Neues Witcher-Spiel wird auf der E3 vorgestellt

PC
Bild von Sebastian Horst
Sebastian Horst 5648 EXP - 18 Doppel-Voter,R9,S8,C9,A8
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenTop-News-Veteran: Hat mindestens 50 Top-News geschriebenKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientAzubi-Redigierer: Hat 100 EXP beim Verbessern fremder News verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenVielschreiber-Azubi: Hat mindestens 50 veröffentlichte News geschrieben

25. Mai 2011 - 9:59 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert
The Witcher 2 - Assassins of Kings ab 24,49 € bei Amazon.de kaufen.

Das sehr gute The Witcher 2 - Assassins of Kings (GG-Note: 8.5) erschien zwar erst vor einer Woche, aber schon jetzt hat CD Projekt angekündigt auf der E3 in einem Monat ein neues Witcher-Spiel vorzustellen. Wie der Entwickler mitteilte, werde sogar schon eine spielbare Version des neuen Titels präsentiert. Das deutet stark daraufhin, das an dem Spiel schon eine Weile gearbeitet wurde. Wir könnten jetzt vermuten, dass das eine Erklärung für den nur mäßigen dritten Akt von The Witcher 2 wäre, aber das tun wir natürlich nicht.

Wer jetzt Luftsprünge macht, um seine Freude über Witcher 3 zu äußern, sollte sich wieder hinsetzen. Tomasz Gop (Senior Producer von Witcher 2) stellte nämlich klar, dass es sich bei dem neuem Spiel nicht um einen Nachfolger handelt. Die Planungen für ein neues Witcher hätten noch nicht einmal begonnen. CD Projekt negierte außerdem, dass sich die Präsentation um die Konsolenversion oder um ein Addon drehen wird. Xbox-360- und PS3-Nutzer könnten sich aber trotzdem auf die Ankündigung freuen, betonte Gop.

Wenn die Aussagen des Entwicklers zutreffen, arbeiten sie an einem Spiel, das zwar in der Witcher-Welt angesiedelt ist, aber nichts oder nur indirekt mit den Rollenspielvorgängern zu tun haben wird. Ob uns vielleicht ein Ableger à la Lara Croft and the Guardian of Light bevorsteht, werden wir bald auf der E3 erfahren. Wenn ihr noch mehr über das aktuelle Witcher 2 erfahren wollt, könnt ihr unseren ausführlichen Test oder unseren Guide (jetzt auch mit einem Abschnitt zu den Witcher-Frauen) lesen.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12274 - 25. Mai 2011 - 10:33 #

Ich glaube das nur die Konsolenversion gezeigt wird, gibt zu viele Varianten dieser Meldung im Netz ^^

Vielleicht aber war ihr eigentlicher Aprilscherz doch keiner und wir ziehen bald als Rittersporn los :D
http://www.saviors-of-queens.com/index2.html

Anonymous (unregistriert) 25. Mai 2011 - 15:26 #

Ich fände das super. Mit Rittersporn könnte man auch ein tolles Adventure bauen.

Olphas 24 Trolljäger - - 47017 - 25. Mai 2011 - 22:31 #

Rittersporn - Lauten-Hero!

Vaedian (unregistriert) 25. Mai 2011 - 11:04 #

Hallo Bioware v2.0 :).

Anonymous (unregistriert) 25. Mai 2011 - 11:13 #

Das kann dann nur ein "Witcher 2.5", als Witcher 2 mit anderem Untertitel werden. Gleiche Engine, gleiche Spielmechanik, (aufgrund der kurzen Zeit wahrscheinlich auch in der gleichen Welt spielend), aber mit anderer Story und vielleicht auch mit anderen Charakteren.

Casa 12 Trollwächter - P - 1037 - 25. Mai 2011 - 11:16 #

Damit wird einfach nur die Konsolenvariante gemeint sein, wie schon eine News drunter ...

Philipp Spilker 20 Gold-Gamer - P - 22468 - 25. Mai 2011 - 11:23 #

"CD Projekt negierte außerdem, dass sich die Präsentation um die Konsolenversion oder um ein Addon drehen wird." Es würde helfen, die News zunächst mal zu lesen. ;)

Vidar 18 Doppel-Voter - 12274 - 25. Mai 2011 - 11:26 #

Dann schau mal diverse andere Quellen, die interpretieren das alles anders

Philipp Spilker 20 Gold-Gamer - P - 22468 - 25. Mai 2011 - 11:35 #

Wenn CD Project aber doch einer polnischen Seite bestätigt, dass es nicht die Konsolenversion sei, dann sehe ich da ehrlich gesagt nicht mehr viel Interpretations-Spielraum.

Anonymous (unregistriert) 25. Mai 2011 - 15:25 #

"Wir könnten jetzt vermuten, dass das eine Erklärung für den nur mäßigen dritten Akt von The Witcher 2 wäre, aber das tun wir natürlich nicht."

Offenbar...

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20742 - 26. Mai 2011 - 9:48 #

Ich denke ihr liegt alle falsch:

http://www.gamestar.de/spiele/the-witcher-2-assassins-of-kings/news/cd_projekt_red,44750,2323136.html

hört sich eher so an als wenn ein Witcher Hack und Slay kommt das neben dem PC auch auf Konsole erscheint.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit