Mass Effect: Interview mit Casey Hudson

PC 360 PS3
Bild von NovemberTerra
NovemberTerra 1070 EXP - 12 Trollwächter,R1
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt

30. April 2011 - 17:24 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert
Mass Effect 3 ab 9,99 € bei Amazon.de kaufen.

Vor einigen Tagen führte das amerikanische Magazin GameInformer ein längeres Interview mit Bioware-Mitarbeiter Casey Hudson, der aktuell als Game Director für Mass Effect 3 tätig ist und diese Rolle auch bereits bei den vorangegangenen beiden Teilen ausgefüllt hatte.

In den drei Videos, die zusammen knapp 25 Minuten lang sind, spricht Hudson über seine Zeit vor Bioware, die frühe Konzeptgestaltung des Mass-Effect-Universums und die Namensgebung von Charakteren und Planeten. Zudem berichtet er über Änderungen, die man bei Mass Effect 3 im Vergleich zu Teil 2 vornehmen will sowie über die Community nebst ihren Projekten rund um das Thema Mass Effect. Den Link zum Interview findet ihr in den Quellangaben.

uLu_MuLu 14 Komm-Experte - 1920 - 1. Mai 2011 - 0:07 #

Dann hoffe ich wirklich, dass die Auflösung der Geschichte so episch und grandios wird, wie Mr. Hudson erklärt...

Tr1nity 27 Spiele-Experte - P - 95835 - 1. Mai 2011 - 0:57 #

... und vorzugsweise mit einem Happy End für Shepard, ergo Überleben. Und ich hab da noch was mit Shepard, Liara und vielen kleinen blauen Kindern im Hinterkopf ^^.

NovemberTerra 12 Trollwächter - 1070 - 1. Mai 2011 - 1:31 #

Ja das mit dem happy end dachte ich mir auch.. vorallem bei dem teil wo er meinte das es manchmal einfach nötig ist das der held stirbt wie er beim beispiel gladiator erklärt :x

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7390 - 1. Mai 2011 - 2:05 #

Avatar 2? :D

Inno 12 Trollwächter - 1169 - 1. Mai 2011 - 3:57 #

Ne ne ne... Shepard muss sich opfern um die Galaxie zu retten. Diese käsigen Happy End und alles wird gut samt Familien Enden sind sowas von ausgelutscht:D

Wobei, ich würd ja eine Wahl ganz gut finden am Ende, entweder Shep lebt und Romanze stirbt oder umgekehrtxD

Hoffen wir auf was schönes, explosives, emotionales:)

roshi 13 Koop-Gamer - 1610 - 1. Mai 2011 - 9:16 #

das ANleben des Helden is doch genau so ausgelutscht wie dessen überleben. nene, er muss einfach versagen und die Reaper sprengen die Erde, so hat das zu sein ;-)

General_Kolenga 15 Kenner - 2868 - 2. Mai 2011 - 15:02 #

Werds mir nicht durchlesen. ICh machs wie beim 2. Teil- komplette Spoiler- und Nachrichtensperre. Ich wills einfach nicht hören!

Strant (unregistriert) 4. Mai 2011 - 2:44 #

Nunja nach me2 hab ich da so meine Zweifel da haben sie ähnliches versprochen der “grosse“ Einfluss von Me1 auf Me2 war ein paar Emails

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
ZilleChrisL