Might and Magic - Heroes 6: Entstehung des Soundtracks (+Video)

PC
Bild von Andreas
Andreas 4622 EXP - 16 Übertalent,R3,S1,A8,J8
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt

21. Mai 2011 - 10:14 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert
Might & Magic Heroes 6 ab 9,99 € bei Amazon.de kaufen.

Dass Musik die Spielatmosphäre sehr stark beeinflusst, ist kein Geheimnis. Auch bei Might & Magic Heroes 6 will Entwickler Black Hole für eine hohe musikalische Qualität sorgen. Für die Umsetzung der stimmungsvollen Untermalung wurden deshalb Rob King, der schon Musiker beim ersten Teil der Serie war, sowie sein Freund, der Komponist Paul Antony Romero, engagiert. Jede Fraktion im Spiel bekommt eine eigene Melodie und es werden Medleys aus den alten Heroes-Teilen auftauchen.

Auch bei der Vertonung der Fraktionsprotagonisten will Black Hole nichts anbrennen lassen und hat professionelle Synchronsprecher verpflichtet. Mit Ben Disken, der eine Sprechrolle für Naruto - Shippûden und The Spectacular Spider-Man ausübte, Tatyana Yassukovich, die im Film Chocolat als Erzählerin fungierte oder Chris Cox, der schon in Dragon Age - Origins vielen Charakteren seine Stimme lieh und auch bis heute bei Family Guy mitwirkt, sind zumindest die Weichen gestellt. Da die genannten Personen ihre Texte natürlich nur für die englische Spielversion einsprechen, bleibt es abzuwarten, ob auch für die deutsche Version ähnlich prominente Sprecher platziert werden.

Video:

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9293 - 21. Mai 2011 - 19:22 #

Die Musik is so shice egal wenn das Spiel nicht endlich wieder zu seinen Urpsrüngen zurückfindet...

Ab Teil 4 ging es Bergab, so das ich heute noch wenn ich die Lust nach Heroes bekomme Teil 3 rauskramen muss.

Ich würde mir wirklich wünschen das es diesmal endlich wieder ein guter Teil wird mit vielen Völkern und guten Einheiten, ner menge zu entdecken und mit allen alten Resourcen.

Aber das was ich in den letzten Monaten lesen durfte ist ernüchternd und macht mich wirklich traurig :(

Da hat man so ein einzigartiges Flagschiff wie Heroes of M&M mit dem man eigentlich den Erfolgsgarant in der Tasche hat und baut so einen Mist wie 4 und 5...

Hotseat stirbt eben aus... :(
Man verdient ja auch mehr, wenn jeder Teilnehmer ein Spiel kauft...

Olphas 24 Trolljäger - - 48629 - 21. Mai 2011 - 19:38 #

Ganz ehrlich? Ja, ich finde auch nach wie vor Teil 3 am besten und Teil 4 hat mich jetzt nicht so fesseln können.
Aber 5 fand ich wiederum richtig gut und ich freu mich auch riesig auf Teil 6 :)

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9293 - 22. Mai 2011 - 17:46 #

Als HMM kenner hast du ja auch sicherlich mitbekom das sie die Resourcen auf 1 einzige ausser Stein und Holz senken wollen. Damit ist der Tiefgang der Serie markiert. Ich hoffe die Sträflinge die sie aus dem Knast geholt haben um das Spiel zu entwickeln, haben wenigstens 1-2 Kenner der Reihe dabei, aber ich befürchte schlimmes...

Beispiel:

Disciples 3
Teil 2 war glohreich, Teil 3 war pure Geld macherei. Es gibt zwar einen Hotseat Modus allerdings nur 1 einzige Karte auf der man 2 vs 1 Spielen kann...

Das ich das bei Release geholt hab, war so ein krasser Fehler das es mich jetzt noch aufregt. Es war verbuggt ohne Ende, es gab keine Multiplayer karten (Heroes hatte Dutzende) und es war nicht Spielbar, da selbst die Kampagne verbuggt war und es nicht weiterging... Traurig, ich hoffe Heroes geht nicht den gleichen Weg.

Olphas 24 Trolljäger - - 48629 - 22. Mai 2011 - 18:13 #

Die 3 Kristalle werden durch eine Sorte ersetzt. So sind es vier statt sechs Ressourcen. Aber es ist doch so, dass jetzt alle Fraktionen die gleichen Kristalle brauchen. In HoMM 5 haben sich zwei Fraktionen eine Kristallsorte geteilt und die anderen brauchten die nicht. Wenn sie nicht gerade die Karte mit Kristallvorkommen vollpflastern, verschärft sich so doch eher der Kampf um die Kristalle. Ich sehe nicht, warum dieser Punkt immer als Indikator für den Untergang der Serie herbeigezerrt wird.

Bei Disciples 3 sind wir uns einig. Das konnte ich auf Grund eines Bugs nicht mal beenden, weil ein Skript nicht ausgelöst wurde. Aber meiner Meinung nach ist es noch deutlich zu früh, HoMM6 zu verteufeln.

Klar kann der Teil auch ein Rückschritt sein, aber bisher sehe ich das einfach noch nicht.

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9293 - 22. Mai 2011 - 19:12 #

Ich bete sogar das er gut wird.

Aber ich erkenne auch die Zeichen der Zeit. Die Resource war nunmal ein wichtiger Punkt seit Teil 2. Ich kann 20 Schwefel haben durch Zufall, brauche aber Kristalle, das bringt einen unglaublichen Zufallsfaktor ins Spiel ein. Wenn jeder am Anfang Beispielsweise die gleiche Resource haben würde, und auch an sie kommen würde, wäre der Spielstil immer gleich.

Zudem können die Resourcen getauscht werden an jemanden der sie beispielsweise braucht und auch interessanten Druck erzeugen z.b. schleunigst eine Insel einzunehmen die den begehrten Kristall besitzt den man brauch. Der andere Weiss natürlich welche Rasse ich spiele und könnte versuchen die Insel vor mir zu erreichen. etc.

Daher finde ich die Resourcen absolut unabdingbar für ein Heroes

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)