GG-Report: Die EA-Pressekonferenz

Bild von Bernd Wener
Bernd Wener 13635 EXP - 19 Megatalent,R10,S10,C10,A10
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreichtSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreicht

7. Juni 2011 - 2:30

Viel Action, aber wenig Rollenspiel zeigte EA auf seiner Pressekonferenz im Rahmen der E3. Mass Effect 3, Star Wars - The Old Republic und auch Kingdoms of Amalur - Reckoning wurden eher wie Actionspiele präsentiert, als wie Rollenspiele. Dabei hatte man doch mit Battlefield 3 schon ein brachiales Feuerwerk in petto. Wie Overstrike, die neue Marke von Insomniac aussieht und inwiefern ihr bei Need for Speed - The Run plötzlich zu Fuß unterwegs seid, lest ihr in unserer Zusammenfassung.

Viel Spaß beim Lesen!

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)