iPhone: Flashback!

andere
Bild von Patrick
Patrick 3955 EXP - 15 Kenner,R8,S3,A8
Betatester: War bei der Closed Beta von GamersGlobal (März bis Mai 2009) dabeiAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientAzubi-Redigierer: Hat 100 EXP beim Verbessern fremder News verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenVielschreiber-Azubi: Hat mindestens 50 veröffentlichte News geschriebenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung

8. Mai 2009 - 13:43 — vor 8 Jahren zuletzt aktualisiert

Anno 1992 gab es ein kleines französisches Unternehmen, das mithilfe von polygon-basierter 2D-Grafik das Spiel Flashback umsetzte. Zur damaligen Zeit war es noch sehr innovativ, ist heute aber nichts Außergewöhnliches mehr. Trotzdem weiß Flashback spielerisch zu überzeugen. Nachdem es über die Jahre hinweg auf unzählige Plattformen portiert wurde, schafft es Flahsback nun auch auf Apples iPhone und ist für knapp 4 Euro im App Store zu haben.

Wer gerne Puzzle a la Myst löst, wird an diesem Spiel Gefallen finden. Man startet auf dem Planeten Titan ohne jegliche Erinnerungen - 1992 war das noch ein innovatives Storyelement. Mit nur einer Waffe zur Hand macht man sich auf die Suche nach seinem Gedächtnis und rettet nebenher die gesamte Menschheit.

Das Spiel ist gerade mal 1,1 MB groß, lädt aber nach dem Download weitere 3MB beim ersten Start  nach. Also habt Geduld wenn ihr es euch in der U-Bahn zieht. Alternativ gibt es Flashback und den Nachfolger onEscapee kostenlos für den PC.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit