Assassin's Creed Revelations angekündigt // mehr auf E3 [Upd.]

PC 360 PS3
Bild von Jörg Langer
Jörg Langer 352340 EXP - Chefredakteur,R10,S10,C10,A10,J9
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Wii-Experte: Sein Motto ist: Und es gibt sie doch, die Core Games für Wii!PC-Spiele-Experte: Spielt auf PC, dann auf PC und schließlich auf PC am liebstenStrategie-Experte: Von seinem Feldherrnhügel aus kümmert er sich um StrategiespieleAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetProphet: Hat nicht weniger als 25 andere User zu GG.de gebracht

6. Mai 2011 - 8:19
Assassin's Creed Revelations ab 12,29 € bei Green Man Gaming kaufen.
Assassin's Creed Revelations ab 11,99 € bei Amazon.de kaufen.
Update 6.5.: 

Unsere Rückfrage bei Ubisoft hat -- wie vermutet -- ergeben, dass es sich bei Assassin's Creed Revelations um das letzte Kapitel der Ezio-Saga handelt, nicht um das letzte AC-Spiel. Außerdem hat Ubisoft bekräftigt, dass der Titel für alle drei Plattformen im November 2011 erscheinen soll.

Ursprüngliche News vom 5.5.:

Nach langen Spekulationen über das nächste Spiel der Serie hat Ubisoft heute Assassin’s Creed Revelations als vierten Teil angekündigt. Entwickelt wird das Spiel hauptsächlich von Ubisoft Montreal, aber mit Support durch diverse andere Ubisoft-Studios. AC Revelations soll letztmals Ezio Auditore als Helden bemühen -- und wohl auch das letzte Assassin's Creed der herkömmlichen Serie sein. Ezio trete im Verlauf der Story  in die Fußstapfen seines "Mentors" Altaïr.

Ganz anders als von GamersGlobal vermutet, geht es damit in Teil 4 nicht ins Paris der Französischen Revolution. Vielmehr reist Ezio nach Konstantinopel, wo die Tempelritter zunehmend Macht gewinnen und die ganze Region zu destabilisieren drohen. Die uns vorliegende Pressemeldung zitiert Alexandre Amancio, Creative Director bei Ubisoft:

Das letzte Kapitel von Ezios Geschichte zu liefern, ist ein wichtiger Meilenstein für die Marke Assassin’s Creed [...] Assassin’s Creed Revelations enthält eine ganze Menge neuer Features und einige signifikante Überraschungen. Wir können es nicht abwarten, zu zeigen, was Besucher auf der diesjährigen E3 zu sehen bekommen.
Das laut PM letzte Kapitel in der Assassin’s-Creed-Saga (was im klaren Widerspruch zur eben zitierten Aussage des Creative Directors steht) soll "revolutionäre Spielelemente" bieten, durch die der Spieler sowohl die Erinnerungsstruktur von Desmond als auch den Animus manipulieren kann, um mehr über seine Zukunft und Vergangenheit zu erfahren. Natürlich ist auch wieder ein Multiplayer-Modus geplant, dieser wird auf dem von Assassin's Creed Brotherhood aufbauen und wohl wieder eine komplett vom Solopart getrennte Spielerfahrung bieten. Assassin's Creed Relevations ("Enthüllungen") soll im November 2011 für PC, PS3 und Xbox 360 erscheinen.

Noch ein Nachsatz zum Thema "letztes Assassin's Creed": Kaum vorstellbar, dass Ubisoft die Marke ab November 2011 einstellt. Es geht wohl vielmehr um die Altaïr-/Ezio-Handlung -- und letzten Endes auch um die seit Teil 1 nicht mehr wesentlich weiterentwickelte Engine-Basis. Das ist erst mal eine Mutmaßung, wir versuchen, von Ubisoft genaueres zu erfahren.
 

SocialHazard 14 Komm-Experte - 2258 - 5. Mai 2011 - 17:28 #

Verdammt Jörg! du warst ein kleines bisschen schneller als ich! :-P

Schlimmer als ich erwartet habe. Eigentlich müsste sich Ezio schon totgelaufen haben oder?

Außerdem bin ich skeptisch, ob Revelations auf dem PC paralel zu den Konsolen erscheint... :-D

ganga Community-Moderator - P - 17177 - 5. Mai 2011 - 17:31 #

Kommt bestimmt nicht gleichzeitig für PC. Konstantinopel. Naja, ganz okay, aber nicht wirklich kreativ. Franz. Revolution hätte mir besser gefallen.

bersi (unregistriert) 5. Mai 2011 - 17:32 #

Das letzte Kapitel _Ezios Geschichte_. Ich glaube nicht, dass AC damit abgeschlossen sein wird. Desmond Miles muss einfach der neue Assassin werden. Allein schon wegen des Endes in Teil 2.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 352340 - 5. Mai 2011 - 17:41 #

In der PM steht wörtlich:

. Das letzte Kapitel in der Assassin’s Creed-Saga enthält ebenfalls revolutionäre Spielelemente,

Siehe auch aktuelle Fassung der News...

DevilDice 12 Trollwächter - 878 - 5. Mai 2011 - 18:03 #

"Klugscheissmodus"
Wahrscheinlich ist das eine etwas misslungene Übersetzung aus dem englischen: "The last chapter of Assasin's Creed..." was ja nicht wirklich das Letzte heisst (im Sinne von Finale) sondern eher das "Neueste" meint. ;)
"/Klugscheissmodus"

Olphas 24 Trolljäger - - 48734 - 5. Mai 2011 - 18:08 #

Das war aber daneben. The latest chapter wäre das, was Du meinst ;)

Tagave (unregistriert) 5. Mai 2011 - 18:59 #

Hat er aber dennoch vollkommen richtig erfasst, O-Ton der englischen PM: "The latest chapter in the Assassin's Creed saga also includes revolutionary gameplay, allowing players to manipulate the construct of Desmond's memories and the Animus to decipher the mysteries of his past and gain insight into the future."

Ein Finale soll das Spiel demnach nur für die Ezio Handlung sein.

SocialHazard 14 Komm-Experte - 2258 - 5. Mai 2011 - 19:02 #

So habe ich die Meldung auch verstanden. Im Ubisoft-Forum-Eintrag war auch nur die Rede vom letzten Spiel mit Ezio....

Grinzerator (unregistriert) 5. Mai 2011 - 19:05 #

Das Ubisoft die Marke AC irgendwann in absehbarer Zukunft abschießt, war ja auch wirklich nicht zu erwarten. Das gebietet schon der gesunde Menschenverstand. Welcher Konzern trennt sich von einer gewinnbringenden Marke?
Ich hoffe ja, dass das Spiel mit Ezios Tod endet. Ich mag es einfach, einen Helden wirklich bis "ganz zum Ende" zu spielen. Ich bin mittlerweile etwas gelangweilt von "und dann lebte er glücklich und zufrieden bis ans Ende seiner Tage".

Olphas 24 Trolljäger - - 48734 - 5. Mai 2011 - 17:33 #

Mit mehr Ezio hatte ich jetzt gar nicht gerechnet. Finde ich persönlich aber gut. Mit Ezio hab ich schon eine recht starke Bindung entwickelt. Man erlebt seinen Werdegang vom jungen Schnösel zu Il Mentore der Assassinen mit. Sowas verbindet :D
Und während Brotherhood eine direkte Weiterführung der Borgia-Geschichte war, wird hier zumindest ein neues Kapitel aufgemacht.

Green Yoshi 21 Motivator - 25367 - 5. Mai 2011 - 17:38 #

Hoffentlich gibts eine neue Grafikengine, Brotherhood war nicht gerade ein optisches Highlight.

Dowafu 10 Kommunikator - 426 - 5. Mai 2011 - 17:39 #

buuuuh pfui buuh!
mal ehrlich - wieso gibt es kein neues szenario mit neuer zeit und neuem helden? meinetwegen hätte ac3 auch nur in der zukunft spielen können - aber nicht nochmal ezio! trauen sich die entwickler kein neues szenario?

maddccat 18 Doppel-Voter - 11743 - 6. Mai 2011 - 9:14 #

Wieso AC3?

Ganon 23 Langzeituser - P - 39781 - 6. Mai 2011 - 17:12 #

Genau, in welcher Periode AC3 spielen wird, ist noch unbekannt. Das heir ist, wie weiter unten schon erwähnt, eher Teil 2,666...

El Cid 13 Koop-Gamer - 1784 - 5. Mai 2011 - 17:45 #

Und immer schön die Cash-Cow melken - mehr fällt mir dazu nicht ein.

Klausmensch 14 Komm-Experte - 2211 - 5. Mai 2011 - 18:01 #

Bitte keine neue Engine im übernächsten Teil. Die aktuelle läuft so schön auf meinem PC und sieht dabei noch klasse aus. Ich will mir keinen neuen PC kaufen müssen ^^

El Cid 13 Koop-Gamer - 1784 - 5. Mai 2011 - 19:06 #

Wieso übernächster? Der nächste Titel ist der 4. der AC-Reihe.

(1) Assassins Creed 1
(2) Assassins Creed 2
(3) Assassins Creed Brotherhood
(4) Assassins Creed Revelations

Jetzt klarer?

Ganon 23 Langzeituser - P - 39781 - 6. Mai 2011 - 17:12 #

Ich glaub eher, DIR ist was unklar. ;-)
In der News wird gemutmaßt, dass Revelations der letzte Teil mit der alten Engine wird. Also würde ein übernächster, vermultich der "echte" dritte Teil, dann eine neue Engine haben. Darum ging's.

Nemi 11 Forenversteher - 655 - 5. Mai 2011 - 18:04 #

hmm... ich würd vll. noch den Letzten Teaser 4 mit einfügen =) jörg.

http://www.youtube.com/watch?v=a91WzlVYj6A

oder die News bearbeiten wo der 2 Teaser eingebettet ist...

Revolted 09 Triple-Talent - 276 - 5. Mai 2011 - 18:24 #

Konstantinopel! Das kommt den Kreuzzügen etwas näher! Aufjedenfall endlich ein Grund Brotherhood zu kaufen...

Imperitum 18 Doppel-Voter - 9391 - 5. Mai 2011 - 18:27 #

"Kaum vorstellbar, dass Ubisoft die Marke ab November 2011 einstellt. Es geht wohl vielmehr um die Altaïr-/Ezio-Handlung[...]"

Ich persönlich kann mir auch nicht Vorstellen, dass Ubisoft die Reihe komplett einstellt.
Dafür besitzt AC einfach zu viel Potential.
Gut vorstellen könnte ich mir, dass Desmond und seine Realität irgendwann in den Fokus der Handlung rückt.
Ebenso ließe sich dieses Szenario unendlich weiter spinnen, indem ein Nachfahre von Desmond seine Erinnerungen (in der "Zukunft") durchlebt.

Natürlich sollte darauf geachtet werden das Spielkonzept stetig weiter zu entwickeln, da es sonst Gefahr läuft "breit getreten" zu werden.

Grinzerator (unregistriert) 5. Mai 2011 - 18:57 #

Nochmal Ezio? Hm, das überrascht mich dann doch etwas. Ich hatte mit Altair gerechnet. Aber gut, dann eben Konstantinopel. Für Assassin's Creed 3 aber bitte eine ganz andere Architektur. Ich würde mir ja mal ein östlicheres Szenario wünschen. China, Japan oder Russland würden mich interessieren.

SocialHazard 14 Komm-Experte - 2258 - 5. Mai 2011 - 19:05 #

Also Japan wurde von den Entwicklern dementiert. Russland klingt dennoch interesant. Zum Beispiel die Zeit von Zar Peter oder Die Oktober-Revolution...

Moskau und Sankt Petersburg wären sehr viel versprechende Schauplätze.

Zu China: Sehr interessant wäre eine Geschichte in der Zeit des Kaiser von Quin. Laut der Legende (oder dem Film "Hero") hatte der ja auch seine Probleme mit Attentätern... ;-)

Razyl 18 Doppel-Voter - 9226 - 5. Mai 2011 - 19:18 #

Altair wird, wenn ich die Pressemitteilung richtig verstanden habe, auch spielbar sein. Schwerpunkt liegt aber auf Ezio.

Nesaija 13 Koop-Gamer - 1664 - 5. Mai 2011 - 19:08 #

Einerseits freue ich mich über einen neuen Teil aber anderseits ärgere ich mich doch sehr weil ich mir rein vom Zeit Szeneario wesentlich mehr versprochen habe. :/
Ich hoffe aber da bin ich mir eigentlich auch sehr sicher, wird dieser Franchise eh noch weiter ausgebaut und vielleicht dann auch mal nen Assasins Creed wie oben schon erwehnt vielleicht auch mal im Zaren land spielen oder mal was ganz anderes in Süd Amerika beispielsweise (auch wenn das dann wohl nix mehr mit Ac zu tun hat :P)

jjbromi 13 Koop-Gamer - P - 1415 - 5. Mai 2011 - 19:16 #

Tolle News, freue mich schon auf ein Wiedersehen, mit den mir vertrauten Protagonisten. Konstantinopel finde ich als Location durchaus spannend.
Moskau, China und möglicherweise WK1 hätten mich als Szenario hingegen weniger begeistert.
Kann den Release kaum erwarten, mals sehen ob eine Konsole wieder bevorteilt wird.

Scareya (unregistriert) 5. Mai 2011 - 19:20 #

Die wissen schon, was sie tun. Französische Revolution hätte mir zwar gefallen, aber ich finde es mindestens genauso gut, dass AC zu den Wurzeln im Orient zurückkehrt. Und ob da Eizo oder Altaïr oder sonstwer meuchelt, ist mir eigentlich ziemlich wurscht. Ich bin mir sicher, dass ich den Protagonisten auf jeden Fall wieder gut finden werde. Assassin's Creed ist eine Ausnahmeserie von der ich bisher nicht einmal enttäuscht worden bin. Gut, der Kopierschutz von Assassin's Creed 2 ging gar nicht, aber Ubisoft scheint ja zumindest leicht dazugelernt zu haben. Ich kann's jedenfalls kaum erwarten. Konstantinopel wird eine geniale Spielwiese. Und zu entdecken gibt es da mit Sicherheit genauso viel, wenn nicht gar mehr als in Paris...

Nafetsmaster 10 Kommunikator - 451 - 5. Mai 2011 - 19:43 #

Das ist der letzte Teil der Trilogie um Ezio Auditore, nicht der letzte Teil der Assassin's Creed Serie. Also ja, es kommt noch jede Menge AC. Die Marke ist ja auch sehr erfolgreich also soll's mir recht sein.

roshi 13 Koop-Gamer - 1610 - 5. Mai 2011 - 20:18 #

genau das is der punkt, das ding wird weiter gemolken bis es tot is. und in diesem falle is noch ne menge potential da, bevor es mich stört. super serie

furzklemmer 15 Kenner - 3224 - 5. Mai 2011 - 20:08 #

Sagen wir's mal so: Ich bin auf hohem Niveau enttäuscht...

monkeypunch87 14 Komm-Experte - 2536 - 5. Mai 2011 - 20:40 #

Das trifft es meiner Meinung nach ganz gut.
Holen werde ich mir es auf jeden Fall, auch wenn ich Ezio so langsam nicht mehr sehen kann.

SocialHazard 14 Komm-Experte - 2258 - 5. Mai 2011 - 20:52 #

Let's Face it: Die Marke ist so erfolgreich, dass UbiSoft alles machen kann und die Spiele verkaufen sich trotzdem sehr gut...

Anonymous (unregistriert) 5. Mai 2011 - 21:14 #

Da hat UBI ein Franchise geschaffen, bei dem man fröhlich in Jahrtausenden der Menscheitsgeschichte an jeden Ort zu jeder Zeit springen könnte, und denen fällt nichts besseres ein, als eine Trilogie um Ezio zu stricken? DAS ist imo langweilig. Was hätte ich nach Teil 2 nicht alles erwartet: ein viktorianisches London, Frankreich zur zeit der Revolution, das feudale Japan, Stealthkills auf ägytpischen Pyramiden, Bladerunner Zukunftsgewichse und was machen die? Drei Spiele mit dem gleichen 'Helden' in einer Zeitperiode. Das ist eine kreative Bankrotterklärung (oder ein melken der Marke), egal wie gut sich die Serie spielerisch entwickelt haben mag. Ich find's schade und eben langweilig.

Argh! (unregistriert) 6. Mai 2011 - 8:53 #

Ja seh ich ähnlich.
Vor allem weil es nach dem Sprung von Teil 1 zu Teil 2 so vielversprechend anfing.

Daniel001 11 Forenversteher - 740 - 5. Mai 2011 - 22:22 #

Das ist doch nicht ihr ernst schon wideder Ezio und schon wieder der selbe Kram ich werde mir das Spiel nicht holen aus dem selben Grund wie bei Brotherhood! Ubisoft will die Marke einfach nur ausschlachten !

Inti 15 Kenner - 3291 - 6. Mai 2011 - 10:07 #

Obwohl Brotherhood sich sehr ähnlich gespielt hat wie ac2, hat es doch sehr viel Spaß gemacht es durchzuspielen. Zudem es ja auch durch einige neue Elemente erweitert wurde und Rom sah schon klasse aus ;)

zegge 14 Komm-Experte - 2217 - 6. Mai 2011 - 10:19 #

Also handelt es sich hier um Assassin's Creed 2,666 ?

SocialHazard 14 Komm-Experte - 2258 - 6. Mai 2011 - 10:24 #

oder AC 2,5 Teil 2 :-P

maddccat 18 Doppel-Voter - 11743 - 6. Mai 2011 - 11:12 #

Ich finde Teil 2,667 schlüssiger. :P Wer hat sich bloß diesen Quatsch einer Trilogie in einer Trilogie ausgedacht? Naja, die Idee ist bestimmt irgendwo auf den grünen Wiesen der Cashcow gewachsen.^^ Leider hat mich das Szenario des zweiten Teils nicht angesprochen und nun kommt auch noch ein dritter Teil anstatt eine wirklich neue Epoche. Schade. Dabei hat die Serie so viel Potenzial...

bananenboot256 13 Koop-Gamer - 1241 - 6. Mai 2011 - 11:43 #

Ich hab grad erst mit Brotherhood angefangen, finde aber auch wie einige andere hier, dass gerade diese Spielserie doch Potenzial für so ziemlich jede zeitlich Epoche hat.

Ich weiß auch noch nicht so ganz was mich Storytechnisch in AC:B erwartet, aber danach nochmal Ezio scheint mir etwas übertrieben.

Nichtsdestotrotz finde ich AC sehr gut und freue mich dass es langfristige Pläne gibt das Franchise weiterzuführen.

Und ob das jetzt manche als Melken ansehen oder nicht... sobald mich ein Teil nicht mehr interessiert wirds halt nicht gekauft und ignoriert. Dann zerstört es einem die Erinnerungn an die tolle Serie auch nicht.

So hab ich es zumindest mit der 9. Scrubs season gemacht. Einfach ignoriert und schon blieb mir die Serie gut in Erinnerung :D

Grinzerator (unregistriert) 6. Mai 2011 - 11:46 #

Ich finde die 9. Season von Scrubs eigentlich ganz gut. Jedenfalls deutlich besser als die 8. Season, wo man den Schauspielern einfach angemerkt hat, dass sie keine Lust mehr hatten.

El Cid 13 Koop-Gamer - 1784 - 6. Mai 2011 - 13:01 #

Hilft aber nichts, dass es trotzdem abgesetzt wurde oder wird. :D

T_Prime 13 Koop-Gamer - 1476 - 7. Mai 2011 - 8:28 #

AC Brotherhood habe ich bislang nicht gespielt, aber den 2. Teil fand ich genial und Brotherhood soll ja ein ähnliches Niveau haben. Einerseits freue ich mich, dass die Geschichte um Ezio fortgeführt wird. Andererseits hätte ich auch nichts gegen den Schauplatz Frankreich gehabt, das wäre mal ein ganz anderer Schauplatz gewesen in Westeuropa. Solange AC jedoch das hohe Niveau hält, soll mir auch Konstantinopel recht sein. ^^

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)