The Witcher 2: DLCs kostenlos / nur DX9-Unterstützung (+Trailer)

PC
Bild von Stefan1904
Stefan1904 128500 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S3,C8,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtSpürnase: Deckt häufig exklusive News aufAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenMeister der Steckbriefe: Hat 1000 Spiele-Steckbriefe erstelltRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommen

14. Mai 2011 - 16:48 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert
The Witcher 2 - Assassins of Kings ab 24,49 € bei Amazon.de kaufen.

Am kommenden Dienstag erscheint mit The Witcher 2 ein vielversprechendes Rollenspiel für den PC. GamersGlobal wird euch in einem großen Special mehrere Tage alles Wissenswerte nahebringen: Am Sonntag erfahrt ihr in einem Report alles über die Spielwelt von The Witcher, am Dienstag folgt dann pünktlich zur Veröffentlichung ein Testbericht und ein Testvideo. Zum Abschluss könnt ihr euch am Mittwoch auf einen Guide freuen.

Am vergangenen Donnerstag stand ein Entwickler von CD Projekt Fans Rede und Antwort auf der Facebook-Seite von GameStop und machte einige interessante Äußerungen: Alle zukünftigen DLCs sollen kostenlos sein, wobei der erste – eine Nebenaufgabe namens "Troll Trouble" – gleich zum Launch erhältlich sein wird. Wenn überhaupt etwas kostenpflichtig wäre, dann Erweiterungspakete. Grafisch setzt The Witcher 2 nur auf DX9, Besitzer einer aktuellen Grafikkarte müssen daher bis auf Weiteres auf DX11-Unterstützung verzichten. Die Hauptstory soll euch knapp 40 Stunden beschäftigen, mit allen Nebenaufgaben könne die Spielzeit aber auch zwei- bis dreimal so lang sein.

Video:

Vidar 18 Doppel-Voter - 12277 - 14. Mai 2011 - 16:38 #

CD Project muss man einfach lieben :D

Auch wenn sie in der Kopierschutzfrage gegen Namco den kürzeren gezogen hat (was die reailvariante angeht)

prefersteatocoffee (unregistriert) 14. Mai 2011 - 16:41 #

... übrigens, ich habe das Programm heute im Saturn in Essen für 44,99 € (Premium Edition) gekauft; der DLC-Code ist enthalten!

Anonymous (unregistriert) 14. Mai 2011 - 16:43 #

glückwunsch zum geldverschwenden!
ansonsten.. dumme firma, die denkt, das würde spieler irgendwie interessieren, ob jetzt alles kostenlos ist oder nicht.
ansonsten.. wirds hoffentlich das erste gute rpg überhaupt bzw.zumindest seit jahren. allerdings sind 40 stunden etwas zu viel, aber mal sehen, wie lange die spannung gehalten werden kann.

El Cid 13 Koop-Gamer - 1659 - 14. Mai 2011 - 16:52 #

RPG Spieler der neuen Generation? 40 Stunden zu viel.... lol.

Anonymous (unregistriert) 14. Mai 2011 - 16:52 #

ein rollenspiel kann NIE lange genug dauern
vorausgesetzt es ist auch gut (was witcher 2 sicher werden wird)

Pausen 11 Forenversteher - 763 - 14. Mai 2011 - 16:53 #

Ja das interesiert uns denn geld wächst bekanntlich nicht auf bäumen.
40h sind zu viel ich würde sagen für ein rpg genau richtig gibt hier durchaus noch vertreter die gut doppelt so lang sind.

die hatten mich eigentlich schon nach DLC kostenlos
in zeiten von COD-Verarsche kann man sowas leider nicht mehr als selbstverständlich sehen

Vidar 18 Doppel-Voter - 12277 - 14. Mai 2011 - 16:57 #

an die 3 Leute hier... Gebt den aanonymen trollen ein Keks aber geht nicht auf seinen Beitrag ein :D

Pausen 11 Forenversteher - 763 - 14. Mai 2011 - 16:57 #

ich hätt hier einen mit schokostreusel und einen mit zimt

CH Guerrilla 11 Forenversteher - 732 - 14. Mai 2011 - 21:36 #

Oblivion hat mich rund 150 Stunden "Gekostet" ......... was sind da schon 40 ! ;-)

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20742 - 14. Mai 2011 - 21:56 #

Ultima 7 Komplett ^^

U7 + Addon + U7 Teil 2 + Addon = 21 DINA4 Seiten Komplettlösung :D Dauert selbst mit der Lösung paar Wochen :P

Drapondur 25 Platin-Gamer - - 55866 - 15. Mai 2011 - 11:53 #

Jep! Best Game ever! Hat mich ein ganzes Jahr beschäftigt, da ich jeden Winkel und jedes Geheimnis entdecken wollte. :) Und selbst heute noch zieht es mich immer wieder mal in den Bann. Spätestens wenn eine neue Version von Exult erschienen ist. Meilenstein!

vicbrother (unregistriert) 15. Mai 2011 - 10:18 #

Kommt darauf an. In vielen RPGs wird einfach viel zu viel Zeit totgeschlagen: Von A nach B laufen ist ja ok, aber warum müssen auf jedem Weg fein portionierte Feindgruppen herumstehen? In DA:O habe ich 2.283 "Feinde" getötet - ist das noch ein RPG oder ein Hack&Slay?

Dazu gehen dann mehrere Stunden mit sehr stupiden Quests verloren, wo man beispielsweise mit dem Besen Räume reinigen muss. Wow. Zimmeraufräumen als Quest. Hört sich an nach der Supernanny von RTL2 als Questgeber und bei Erfolg kriegt man ein Keks-Item und das "Schulausbildungs-Quest"?

Atmosphärisch dichte RPGs mit geringerem Kampfanteil, dafür aber mit vielen Gesprächen und kreativen Lösungsmöglichkeiten sind leider viel zu selten.

prefersteatocoffee (unregistriert) 14. Mai 2011 - 17:43 #

"glückwunsch zum geldverschwenden!"

?

... verstehe ich nicht; na egal, ich denke, dass Geld ist gut angelegt; auch wenn vielleicht einige Tests differenziert urteilen werden, na mal sehen ...

Tharak v. Umbring (unregistriert) 14. Mai 2011 - 20:47 #

Noch so´nen Homefront Spieler - Game weiterShooter und laß die Rollenspielr für die großen Jungs

Koveras 13 Koop-Gamer - 1507 - 14. Mai 2011 - 23:53 #

"dumme firma,"

Ach - nur weil die Firma die Kunden endlich mal so behandelt, wie Kunden es sich sonst nur wünschen können, sind sie jetzt also dumm? Ich freue mich jedenfalls extrem darüber, dass sie so fair sind. In mir haben sie jedenfalls einen begeisterten Kunden gefunden.

prefersteatocoffee (unregistriert) 15. Mai 2011 - 9:49 #

... sehe ich auch so!

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58799 - 14. Mai 2011 - 17:00 #

Finde ich spitze. CD Projekt ist mir wirklich absolut sympathisch, das belohne ich dann gerne mit dem Kauf der CE.

Sciron 19 Megatalent - P - 15787 - 14. Mai 2011 - 17:06 #

Na die sollen mal nicht so viel an irgendwelchen DLCs rumwerkeln, sondern sich besser mal an den Konsolen-Port ranmachen. Falls der ganze Zusatzkram in letzterer Version natürlich von vorneherein drin sein sollte, kann man sich allerdings auch noch etwas Zeit lassen.

TParis 12 Trollwächter - 878 - 14. Mai 2011 - 17:12 #

Alle DLCs kostenlos? Abwarten - irgendwie habe ich das Gefühl dass die sogenannten "Expansion Packs" auch nur kleine Häppchen ala DLC sind.

Koveras 13 Koop-Gamer - 1507 - 14. Mai 2011 - 23:32 #

Nein, die meinen es echt ernst. Mit Expansion Packs meinen die schon the real deal. Irgendwas mit 20+ Stunden. Kein 90 min DLC Käse.

volcatius (unregistriert) 14. Mai 2011 - 17:56 #

Hallo Bioware, gut aufgepasst für DA3?

Hexer92 13 Koop-Gamer - 1324 - 15. Mai 2011 - 15:16 #

haha nicht nur bioware fängt damit an :D
ich finde DLCs sollten wirklich kostenlos bleiben als ich damals die DA:O DLCs gekauft habe hätte ich mir in den a*sch beißen können dafür kohle verschwendet zu haben ! das sind nicht mehr als mods !
ich finde nur add-ins/ons sollten ZUSÄTZLICH was kosten
oder würdet ihr jede einzelne oblivion mod bezahlen ?

El Cid 13 Koop-Gamer - 1659 - 16. Mai 2011 - 13:00 #

Nehrim hätte ich bezahlt, genau wie Der Orden und noch ein paar andere Quest-Mods. ^^

Z 12 Trollwächter - 1009 - 14. Mai 2011 - 18:09 #

Der Effe, der alte Tiger, weiß auch über's Hexergeschäft zu berichten :)
Wieso releast man das eigentlich an einem Dienstag? Es ist Wochenende, hab massig Zeit, draußen regnet's. Will zocken :(

dodo (unregistriert) 14. Mai 2011 - 18:20 #

Wie nur DX 9 ????? Sollte das nicht sofort DX 11 haben ? Langsam machen die sich doch alle lächerlich. Erst Videos zeigen mit DX 11 und dann die Leute wie eine heisse Kartoffel damit fallen lassen. Wozu hab ich mir eigentlich so eine DX 11 Karte gekauft wenn da nix kommt. Lächerlich

Vidar 18 Doppel-Voter - 12277 - 14. Mai 2011 - 19:32 #

zeig mir ein video mit the witcher 2 was auf DX11 verweißt?
Sie haben nie DX 11 unterstützung angekündigt.

Koveras 13 Koop-Gamer - 1507 - 14. Mai 2011 - 23:44 #

"Wozu hab ich mir eigentlich so eine DX 11 Karte gekauft wenn da nix kommt."

Muahahahahahahahaha. :D Tut mir leid zu hören, dass du nicht weißt, was du tust. :P

DevilDice 11 Forenversteher - 821 - 15. Mai 2011 - 9:23 #

Waren Dodos nicht ausgestorben?!? ;)

Vaedian (unregistriert) 14. Mai 2011 - 18:27 #

Wer braucht schon DX11. Solange die neuen Konsolen nicht raus sind, bringt die ganze Aufrüsterei eh nix - und das ist gut so.

Gratis DLCs ist aber ein gewaltiger Tritt zwischen die Beine der westlichen Spielehersteller. Hoffen wir, dass es trotzdem ein kommerzieller Erfolg wird, denn sonst wird daraus ein Boomerang, durch den sich EA, Ubisoft & Co nur noch bestätigt fühlen werden.

Xariarch 13 Koop-Gamer - 1696 - 14. Mai 2011 - 18:27 #

Also ich freu mich schon :)

Herr Hartz 11 Forenversteher - 789 - 14. Mai 2011 - 19:02 #

Man muss wirklich sagen, da könnten sich andere Publisher mal eine Scheibe abschneiden. Ich empfinde diesen Umgang mit dem Kunden als wirklich entgegenkommend und erwähnenswert. Ich hoffe sowas hat Zukunft. Bin mal echt gespannt auf das Spiel.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12277 - 14. Mai 2011 - 19:26 #

Mal eine Frage an GG, wie sieht es mit eurem Test aus?
Viele andren Onlineportale konnten bisher nichts mit der Testversion anfangen da es sich nicht aktivieren lässt und somit den Test nicht bis zum dienstag bringen werden.

Bei euch auch der Fall?

JC (unregistriert) 15. Mai 2011 - 12:38 #

würde mich auch interessieren.

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8309 - 14. Mai 2011 - 19:54 #

Sehr gute Sache, ich freu mich so auf Teil 2 und das es kein DX 11 hat stört mich nicht.

Azzi (unregistriert) 14. Mai 2011 - 21:18 #

Hab eh keine DX11 Graka deswegen juckts mich nicht besonders^^

Ansonsten find ich die Politik von CD Project sehr löblich. Gratis Content und ne gut ausgestattete Standart-CD Box find ich heutzutage schon als luxeriös..

Koveras 13 Koop-Gamer - 1507 - 14. Mai 2011 - 23:22 #

"Hab eh keine DX11 Graka deswegen juckts mich nicht besonders^^"

Mir ist bisher kein Spiel bekannt, bei dem man von DX11 was gehabt hätte - geschweige denn das es zu mehr Spielspaß geführt hätte. Leute reden sich das meist nur irgendwie ein (mein Eindruck), damit sie nicht vor Wut und Enttäuschung in die Tastatur beißen müssen, wenn ihnen klar wird, dass es keinen Grund gab eine teure Graka zu kaufen/sie ihr Geld verschwendet haben. Wird natürlich nicht immer so sein, klar, aber bis jetzt...

FatDuck 09 Triple-Talent - 282 - 14. Mai 2011 - 22:58 #

DX11 bringt performance

Koveras 13 Koop-Gamer - 1507 - 14. Mai 2011 - 23:18 #

Echt? Zähle mir mal die Spiele auf, die in der DX11 Variante schneller laufen als mit DX9. :D DX11 verfügt doch über mehr Effekte als 9, würde man also solche einbauen, dann ist die GPU stärker belastet als vorher = die FPS sinken - auch wenn das Spiel dann vielleicht tatsächlich besser aussieht. Selbst wenn der DX11 Pfad eines Spieles gegenüber dem DX9 nicht grauenvoll verbuggt ist (DX11 funktionierte z.B. in Dragon Age II ja erst ab Patch 1.02 wirklich gut), läuft es doch meist spürbar langsamer.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29505 - 14. Mai 2011 - 23:29 #

Sagen wir es so: Wenn die Programmierer die Möglichkeiten von DX11 nutzen *könnten* sie damit einen netten Performancebonus herausholen. Grafisch wäre dann zwar nur DX9-Niveau geboten, dafür steigen die FPS. Andere Alternative: Hübschere Grafik mit geringerer Performance.

Die Performance-Optimierungen von DX11 könnte man übrigens auch nutzen ohne die Konsolen aus dem Auge zu verlieren. Macht aber keiner, da es weniger Beifall durch die Presse (und auch nur wohlwollendes Gebrumme von Seiten der Zocker) geben dürfte und die Arbeit sich daher fürs Marketing nicht lohnt.

Koveras 13 Koop-Gamer - 1507 - 14. Mai 2011 - 23:36 #

"Sagen wir es so: Wenn die Programmierer die Möglichkeiten von DX11 nutzen *könnten* sie damit einen netten Performancebonus herausholen. Grafisch wäre dann zwar nur DX9-Niveau geboten, dafür steigen die FPS."

Hahahaha. Aber es ist schon klar, wie albern das ist, oder? Das wird doch niemals irgendwer machen. Langamer laufende Software wurde schon immer und wird immer davon abgefangen werden, dass die Kunden schnellere Hardware einsetzen müssen.
Sobald mal irgendwer ernsthaft DX11 einsetzen wird, dann nur auf die Weise, die die Frames drastisch drücken wird. Wer wendet denn Zeit und Geld für Optimierungen auf? In aller Regel muss das doch ein Traum bleiben.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29505 - 14. Mai 2011 - 23:48 #

Und daher gibt es noch den Mittelweg - normale Performance mit einigen hübschen Effekten. Man muss es ja nicht mit Tesselation übertreiben (Unigines Heaven-Benchmark..) und kann zu den netten Effekten auch nebenbei die Performance optimieren. Zumal einige der Optimierungen fast automatisch und ohne große Beihilfe greifen sobald die Schnittstelle überhaupt genutzt wird. Größter Nachteil ist halt immer noch die große Basis an XP-Rechnern.

Koveras 13 Koop-Gamer - 1507 - 14. Mai 2011 - 23:12 #

"Grafisch setzt The Witcher 2 nur auf DX9, Besitzer einer aktuellen Grafikkarte müssen daher bis auf Weiteres auf DX11-Unterstützung verzichten."

Wenn ich das schon höre. :D Als ob man am unterstützten DirectX Standard erkennen könnte wie gut die Grafik jetzt tatsächlich aussieht (solange es sich nicht um DirectX 3 oder so handelt). Auch mit DX11 kann Grafik potthässlich sein.
Dragon Age II hat es ja vorgemacht, dass man die halbherzige DX11 Unterstützung, die man heute bestenfalls erwarten kann, oft nur mit viel gutem Willen überhaupt erkennen kann. Dazu ist es dann außerdem meist noch grauenvoll langsam(er), ohne Payoff. Da ziehe ich einen funktionierenden, performanten DX9 Renderer aber echt jeden Tag vor. Bis es mal neue Effekte gibt die die Grafikquali merklich anheben, ist sowieso längst DirectX 13 oder sowas verabschiedet. Auch das wird dann aber wieder eher der bis dahin stark gestiegenen Power der Hardware zu verdanken sein, die deshalb einfach mehr darstellen kann und weniger dem DX Standard selbst.
Das der Witcher auf DX9 setzt ist ja außerdem sowieso klar gewesen, weil sie sich ja alle Tore offenhalten wollten, es auf Konsole zu bringen. Da wäre es kontraproduktiv gewesen, mehr Hindernisse aufzustellen. Der Witcher 1 kam ja nur deshalb nie auf die Konsole, weil sie bei der Entwicklung vorab nie an Konsolen dachten und man im Nachhinein das halbe Spiel hätte neu machen müssen.

Anonymous (unregistriert) 15. Mai 2011 - 0:10 #

Und schon wieder mal ein schlechter Konsolenport...

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20742 - 15. Mai 2011 - 6:59 #

Ne hier ist es anders. Es wurde ja nur für PC entwickelt und Konsolenport soll kommen (wenn er kommt)
Hier ist es eher so (was ich mir denke) das man unsicher ist ob genug PCler auch wirklich dann das Teil kaufen. Es werden ja immer wieder mal Daten verglichen was für Hardware und Software die Leute so nutzen. Im Gamestar Forum ist es ja auch so: 8 von 10 haben noch Win XP aber meckern das kein DX11 genutzt wird. Oder haben selber noch DX10 Karten im Rechner. Denk die gehen da lieber auf Nr. Sicher und nutzen lieber DX9 oder es bringt in ihren Augen einfach zuwenig. Vielleicht patchen sie es ja auch nach. Abwarten :)

Vidar 18 Doppel-Voter - 12277 - 15. Mai 2011 - 10:48 #

deswegen wurden die arbeiten an der Konsolenversion erst jetzt gestartet xD

Koeni (unregistriert) 15. Mai 2011 - 0:17 #

Viele Weinen, "öhh DLC Geld verlange, dumme Firma...". Jetzt wird sie sogar Kostenlos angeboten und die Leute schreiben immer noch" Dumme Firma", euch kann mans doch wirklich nicht recht machen?!

Ich persönlich finde es auch klasse, dass DLC´s kostenlos Angeboten werden. Es hört sich makaber an, doch ich habe gestern Witcher 1 bekommen und werde es baldig zocken und wenns mir gefällt, kauf ich Witcher 2 und freue mich zusätzlcih auf kommende KOSTENLOSE inhalte, klasse!

Daumen hoch!

Das ist Communitysupport vom feinsten!

Darvinius 13 Koop-Gamer - 1662 - 15. Mai 2011 - 10:32 #

Ich freu mich. Meins ist auch installiert und wartet nur darauf aktiviert zu werden. Ach un 40 Stunden Spielzeit ist nur die Mainquestreihe.

Anonymous (unregistriert) 15. Mai 2011 - 16:01 #

War zu erwarten, DLC gegen Spielregistrierung. So gehts halt auch und keiner regt sich über den Kopierschutz auf ;)

Olphas 24 Trolljäger - - 47024 - 15. Mai 2011 - 16:03 #

den es nur gibt, wenn man die Retail-Fassung oder z.B. die Steam-Version kauft. Das liegt aber am Publisher oder der Plattform. Gleichzeitig bietet CD-Projekt das Spiel aber auch völlig ohne Kopierschutz über ihren eigenen Shop (gog.com) an.

Anonymous (unregistriert) 15. Mai 2011 - 17:06 #

Der Kopierschutz ist die Registrierung des Spieles für die DLCs und die Registrierung der DLCs, was sehr wahrscheinlich alles Kontengebunden läuft.
Für das Upgrade der normalen auf die verbesserte Version bei Whitcher 1 mußte man sich auch registrieren.

Diese Köderregistrierung ist ein durchaus üblicher Kopierschutz, der meistens von denen eingesetzt wird, die offiziell kein DRM verwenden.
Manche machen es geschickter manche weniger geschickt. Immer mit dem Hinweis es geht ja auch ohne (teilweise ebend auch ohne Patches).
Als kleines Beispiel, Sins of a Solar Empire hat kein DRM. Nur wenn ab Patch 1.16 oder so weiter Patchen willst musst du das Spiel bei Impulse auf ein Konto registrieren. Spielen kannst du es ja trotzdem.

Beim Witcher ist es jetzt etwas geschickter mit einem Lauch-DLC. Nicht so wirklich die feine Art aber effektiv.

Koveras 13 Koop-Gamer - 1507 - 15. Mai 2011 - 17:50 #

Was sie ja auch noch angekündigt hatten, ist die Patches nicht standalone rausbringen zu wollen, sondern nur verfügbar in einem ingame-patcher. Das machen sie ja auch nur deshalb, um es Kopierern schwerer zu machen (bringt natürlich nix).

Bei Witcher 1 (hab ich Retail als Enhanced Edition gekauft) habe ich mich allerdings nie irgendwo registriert. Den Patch 1.5 (EE war 1.4) habe ich mir einfach so irgendwo runtergeladen und installiert. Meine Packung hatte zwar eine Seriennummer dabei, die habe ich aber nie irgendwo angeben müssen (und es daher auch gelassen).

Aber auch für Besitzer der originalen 1.0 Retail gab es doch die vielen einzelnen Upgrades überall zum Download [1]. Sicher das man sich registrieren _musste_ (kann dazu nix sagen weil bei meiner EE bis zum Patch 1.4 ja schon alles integriert war)?

Bin mal gespannt wie es dann bei Witcher 2 wirklich werden wird. Bisher ist vieles ja noch leicht unklar.

[1] http://www.patches-scrolls.de/the_witcher.php

Anonymous (unregistriert) 15. Mai 2011 - 18:44 #

Ich bin mir recht sicher, dass für den EE Patch eine Registrierung beim Hersteller von Nöten war.
Natürlich tauchen die Patches gerne sonstwo auf (Leider nicht von Sins :()

Wenn die Patches nur über den Ingamepatcher rauskommen, dann würde es mich nicht wunder, wenn dann ein Konto erstellt werden müßte.
Siehe Kalypso. Danke für den Hinweis, damit ist meine Kaufentscheidung gefallen ;).
Natürlich wird das nicht offen gesagt. Man kann ja theoretisch auch ohne Patch spielen. Aber welches Spiel kommt heute bitte noch ohne Releasepatch...

Koveras 13 Koop-Gamer - 1507 - 15. Mai 2011 - 20:11 #

Es werden ja nicht nur die Patches auf diesem Weg verteilt werden, sondern auch der gesamte DLC.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12277 - 15. Mai 2011 - 18:48 #

Patches bekommt man zwar nur über den Ingame Updater allerdings wird man sie ohne registrierung Updaten können!

Wer DLC will muss sich registrieren, aber das ist auch gut so

Koveras 13 Koop-Gamer - 1507 - 15. Mai 2011 - 20:12 #

"Wer DLC will muss sich registrieren, aber das ist auch gut so"

Wieso?

Anonymous (unregistriert) 15. Mai 2011 - 21:07 #

Ich schätze mal weil er glaubt das hilft gegen Raubkopierer.
Bestenfalls wirkt es aber nur als Ärgernis für alle die sich das dank nicht so schneller Verbindung lieber wo anders her holen würde oder ihr Spiel nicht binden wollen.
Man stelle sich nur mal vor, ich habe das Spiel gekauft, es gibt den Release DLC (für den ich mich registrieren muss)und natürlich installiere ich ihn gleich.
Nun gefällt mir das Spiel aber absolut nicht (für mich war der Witcher ein Fehlkauf, den ich zum Glück noch loswerden konnte). Ich habe es aber wegen des DLCs schon registriert.
In dem Fall hat der DLC seine Mission erfüllt.
Die Raubkopierer bekommen sowas immer kurz nach Release zum freien Download und speichern es dann bei sich auf der Festplatte ab und brauchen sich bei einer Neuinstalation nicht mehr mit irgendwelchen Downloads rumärgern.

Koveras 13 Koop-Gamer - 1507 - 15. Mai 2011 - 21:48 #

Ja, genau so siehts aus. Kann daher nicht verstehen wieso Kunden etwas begrüßen, dass ganz einseitig nur sie negativ betrifft.

Anonymous (unregistriert) 15. Mai 2011 - 22:41 #

Weil es das kleinere Übel zu sein scheint.
Und relativ gesehen zu dem ganzen anderen DRM-Irrsinn ist es das sogar.
Sieht man doch an Steam. 2004 war es das Übel in Person und jeder hat es gehasst. Heute, heute findest du viele die sich wünschen, dass anstatt irgendwelchem anderen Quatsch lieber auf Steam gesetzt werden sollte...
Und die, die sich nicht mal mit Steam anfreunden wollen sind dann wahrlich in der Minderheit.

Aber gut, ich habe auch einige Spiele mit Aktivierungen. Die lagen so für 3€ in der Grabbelkiste und die Datei zum Gesundpatchen habe ich mir dann halt fix aus dem Internet gesaugt.
Dabei müßte ich theoretisch ein Konto bei Steam, GfWL und Impulse haben. Habe ich aber nicht.

Koveras 13 Koop-Gamer - 1507 - 15. Mai 2011 - 23:23 #

"Sieht man doch an Steam. 2004 war es das Übel in Person und jeder hat es gehasst. Heute, heute findest du viele die sich wünschen, dass anstatt irgendwelchem anderen Quatsch lieber auf Steam gesetzt werden sollte..."

Es sind ja nicht unbedingt die gleichen Personen, die diese Aussagen gemacht haben.
Aber stimmt schon, Einstellungen haben sich gewandelt - wer 2004 von solchem Always-On DRM gesprochen hätte, wie ihn z.B. Ubisoft auf den Markt brachte, wäre als wahnsinniger Verschwörungstheoretiker ausgelacht worden. Jetzt ist es halt Realität.

Anonymous (unregistriert) 16. Mai 2011 - 7:00 #

Wer 2004 davon gesprochen hätte, dass es minimalen Content nur gegen Registrierung und/oder Bezahlung gibt wäre als Verschwörungstheoretiker abgetan worden ;).
Auch bei der Aussage, dass es Patches nurnoch über das Game oder über einen Launcher mit Echtheitsverifikation gibt (denke schon, dass Witcher 2 irgendsowas machen wird).
Wobei es Sims damals schon gab.
Ich habe auch nicht von einer Person gesprochen sondern von der allgemeinen Stimmung.

Anonymous (unregistriert) 15. Mai 2011 - 22:05 #

Jeder muss auf DX11 verzichten. besinders die ohne passende Grafikkarte. Die mit passender Karte müssen noch am wenigsten drauf verzichten. Der ganze Nebensatz ist vollkommen unnötig.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit