Final Fantasy XIII: Lokalisierung ungewohnt schnell

360 PS3
Bild von Philipp Spilker
Philipp Spilker 22470 EXP - 20 Gold-Gamer,R10,S10,C10,A10,J5
Dieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Betatester: War bei der Closed Beta von GamersGlobal (März bis Mai 2009) dabeiAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreichtSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreicht

5. Mai 2009 - 18:15 — vor 8 Jahren zuletzt aktualisiert
Final Fantasy 13 ab 22,00 € bei Amazon.de kaufen.

Erst kürzlich ist Final-Fantasy Entwickler Square Enix durch die Äußerung "Wir brauchen zu lange für unsere Spiele" aufgefallen. Nun hat Yoshinoro Kitase, seines Zeichens Produzent für Final Fantasy XIII (das erste Spiel der Serie für die PS3 und Xbox 360) angekündigt, dass die Lokalisierung des Spiels für den europäischen Markt weit schneller ablaufen soll als das bisher der Fall war. Die europäische Version des Spiels soll nun weniger als 12 Monate in Anspruch nehmen.

Das ist immer noch eine ziemlich lange Zeit, doch die Spiele der Serie sind spätestens seit PS2-Zeiten für ihre aufwändigen Rendersequenzen und auch abseits von diesen für massig Sprachausgabe bekannt. Bei hohen Qualitätsmaßstäben fordert eine Lokalisation derartiger Datenmengen ihren zeitlichen Tribut. So war es in der Vergangenheit keine Seltenheit, wenn Final Fantasy-Titel in europäischen Regalen erst auftauchten, nachdem das Spiel auf dem japanischen Markt schon seit über einem Jahr erhältlich war. Ein Importieren der japanischen Version half auch nicht viel: die Japanisch-Hürde war den meisten zu groß.

Einige Schritte, die wir eingeleitet haben, um die Wartezeit zu verringern sind, dass wir englische Sprachsamples schon während der Entwicklung des japanischen Spiels aufnehmen und auch die Übersetzung der Texte findet nun zeitgleich mit der Entwicklung statt.

Vor Ende 2010 werden wir in Europa mit dem heiß erwarteten Spiel dennoch kaum rechnen dürfen.

Vincent 15 Kenner - 3129 - 5. Mai 2009 - 19:32 #

Eine Freundin meines französischen Austauschschüler wollte auf ein Schule, die eine halbe Stunde Autofahrt von ihrem Heimatort entfernt ist, um Japanisch lernen zu können. Fiel mir nur gerade so ein.
Ich frage mich ob die französischen, deutschen Übersetzer alle die Originalversion übersetzen müssen oder ob die englische Version als eine Art Universalversion herhalten muss, die dann ins Französische, Deutsche übersetzt wird. Weiß jemand darüber bescheid?

Patrick 15 Kenner - 3955 - 5. Mai 2009 - 23:18 #

Wenn sie eine deutsche Version machen dann wird sie wohl aus dem englischem übersetzt. 2 Mal übersetzten ist grausam dann lieber nur Englisch. War MGS4 doch auch oder?

EbonySoul 16 Übertalent - P - 4567 - 6. Mai 2009 - 10:02 #

Seit 1998 werden sämtliche Square Titel direkt vom japanischen Orginal ins deutsche übersetzt und zwar von Tetsuhiko Hara aka "Tet". Da die englischen Übersetzer traditionel etwas freier arbeiten als Tet, kommt es oft zu den, zu unrecht kritisierten, Unterschieden zwischen der dt. und engl. Übersetzung. Unsere ist näher am Orginal. Ich Persönlich bin ja trotz allem ein Fan der englischen Versionen, vorallem der klassischen von Woolsey.

Tet ist ein in Deutschland aufgewachsener japaner und war von 1994 bis 1998 Redakteur bei der ersten "Video Games", zu dieser Zeit übersetzte er einiger Animies. Einer alten "Video Games" Legende zufolge soll Ted eine Atemberaubend schöne Schwester haben, Wohnsitz Kanada.

Vincent 15 Kenner - 3129 - 6. Mai 2009 - 17:21 #

Sehr ausführliche Antwort, danke!

Robert Stiehl 17 Shapeshifter - 6035 - 5. Mai 2009 - 19:57 #

Zwölf Monate ... - wie peinlich.

Fabian Knopf Dev - P - 12916 - 5. Mai 2009 - 20:30 #

Ich finde es nicht peinlich dass sie 12 Monate brauchen, sondern dass sie erst anfangen wenn das Spiel schon fertig ist.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit