( der Controller ) wird sich zeigen, bin ich auch skeptisch, aber anscheinend ist die Wii Mote ja weiter Hauptkontroller, das Display seh ich nur als Zusatz, der evtl hier und da mal sinnvoll im Spiel nutzbar sein könnte. Shooter am pc mit Wii Mote Hack macht schon laune, wenn die Games jetzt auf Wii U kommen kann ich den PC öfters aus lassen. Wenn man noch Filme/Musik ordentlich abspielen kann hab ich mein fast perfektes Media Center, mit dem man sogar zocken kann :)

NedTed 18 Doppel-Voter - - 11817 - 7. Juni 2011 - 22:50 #

Nintendo hat sich mit dem Wii U exakt zwischen die Stühle von Microsoft und Sony gesetzt. So wie ich es von den Trailern her beurteilen kann (technische Spezifikationen gibt es noch keine) liegt der Nintendo grafisch auf dem gleichen Niveau wie die Konkurrenz.
Im Prinzip gibt es jetzt 3 mal die gleiche Konsole mit jeweils einem speziellen Gimmick (Natal, Move und Touchcontroller). Ich glaube dieser neuartige Controller ist eindeutig zu wenig um sich von den anderen Konsolenherstellern abzusetzen. Besonders interessant wird es wenn die neuen Konsolen von Sony und Xbox kommen.
Falls jemand schon eine XBox oder PS3 besitzt, warum sollte man sich den Nintendo kaufen.
Wird Wii U preislich über der Konkurrenz liegen (insbesondere wenn man sich einen zweiten Controller kaufen will)? Wahrscheinlich schon.
Außerdem, was hindert Sony daran die PS3 mit PSVita im Stream zu verbinden? Dann wären sämtliche Alleinstellungsmerkmale futsch.
Weiters bin ich gespannt, wie sich der Controller nach einer längeren Zockersession in der Hand anfühlt...

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8236 - 7. Juni 2011 - 23:32 #

Warum sollte sich jemand eine Konsole kaufen wenn er nen PC hat? Ich kenne genug die alle 3 Konsolen haben (Wii, 360, PS3) und nen PC. Dazu noch Handheld Zeugs.
Bei mir, bis auf die Wii, sieht so das Setting aus. Daher sehe ich das Argument nicht wirklich ein, warum der Besitz von A. den Wunsch nach B. ausschliessen soll - wenn den das Equipment auch wirklich alle das kann, was da so präsentiert wird in Kombination mit guter Software.

NedTed 18 Doppel-Voter - - 11817 - 8. Juni 2011 - 22:26 #

Natürlich gibt es welche die alle Konsolen kaufen (kaufe selbst immer alle Konsolen, den Wii habe ich aber schon wieder, mangels Spiele, verkauft). Aber diejenigen machen nur einen kleinen Teil aus. Die große Masse kann bzw. will sich nur eine Konsole leisten.

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7390 - 7. Juni 2011 - 23:13 #

Gekauft! Da kann ich mir sogar mein PC Upgrade sparen :D

MeanDay (unregistriert) 7. Juni 2011 - 23:42 #

Also anscheinend ist das noch niemandem aufgefallen und es scheint sich auch noch niemand überlegt zu haben. Aber wenn man die Informationen der Show nimmt und den derzeitigen Stand der Technik, kann das nur eines bedeuten:

Ihr könnt genau einen Controller an eure WiiU anschliessen.

Ich lasse mich gerne eines besseren belehren, aber das Ding wird keine vier WiiU-Controller gleichzeitig unterstützen. Wenn die Konsole wirklich 4 einzelne von einander unabhängige Streams ausgeben kann, dann können Sony und Microsoft in Sachen Leistungsfähigkeit wirklich einpacken.

Ich bin ja gespannt, ob sich meine Theorie bewahrheitet.

Babooooosh! (unregistriert) 7. Juni 2011 - 23:58 #

Wie kommst du den darauf?

Der Controller hat kein HD-Display, also sollte es auch kein Problem sein vier Streams zu unterstützen.

MeanDay (unregistriert) 8. Juni 2011 - 0:17 #

Vier unabhängige streams, welche nicht einfach nur ein Fernsehsignal übertragen, das ist ziemlich aufwändig. Normaler weise müsste dies über 4 unabhängige Grafikeinheiten geschehen. Kann aber auch sein, dass sie das alles verschmolzen haben und die benötigte Rechenleistung so irgend wie aufteilen.

Die Tatsache dass sie in ihren Demo Videos nirgends damit Werben, dass man mehr als einen Controller verwendet, zeigt auch, dass sie sich hier nicht aus dem Fenster lehnen wollen. Den Ich kenne keine Firma auf der Welt, welche nicht einen solchen Vorzug anpreisen würde, wenn sie ihn sicher zeigen könnten.

Und ehrlich gesagt, sagt ja das ganze Konzept schon, dass es nur einen WiiU-Controller pro WiiU geben wird. Den das Wii (We) steht für das bestehende Konsolen Konzept. Mit dem U (you) folgt nun ja der Fokus auf das ICH. Mehrzahl <-> Einzahl.

Aber wie gesagt, dass wird sich erst noch Zeigen und da ich Beruflich mit Marketing und deren Visuellen Umsetzung zu tun habe, bin ich wirklich gespannt, ob ich wirklich falsch liege.

Andreas 16 Übertalent - 4622 - 8. Juni 2011 - 0:35 #

Interessanter Gedanke.

viamala 12 Trollwächter - 991 - 8. Juni 2011 - 0:31 #

Ich glaub Nintendo hat mich wieder, macht einen guten Eindruck.

Novachen 19 Megatalent - 13051 - 8. Juni 2011 - 0:33 #

Also ich find den Controller total klobig. Eigentlich das absolute Gegenteil vom Wii Controller der sich vor allem durch seine Einfachheit auszeichnete. Ich bin da irgendwie nicht ganz so überzeugt von. Das Teil wirkt einfach wie ein IPad den ich als Controller nutze, ist in meinen Augen viel zu groß und wird mit der Zeit vermutlich viel zu schwer in der Hand liegen. Aber das muss man abwarten. Das Lineup selbst ist schon gut und gegen die Konsole habe ich auch nichts, da sie den Pluspunkt hat für Wii und GameCube Spiele abwärtskompatibel zu sein. Aber der Controller...

Anonymous (unregistriert) 8. Juni 2011 - 0:42 #

Was sollen denn hier die kommentare von wegen core oder casual konsole? Konsolen sind ja wohl allesamt casual. Wer core gamer ist benutzt immernoch den PC. Alles andere macht doch keinen Sinn.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 24758 - 8. Juni 2011 - 0:51 #

Warum haben PC-Fanboys eigentlich immer die dümmsten Argumente von allen Fanboys?^^
Aber so kann ich auch argumentieren: Fast jeder in Deutschland hat bereits einen PC, da kann man ja nicht mehr von Core sprechen. PC-exklusive Sachen gibts nur noch für Facebook oder als F2P Projekt, sehen so Core-Spiele aus?
Das konsolenexklusive Dark Souls fügt jedem Casualspieler schwere seelische Schäden zu und er sollte einen großen Bogen darum machen. ;-)
Letztenendes kommt es doch auf die Spiele an und nicht auf die Plattform, auf der diese laufen. Selbst auf einem iPhone kann man außergewöhnliche Spiele zocken, (wenn man lange genug sucht im AppStore).

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8236 - 8. Juni 2011 - 2:32 #

Das Thema hatten wir schon etliche male...

Es ist alles Subjektiv. Wer 8 Stunden täglich in FarmVille rumrennt, spielt nicht mehr Casual. Es ist aber als Casual konzipiert. Wer Dragon Age nur für 10 Minuten startet pro Tag, spielt es Casual. Es ist aber nicht als Casual konzipiert (oh höre ich da einen Aufschrei von RPG-Fans? *g*).

Es kommt immer noch auf den Spieler an was er draus macht. Für mich zB ist Schach ein Casual, für dich?

Ob das nun iPhone, 360, PS3, PC oder Mac als System ist - ist egal. Meine Schwester hat nur nen PC. Ich glaube das heftigste Spiel was sie je gezockt hat ist Zuma, oder vielleicht sogar ne Variante von Monopoly. Ich würde sie nicht ein Core-Gamer nennen. :)

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 21188 - 8. Juni 2011 - 7:12 #

Da muss ich als PCler eingrätschen. Was ist heute Core auf dem PC? Modern Warfare? Starcraft 2? Crysis 2? Bioshock? Fallout 3?

Das einzige genannte Spiel das nicht auf Konsole erhältlich ist, ist Starcraft und der Inhalt ist auch net so umfangreich wie damals Starcraft 1 (Damals waren die Maps nicht in 20 Min fertig sondern 1-2 Std)

Aber so ein richtiges Core spiel only auf PC das im letzten Jahr erschien ist was? A-10C Warthog fällt mir als einziges ein.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 24758 - 8. Juni 2011 - 0:44 #

Zur Abwechslung mal ein Bericht von Menschen, die damit gespielt haben.

It looks like the product of a fevered fanboy wetdream. A 6.2-inch touchscreen, surrounded by dual analog sticks and oodles of buttons. Like the portable hardcore gamers wish Nintendo made. But it's the most incredible controller ever.

I'm completely immersed in my own tiny world with the Wii U controller, staring into the screen, moving my arms and entire body to track two tiny people, scurrying around below my hovercraft. They're a Nintendo rep and Kotaku's Stephen Totilo, whose eyes are glued to the TV next to us, trying to shoot down the enemy ship in the sky. My entire game takes place on the Wii U's controller, almost as if I'm playing not just an entirely different game, but an entirely different console. I move the aircraft with the twin analog sticks, forward, back, left, right. But to aim, I have to move the entire controller and my body with it, as if I'm surrounded by an entire world that can only be peeked at through the Wii U controller's screen. It's both profoundly connected and weirdly alienating. I'm not just the enemy for these players united on one screen, I'm in an entirely different space.

The controller is light. Not in a way that's like, "Oh, I'm glad it's not too heavy," but more "this feels like a plastic mockup." It's almost unbelievable there's a working touchscreen and full wireless powers inside. The lightness is what makes it work though, what makes this massive controller feel incredibly comfortable and totally natural. The ergonomics are nigh perfect.

Super Mario Brothers Mii is up on the TV. And it's on my controller. Mario jumps, on the controller and on the TV, simultaneously. It's the same game, in two different places. Watching the game on the controller, it feels like I'm playing a very large DS. Up on the TV, it's like I'm playing Nintendo's latest console release. It sounds useless, until I realized I could watch whatever really important thing is on TV while continuing to play my game on the controller. Or even turn the TV off. Gaming can come back to the bedroom.

The quality of the touchscreen, compared to nearly any reasonably high-end current-generation smartphone, is mediocre. The viewing angle's pretty narrow, for one. You need to be almost dead center to see what's happening (but maybe that's a feature, for versus mode?). It's not especially bright, either. And it's sort of glare-y. Nintendo's not talking specific screen specs like resolution, because this is technically a prototype—so a lot of things could change and get better—but the pixel density is just okay. It's standard Nintendo hardware quality, in other words. Just good enough. Like, I totally didn't mind playing Super Mario Bros. Mii using the controller as my sole display. It was just like playing it on a much bigger DS screen, instead of my TV. There's a stylus, which I didn't get to use. But it's a standard piece of plastic, so there's no multitouch. Which is heartbreaking, insofar as it imposes at least some limits on what this controller is capable of.

The Wii U is the first Nintendo console whose games are visually on the level with the Xbox 360 and PS3 (or at least close to it). That's important. And nice. The Legend of Zelda in full HD? Yes please.

I'm being chased, again. And again, my predators are sharing the TV, pooling their visual resources to track me. They need to catch me in 2 minutes and 30 seconds. That's it. Down on my controller, I've got an unfair advantage-a combined map/radar, that shows me where everybody is. It's kind of like top-down Pac-Man. But I've also got a screen showing a closeup of my character, so I can see my immediate surroundings. I never take my eyes off the controller. And I win.

That's something no controller's ever offered before: The possibility of entirely different viewpoint, the ability to see something in a game that no one else sees, to engage different players in completely different ways. A screen is by definition a blank canvas, a place that be inscribed with anything. Which means there's basically limitless potential in the Wii U and its controller, just waiting to be exploited. Developers can use that space for whatever they want, whether it's an alternative view or secondary action to the main game, extra info, a straight-up mirror, or anything else they can think of that'll take advantage of the fact they now have another window to show players whatever they want, completely independent of the TV.

We haven't even seen the beginning of what this thing is capable of, but one thing's clear today: It works, and it's a hell of a lot of fun.

Quelle:
http://kotaku.com/5809651/nintendo-wii-u-hands-on-an-entirely-different-way-to-see-things

Jörg Langer Chefredakteur - P - 343123 - 10. Juni 2011 - 1:45 #

Der Behauptung, der Wiiu-Controller-Screen sei "mediocre", kann ich mich nach längerer Beschäftigung damit nicht anschließen -- siehe "So spielt sich WiiU - Hardare".

Lawa 14 Komm-Experte - 2178 - 10. Juni 2011 - 6:40 #

Die drüben bei gizmodo.com haben halt keine Ahnung ;)

ganga Community-Moderator - P - 16354 - 8. Juni 2011 - 1:11 #

@GreenYoshi
Danke für den anderen Eindruck.

Ich bin ziemlich beeindruckt. Hatte mir von Café nicht viel erhofft, aber das haut einen schon erstmal um. Damit wären theoretisch verdammt geile Spiele möglich. Ich bin auf weitere Details gespannt. Ein großer Vorteil ist sicherlich, dass man diesmal anscheinend viel mehr 3rd Parties mit großen Titeln an Bord holt.

M___K 10 Kommunikator - 458 - 8. Juni 2011 - 1:53 #

Ist gekauft. Nintendo hat mich bisher bei allen Heimkonsolen begeistert und sie werden es auch dieses Mal schaffen. Für Coregames hab ich meinen PC. Für den Fun zwischendurch sind die Nintendogeräte eine Offenbarung.

Lawa 14 Komm-Experte - 2178 - 8. Juni 2011 - 2:07 #

Jetzt muss nur noch der Preis stimmen. ich hoffe die vertickern den Controller auf Dual-Shock3-Niveau, gerne auch weniger *G*

Razyl 18 Doppel-Voter - 9226 - 8. Juni 2011 - 2:10 #

Gerüchten zufolge setzt Nintendo auf eine Grafikkarte von AMD der R700-er Reihe. Wenn ich mich nicht irre, sollte diese dann theoretisch dann auch DirectX 10 unterstützen, oder? Auch wenn das wohl egal ist, da BigN wohl auf Open GL setzt.

Prozessortechnisch soll es der IMB Power7-Prozessor sein mit vier oder acht Kernen. Diese können ja maximal 4,1 GHZ vertragen, oder?

Obendrein sollen es zwischen 1 und 4 GB Ram sein. Sollten diese Angaben im Endeffekt so stimmen, wäre die WiiU ohne Zweifel leistungstechnisch stärker als Xbox 360 und PlayStation 3.

Sgt. Nukem 15 Kenner - 3634 - 9. Juni 2011 - 8:10 #

Wäre auch schlimm wenn nicht, da die WiiU zur nächsten Generation gehört. :)

Jadiger 16 Übertalent - 5322 - 8. Juni 2011 - 3:18 #

Sieht doch wieder ganz imba aus was Nintendo da wieder gezaubert hat. Soviel mit einem Controler anzufangen ist schon unglaublich und Zelda in dem Video sieht ja auch fett aus. Bin echt gespannt was das Ding unter der Haube hat und was da alles rauskommt mit dem controler.

Ich findes einfach nur cool und es ist die erste Konsole die es schaffen könnte seit Playstation 2 wieder von mir gekauft zu werden.

Anonymous (unregistriert) 8. Juni 2011 - 8:35 #

CPU - Fox: IBM Power 6, 32nm, 4 SMT cores, 3.5GHz
GPU - Wolf: AMD RV770 (DirectX 10.1), 32nm, 766 MHz

Nintendos Versuch im Videospielmarkt mit Gimmicks zu bestehen und nicht gegen die Smartphones und Tablets weiter an Boden zu verlieren. Ein Hybrid aus Tablet/Controller/Core-Spielekonsole mit wahrscheinlich wieder viel zu teuren Spielen.

Wirkliche Innovation sieht anders aus.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 21188 - 8. Juni 2011 - 9:02 #

Technik:

IBM Quad CPU mit je 3,5Ghz
AMD RV770 DX10.1
4 USB 2.0 Anschlüsse

volle abwärtskompatiblität zu WII Spielen und Zubehör incl. Balance Board, Remote, Classic Controller, Nunchuk.

Folgende Auflösungen werden unterstützt:
1080p, 1080i, 720p, 480p und 480i.

Razyl 18 Doppel-Voter - 9226 - 8. Juni 2011 - 13:33 #

Woher kommen die Angaben zur Technik?

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 8. Juni 2011 - 9:48 #

Und auch hierfür kann ich mich so wenig begeistern wie schon für Wii, Move oder Kinect. Mir würde es reichen, wenn die Steuerung in mehr Spielen durchdachter ist - aber das ist heutzutage ja schon zuviel verlangt :>

TheSushiFly 13 Koop-Gamer - P - 1773 - 8. Juni 2011 - 9:49 #

sieht sehr vielverspechend aus, wird wohl neben dem PC ein nettes Spielzeug :)

Macthirty 11 Forenversteher - 632 - 8. Juni 2011 - 12:31 #

Von den reinen Hardwaredaten bin ich positiv überrascht. Bis auf eventuell den Arbeitsspeicher.

LEiCHENBERG 14 Komm-Experte - 1814 - 8. Juni 2011 - 12:37 #

Haut mich nicht vom Hocker. Dass Nintendo damit auch mal battlefield und konsorten im Repertoire hat, ist zwar schön, hätte aber längst so sein können und gilt wohl kaum als Feature bzw. Kracher. Der Controller sieht klobig und nicht besonders ergonimisch aus, aber wie es sich dauerhaft damit spielt, wird sich erst noch zeigen. Und ein Bildschirm auf dem Controller? DIE Innovation ist es irgendwie nicht, es gab auch früher dashboards zu pc spielen, das hat sich aber nicht durchgesetzt, weil es kaum zu gebrauchen war .. Bin enttäuscht. Da hätten sie das Geld lieber in die Entwicklung neuer, eigener und exklusiver Universen stecken sollen - das 100. Zelda wird nämlich auch langsam langweilig.

Nicht falsch verstehen: ich gönne jedem seinen Spaß damit, aber Ich sehe darin nicht die Zukunft!

kor1st 09 Triple-Talent - 279 - 8. Juni 2011 - 13:19 #

Ich bin davon überzeugt, dass dies für Nintendo, sofern diese Präsentation authentisch war, ein Riesenerfolg werden wird. Es ist vollkommen irrelevant ob die neuen Gimmicks Gameplay relevant sind, es geht nur um den Spaß der durch den Effeket ( bzw. Der Effekthascherei) erzielt wird. Dieser hat die Wii doch so erfolgreich gemacht und ist bei den Casuals so beliebt. Und die sind eben die Hauptzielgruppe. Die Normalos, Gelegenheitsspieler und Familien. Und die Masse an Spielen wird unter Garantie auf dieser Plattform für Casuals entwickelt werden. Dies ist auch der Grund warum ich als Coregamer diese Konsole meiden werde. Die 3rd Produktionen bekomme ich auch auf PC oder meiner XBox und die Nintendoproduktionen locken mich seid der Wii gar nicht mehr. Die bleiben imho leider im Gegensatz zur Technik wenig Innovativ...

Cohen 16 Übertalent - 4509 - 8. Juni 2011 - 13:41 #

Die Sony-Entwickler sind schon fleißig am Feature-kopieren: http://www.play3.de/2011/06/08/wii-u-lasst-ps-vita-entwickler-experimentieren/

Wäre ja witzig, wenn die ersten Spiele, die die neuen Bedienkonzepte nutzen, noch dieses Jahr bei Nintendos ärgstem Konkurrenten verwirklicht werden.

Age 19 Megatalent - P - 14004 - 8. Juni 2011 - 13:45 #

In Folge der Präsentation der WiiU ist der Aktienkurs von Nintendo um 5 Prozentpunkte gefallen. Analysten sind vom neuen Konzept (noch) nicht überzeugt.

Gastd3rGäste (unregistriert) 8. Juni 2011 - 14:05 #

Was für ein crap !!!

R.I.P. Nintendo 23.Sep 1989- E§ 2011

Mir gefallen solche interaktiven Sachen garnicht.Wenn ich zocken will,dann will ich zcoken.Das tue ich entweder mit nem Controller oder halt Maus + keys.
Und wenn ich Sport machen will,gehe ich zum Training.Also sche** auf diese möchtegern "interaktivität" die Nintendo unedingt reinbringen will.Ich finds arm,genau wie die Grafik ;-P

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29727 - 8. Juni 2011 - 14:32 #

Öhm? Die Grafik dürfte besser ausfallen als bei XBox360 und PS3, was stört dich? Und warum ist Nintendo für dich nicht schon vor einigen Jahren beim Release der Wii gestorben?

Klingt irgendwie, als hättest du dein Posting aus einem Beitrag vom Wii-Release kopiert.

Gastd3rGäste (unregistriert) 8. Juni 2011 - 14:44 #

Sorry,aber du verstehst glaube ich meinen Ansatz nicht !
Um dir mal zu antworten:

Also,Nintendo ist beim Release der Wii für mich ncith gestorben weil ja zum Release nicht komplett abzusehen war wie sich die Knsole in den darauffolgenden Jahren entwickelt.Nun,da ich dies beobachten konnte,kann ich schon eher ein Urteil fällen.
Dann zur Grafik,also tut mir leid aber dein Argument ist doch wohl ein Witz !!! :-D

Zitat:"Öhm? Die Grafik dürfte besser ausfallen als bei XBox360 und PS3, was stört dich? ...."

LAAAAWL,du beziehst dich also mit dieser Aussage komplett auf die Mitteilung die Nintendo gegenüber der Grafik macht,die noch keiner gesehen hat.Wie berichtet wurde,hat Nintendo selbst zu Vorstellungszwecken Bildmaterial der PS3 & XBox 360 benutzt.Dazu kommt folgendes: Denkst Du Sony oder Xbox 360 wird in der Folgegeneration die selbe Hardware bzw. Grafik nutzen wie bereits vorhanden ?!
Absurd,man wird sich weiterentwickeln.Ich weiß ja nicht,ob Du generell auch mal PC zockst,aber da sollte dir klar werden dass gerade wieder eine neue Generation am kommen ist.Bezüglich Hardware und Grafik wird sich noch einiges tun,und das sehr bald.
N006 ?

Sephix 13 Koop-Gamer - 1452 - 8. Juni 2011 - 15:07 #

Immer wieder lustig, wie ihr Graphic-Whores Weiterentwicklung nur auf Grafik bezieht. Geht doch bitte wieder in euren Keller, schaltet euren Beamer an, der euch ein 5m Bild an die Wand projiziert, und wedelt euch auf eure Grafik einen von der Palme, danke. Wir anderen warten einfach auf das, was auf uns zu kommt und freuen uns über interessante Konzepte, die wirklich Auswirkung auf das Spielerische haben.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29727 - 8. Juni 2011 - 15:08 #

Wenn es sich bestätigt, dass die Wii U einen Grafikchip auf Basis des R700 einsetzt, dann ist die Leistung durchaus abzusehen. 1080p sollte recht problemlos flüssig mit Kantenglättung funktionieren. Spiele auf der U sollten daher nicht "nur" so gut aussehen wie auf den aktuellen HD-Konsolen sondern eben auch einmal deutlich besser.

Die PowerPC-CPU soll dazu einen recht flotten embedded-DRAM nutzen, könnte auch interessant sein.

Natürlich werden auch MS und Sony neue Konsolen bringen und bessere Hardware einsetzen. Aber wann? Und welche Leistung?

Übrigens, ich zocke eigentlich nur am PC. Und wie du meiner Artikel-History hier bei GG entnehmen kannst bin ich auch meist recht aktuell mit den technischen Neuerungen. Klar kommt immer etwas besseres, neues. Aber eine HD4850 beispielsweise ist immer noch eine nette und ausreichende Grafikkarte. Und die basiert eben auch auf dem R700.

GastUN7ERdenGästen (unregistriert) 8. Juni 2011 - 16:03 #

Also Dennis,nur mal um weiter drauf einzugehen.Die Konsole wurde ja nun gerade erst auf der E3 bestätigt und vorgestellt.Ich kann mir jedoch gut vorstellen,dass die a) der Release noch weiter verschiebt,und b) somit auch die von Nintendo genutzen Komponenten eventuell noc hverworfen werden.Ich glaube dass Nintendo solche News nur rausgibt um Konkorenten Microsoft und Sony vielleicht in Sicherheit zu wiegen.Aber es wird sich ja zeigen ;-)
Wollte Dich übrigens keinesfalls flamen,tut mir schon fast wieder leid ;-)
Aber ich fand deinen Post halt keinesfall nachvollziehbar,sorry.

Und @Sephix,das hat nichts mit der Grafik zutun,ein Spiel kann auch in 2D noch viel Freude bereiten(AoE2 ;-D).WENN dafür andere Elemente (Gameplay,Story,Spielwitz und vieles mehr) gut sind.Dies sehe ich aber bei den Nintendo Wii Titeln anders.Wenig wirklich gute Spiele (bis auf die MArio Party Reihe und einige Ausdnahmetitel nur CRAP!!!!) verfügbar,gerade im letzten Release Jahr.DonkeyKong,was für ein FLOP !!! Und das mit nem eigentlich geilen Titel.Deswegen müssen sie klar nachziehen,um dann "wenigstens" mit der Grafik zu punkten.So sehe ich das.Denn vieles bei Nintendo sehe ich als veraltet.Klar ist der 3DS cool,aber auch nix besonderes.Als ob ich mir für die Kohle "Ocarina of Time" nochmal hole,das selbe Spiel was ich vor JKahren schon durchgezockt habe.Sowas kann man als Gimmick bei nem neuen Titel in ner Special Edition beilegen,nicht nochmal neu vermarkten.Auch wenn es die Kids heute vielleicht nicht kennen,lAME nennt man sowas.Hat Nintendo übrigens schon beim GBA damals gemacht,wie armselig !!!

Meanday (unregistriert) 8. Juni 2011 - 19:21 #

Ich möchte nur kurz anmerken, dass Nintendo eine unglaublich agile Produktionskette haben müsste, wenn die rund 1 - 1.5 Jahr vor dem Relase noch nicht die definitive Hardware hätten. Nur schon wenn man bedenkt, dass die Entwicklung eines Spiels 3 bis 5 Jahre in Anspruch nimmt. Da kannst du dänn nicht Plötzlich mit neuer Hardware auftauchen und dann erwarten dass du zum Konsole release für Titel am Start hast.
Das kann höchstens noch ein paar kleine Änderungen geben (mehr RAM,l oder schnellere Haltung der GPU). Aber an der Architektur der Hardware werden die nichts mehr ändern.

Anonymous (unregistriert) 8. Juni 2011 - 19:11 #

Ziemlich nichtssagende Aussage, da eine Performance bezogene Bewertung alle Faktoren - beschränken wir uns auf Pixelshader - beispielsweise auch die Komplexität des jeweils verwendeten Shadercodes beinhaltet.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29727 - 8. Juni 2011 - 19:19 #

Die Leistung der R700-Chips ist bekannt. Welche Variante verbaut wird ist unklar - ok. Aber selbst die Mittelklasse schlägt die GPUs von PS3 und XBox360, von daher mache ich mir keine Sorgen.

Anonymous (unregistriert) 8. Juni 2011 - 22:31 #

Da die Leistungseckdaten bekannt sind, ist anwendungsbedingt auch abschätzbar was die GPU bei 1080p zu leisten im Stande ist und was nicht. Die Kluft zwischen komplexem Shadercode und DirectX7 Optik ist groß.

Meanday (unregistriert) 8. Juni 2011 - 19:06 #

So ich bins nochmals. Meine Voraussage, dass man nur einen Touch-Kontroller pro Konsole benutzten kann, scheint sich ja immer mehr zu bestätigen. Den Controller soll es ja nur im Paket mit der Konsole geben, was schon ziemlich viel aussagt.

Was mich aber immer erstaunt, ist wie unkritisch viele Menschen News lesen, vor allem wenn es sich dabei auch noch um Menschen der Gattung Journalisten handelt. So bedeutet zum Beispiel die Aussage das Videos mit 1080p ausgegeben werden, nichts weiter als dass ein Video Signal mit maximal 1080p ausgegeben werden kann. Nichts weiter. Ob es sich dabei aber um die Spiele handelt, oder ob damit nur Videos gemeint sind, steht da nirgends. Dies ist reine Interpretation. Und Nintendo weiss das und benutzt dies auch ihr Marketing. So reden Sie ja immer nur von "dem" Kontroller. Dem einen. An keiner Stelle wird von einer Mehrzahl von Kontrollern geredet.

Das nennt sich Marketing und dies sollte man auch immer im Hinterkopf behalten. Also lest die News doch bitte ein wenig kritischer und hinterfragt auch mal was.

Akira2007 08 Versteher - 228 - 8. Juni 2011 - 22:45 #

hier die Hardware Specs:

Launches: 2012

Size: Approximately 1.8 inches tall, 6.8 inches wide and 10.5 inches long.

New Controller: The new controller incorporates a 6.2-inch, 16:9 touch screen and traditional button controls, including two analog Circle Pads...The rechargeable controller includes a Power button, Home button, Control Pad, A/B/X/Y buttons, L/R buttons and ZL/ZR buttons. It [also] includes a built-in accelerometer and gyroscope, rumble feature, camera, a microphone, stereo speakers, a sensor strip and a stylus.

Other Controls: Up to four Wii Remote™ (or Wii Remote Plus) controllers can be connected at once. The new console supports all Wii™ controllers and input devices, including the Nunchuk™ controller, Classic Controller™, Classic Controller Pro™ and Wii Balance Board™.

Media: A single self-loading media bay will play 12-centimeter proprietary high-density optical discs for the new console, as well as 12-centimeter Wii optical discs.

Video Output: Supports 1080p, 1080i, 720p, 480p and 480i. Compatible cables include HDMI, component, S-video and composite.

Audio Output: Uses AV Multi Out connector. Six-channel PCM linear output through HDMI.

Storage: The console will have internal flash memory, as well as the option to expand its memory using either an SD memory card or an external USB hard disk drive.

CPU: IBM Power®-based multi-core microprocessor.

Other: Four USB 2.0 connector slots are included. The new console is backward compatible with Wii games and Wii accessories.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 343123 - 10. Juni 2011 - 21:39 #

Danke, baue ich noch in die Hardware-News ein.

Sgt. Nukem 15 Kenner - 3634 - 9. Juni 2011 - 8:13 #

Wird wohl mehr als die 250$/€ der Wii bei Release kosten. Daher nicht ganz unproblematisch IMHO.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)