Minecraft: Mobile Version erscheint für Xperia Play (+Video)

PC iOS Browser andere
Bild von Janno
Janno 3450 EXP - 15 Kenner,R8,S3,C7
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientAzubi-Redigierer: Hat 100 EXP beim Verbessern fremder News verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung

26. Mai 2011 - 9:58 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert
Minecraft ab 21,43 € bei Amazon.de kaufen.

Dass eine mobile Version des Indie-Hits Minecraft erscheinen wird, ist bereits  länger bekannt. Doch nun gab Mojang-Gründer Markus "Notch" Persson in einem Interview bekannt, dass die portable Umsetzung zunächst exklusiv für Sony Ericssons Smartphone Xperia Play erscheinen wird. Die Steuerung soll  auf das Gerät abgestimmt sein und sich die diversen Knöpfe zunutze machen. Andere iOS- und Android-Systeme sollen später folgen.

Persson betonte, man müsse berücksichtigen, dass man bei Smartphones mit kleineren Bildschirmen, anderer Hardware und kürzeren Aufmerksamkeitsspannen zu rechnen hat. Wie bei seinem PC-Vorbild soll sich auch das portable Minecraft am "release early, update frequently"-Prinzip orientieren, was bedeutet, dass man eine frühe Version bekommt, die regelmäßig erweitert wird. Weitere Details werden voraussichtlich auf der kommenden E3 in knapp zwei Wochen verraten werden. Passend dazu ist auch ein Video erschienen, welches erste Eindrücke der Umsetzung bietet.

Video:

Zille 18 Doppel-Voter - P - 10734 - 26. Mai 2011 - 8:49 #

Entweder ist derjenige, der das spielt gedopt oder das Video ist im leichten Zeitraffermodus abgespielt ;-)

Benjamin Urban 18 Doppel-Voter - P - 9415 - 26. Mai 2011 - 9:06 #

Das ist wohl nicht nur ein leichter Zeitraffer ^^
Guck doch mal wie sich der rechte Daumen bewegt :D

justFaked 16 Übertalent - 4266 - 26. Mai 2011 - 8:57 #

Ich hoffe, dass es Minecraft auch für´s iPhone geben wird... auch wenn die Bedienung ohne "echte" Tasten und Knöpfe sicher nicht so sehr angenehm sein wird.

Kraten85 (unregistriert) 26. Mai 2011 - 10:07 #

Es gibt Minecraft Klone, die aber wegen ihrer Auswahl an Blöcken warscheinlich nicht so an das Original heranreichen.

Eden World Builder ist schonmal ein guter Klon zum Üben auf Iphone.

Für mein Ipad habe ich Minecraft World Builder und hoffe Ebenfals, dass es regelmäßig updates erfährt

Jules2k 10 Kommunikator - 455 - 26. Mai 2011 - 11:22 #

Also ich halte von den iOS Minecraft Klonen nicht allzuviel bisher: Deutlich geringerer Umfang.. wesentlich unprofessioneller und v.a. nicht allzu gut zu steuern.. Aber du hast schon recht: Besser sowas, als gar keine Umsetzung.

Janno 15 Kenner - 3450 - 26. Mai 2011 - 13:01 #

Aber wie in den News steht, wird später u.a. auch das iPhone versorgt

maximiZe 12 Trollwächter - 1142 - 26. Mai 2011 - 9:53 #

"release early, update frequently"-Prinzip... ganz ein lustiger, der Markus.

Zille 18 Doppel-Voter - P - 10734 - 26. Mai 2011 - 10:50 #

Nein, das ist ein im agile software development durchaus normaler Entwicklungsprozess. Der Vorteil ist schnelles Feedback und ein direkt erlebbares Produkt für den Kunden. Sonst redet man immer nur über Design- und Anforderungsdokumente und bis man eine erste Version in den Händen hat, vergeht viel Zeit. Änderungswünsche und Mißverständnisse können so viel früher berücksichtigt werden.

Das hat also nicht mit Persson zu tun, sondern damit, dass du an der Stelle (nicht wertend gemeint) keine oder wenig Ahnung von Softwareentwicklungsprozessen hast.

maximiZe 12 Trollwächter - 1142 - 26. Mai 2011 - 11:39 #

Es ging mir dabei um den Teil "update frequently" ;-)

Zille 18 Doppel-Voter - P - 10734 - 26. Mai 2011 - 12:38 #

Ja klar, das macht er ja. ;-)

Aber das ist bei solchen Prozessen eben Standard. Viele Indies tun das, weil es in kleinen Teams gut funktioniert. Nur veröffentlicht nicht jeder gleich für den Endkunden. Notch hat das aber eben nicht erfunden ;-)

maximiZe 12 Trollwächter - 1142 - 26. Mai 2011 - 12:47 #

Ich glaube wir reden hier ein bisschen aneinander vorbei. Notch ist seit dem großen Erfolg von Minecraft ziemlich faul geworden, die (immer seltener werdenden) Updates bestehen zum Großteil aus unnützem Kram wie Keksen oder Wölfen mit schlechter KI. Ich halte Minecraft immer noch für ein tolles Spiel mit dem ich viele Stunden Spaß hatte, aber so langsam ist die Luft raus. Gerade aus dem Survival Mode hätte noch so viel mehr werden können.

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 7072 - 26. Mai 2011 - 12:56 #

wie im minecraft ausblick für den aktuellen patch schon die diskussion ungefähr lautete: bugfixes > content ~

ich verstehe und teile deinen unmut... bin aber - wenn ich mir den aktuellen patchlog anschaue wesentlich zufriedener, was sich zweitrangig am spiel diesmal ändert ...

Ike 14 Komm-Experte - P - 1860 - 26. Mai 2011 - 10:38 #

Das wäre ein netter Pluspunkt für das Xperia Play. Ich bin ja bisher gespannt, wie gut die Spieleauswahl für das Gerät auf Dauer wird.

Jules2k 10 Kommunikator - 455 - 26. Mai 2011 - 11:21 #

Ein wenig seltsam ist es ja schon, dass Minecraft zunächst exklusiv für das Xperia Play kommt.. Relativ unbekanntes Gerät, erst sehr kurz auf dem Markt.. ob sich da wohl viele Käufer finden-... andererseits natürlich ein geschickter Schachzug quasi von Tag 1 ein "must have" Spiel für ein neues Gerät zu haben.. hmmnn..

spinatkuchen 14 Komm-Experte - P - 2096 - 26. Mai 2011 - 13:31 #

Ein portables Minecraft wäre schon interessant, nur spricht man mit dem Xperia mMn eine relativ kleine Zielgruppe an. Da wäre es eigentlich doch schlauer gewesen, beispielsweise eine App für iPhone/iPad zu entwickeln. :/

DerDani 15 Kenner - P - 3681 - 26. Mai 2011 - 13:42 #

Entweder hat Sony mit ein paar Euros gewunken, oder aber die versuchen sich erstmal an einer mobilen Version (ist ja immernoch ein kleines Team) für 1 Gerät. Ich denke, es ist wahrscheinlich der kleinere Schritt gewesen, vom PC auf das Xperia Play (weil halt noch ein vollwertiger Controller vorhanden), als auf das iPhone oder ein beliebiges Android-Gerät.
Aber die anderen Versionen kommen ja auch noch ;)

Anonymous (unregistriert) 26. Mai 2011 - 14:43 #

Sollten auch noch ne 3DS und eine NGP Version und wenn sie schon dabei sind es auch für PS3 und 360 bringen!^^

Denke mal Sony hat da ein kleines Sümmchen gezahlt damit es dort erstmal exklusiv kommt. Minecraft ist nen Spiel da will ich Tasten haben das würde auch super auf dem 3DS und der NGP gehen. Das Xperia Play kauft sich doch niemand nur um Minecraft zu spielen. Das ist ein Nischen Smartphone. Auf iPhone und co. wirds eh nicht toll ohne Tasten kann das einfach nix werden.

Also bringt ne 3DS Version in den E-Shop würd ich mir sofort holen.

Janno 15 Kenner - 3450 - 26. Mai 2011 - 14:47 #

Das wäre natürlich optimal. Denn noch mit dem 3D-Effekt...hach, wär das klasse.
Japp, bin also auch für eine 3DS-Version.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Kreativ-Spiel
Kreativ-Baukasten
ab 6 freigegeben
7
Mojang Specifications
Mojang Specifications
18.11.2011 () • 17.12.2015 ()
Link
8.2
AndroidBrowseriOSLinuxMacOSPCPS3PS4PSVitaWiiUandere360XOne
Amazon (€): 34,80 (360), 35,99 (PS3), 36,99 (PlayStation 4), 21,43 (Xbox One), 23,95 (PC), 27,49 (WiiU)