GG-Interview: Chris Taylor über "Kings and Castles Forever"

PC 360 PS3
Bild von Sebastian Horst
Sebastian Horst 5648 EXP - 18 Doppel-Voter,R9,S8,C9,A8
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenTop-News-Veteran: Hat mindestens 50 Top-News geschriebenKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientAzubi-Redigierer: Hat 100 EXP beim Verbessern fremder News verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenVielschreiber-Azubi: Hat mindestens 50 veröffentlichte News geschrieben

26. April 2011 - 20:27 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert

Bis vor Kurzem werkelte Chris Taylor noch fleißig am Strategiespiel Kings and Castles. Mittlerweile liegt der vielversprechende Titel auf Eis und Gas Powered Games arbeitet an Age of Empires Online. Wir haben Chris getroffen und ihn zum Scheitern von Kings and Castles, zu seinem neuen Projekt, zu aktuellen Entwicklungen in der Spielebranche und vielem mehr befragt.

Viel Spaß beim Lesen!

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit