Kurios: Das Cartridge-Urinal (+Video)

Bild von Camaro
Camaro 9819 EXP - 18 Doppel-Voter,R10,S9,A8,J9
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhalten

26. Mai 2011 - 19:35 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert

Für die meisten stellen 40 Spiele einen mehr oder weniger großen Teil ihrer Spielsammlung dar. Handelt es sich hierbei auch noch um 40 Cartridges für das Super Nintendo Entertainment System (SNES), ist es schon eine besondere Sammlung. Doch man kann noch sehr viel mehr mit den Modulen anstellen, anstatt sie nur ordentlich aufzubewahren und gelegentlich einzulegen, um in Erinnerungen zu schwelgen.

Wie wäre es beispielsweise, aus ihnen mal einfach ein ungefähr 200 bis 250 US-Dollar (ca. 142 bis 177 Euro) teures Urinal zu basteln? Und der Wert der Spiele ist hierbei noch nicht einmal mit eingerechnet. Damit wäre ein erstaunter Blick eines jeden Besuchers garantiert. Und selbst zusammenbauen kann man es auch noch. Man muss nur der englischen Anleitung folgen und etwa acht Stunden investieren.

Jeder muss hierbei nur für sich selbst entscheiden, wie er dazu steht. Ist es etwa moderne und abstrakte Kunst? Ein etwas anderes modisches Accessoire, das nicht jeder hat? Oder doch eine Verachtung der vergangenen Spielkultur? Wie seht ihr es? Diskutiert in den Kommentaren und sagt eure Meinung.

Video:

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 7072 - 26. Mai 2011 - 19:40 #

Noooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooo Q_Q
Mein Herz blutet, wenn ich mir vorstelle, dass das jemand "benutzt". Ich glaube mein angewidertes und entsetztes Gesicht verschwindert nicht mehr...

Maximilian John Community-Event-Team - 9978 - 29. Mai 2011 - 14:19 #

Das sehe ich genauso... das ist wirklich wiederlich.

Macthirty 11 Forenversteher - 613 - 26. Mai 2011 - 19:44 #

Definitiv eine Verachtung von Spielkultur!!!

bolle 17 Shapeshifter - 7613 - 26. Mai 2011 - 19:46 #

funktioniert ja super, die Pisse fließt nicht ab, sondern steht in dem Ding, das Wasser verdampft und im Haus verbreitet sich der angenehme Geruch, den man von Bahnhofspissoirs und dunklen Gassen kennt :)

Gisli 14 Komm-Experte - 2082 - 29. Mai 2011 - 6:34 #

Ich dacht's mir auch. Mal ganz abgesehen von der Blasphemie (gegen die Götter des Spielens): Wenn man schon so einen Schwachsinn in die Tat umsetzt, dann aber doch richtig (mit einem funktionierenden Abfluss). Und häßlich ist es auch noch! So.

spinatkuchen 14 Komm-Experte - P - 2096 - 26. Mai 2011 - 19:50 #

Ogott nein, das ist schrecklich T_T

Felix 11 Forenversteher - 657 - 26. Mai 2011 - 19:57 #

Für mich als SNES-Sammler schon ein wenig grenzwertig. Aber bei genauerem Hinschauen handelt es sich bei den verbauten Spielen ja glücklicherweise um (in meinen Augen) weniger interessante Titel. Man stelle sich nur vor, der Erbauer hätte 40 Module von "Zelda Parallel Worlds" verwendet. Da wäre man ruckzuck bei mindestens 6000 Euro und zudem würde dann tatsächlich auch mein Herz bluten ...

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=220788944637&ssPageName=STRK:MEWAX:IT#ht_500wt_1156

Sgt. Nukem 15 Kenner - 3502 - 26. Mai 2011 - 20:36 #

Z:PW ist doch "nur" ein ROM-Hack für Z:ALTTP. Eine alte SMW-Cartridge (im Dutzend billiger) aufgeschraubt (mit einem "Molten Stiletto"), das ROM abgelötet und einen wiederbeschreibbaren 2-Euro-Chip drauf - dann braucht man nur noch einen EPROM-Programmer (leihen) und druckt sich noch selbst ein Label auf Photopapier aus. Mit 10 Euro ist man dabei. Ein Super Metroid ist sicher teurer. ;)

Sgt. Nukem 15 Kenner - 3502 - 26. Mai 2011 - 20:38 #

Achja, und dann verkloppt man das ganze für 150 Tacken in der Bucht... xD

bolle 17 Shapeshifter - 7613 - 26. Mai 2011 - 20:01 #

Vielleicht hat der Konstrukteur auch eine sehr enge Bindung zu seinen Spielen

http://de.wikipedia.org/wiki/Besudelungsdrang

;)

Drapondur 25 Platin-Gamer - - 56439 - 27. Mai 2011 - 7:45 #

Ich weiß jetzt nicht, was mich mehr irritiert. Der Artikel oben oder der in Wikipedia...

Fuutze 11 Forenversteher - 822 - 27. Mai 2011 - 21:20 #

Sekt und Kaviar? Wer´s braucht...

natural_killer_cell 11 Forenversteher - 602 - 27. Mai 2011 - 16:10 #

Hoffentlich werden da Module verwendet die der AVGN normalerweise reviewt hat ;)

Rondrer (unregistriert) 29. Mai 2011 - 9:46 #

Naja wegen der Spielkultur find ich das nicht so schlimm...

Aber das is ja sowas von unhygienisch und eklig. Ich bin da normal nicht so empfindlich, aber das... bäh. Und dass es nicht abläuft ist nur ein Aspekt. Das ganze Ding besteht nur aus Ritzen und Furchen, wo sich alles festsetzt und welche man unmöglich gescheit sauber bekommt. Und die Labels und der Kunstoff, die das Zeug wahrscheinlich auch noch aufnehmen etc.

Einfach nur widerlich ;)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit