EA: "Wir haben keine neue Xbox-Hardware"

360
Bild von Johannes
Johannes 38563 EXP - 23 Langzeituser,R10,S3,A8,J10
News-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Idol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Silber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreicht

9. Mai 2011 - 22:57 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert

Vergangenen Freitag kam das Gerücht auf, dass der Publisher Electronic Arts einen Prototypen der neuen Xbox aus dem Hause Microsoft sein Eigen nennt und bereits interne Teams mit der Entwicklung erster Spiele für die Konsole beauftragt hat (wir berichteten). Dieses Gerücht hat der EA-Sprecher Jeff Brown nun aber auf Nachfrage der Kollegen von IndustryGamers dementiert – und zwar mit Worten, wie sie eindeutiger nicht sein könnten:

Diese Geschichte ist eine totale Lüge – sie ist zu 100% nicht wahr!

Somit scheint es unwahrscheinlich, dass Microsoft noch in diesem Jahr mit einer neuen Konsole aufwarten wird, zumal sich die Xbox 360 dank Kinect derzeit vor allem in den USA ausgezeichnet verkaufe. Eine Ankündigung im Jahr 2012 hält der M2-Forschungsanalyst Billy Pidgeon hingegen für durchaus möglich:

Es ist im Interesse des Anbieters, ein System so lange wie möglich am Markt zu halten. Andererseits wäre es möglich, dass die Verkäufe zum Jahresende oder spätestens Anfang 2012 einbrechen, dann würde Microsoft bei der E3 2012 mit Sicherheit eine neue Konsole präsentieren.

Abseits aller Bekräftigungen, die aktuelle Konsolengeneration noch möglichst lange am Leben zu halten, steht jedoch fest, dass Nintendo den Wii-Nachfolger bereits auf der diesjährigen E3 aus dem Sack lassen wird. Spätestens Mitte Juni werden wir also erfahren, ob Microsoft und Sony nicht doch nervös werden und mit ihren Vorsätzen brechen.

zegge 14 Komm-Experte - 2217 - 9. Mai 2011 - 22:47 #

Was soll EA auch anderes sagen. Wenn sie einen Prototypen der nächsten XBox besitzen würden, könnten sie es doch gar nicht zugeben. Selbst ein "kein Kommentar" wäre da schon verdächtig. Ob sie nun eine haben oder nicht, kann man eh nicht beweisen. Abwarten und Tee trinken :>

Johannes 23 Langzeituser - P - 38563 - 9. Mai 2011 - 22:54 #

Schon, aber dann hätten sie doch auch einfach gar nichts sagen können, oder?

zegge 14 Komm-Experte - 2217 - 9. Mai 2011 - 23:04 #

Klar, dass sie sich überhaupt gemeldet haben bzw auf eine Nachfrage geantwortet haben spricht für sie. Man will wohl die Spekulationen so gut es geht verhindern.

breedmaster 13 Koop-Gamer - 1505 - 10. Mai 2011 - 1:38 #

"Kein Kommentar" ist aber meist besser. Denn was ist, wenn EA dann wirklich mal Hardware haben sollte und nichts sagt? Dann weiss man fast schon, dass sie Hardware haben.

Johannes 23 Langzeituser - P - 38563 - 10. Mai 2011 - 8:04 #

Also weil da nichts ist, muss da was sein?

Anonymous (unregistriert) 10. Mai 2011 - 17:37 #

Ne. Weil da was sein könnte, ist da jetzt was.

Grinzerator (unregistriert) 9. Mai 2011 - 22:59 #

Nintendo hat mit der Ankündigung des Wii-Nachfolgers den ersten Schritt in die nächste Konsolengeneration gemacht. Weder Microsoft noch Sony können da lange zurückstehen, wenn sie mit Nintendo konkurrieren wollen. Ich denke, dass wir spätestens Ende 2013 alle drei neuen Konsolen haben werden.
Ob EA wirklich einen Prototyp der neuen Xbox hat, ist dabei im Grunde egal. Wichtig ist, dass es tatsächlich stimmen KÖNNTE.

CptnKewl 20 Gold-Gamer - - 23841 - 9. Mai 2011 - 23:09 #

Die Frage ist was Nintendo wirklich bringt. Technisch war die Wii ja gerade mal Konkurenz zur ersten Xbox, wenn überhaupt.

Wenn sich MS klever anstellt, verkaufen sie noch Millionen von 360 Konsolen während die neue schon im Handel ist. bei Sony hat das dank Singstar auch langezeit funktioniert

bersi (unregistriert) 9. Mai 2011 - 23:25 #

Noch ist das nicht klar, aber wenn sich die Gerüchte bewahrheiten und Nintendo mit Project Café wirklich nur auf 360 Niveau hantiert, können sowohl Sony als auch Microsoft noch 1-2 Jahre auf die Lebenszeit drauf packen.

Wie gesagt, rein technisch. Zusatzhardware à la Kinect und Move würden sich für die aktuelle Generation rentieren wohl nicht mehr rentieren.

Microsoft und Sony genießen den Vorteil, dass die großen Studios bereits für ihre Plattformen entwickeln. An Lizenzen harpert es ihnen also nicht. Nintendo muss sich erst noch beweisen, was Multiplattform-Titel wie Call of Duty und Co. angeht.

Earl iGrey 16 Übertalent - 5042 - 10. Mai 2011 - 1:12 #

Eigentlich hat N einen Schritt in DIESE Generation getan.

VikingBK1981 19 Megatalent - P - 14316 - 9. Mai 2011 - 23:14 #

Sony und MS sind denke ich noch lange nicht in Zugzwang. Big N muss erst mal zeigen das ihre nächste Konsole wirklich mehr Leistung hat als die aktuelle Modelle der anderen Anbieter.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 24743 - 9. Mai 2011 - 23:47 #

Wenn Nintendos neue Konsole grafisch nicht über PS3-Niveau hinauskommt, sind Microsoft und Sony eigentlich ganz gut gerüstet. Dann muss sich die Wii Stream mit wahrscheinlich günstigeren Kinect- und Move-Bundles duellieren.
Die Dreamcast stand auch ein wenig zwischen den Generationen und was hat es ihr gebracht? Nix.

Johannes 23 Langzeituser - P - 38563 - 9. Mai 2011 - 23:54 #

Ich denke nicht, dass es sich so sehr an der Technik aufhängen wird. Die Wii hat sich doch auch blendend verkauft, vor allem wenn man bedenkt, dass sie technisch schlechter war als der Gamecube. Nintendo wird wahrscheinlich wieder mit irgendeiner Innovation (Motion Control damals bei der Wii, brillenloses 3D beim 3DS) punkten wollen.

Gisli 14 Komm-Experte - 2182 - 10. Mai 2011 - 0:20 #

Wir haben keine neue Xbox-Hardware, das ist alles gelogen! (Die neue Konsole heißt nämlich Y-Case, ha!)
Dementiert und vielleicht trotzdem nicht gelogen. ;)
Wenn er das zugeben würde, dann würden ja vielleicht sogar die Spieleverkäufe einbrechen, weil so mancher auf eine neue Konsole wartet. Und das darf nicht zugelassen werden.

Wrongfifty 12 Trollwächter - 1136 - 10. Mai 2011 - 13:46 #

Das kommt meiner Meinung nach der Wahrheit am nächsten.

Koveras 13 Koop-Gamer - 1507 - 10. Mai 2011 - 1:50 #

Vielleicht hab ich davon auch einfach nur zu wenig Plan, aber wieso würde man auch ausgerechnet EA auf diese Weise die neue Hardware geben? Haben die einen exklusiven Vertrat mit MS? Wenn nicht, dann müsste die neue Hardware doch wenn direkt an alle Partner gehen - möglichst gleichzeitig. Ansonsten würde man doch auch die anderen Spielehersteller sicherlich verärgern. Und wenn alle Entwickler die neue Konsolenhardware erhalten hätten, dann ist die Wahrscheinlichkeit ja noch höher, dass das dann auch alles leakt.

KaiserJohannes 15 Kenner - 3651 - 10. Mai 2011 - 4:24 #

2012 ich weiß nicht... man sagte eigentlich 2015 spätestens also schätze ich zwischen 2012-2015. Die Aktuelle Generation ist gut, und wird ja ständig upgedated. Es ist auch interessant, was einer der Leads von TES: Skyrim meinte. Da durch, dass diese Generation so lange auf dem Markt ist können sie die Technik endlich mal auf Top bringen. Neue Id Teck zum Beispiel!

Nesaija 13 Koop-Gamer - 1664 - 10. Mai 2011 - 7:12 #

Hmmm naja ob MS scho ne neue Konsole herstellt ist ja eh fraglich,
ich persönlich frage mich ja eher wieso es MS net gebacken bekommt seit gut 2 Jahren eigene AAA Games rauszu bringen. Wenn ich da Nintendo mit Vergleiche kommt MS garnet gut bei weg. :p

Elysion 14 Komm-Experte - 1957 - 10. Mai 2011 - 7:30 #

Krasse Aussage von diesem "Forschungsanalysten" Billy, da wären wir von alleine nicht drauf gekommen das der Anbieter solange wie möglich seine Hardware halten und verticken will. Danke für diese Erleuchtung. Wofür bekommen solche Leute nochmal ihr Geld? Oo

Chiffre 12 Trollwächter - 989 - 10. Mai 2011 - 9:50 #

Manchmal ist eine Banane auch einfach nur eine Banane....
sprich: am wahrscheinlichsten dürfte sein, dass EA die Wahrheit sagt und das Gerücht um die neue XBox-Hardware frei erfunden ist. Wobei klar sein dürfte, dass irgendwo natürlich am 360-Nachfolger gearbeitet wird, Microsoft ist ja nicht blöd.

starti 11 Forenversteher - P - 770 - 10. Mai 2011 - 11:40 #

Und ich hoffe einfach nicht, dass eine neue XBOX sobald rauskommen wird. Ich habe noch so viele Spiele, die noch gezockt werden müssen. :D

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit