Ubisoft gründet eigenes Filmstudio

Bild von Basilius
Basilius 4772 EXP - 16 Übertalent,R8,A8,J2
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientAzubi-Redigierer: Hat 100 EXP beim Verbessern fremder News verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhalten

3. Mai 2011 - 22:18 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert

Der französische Publisher und Entwickler Ubisoft hat vor Kurzem das firmeneigene Filmstudio Ubisoft Motion Pictures gegründet. Geplant seien auf Spielen basierende Filme und Fernsehserien. Allerdings wurden zum Start noch keine konkreten Projekte angekündigt. Das Studio wird von Jean-Julien Baronnet, dem ehemaligen CEO von Luc Bessons Filmstudio EuropaCorp, geleitet.

Nach dem finanziellen Erfolg des erst kürzlich von Disney produzierten Films Prince of Persia: Der Sand der Zeit wären demnach filmische Umsetzungen der Serien  Assassin's Creed und Splinter Cell denkbar.

 

Anonymous (unregistriert) 3. Mai 2011 - 22:21 #

Also aus der Story von Assassins Creed, kann man sicher was recht unterhaltsames machen.
Hätte schon Potential, ich würds mir angucken.

Inti 15 Kenner - 3287 - 6. Mai 2011 - 11:18 #

Denke auch das man daraus nen richtig guten Film bzw Filme machen könnte, aber ob sies da auch schaffen jedes Jahr nen neuen rauszubringen;)

Kiwi the Tortoise 08 Versteher - 160 - 3. Mai 2011 - 22:38 #

Mich gruselt es jetzt schon.
So sehr ich mich auch anstrenge ihn zu mögen, aber Prince of Persia schaut sich wie "Radioactive Man - Der Film" fertiggestellt ohne Milhouse dank digitalen Effekten.

bersi (unregistriert) 3. Mai 2011 - 23:15 #

Vorsicht Radioacitve Man, die Sonne explodiert schon wieder!

Larnak 21 Motivator - P - 25906 - 3. Mai 2011 - 23:27 #

Trotzdem sehe ich es lieber, wenn die Filme zu Spielen direkt von denen kommen, die auch die Spiele machen (oder vielmehr von denen, die auch an den Spielen verdienen wollen). Denen traue ich in dem Zusammenhang doch mehr Ernsthaftigkeit zu, schließlich möchte man ja seine Fans auch weiterhin zum Kauf der Spiele überreden. Das geht mit guten Filmen besser als mit schlechten :)

bam 15 Kenner - 2757 - 3. Mai 2011 - 23:39 #

"Nach dem finanziellen Erfolg des erst kürzlich von Disney produzierten Films Prince of Persia: Der Sand der Zeit"

Prince of Persia war weniger ein Erfolg. Bei 200 Mio. $ Produktionsbudget hat man gerade mal 335 Mio. $ eingenommen. Wenn man hier noch das Marketingbudget beachtet, ist man vielleicht gerade so in schwarze Zahlen gekommen.

Vor Kinostart wurde sogar davon ausgegangen, dass Prince of Persia das nächste Fluch der Karibik wird. Da hat man den Film einfach maßlos überschätzt.

Ähnliche Gefahr seh ich bei anderen Ubisoft-Marken. Für Filme sind die Titel einfach viel zu generisch. Da mag man Wiedererkennungswert in der Spieleindustrie besitzen, fürs Kino gilt das aber eben nicht.

Sgt. Nukem 15 Kenner - 3606 - 5. Mai 2011 - 13:45 #

Na bitte!
1) Gehört das Marketingbudget nicht in das Produktionsbudget?
2) Einige Quellen sprechen auch von 150 M$ - tun wir mal so, als wäre Dein 200 M$-Wert der, der auch schon Marketing beinhaltet. Dann hätte die Firma an diesem Film EINHUNDERTFÜNFUNDDREISSIG MILLIONEN DOLLAR EINGENOMMEN (bis jetzt), verdammte Scheiße!! Das soll kein Erfolg sein??
3) Aus der Wikipedia: "The film has ultimately earned $90,759,676 in the United States and Canada and $244,394,967 in other countries, for a total worldwide gross of $335,154,643 and has become the highest-grossing video-game adaptation ever worldwide, overtaking previous record holder Lara Croft: Tomb Raider and Mortal Kombat." - Na bitte!

JC_Denton 13 Koop-Gamer - 1751 - 3. Mai 2011 - 23:51 #

Ich verstehe nicht, warum man unbedingt eine Spiele-Lizenz braucht, um einen spannenden Film zu drehen. Die Story der meisten Spiele ist doch dermaßen beknackt und unlogisch, dass man wirklich SELBER als Spielfigur in die Geschichte eintauchen muss, um darüber hinwegsehen zu können. Wenn ich im Kinosessel sitze dann muss ich nicht selber handeln und die dünne Story fliegt auf.

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7390 - 3. Mai 2011 - 23:52 #

Rabbids - The Movie BWAAAAAAAH :D

Florian 09 Triple-Talent - 311 - 4. Mai 2011 - 1:17 #

Ich hätte gerne nen Gabriel Knight Film. :) Für den zweiten Teil müssen sie ja auch nur ein wenig schneiden, Rohmaterial ist ja genug da. :D
Aber zum ersten Teil, wär schon genial..

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 35915 - 5. Mai 2011 - 13:08 #

Oha, das wäre ein toller Film. Ich erinnere mich noch an die deutsch sprechenden amerikanischen Darsteller: "Nain! Er kann Sie nickt sehen! Er is su beschäftickt!"

Florian 09 Triple-Talent - 311 - 8. Mai 2011 - 23:46 #

Das war der Polizist, oder? Hahahaha, ich hab so gelacht :D

Novachen 18 Doppel-Voter - 12939 - 4. Mai 2011 - 1:47 #

Ich sehe es schon kommen. BluRays von Ubisoft die nur mit aktivierter Internetverbindung und dem Ubilauncher starten und auch durchlaufen :-P

Auch sehe ich schon: Assassins Creed - The Animated Series vor dem geistigen Auge. Oder noch besser: "Der Siedler" Film :D
Das Crossover mit Rayman, Sam Fisher, den Prinzen und die Hauptdarsteller aus den AC Spielen sehe ich auch schon vor mir. Bei Warner heißen die "Liga der Gerechten". Bei Ubisoft vielleicht "Helden der Zeiten" oder sowas *gg*

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7390 - 4. Mai 2011 - 3:39 #

Dank BD Live sogar möglich, also setz den Ubis mal keinen Floh ins Ohr :D Nachher heißt es noch wir haben das gemacht weil die User ( Ubiübersetzer = Novachen :D ) das so wollten ( Ubiübersetzer = "sehe es schon kommen" )

SocialHazard 14 Komm-Experte - 2258 - 4. Mai 2011 - 15:19 #

Eine Splinter Cell Serie könnte ich mir gut vorstellen. Wäre aber wohl eher ein 24 Rip-Off....

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit