Steam: Achievements mit der Welt vergleichen

Bild von Philipp Spilker
Philipp Spilker 22468 EXP - 20 Gold-Gamer,R10,S10,C10,A10,J5
Dieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Betatester: War bei der Closed Beta von GamersGlobal (März bis Mai 2009) dabeiAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreichtSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreicht

8. Mai 2009 - 18:26 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert

Valve hat auf der hauseigenen Online-Plattform Steam eine neue Funktion freigeschaltet. Mit dieser ist es euch nun möglich, die Achievements, die ihr im Lauf der Zeit in Spielen des Steamkatalogs gesammelt habt, mit den Achievements anderer Spieler auf der Welt zu vergleichen.

Falls ihr euch zum Beispiel schon seit Wochen damit abkämpft, in Left 4 Dead endlich einmal eine Kampagne durchzuspielen, ohne dass eines der Gruppenmitglieder auch nur ein einziges Mal vom Friendly Fire Schaden erhält, dann könnte es euch eventuell ein wenig Seelenfrieden geben, wenn ihr in der globalen Statistik nachprüfen könnt, dass nur 4% aller Spieler weltweit dieses Achievement bisher ergattern konnten. Und in Half-Life 2: Episode 2 ist es beispielsweise erst 1% der Spieler gelungen, in der Höhle der Antlions sämtliche Antlion-Larven zu zerstören. Etwas verwundern tut die Tatsache, dass bei Portal nur 64,5% das Achievement für die "Beseitigung" des Companion Cube erhalten haben. Scheinbar fühlten sich die restlichen 35,5% dieser kaltblütigen Aktion emotional schlicht nicht gewachsen .

Ihr merkt schon: Man kann bei dem Durchstöbern dieser Listen sehr viel Zeit vertrödeln und kriegt außerdem direkt darauf Lust, wieder mal ein paar neue Achievements zu ergattern. Wenn ihr heute also noch etwas Produktives erledigen wollt, solltet ihr euch das Aufrufen der Liste lieber für den Feierabend aufsparen.

Philipp Spilker 20 Gold-Gamer - P - 22468 - 8. Mai 2009 - 18:43 #

Mist, das Browsen durch die Listen macht ohne Witz süchtig. ;)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)