Mass Effect 3: Mit Unterstützung für Kinect?

360
Bild von ChrisL
ChrisL 137436 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S9,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhalten

2. Juni 2011 - 17:35 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert
Mass Effect 3 ab 9,99 € bei Amazon.de kaufen.

Vor etwa einem Monat wurde die Veröffentlichung von Mass Effect 3 auf das erste Quartal 2012 verschoben (wir berichteten). Möglicherweise könnte diese Terminverlegung auch mit einem neuen Gerücht zu tun haben, das sogar von offizieller Seite herbeigeführt wurde: Im EA Online Store war gestern für einige Stunden ein Cover für die Xbox-360-Version des Science-Fiction-Rollenspiels zu sehen, auf dem auch die Aussage „Better with Kinect“ zu lesen war (inzwischen wurde das Bild ausgetauscht, online ist es jedoch nach wie vor).

Selbstverständlich ist eine Kinect-Unterstützung zum derzeitigen Zeitpunkt reine Spekulation. Kommentarschreiber im entsprechenden Thread des offiziellen Bioware-Forums sind zudem der Meinung, dass es sich bei dem Cover um eine einfache Photoshop-Manipulation handelt. Dennoch ist die Vorstellung, Mass Effect 3 mit Microsofts Bewegungssteuerung zu spielen, nicht völlig abwegig, da auch Aussagen des Bioware-Gründers Greg Zeschuk durchaus dazu passen. Gegenüber GamesIndustry.biz antwortete dieser im vergangenen Jahr auf die Frage nach einem zukünftigen Move- oder Kinect-Support:

Die erste Phase der neuen Bewegungssteuerungen waren die Tanz- oder Fitnessspiele. Im nächsten Stadium wird es sehr viel interessanter und wir fragen uns, welche Möglichkeiten wir für ein Spiel wie Mass Effect 3 umsetzen können. Können wir während der Dialoge ein stärkeres Gefühl des Eintauchens durch das Verwenden von Gesten erreichen? Ich denke, das ist machbar und voraussichtlich werden wir das ausprobieren. Wir werden kein Partyspiel oder ein Dance Dance Krogan für Mass Effect entwickeln. Die Realität wird wirklich positive Einflüsse haben.

Auf der nächste Woche stattfindenden E3 wird es neben einer Gameplay-Vorführung und einer spielbaren Demo voraussichtlich weitere Informationen zu Mass Effect 3 geben – wir können daher gespannt sein, ob auch Neuigkeiten bezüglich der Kinect-Steuerung veröffentlicht werden beziehungsweise ob das Gerücht bestätigt wird.

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 7072 - 2. Juni 2011 - 8:43 #

Mich verwirrt die Spekulation... In der Weiterführung des Gedankens bedeutet das doch Folgendes: Für den vollen Spielgenuss sollen sich die PC-Spieler dann auch eine Kinect anschaffen...?

Vidar 18 Doppel-Voter - 12274 - 2. Juni 2011 - 17:43 #

Da es optional ist nein, vorallem fürn PC ist Kinnect eh zum gebrauchen.
Wegem abstand zum Bildschirm.

Juls2k1 10 Kommunikator - 460 - 2. Juni 2011 - 8:48 #

Kann mir vorstellen die Sternenkarte mittels Kinect zu benutzen um beispielsweise das nächste Reiseziel auszuwählen. Sicherlich könnte man auch die Spracherkennung implementieren. Interessant wenn es gut umgesetzt wird.

Athavariel 21 Motivator - P - 27873 - 2. Juni 2011 - 8:53 #

Ich denke auch, dass gerade die zusätzliche Nutzung von Kinect in Spielen eine spannende neue Spielerfahrung bitten kann.

Red Dox 16 Übertalent - 4123 - 2. Juni 2011 - 9:32 #

Erster Gedanke: Kinect? Das gibt bestimmt wieder Pressegewitter bei den Aliensex Szenen durch Fox News und anderen religiösen Moralaposteln^^

PatStone99 15 Kenner - 3629 - 2. Juni 2011 - 9:39 #

Wenn man den Gedanken weiterspinnt, könnte die Verzögerung für eine Konsolenfassung von Witcher 2 auch mit Kinect-/Move-Implementierung in den Sexszenen zu tun haben. An der Stelle von CDP Red würde ich das einfach mal einbauen & direkt eine Kopie an Fox News schicken, damit sie sich in der Art ihrer Berichterstattung wieder lächerlich machen können ^^

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73397 - 2. Juni 2011 - 9:53 #

So abwegig ist eine Kincet-Umsetzung gar nicht und könnte den Xbox-Nutzern noch mehr Spaß am Spiel bringen. Vielleicht hat Sony mit Move da auch was in petto. Allein durch die Einsetzung der diversen Fähigkeiten von Shepard (ihr spielt ihn/sie z.B. als Biotiker) oder das Werfen einer Granate (ich liebe z.B. die Fähigkeit der Inferno Granate von Zaeed, oder der Neuralschock, dessen man sich aneignen kann ;)) bringt sicherlich ein neues Spielgefühl mit sich.

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 2. Juni 2011 - 11:25 #

Wenn ich auch weiterhin wahlweise einen Joypad in der Hand halten und auf meinem Bürostuhl sitzen kann, dann würde ich Kinect sogar eine Chance geben. Wenn diese Sachen zutreffen, dann würde ich mir für das Spiel Kinect sogar kaufen. :D

Athavariel 21 Motivator - P - 27873 - 2. Juni 2011 - 11:28 #

Ich glaube ja, dass wir auf der E3 eine Preissenkung für Kinect sehen werden. Sozusagen für weitere 10 Mio. verkauften Einheiten.

volcatius (unregistriert) 2. Juni 2011 - 16:19 #

Bitte kein nervtötendes Gefuchtel für ME3.

uLu_MuLu 14 Komm-Experte - 1902 - 2. Juni 2011 - 18:11 #

/signed
Vollkommen überflüssig. Die sollen sich lieber auf die Geschichte konzentrieren.

Vaedian (unregistriert) 2. Juni 2011 - 17:39 #

Interaktive Sexszenen? Oh Moment ... USA ...

bam 15 Kenner - 2757 - 2. Juni 2011 - 17:50 #

Überflüssig. Kinect schafft doch kein stärkeres Gefühl des Eintauchens nur weil man Gesten verwendet. Das Benutzen von Gesten ist genauso künstlich wie das Drücken eines Knopfes. Es dauert nur länger und ist weitaus Fehleranfälliger.

Hier Benutzt man eine Technologie um auf eine andere Art und Weise das zu bewerkstelligen, was ältere Technologie besser und schneller kann. Was eben bei Bewegungssteuerung/-erkennung derzeit in der Regel der Fall ist.

Auch dass diese Technologie nur auf einer Plattform zugänglich ist, bedeutet ja, dass es Features sind die auf den anderen Plattformen genauso implementiert werden, aber eben auf Bewegungszeug verzichten.

Anonymous (unregistriert) 2. Juni 2011 - 17:56 #

wie war das? marketingbudget 100 fach zu hoch wie entwicklungskosten? achso... wundert mich dass es keine ankuendigung zur ankuendigung gab und so

JC_Denton 13 Koop-Gamer - 1751 - 2. Juni 2011 - 19:19 #

Nein, die Ankündigung kommt wohl noch. Hier handelt es sich klar um ein Gerücht bezüglich der Ankündigung einer Ankündigung während der E3.

uLu_MuLu 14 Komm-Experte - 1902 - 2. Juni 2011 - 18:10 #

Dance, Dance Krogan?

Bitte, Bitte nicht! :-D

Wenn schon: Dance, Dance Asari!

TheWitcher (unregistriert) 2. Juni 2011 - 20:14 #

ME3 mit Kinect-Unterstützung? Wie geil ist das denn? Die Sternenkarte mit der Hand zu steuern wäre der Oberhammer und diese Steuerungsart würde zu 100% in das Setting passen. Den Kodex und die Teamzusammenstellung könnte man auch super darüber steuern. SiFi-Feeling pur, sabber, sabber...

Pitzilla 18 Doppel-Voter - - 11143 - 3. Juni 2011 - 0:53 #

Und den Rest des Spiels dann mit Gamepad? Muss man dann immer zwischen Sitz- und Stehposition wechseln oder funktioniert Kinect mittlerweile auch im Sitzen einwandfrei? Sonst wäre es ja total dämlich...

TheWitcher (unregistriert) 3. Juni 2011 - 8:02 #

Die Steuerung von ZUNE funktioniert ohne Probleme im Sitzen. Für die Shooter-Passagen wäre die Kinect-Steuerung noch nicht so geeignet. Aber für den Rest wäre es wirklich genial.

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11220 - 3. Juni 2011 - 4:43 #

Oberhammer? Vielleicht irgendwann einmal kombiniert mit einer holographischen Darstellung. Dann würde ich vielleicht auch damit anfangen, von Sci-Fi-Feeling zu reden.

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 3. Juni 2011 - 10:40 #

Du willst doch nur, dass ein Hologram von Liara sich vor dir auszieht!

PatStone99 15 Kenner - 3629 - 3. Juni 2011 - 20:01 #

Liara, pff. Die Barbiepuppe der kleinen Schwester/Tochter einmal in blaue Farbe getunkt & dicke Sommersprossen mit Edding draufgekrickelt, schon hat man seine lebensechte Liara. Ein Tali-Holo dagegen wäre viel interessanter. Bei jedem Versuch die Maske mit Move/Kinect zu entfernen stürzt das Spiel ab ...

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73397 - 3. Juni 2011 - 20:19 #

Tali, pff. Der Barbiepuppe der kleinen Schwester/Tochter einen Plastikeimer aufsetzen, schon hat man seine lebensechte Tali :D.

PatStone99 15 Kenner - 3629 - 3. Juni 2011 - 21:43 #

Ketzerin! Ich geh mal Steine zum Werfen sammeln. Bin gleich wieder da ;)

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73397 - 3. Juni 2011 - 21:53 #

Gnihihihi *biotisches Feld um sich aufbaut* :D.

PatStone99 15 Kenner - 3629 - 3. Juni 2011 - 22:05 #

Ach Mist, welche Munition ging durch Biotik durch? Mein letzter ME2-Durchgang ist schon so lang her ^^

Desotho 15 Kenner - P - 3207 - 2. Juni 2011 - 21:51 #

Vielleicht nehmen sie es ja für die Liebes-Szenen.

Nokrahs 16 Übertalent - 5686 - 3. Juni 2011 - 2:53 #

Kinect für ME? Bis heute wusste ich, dass dem Spiel noch etwas fehlt aber nicht genau was.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit