Direct2Drive: Jetzt auch mit deutschem Ableger

Bild von Zille
Zille 10705 EXP - 18 Doppel-Voter,R8,S5,A9,J9
News-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit sechs Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2011 mit einer Spende von 11 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragen

2. Mai 2011 - 21:50
Der Name des Steam-Konkurrenten Direct2Drive stand in den vergangenen Wochen immer wieder vor allem für eines: Günstige Angebote für aktuelle Top-Titel. So konnten Spiele wie Shogun 2, Rift oder auch Crysis 2 für unter 30€ erworben werden. Hierzu musste allerdings -- wie so oft -- auf ausländische Angebote zurückgegriffen werden: Die günstigen Preise galten nur auf den amerikanischen und englischen Shopseiten der Vertriebsplattform. Kunden des europäischen Shops schauten in die Röhre. Da allerdings mit einem Kundenkonto problemlos in jedem Shopangebot eingekauft werden konnte, stellte dies kein Problem dar.
 
Seit Ende April gibt es nun auch einen deutschen Ableger von Direct2Drive. Der deutsche Shop befindet sich zwar noch in der Betaphase, einkaufen ist allerdings bereits möglich. Hierzu könnt ihr, falls vorhanden, euer bestehendes Kundenkonto nutzen. Lediglich bereits über andere D2D-Shopseiten gekaufte Spiele könnt ihr dort noch nicht verwalten. An dieser Funktion wird derzeit noch gearbeitet. Zudem wird der Servicebereich noch übersetzt und ist derzeit größtenteils nur auf Englisch verfügbar. Zum Anlass der Shoperöffnung könnt ihr aktuell den Gutscheincode „willkommen“ für einen Rabatt von 20 Prozent einlösen.
 
Ob das deutsche Angebot begeistern kann, darf bei den derzeitigen Preisen allerdings bezweifelt werden. Da die Spiele aus dem US- oder UK-Shop billiger und teilweise auch auf Deutsch spielbar sind, wird das neue Angebot wahrscheinlich nur für euch von Interesse sein, wenn euch das Risiko, eine nur auf Englisch spielbare Version zu erhalten, zu hoch ist.

Anonymous (unregistriert) 2. Mai 2011 - 17:36 #

und wird wie jeder andere online dienst, wie immer, viel zu hohe preise haben (von seltenen sales abgesehen).
kauft die spiele einfach bei amazon.uk. wie oft denn noch, ok?
aktuelles pc spiel beim erscheinen: maximal 30 eur. punkt.

El Cid 13 Koop-Gamer - 1659 - 2. Mai 2011 - 18:32 #

direct2drive UK ist meistens auch verdammt billig, und sie haben oft Rabattaktionen.

Ich denke, dass der deutsche Ableger floppen wird..

Zille 18 Doppel-Voter - P - 10705 - 2. Mai 2011 - 18:37 #

Naja, UK- un US-Shop waren bisher deutlich günstiger. Amazon.co.uk kannst du nicht so verallgemeinern.

Crysis 2: 30€ ohne Vsk.
Shogun 2: 30€ ohne Vsk.

... und die Versandkosten liegen immerhin bei knapp 6,70€. Bei den UK- oder US-Seiten wärest du also günstiger gefahren.

TheEdge 14 Komm-Experte - 2378 - 3. Mai 2011 - 9:34 #

Aber schau doch mal was auf der Seite steht: http://www.direct2drive.de/media//hero-ad-German-lg.jpg ;)

Zille 18 Doppel-Voter - P - 10705 - 3. Mai 2011 - 9:37 #

Das ist interessant, ich habe das doch glatt als Marketingfloskel überlesen... wenn die das aber ernst nehmen dann bleibt wohl die Hoffnung. Man nehme den günstigsten Übersee-Versender und reklamiere. Könnte klappen... ;-)

Cloud 17 Shapeshifter - 7698 - 3. Mai 2011 - 9:43 #

Auf der englischen Seite gilt die Preisgarantie nur für drei Shops, ich denke nicht, dass das auf der deutschen Seite anders sein wird...

http://www.direct2drive.com/staticpage.aspx?topic=price_match

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7388 - 2. Mai 2011 - 18:00 #

Hoffentlich bleibt die Möglichkeit über US/UK zu kaufen, sonst wird das wohl nix, 20€ nur für eine Garantie eine Deutsche Ausgabe zu haben ist dann doch zu viel des guten.

Zille 18 Doppel-Voter - P - 10705 - 2. Mai 2011 - 18:47 #

Ja, das sehe ich auch so. Ich kaufe da nur wegen der guten Preise... und werde sicher nicht im DE-Shop zugreifen. Das macht einfach keinen Sinn für mich.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58764 - 2. Mai 2011 - 19:06 #

Ich hoffe mal, die lassen uns auch weiterhin über co.uk kaufen und machen jetzt keine IP-Sperre rein. Sonst bin ich da nämlich die längste Zeit Kunde gewesen.

Novachen 18 Doppel-Voter - 12747 - 2. Mai 2011 - 20:54 #

Das wird in der Tat das wichtigste bleiben. Aber als UK'ler kann man ja zumindest auch im US Shop einkaufen. Aber Deutschland ist ja wegen dem Jugendschutzgesetz immer so eine Sache, es bleibt zu hoffen das sich im Grunde nicht viel ändert und dann halt nur mehr deutsche Versionen ins Angebot kommen wenn mal kein Steam oder EADM Key verkauft wird.

PatStone99 15 Kenner - 3623 - 2. Mai 2011 - 21:28 #

Schaut lieber beim US-Ableger vorbei, da gibts diese Woche Schnäppchen von Capcom ( Dead Rising 2, Resi 5, Street Fighter 4, Devil May Cry 4 etc. ) & die Spiele sind ausnahmsweise mal nicht für Deutschland gesperrt.

Zille 18 Doppel-Voter - P - 10705 - 2. Mai 2011 - 22:22 #

Das schreit doch geradezu nach einer News... Lust dazu? :-)

PatStone99 15 Kenner - 3623 - 3. Mai 2011 - 17:33 #

Gucky oder einer der Editierer könnte das bei den wöchentlichen Schnäppchen mit einbauen, da passt das eher rein.

Strant (unregistriert) 4. Mai 2011 - 1:28 #

Ein DE Shop macht null Sinn find ich.
Die Bevormundung von EA reicht mir bereits

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit