Interview mit der englischen Stimme von Duke Nukem

PC 360 PS3
Bild von Sgt. Nukem
Sgt. Nukem 3606 EXP - 15 Kenner,R5
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2010 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Loyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung

1. Mai 2011 - 17:55 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert
Duke Nukem Forever ab 4,99 € bei Amazon.de kaufen.

Der Mann, der Duke Nukem im englischsprachigen Original seine Stimme leiht, Jon St. John, wurde jetzt im amerikanischen Frühstücksfernsehen vorgestellt. Der Kanal San Diego 6, ein Lokalsender aus San Diego, Kalifornien, stellt dabei fest, dass der Duke-Nukem-Synchronsprecher unter anderem auch Programmansagen für eben diesen Sender spricht.

Jon St. John findet, dass seine eigene Stimme zu nasal sei, und erwähnt scherzhaft, dass sein Gesicht "für's Radio gemacht" ist. Ausserdem erzählt er, wie er überhaupt zum Synchronsprecher für Videospiele wurde: Er hat schon mit 14 Jahren angefangen für eine Radio-Station zu jobben und war lange Moderator. Beim Herumjuxen mit lustigen Stimmen fiel einer Casting-Chefin auf, dass er eine ungewöhnlich hohe Bandbreite an Stimmen erzeugen kann, und fragte ihn daher, ob er nicht Lust hätte, die Stimme von einigen Videospiel-Helden zu sein. Sein erster Job in dieser Branche war dann die Synchronisierung für Duke Nukem 3D, mit der er auch eine gewisse Berühmtheit erlangte. Jon St. John findet es großartig, auf der Comic Con in San Diego als Prominenter gefeiert zu werden, während er nach dem Verlassen des Veranstaltungsgeländes im Alltag der selben Stadt ein Jedermann ist.

Video:

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29629 - 1. Mai 2011 - 23:11 #

Ich mag den Menschen :) .

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 2. Mai 2011 - 10:15 #

Ich könnt ihn mir ewig anhören. Unglaublich sympathischer und witziger Kerl.

Nazjatara 10 Kommunikator - 496 - 2. Mai 2011 - 10:32 #

n1. Hail to the king baby!

Nesaija 13 Koop-Gamer - 1664 - 3. Mai 2011 - 7:28 #

Wusste Garnet das er auch bei dem Game Bluestinger uffer Dreamcast gesprochen hat, das Game war Mega Top. :>

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9234 - 3. Mai 2011 - 13:49 #

Ich bete das die deutsche Synchro echt treffend ist.

Bruce Willis Stimme ist schon sehr geil, aber für den Duke irgendwie noch nicht das richtige.(Das isn Chopper Baby)

Die Bösewicht stimmen wie Kevin Bacon (Udo Kier) wär natürlich auch n1, aber irgendwie zu rau und böse für den guten Duke.

David Nathan(Johnny Depp) ist zu lieb, der macht lieber den T-rex bei Offenbarung 23 ^^

Ehrlich gesagt wird das verdammt Hart für das Studio, mit dieser Stimme , steht und fällt das Spiel in der deutschen Version (wenn es eine geben wird, was ich hoffe)

Sgt. Nukem 15 Kenner - 3606 - 3. Mai 2011 - 23:59 #

Udo Schenk... ;)

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9234 - 5. Mai 2011 - 14:31 #

genau, wie komm ich immer auf Kier? xD

Anonymous (unregistriert) 4. Mai 2011 - 13:09 #

am besten garnich sycronisieren....

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 35922 - 5. Mai 2011 - 13:03 #

Niemand muss sich die deutsche Synchro anhören, wenn er nicht will. Auch in der dV werden beide Sprachen enthalten sein.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit