Take-Two: 2010 Umsatzsteigerung um 49%

Bild von Benjamin Urban
Benjamin Urban 9415 EXP - 18 Doppel-Voter,R8,S3,A9,J8
Dieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2011 mit einer Spende von 11 Euro unterstützt.GG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragen

25. Mai 2011 - 16:41 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert

Nachdem Take-Two im Geschäftsjahr 2009 noch deutlich rote Zahlen schrieb, kann man nach dem vergangenen Jahr erst einmal aufatmen. Der Netto Umsatz stieg nämlich um satte 49% auf 1,14 Milliarden US-Dollar (circa 810 Millionen Euro). Durch diese enorme Umsatzsteigerung, die vor allem den Highlights des vergangenen Jahres, GTA 4 und Red Dead Redemption, zuzuschreiben ist, schreibt das Unternehmen wieder schwarze Zahlen. Im Geschäftsjahr 2009 noch mit 108,1 Millionen US-Dollar (circa 76,8 Millionen Euro) Verlust, betrug der Gewinn 2010 53,8 Millionen US-Dollar (circa 38,2 Millionen Euro).

Der Umsatz verteilt sich dabei wie folgt auf die angegebenen Regionen und Plattformen:


Geographische Region:
  • Nordamerika: 61% (Vorjahr: 72%)
  • Rest: 39% (Vorjahr: 28%)

Plattformen:

  • Microsoft Xbox 360: 40% (Vorjahr: 45%)
  • Sony PlayStation 3: 39% (Vorjahr: 25%)
  • PC: 9% (Vorjahr: 10%)
  • Nintendo Wii: 5% (Vorjahr: 7%)
  • Sony PSP: 2% (Vorjahr: 4%)
  • Sony PlayStation 2: 2% (Vorjahr: 3%)
  • Nintendo DS: 3% (Vorjahr: 4%)

Für das laufende Geschäftsjahr prognostiziert Take-Two einen Umsatz von 1 bis 1,1 Milliarden US-Dollar. Dieses Ziel soll vor allem mit den starken, neuen Titeln L.A. Noire, The Darkness 2Xcom und Duke Nukem Forever erreicht werden. Außerdem wird in dem Bericht erwähnt, dass Spec Ops - The Line in der ersten Hälfte des Geschäftsjahrs 2012 (1. April - 30. September 2012) erscheinen soll. Keine Neuerungen gibt es hingegen für Fans der Bioshock Serie. Bioshock Infinite soll unverändert im Laufe des Kalenderjahres 2012 in den Ladenregalen stehen.

Abseits all der Zahlen wurde auch der Vertrag von Geschäftsführer und Aufsichtsratschef Strauss Zelnick bis 2015 verlängert. Für euch dürfte allerdings interessanter sein, dass auch die Verträge der Rockstar Urgesteine Sam Houser, Dan Houser und Leslie Benzies verlängert wurden. Somit dürft ihr euch auf weitere tolle Spiele aus dem Hause Rockstar/Take-Two freuen.

Nesaija 13 Koop-Gamer - 1664 - 25. Mai 2011 - 16:48 #

Freut mich für Take 2 nur langsam könnten sie echt nen Red Dead Redemption 2 ankündigen. Solange es nicht inner heutigen Zeit spielt ;)

Anonymous (unregistriert) 25. Mai 2011 - 18:21 #

hm? rdr ist zum glück perfekt abgeschlossen.
hoffentlich wirds da kein zweiten teil (mit dem sohn) geben.
was so richtig geil wäre, wenn rocktstar noch etwas mehr in richtung rpg geht - dann hätten wir endlich mal nen richtig geiles.
am besten im mittealter setting.. mit der rdr engine.. ein traum.

Besen 10 Kommunikator - 503 - 25. Mai 2011 - 20:32 #

Es muss ja kein direkter Nachfolger sein. Red Dead Revolver und Redemption haben ja auch fast nichts miteinader zu tun.
Der nächste Teil heisst dann etwa Red Dead Revelaton, Revolution, Revenge, Retaliation...

Nesaija 13 Koop-Gamer - 1664 - 25. Mai 2011 - 20:46 #

yo und ist ja net so das gta z.b. als franchise auch jeweils ne eigene storyline hat ;) und wieso sollte man den zug nicht auch mit rdr fahren? Oo gut genug verkauft hat es sich für ein neue reihe aufjedenfall aber ja ich würd auch ungerne mit jack maston spielen wollen... ich fand das ende nämlich ansich eh einwenig doof ;8

Besen 10 Kommunikator - 503 - 25. Mai 2011 - 16:51 #

Auf der selben Veranstaltung wurde auch bestätigt, dass Agent immernoch in Entwicklung ist. Hoffentlich gibts dazu was auf der E3 zu sehen.

Joker 12 Trollwächter - 1153 - 25. Mai 2011 - 22:11 #

Need ein neues GTA!

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit