Skyrim: Mods auch für Konsolen denkbar

PC 360 PS3
Bild von ChrisL
ChrisL 137434 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S9,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhalten

2. Mai 2011 - 18:49 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert
The Elder Scrolls 5 - Skyrim ab 8,90 € bei Amazon.de kaufen.

Bereits seit längerem ist bekannt, dass Entwickler Bethesda für das im November dieses Jahres erscheinende The Elder Scrolls 5 - Skyrim erneut ein offizielles Modding-Kit herausgeben wird (wir berichteten). Das sogenannte Creation Kit wird dabei wie gewohnt ausschließlich für den PC erscheinen; erste Mod-Projekte wurden bereits angekündigt.

Der Aussage von Todd Howard, Executive Producer bei Bethesda Softworks, zufolge, ist auch denkbar, dass die Konsolenspieler zukünftig ebenfalls in den Genuss der von Usern erstellten Inhalte kommen könnten. In der Vergangenheit erhielten nur PC-Spieler die Möglichkeit, die zahlreichen und zum Teil hervorragenden Mods der Vorgängerspieler zu nutzen.

Während eines in der letzten Woche stattgefundenen Vorschau-Events äußerte sich der Spieleentwickler gegenüber der Website next-gen.biz, dass zwar die Modding-Werkzeuge nur für den PC erscheinen werden, die damit erstellten Inhalte allerdings auch problemlos mit den Konsolenversionen von Skyrim funktionieren. Mit Microsoft und Sony habe man bereits gesprochen, so dass Modding-Projekte für Konsolen denkbar wären:

Es funktioniert auf der Xbox 360 und der PS3. Zum jetzigen Zeitpunkt haben wir allerdings keine Möglichkeit, das Ganze verfügbar zu machen, wir würden jedoch sehr gern einen Weg finden. Wir haben bereits mit Microsoft und Sony gesprochen – es könnte also eines Tages so weit sein. Ich denke jedoch, dass es nicht zur Veröffentlichung [von Skyrim] passieren wird.

Laut Howard würde man die Modifikationen dem Konsolen-Besitzern natürlich sehr gern zugänglich machen, da diese etwa 90 Prozent der Spieler darstellen:

Wir würden es sehr gern ermöglichen, weil es funktioniert. Auf diese Weise haben wir das Spiel entwickelt. Ich denke, was wir machen, ist etwas sehr Cooles, aber 90 Prozent unseres Publikums verwendet Konsolen, somit können 90 Prozent [die Modding-Inhalte] überhaupt nicht nutzen. Könnten wir diesen Umstand beheben, würden wir es tun.

Erst vor wenigen Tagen kündigten unter anderem die Entwickler der Nehrim-Komplettkonvertierung mit „Projekt 5“ eine entsprechende Modifikation von The Elder Scrolls 5 - Skyrim an (wir berichteten). Sollte die Option tatsächlich geschaffen werden, könnten solche und vergleichbare Mods in eventuell nicht ganz so ferner Zukunft auch von interessierten Konsolen-Usern gespielt und genutzt werden.

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 2. Mai 2011 - 18:48 #

Damit wird Skyrim nicht zum Release für den PC gekauft. Nun warte ich 3-4 Monate ab und gucke ob es dann eine Möglichkeit gibt, auch Mods für Konsolen herunterzuladen. Wenn es dann geht, kaufe ich Skyrim für die 360.

monkeypunch87 14 Komm-Experte - 2453 - 2. Mai 2011 - 18:53 #

Und ich warte für die PS3.^^ Ich hätte mir dieses Spiel aber eh nicht zum Release gekauft, mir zu teuer.

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 2. Mai 2011 - 18:54 #

Ja, wahrscheinlich ist es sogar sinnvoll, bis zu einer GotY mit allen DLC zu warten.

OtaQ 16 Übertalent - 4359 - 3. Mai 2011 - 14:18 #

Ja, oder einfach 3 Jahre warten bis man es für unter 10 Euro bekommt!

...oder auf den Teil NACH Skyrim warten...

...oder man wartet bis es Virtual Reality Geschichten gibt...

...oder die Welt nach einem Unfall tatsächlich mittelalterlich ist...

^^

Goh 14 Komm-Experte - P - 2488 - 8. Mai 2011 - 20:53 #

meinst du so nen "unfall" wie bei Fallout? dann bleibt es zwar bei Bethesda, aber mittelalterlich is dann höchstens der bildungsgrad^^

Sgt. Nukem 15 Kenner - 3472 - 4. Mai 2011 - 0:14 #

Hätten sie das gewußt, würden sie wahrscheinlich nicht noch weitere Millionen in die Mod-Kompatibilität auf Konsolen stecken, wenn es dadurch nur als Budget-Titel gekauft wird... ;)

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8038 - 2. Mai 2011 - 18:56 #

A Dream comes true? Mods auffer Konsole? ... Dat wäre ja soooo schön.

utarefson 08 Versteher - 203 - 3. Mai 2011 - 12:44 #

Gab es schon,siehe z.B. Unreal Tournament 3.
Dazu gibt es auch einige Konsolenspiele, die einem anstatt Modtools die Möglichkeit geben, einfach extrem viel einzustellen, wie z.B. in Halo.

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8038 - 3. Mai 2011 - 17:22 #

Ich rede von Spielen... ;)

Scherz beiseite, so umfangreiche Mods wie für den PC hab ich auf Konsole noch nicht gesehen. Total Conversions, Grafik Packs, Sound Packs, etc. pp.

Abgesehen davon, ist mir "ein Beispiel" zu wenig, wo man auffen PC alles Modden kann, was nicht bei 3 auffen Baum ist. ;)

Jedemdo 04 Talent - 12 - 2. Mai 2011 - 18:58 #

Bei mir kommt es noch am Releasetag für den PC ins Haus =)

Darino 14 Komm-Experte - 2412 - 2. Mai 2011 - 19:17 #

Das wäre natürlich eine wirklich super Sache, wenn das tatsächlich so umgesetzt werden würde. Allerdings bleib ich bezüglich der technischen Machbarkeit etwas skeptisch. Man denke nur an die Texture Packs. Ob die so ohne weiteres auf Konsolen laufen? Aber man wird sehn :) Erstmal muß Skyrim ja raus kommen.

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7388 - 2. Mai 2011 - 19:21 #

Ich schätze mal die Mods werden von Bethesda als DLC angeboten und vorher geprüft, ob sie laufen. Nur ob Sony/MS das (kostenlos) mitmachen? Gab es nicht so eine Regel auf XBLive maximal 1 kostenloser DLC pro Spiel?

Grinzerator (unregistriert) 2. Mai 2011 - 19:55 #

Wäre das nicht rechtlich ziemlich bedenklich, wenn man die Arbeit anderer Leute zum Verkauf anböte? Es sei denn natürlich, dass die Modder die Kohle kriegen. Dann dürfte die Mod-Qualität gegenüber den bisherigen Bethesda-Spielen sogar noch zunehmen, wenn das überhaupt möglich ist.

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7388 - 2. Mai 2011 - 20:09 #

Bin mal gespannt wie sie es machen, aber wäre eher bereit Geld für einen "guten" Mod zu bezahlen, wie für die meisten DLC´s :D Irgendwelche Flshgames als App verkaufen sich wie geschnitten Brot und solche Mods gibt es umsonst, ist schon eine komische Preispolitik im gesamten Gamesbereich :D

CptnKewl 20 Gold-Gamer - - 22498 - 2. Mai 2011 - 20:37 #

Bei den meisten Mod-EULAS stimmst du aber einer etwaigen kommerziellen Nutzung zu

Klausmensch 14 Komm-Experte - 2201 - 2. Mai 2011 - 19:23 #

Mods spielen wär bestimmt nicht allzu schwer. Aber erstellen muss man sie immernoch auf dem PC...

sesharim (unregistriert) 2. Mai 2011 - 20:28 #

Ich denke mal das sich das auf story mods beschränken wird.... man stelle sich vor es kommt soetwas ähnliches wie beautiful landscapes ,das es für oblivion gibt, für Skyrim. Damit würde man die Arbeitsspeicher und Prozessor nutzung jeder konsole übern Jordan schicken

Revolted 09 Triple-Talent - 276 - 3. Mai 2011 - 16:15 #

Ich glaube bei NakedNpcMod's hätte Microsoft auch etwas dagegen ;)

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58799 - 2. Mai 2011 - 19:28 #

Ich werde es zwar auf PC spielen, finde es allerdings sehr lobenswert, dass Bethesda versuchen will, auch die Konsolenspieler in den Genuss von Mods kommen zu lassen. Bin schon mal gespannt, was daraus wird.

dimo2 07 Dual-Talent - 111 - 2. Mai 2011 - 20:00 #

Technisch war das ja schon bei der Oblivion/F3-Engine kein Problem, es gibt genug Videos von gemoddeten 360s mit custom .esp-Dateien am laufen.

Jetzt ist mehr die Frage, wie Bethesda es anstellen will, dass Microsoft und Sony die (meist ja doch etwas größeren) Mods auf ihren Netzwerken hosten lassen.
Wer die volle Dröhnung Mods haben will, wird aber denke ich so oder so nicht an der PC-Version vorbei kommen.
Dennoch natürlich schöne News fr die Konsoleros ;-)

volcatius (unregistriert) 2. Mai 2011 - 20:39 #

Microsoft hat eine strikte Bezahl-für-alles-Politik, die werden ganz sicher nicht kostenlose (!) Mods auf ihren Servern bereitstellen.
Mods mit grafischen oder spielerischen Verbesserungen etc. kommen für Konsolen ja ohnehin nicht in Frage.

Lyhawk 15 Kenner - P - 2980 - 2. Mai 2011 - 20:55 #

Ich sehe da auch leider eher für die PS3 eine Chance, Mods mittels tool möglich zu machen. Ich kann mir das dort einfach besser vorstellen, weil die PS3 auch einen Browser hat und man das nicht extra im eigenen System hosten muss. Einfach zack tool, dass die Dateien zuordnen kann (spannende Frage: auch aus ZIPs? Schließlich ist das meiste Zeug so gepackt. Oder exe? Oder nen extra-Format, dass die Modder bitte nutzen sollen?)

Jedenfalls klingt das schonmal sehr schön, auf den Tag an dem es wahr wirt, würde ich mich freuen. (Vlt. gehen dann die Absatzzahlen für zusätzliche Festplatten durch die Decke, weil alles mit Mods zugeklatscht ist XD)
Ein Backup könnte auch Funktionieren, einfach Daten von der Disc wieder über das gemoddete drüber, aber so erweitere Script-Sachen wären wohl doch etwas zu utopisch.

DerMitDemBlunt 14 Komm-Experte - 2483 - 2. Mai 2011 - 23:45 #

wer spielt denn bitte nen bethesda rpg auf der Konsole ??? -.- jetzt mal im ernst wer auf die unzähligen zusätzlichen Stunden Modmaterial verzichtet hats auch nicht anders verdient.
Das schöne ist doch gerade bei den Grafikmods das binnen kürzester Zeit alle Beschränkungen die so ein Spiel als Multiplattform entwicklung mit sich bringt beseitigen wird.
also nicht weiter tragisch das keine Mods für Konsolen kommen

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 2. Mai 2011 - 23:53 #

"aber 90 Prozent unseres Publikums verwendet Konsolen"
Wenn Konsolen-Spieler keine Bethesda-Spiele mehr spielen würden, dann wäre Bethesda pleite und könnte keine Spiele mehr machen, ganz einfach.

Drapondur 25 Platin-Gamer - - 55866 - 3. Mai 2011 - 8:17 #

Vor allem finde ich 90% etwas hoch gegriffen. Gibt es aktuelle Zahlen von Oblivion und Fallout3 die das belegen?

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 3. Mai 2011 - 12:14 #

Hab dazu etwas gefunden:
http://www.gamespot.com/news/6147359.html

1,7 Millionen Spiele bei Oblivion, wobei 13% auf dem PC verkauft wurden. Im Umkehrschluss heisst das dann wohl, dass 87% der verkauften Einheiten auf die Konsolen fällt.

Drapondur 25 Platin-Gamer - - 55866 - 3. Mai 2011 - 12:34 #

Ok, hab nix gesagt. :)

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7388 - 4. Mai 2011 - 2:57 #

"On the PC side, it accounted for 13 percent of all Windows games sold during its first week of release."

Aber nur in der ersten Woche ;) Bei solchen Spielen könnte die PC Gemeinde evtl Testberichte abwarten, da es nicht selten bei Rollenspielen zu Bugorgien kam.

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 4. Mai 2011 - 17:46 #

Die Elder Scrolls Reihe hatte auf dem PC allerdings schon viele Fans, da sie eine sehr bekannte Marke unter den Rollenspielern war. Gerade deswegen wäre es eher denkbar, dass gerade Konsolen-Spieler erstmal Tests abgewartet haben.
Die Zahlen werden nicht von ungefähr kommen, so traurig es für die PC-only-Nutzer auch ist.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23313 - 3. Mai 2011 - 0:42 #

Wirds wenn nur auf PS3 geben, das ist PSN ist da offener (no pun intended^^).

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 3. Mai 2011 - 1:39 #

Klappt leider nich, machen die niemals für Konsole. Kennt ihr ein Multiplatform spiel auf Konsole außer Farcry 2 das nen Editor hat, bzw. auswählbare Mods die aus der Community sind?

monkeypunch87 14 Komm-Experte - 2453 - 3. Mai 2011 - 2:15 #

Mit Editor schon, aber ob man die editierten Karten und Missionen auch in der "Community" tauschen konnte, weiß ich nicht mehr: "Time Splitters: Future Perfect". War damals auch ein Multiplatform-Titel: PS2, XBOX, Gamecube.^^
Übrigens vielleicht ganz interessant: Free Radical, die Entwickler von Time Splitters, wurden von Crytek 2009 aufgekauft. Die Hoffnung auf einen neuen Time Splitters-Teil mit einem genialen Mehrspielermodus stirbt zuletzt. Mal ganz ehrlich: Was die dort zur damaligen Zeit im MP auf die Konsolen gezaubert haben, war schon einmalig!

Revolted 09 Triple-Talent - 276 - 3. Mai 2011 - 16:22 #

Spontan fallen mir Little Big Planet 1+2, Modnation Racer's und Infamous 2 ein. Nur leider sind das keine Multiplattformtitel :D

Aki1695 06 Bewerter - 76 - 3. Mai 2011 - 18:44 #

Hoffe mal das klappt wirklich :D

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 3. Mai 2011 - 19:15 #

Die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt ^^

Anonymous (unregistriert) 3. Mai 2011 - 21:21 #

1,7 Millionen Spiele bei Oblivion, wobei 13% auf dem PC verkauft wurden. Im Umkehrschluss heisst das dann wohl, dass 87% der verkauften Einheiten auf die Konsolen fällt.

Jetzt müsste man nur noch richtig lesen/Englisch können um rauszufinden, dass diese 13% nicht der Anteil an PC Verkäufen des Spiels sind, sondern Obilvion in seiner Release - Woche 13% aller (zumindest von der NPD registrierten, was nicht viel heißen muß) Windows - Spiele ausgemacht hat. Großer Unterschied!

KaiserJohannes 15 Kenner - 3651 - 4. Mai 2011 - 1:40 #

Jajaja, Mods immer schon das beste an TES Spielen.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit