Die 2. Chance: Big Sky (+Video)

PC
Bild von Sven
Sven 9146 EXP - 18 Doppel-Voter,R8,S10,C1,A8
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Bronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtTester: Hat 5 Spiele- oder Hardwaretests veröffentlichtDatenbank-Geselle: Hat 100 Steckbriefe angelegtRedigier-Veteran: Verdiente 1000 EXP durch Edits fremder News/ArtikelStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhalten

27. Mai 2011 - 15:41

In der wöchentlichen Rubrik "Die 2. Chance" stellt Sven Ohnstedt Spiele vor, die eine eben solche verdient haben aus seiner Sicht -- entweder, weil sie schon etwas älter sind, oder schlicht ein Nischendasein führen.

Ich will niemanden etwas vormachen: Meine Tage sind gezählt! Vorbei ist sie, die schöne Zeit, in denen ich meinen Gegenspielern den Verlauf der Partie schamlos diktieren konnte. Aus gutem Grund sehe ich
folgend von einer ausführlichen Schilderung meines Werdegangs ab, denn geblieben sind einzig Erinnerungen: Den Joypad-Akrobaten dieser Generation bin ich hoffnungslos unterlegen. Ja, ich gestehe, dass es manchmal schwerfällt, ihnen stillschweigend das Feld zu überlassen. Vermutlich ist das aber auch einfach nur der ganz normale Lauf der Dinge.

Die Frage sei erlaubt: Können die Jugendlichen heutzutage tatsächlich besser spielen, als ich es jemals konnte? Ich vermag das nicht abschließend zu beurteilen und als schlechter Verlierer mag ich gewiss auch nicht dastehen, aber ich habe daran, ehrlich gesagt, meine Zweifel. Denn sie mögen im Umgang mit den beiden Analogsticks zwar weitaus geübter sein, aber auch sie scheitern regelmäßig an der Königsdisziplin: dem Shoot 'em up. Denkt nur für einen Moment an Ikaruga oder R-Type und schon ziehen unzählige Partikel vor eurem geistigen Auge vorbei. Nicht von ungefähr eilt diesem Nischengenre der Ruf voraus: gnadenlos schwer, vollkommen überladen und ohne zähes Studium der einzelnen Abschnitte helfen selbst die besten Reflexe nicht weiter – mit modernem Spieldesign hat das wahrlich nichts mehr zu tun! Dass es allerdings auch anders geht, zeigt Big Sky von Boss Baddie.

Phase Eins.

Mein Raumschiff ist einzig mit einer Laserkanone bestückt. Große Gegenwehr kann ich damit nicht leisten – Überleben heißt die Devise! Eine Anleitung für Big Sky gibt es nicht, daher bleibt mir nichts anderes übrig, als eigenständig herauszufinden, wie ich lauernde Gefahren umgehe und welche Boni ich mir zu Nutze mache: Abgeschossene Gegner lösen sich in blaue Teilchen auf, die ich einsammeln und zu Beginn der nächsten Partie gegen permanente Upgrades eintauschen kann. Das Raumschiff hat auch einen Steinbohrer an Bord, sodass ich heranrauschenden Kometen nicht zwingend ausweichen muss – allerdings kann ich derweil nicht mit der Laserkanone schießen und bin dem entsprechend verwundbar. Und so weiter. Lange dauern meine ersten Flugübungen jedenfalls nicht, schon nach wenigen Augenblicken werde ich abgeschossen. Ja, auch Big Sky ist und bleibt eine Partikelschleuder!

Phase Zwei.

Diese blauen Teilchen sind ein Segen: Mittlerweile feuert mein Gefährt in alle Himmelsrichtungen, wenn auch teilweise nur eienn Schuss pro Sekunde. Zudem konnte ich mir einen Schutzschild leisten – der steckt leichte Treffer locker weg! Folglich behaupte ich mich erfolgreich gegen meine Widersacher, die Partien werden länger. Big Sky besteht im Grunde nur aus einem einzigen, endlosen Level. Im Gegensatz zu anderen Spielen dieser Art ist mühsame Auswendiglernerei allerdings zwecklos: Jede Partie wird prozedual generiert, also zu Spielbeginn zusammengewürfelt. Solltet ihr demnach abgeschossen werden, bekommt ihr keinen zusätzlichen Versuch spendiert, sondern direkt einen frischen Level vorgesetzt. Es bleibt spannend!

Phase Drei.

Völlig losgelöst von der Erde sause ich durch das All und gebe mich dem Geschwindigkeitsrausch hin. Die ersten beiden Minuten im Spiel gereichen dank umfassender Ausrüstung nun zur Schonzeit, danach geht es dann aber zur Sache: Das Spiel wird schneller, die Gegner zahlreicher, der Multiplikator steigt und somit auch meine Punkte. Die Jagd auf den Highscore gerät zu einem schweißtreibenden Unterfangen. Meinen Xbox-Controller wollte ich dabei nicht mehr missen: Mit dem linken Analogstick lenke ich das Schiff, mit dem rechten Stick bestimme ich die Schussrichtung – wer hätte gedacht, dass ich das noch lerne?

Derzeit wird übrigens an einer Erweiterung gearbeitet, die liebevoll Really Big Sky genannt wird und das Spiel unter anderem um einen Vier-Spieler-Modus ergänzen wird. Ja, ich freue mich darauf. Ich fliege dann gerne mit euch zusammen durch die unendlichen Weiten. Bis es allerdings so weit ist, beißt ihr euch gefälligst die Zähne an meinem Highscore aus. Das Feld überlasse ich euch kampflos, das dürft ihr meinetwegen haben, aber die Galaxie gehört mir!

Fakten: Big Sky

  • PC
  • Bestellbar bei GamersGate, ca. 7 Euro
  • 11 Gegnertypen, 2 Riesen-Bosse
  • Grabt euch durch Meteore und Planeten
  • Powerups fürs Raumschiff
  • Immer wieder neu generierte Levels
  • 10 Achievements
  • Optionale Unterstützung des Xbox-360-Controllers

Video:

KikYu0 (unregistriert) 27. Mai 2011 - 15:53 #

Need für Steam o.O

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20741 - 27. Mai 2011 - 16:02 #

Hab vorhin über Ebay für grad mal 2,20 incl Versandkosten Steel Saviour gekauft. Kam 2004 aber nie davon gehört. Gamestar hat darüber net berichtet.

http://www.youtube.com/watch?v=M3pa0XhSvPs&feature=related

Oder Absolute Blue, war auf der Cover DVD von der PC Action Retro drauf:

http://www.youtube.com/watch?v=I8jBg_97hA8&feature=related

:)

Oder Söldner X:
http://www.youtube.com/watch?v=AVlS-46HgTI&feature=related

Guck ob du die Limited Edition bekommst ;)

Koeni (unregistriert) 27. Mai 2011 - 16:40 #

ganz ehrlich 7 eus sind happig, wenn mans mit anderen spielen vergleicht,... (torchlight) z.b. Doch sonst sehr nice

Anon (unregistriert) 27. Mai 2011 - 18:15 #

Tolle Rubrik. Eine 2. Chance sollten auch Spiele bekommen die am Anfang buggy waren und die nach Patches, Updates und Commuityarbeit spielbar geworden sind - wenn das Spiel selber es denn Wert ist ;)

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 7072 - 28. Mai 2011 - 6:20 #

Schön über ein interessantes Spiel geschrieben = )
Da werde ich doch bei Zeiten noch einmal reinschauen, obwohl ich eher so die klassischen Arcarde Raumschiffspielchen mag. ^^
Funktioniert das mit den per Zufall generierten Maps einigermaßen oder kamen auch Abschnitte vor, die sich ständig wiederholten oder schlichtweg unfair erstellt waren?

Sven 18 Doppel-Voter - 9146 - 28. Mai 2011 - 16:54 #

> Funktioniert das mit den per Zufall generierten Maps einigermaßen oder kamen auch Abschnitte vor, die sich ständig wiederholten oder schlichtweg unfair erstellt waren?

Ich habe den Eindruck, dass es funktioniert - sonst hätte ich ehrlich gesagt das Spiel hier auch nicht vorgestellt.

Unfair wird es dank des Bohrers nie. Zur Not bohrst du dich eben durch den Kometen und lässt die Angreifer vorbeifliegen. Gute Reflexe brauchst du dafür aber in jedem Fall - das Spiel wird hintenraus wirklich schnell!

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Action
Arcade
nicht vorhanden
nicht vorhanden
Boss Baddie
Boss Baddie
10.12.2010
Link
5.8
PC