Nintendo DS Lite: Produktion eingestellt?

DS
Bild von Trax
Trax 2503 EXP - 14 Komm-Experte,R5,A3
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertGG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschicktKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt

24. April 2011 - 18:16

Nachdem sich Sony kürzlich dazu entschlossen hat, die PSP Go nur noch in Amerika herzustellen (wir berichteten), trifft es nun scheinbar auch den Nintendo DS Lite. So berichten derzeit mehrere Internetportale von einem internen GameStop-Memo, in dem es heißt, dass der DS Lite nicht weiter produziert wird und nicht weiter beworben werden solle, nachdem die Lagerbestände aufgebraucht sein werden.

Die Nachricht wäre keine große Überraschung, da der DS Lite mit dem DSi und DSi XL zwei Nachfolgermodelle hat und auch Nintendos neuster Handheld, der 3DS, bereits erschienen ist. Nintendo hat zu den Gerüchten bisher keine Stellung genommen.

PatStone99 15 Kenner - 3623 - 23. April 2011 - 20:52 #

Wundert mich zwar nicht, wo nun der 3DS draußen ist, aber so fällt dann leider auch das letzte Modell mit zusätzlichem (GBA-)Schacht weg, in dem man noch die ein oder andere Peripherie einsetzen konnte, bzw. die Abwärtskompatibilität zum Vorgänger gewährleistet war.

SocialHazard 14 Komm-Experte - 2258 - 23. April 2011 - 20:54 #

Ich hoffe demnächst mal einen zum besonders günstigen Preis zu kriegen. Ich warte nämlich schon ne ganze Weile das der Preis fällt. Wollte nie 130€ für son Ding ausgeben...

Novachen 18 Doppel-Voter - 12747 - 24. April 2011 - 0:45 #

Ich persönlich habe noch den Ursprungs DS in der Entwicklervariante. Die letzten DS Nachfolger waren aufgrund des fehlenden GBA Schachts für mich total uninteressant. Denn dieses ganze Interactive Kram mit Kamera und so weiter hatte für mich nicht mehr viel mit einem klassischen Handheld zu tun. Da war der DS mit dem GBA Schacht einfach deutlich klassischer und will die Funktion GBA Spiele spielen zu können nicht missen wollen.

RenaChan 12 Trollwächter - 943 - 24. April 2011 - 19:38 #

Ich hätte meinen Ursprungs-DS vermutlich auch noch, wenn er nicht kaputt gegangen wäre. Es gab zwar bereits den DSi, als ich mich dazu entschlossen habe, mir einen neuen DS zu besorgen, aber eben weil der eben keinen GBA Slot hatte, war er komplett uninteressant. Auch die Kamera und die zusätzlichen Programme haben mich nicht sonderlich interessiert und daher hab ich dann zum DS Lite gegriffen ^^

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 7072 - 24. April 2011 - 8:28 #

Trotz der Abwärtskompatibilität und der Kompaktheit war der DS Lite für Nintendo nicht so fit im Verkauf (Damit ist die Relation zwischen Realität&Erwartungen gemeint, nicht die Verkaufszahlen an sich). Sprich: Das deutsche Lager ist noch relativ voll davon. Sobald sich die Situation mit dem 3DS bessert wird das nicht anders werden. Wer also auf die Pluspunkte der Nachfolger verzichten kann, wird auch weiterhin entweder von Nintendo direkt oder Zwischenhändlern diese bestellen können. Soweit ich das Memo nämlich glaube zu verstehen, geht das nur auf die eigenen Lagerbestände. ~ Resultat wird aber das gleiche für die meisten Käufer sein: Aus den Augen, aus dem Sinn. (Dazu aktuell wieder Tsunami/Japan)

Vidar 18 Doppel-Voter - 12258 - 24. April 2011 - 10:30 #

Also so ganz stimmt das nicht, der DS Lite hat damals die Verkäufe des DS erst richtig angekürbelt! Bis ende 2007 hat sich allein die Lite Version 46 Millionen mal verkauft.
Das er sich mittlerweile nicht mehr so gut verkauft sollte klar sein

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 7072 - 24. April 2011 - 19:38 #

Bitte lies das in den Klammern nochmal:
(Damit ist die Relation zwischen Realität&Erwartungen gemeint, nicht die Verkaufszahlen an sich)

Die Erwartungen waren eben astronomisch, die Herstellung einfach und automatisiert, die Kosten hierfür gering. Ich sage nicht, dass sich der DS Lite schlecht verkauft hat.

Scorp.ius 17 Shapeshifter - P - 8029 - 24. April 2011 - 15:44 #

ist doch wurscht, oder? wer einen haben will hat schon einen, oder besorgt sich eben einen. sind ja noch neu zu kriegen, oder eben gebraucht. mich wundert, ehrlich gesagt, dass der üpberhaupt noch produziert wurde. dachte, die wollen mit dem DSi Store lecker GBA Spiele verkaufen und machen sich keine eigene Konkurrenz mit nem Modell, welches nen GBA Schacht hat.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73389 - 24. April 2011 - 19:14 #

Meiner Meinung nach einfach schlichtweg ein Lauf der Dinge. Modelle laufen quasi irgendwann aus bzw. werden nicht mehr unterstützt oder hergestellt, wenn Nachfolger auf den Markt kommen und diese den dann primär beherrschen. Und wenn aufgrund dessen der Lite kaum noch gekauft wird, lohnt sich eine weitere Produktion nicht.

RenaChan 12 Trollwächter - 943 - 24. April 2011 - 19:40 #

Das auf jeden Fall... und wer dennoch irgendwann einen DS Lite haben möchte, kann ihn sich ja gebraucht kaufen

jjbromi 13 Koop-Gamer - 1412 - 24. April 2011 - 20:29 #

Schade, hat für mich noch gut in die Produktlinie gepasst.
Vor allem für die jüngeren Kids.
Vieleicht waren die Abverkäufe aber auch nicht mehr so gut ?

Anonymous (unregistriert) 24. April 2011 - 21:56 #

find ich unproblematisch. wie im artikel ja schon steht gibts ja eben auch noch den DSi und den DSi XL. der dslite ist doch da uninteressant.
bzgl gba-games würde ich nämlich ohnehin empfehlen eher einen gba-sp-rev2 zu verwenden. der ist dafür wesentlich besser geeignet als ein ds.

Ernie76-2 (unregistriert) 24. April 2011 - 22:17 #

Passt ja, bei uns in der werbung war heute ein DSi für 99 euronen

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)