Valve: PC und PS3 sind jetzt "eine große glückliche Familie"

PC 360 PS3
Bild von Atomsk
Atomsk 4878 EXP - 16 Übertalent,R8,S3,A8,J8
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhalten

22. April 2011 - 19:07 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert
Portal 2 ab 46,45 € bei Amazon.de kaufen.

Zusammen mit dem kürzlich erschienenen Portal 2 brachte Valve auch einige Steam-Funktionen auf die PlayStation 3 und ermöglicht so unter anderem ein kooperatives Spielen des Puzzle-Shooters von PC-Nutzern gemeinsam mit PS3-Besitzern. In einem Interview mit dem englischen Print-Magazin PSM3 zeigte sich der Programmierer Jeep Barnett von Valve erfreut über dieses "cross-platform play":

Einige Leute, die eine PS3 haben... vielleicht nicht alle, aber wohl die Mehrheit, spielt auch am PC. Also werden die Leute, die auf dem PC spielen und ein Steamkonto haben in der Lage sein, mit PS3-Freunden und PC-Freunden zusammen zu spielen.

Was zwei getrennte Universen waren, sei nun eine große glückliche Familie, so Barnett weiter. Darüber hinaus wünscht er sich, dass eines Tages auch ganze Spiele auf der PS3 über Steam zum Herunterladen angeboten werden können:

Ich denke, das ist eine großartige Idee und es wird sehr viel gebräuchlicher werden. Herunterladbare Spiele zu haben ist eine weitere dieser Unvermeidlichkeiten, so wie es in der Musikindustrie war. Es ist auf dem Weg.

estevan2 14 Komm-Experte - 2006 - 22. April 2011 - 12:56 #

Wenn das PSN wieder geht :) Dort siehts aber immer noch sehr düster aus.

Grinzerator (unregistriert) 22. April 2011 - 13:02 #

Ich hab da eine Idee. Wie wäre es, wenn Nintendos nächste Plattform Steam für die Online-Funktionen verwenden würde? Dann hätte Nintendo endlich einen vernünftigen Online-Dienst und Valve einen Fuß in der Konsolentür.

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7390 - 22. April 2011 - 21:33 #

Dafür halte ich MS und Nintendo für zu "Selbstverliebt", Sony hat es ja schon mit der PSP Go probiert, und ich kann mir durchaus vorstellen das in Zukunft mehr Spiele mit Steam für PS3 erscheinen.

Koveras 13 Koop-Gamer - 1507 - 23. April 2011 - 15:43 #

Und was hast du davon, wenn Valve auch dort dominierend würde? Großaktionär?

Die sollen lieber mal Spiele machen. 4 Jahre Wartezeit auf Episode 3 sind genug.

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8351 - 22. April 2011 - 13:06 #

Klingt super werde mir Portal 2 auch für Ps3 holen :)

tintifaxl 12 Trollwächter - 874 - 22. April 2011 - 13:18 #

Eine glückliche Familie? Hoffentlich nicht. Ich mag die Eigenheiten der beiden Systeme und das klingt nach Einheitsbrei.

Ukewa 15 Kenner - 3689 - 22. April 2011 - 19:39 #

Für mich klingt das eher nach sagenhafter Übertreibung :)

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9235 - 22. April 2011 - 13:21 #

Der kleinste gemeinsame Nenner, fällt mir da nur ein für die Zukunft ^^

Hoffe nicht das man für Portal 2 nen Vollpreis zahlen muss von 69,95 xD

Raven 13 Koop-Gamer - 1526 - 22. April 2011 - 15:10 #

Reicht denn nicht das PSN? Als nächstes kommen alle Publisher mit ihren eigenen Plattformen & DRM angekrochen... -_-

Zenturio_Kratos 12 Trollwächter - 1162 - 22. April 2011 - 15:55 #

ist valve doch noch zur besinnung gekommen :)

justFaked 16 Übertalent - 4337 - 22. April 2011 - 20:03 #

Schade, dass sich Microsoft querstellt und Dritten keine Möglichkeit gegeben wird in XboxLive einzusteigen.

Koeni (unregistriert) 22. April 2011 - 20:23 #

Was Windows mit Windows Live nicht gebacken bekommt, macht Valve mit Steam "über Nacht" richtig! Finde es klasse, dass es endlich ein super Spiel schafft, Plattformübergreifend zu funktionieren. Ich persönlich hoffe, dass das in Zukunft immer mehr kommt, sowie Koop mit Freunden über verschiedene Plattformen!

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7390 - 22. April 2011 - 21:37 #

Soweit ich gelesen habe, bekommen sie es gebacken, wollen es aber nicht, weil Maus & Tastatur zu viele Vorteile für den PC höätten. Jedoch gibt es ja auch genug PC Spiele die man mit Pad besser spielt ( StreetFighter z.B.) Ich denke das größere Problem sind aber die Spiele die meist eher auf Steam setzen, GFWL ist ja eher eine Randgruppe :D

Koeni (unregistriert) 22. April 2011 - 22:03 #

Jo weiß um die problematik, doch siehe da, ein spiel wie Portal2 ist es grad egal, ob nun mim gamepad oder maus/tastatur zockst! SF geht aber auch gut mit tastatur! Auch ein, sage ich mal Empire Total War, oder ein Anno wäre auf Konsole vs PC denkbar ohne einer der beiden Steuerungen zu "nerfen", was sie ja schon gemacht haben!!!
Ich finde eins muss man Valve lassen, sie bauen die Plattform Steam immer weiter und stetig aus. Steam lässt Windows Live weit hinter sich!

Jadiger 16 Übertalent - 5124 - 23. April 2011 - 7:03 #

Welcher Spiele PC hat kein Gamepad?

Vipery (unregistriert) 23. April 2011 - 20:43 #

Ich habe kein Gamepad und habe auch nicht vor mir eines zu holen.

Makariel 19 Megatalent - P - 13896 - 23. April 2011 - 23:03 #

Dinosaurier :P

Vipery (unregistriert) 24. April 2011 - 0:14 #

Spiele, die besser mit einem Gamepad zu spielen sind, zocke ich lieber auf der Konsole als auf dem PC.

thoros 11 Forenversteher - 576 - 23. April 2011 - 17:23 #

Hm also ich finds ganz praktisch dass meine Xbox360-Version nicht an ein (Steam-)Konto gebunden ist und ich sie wieder verkaufen kann, wenn ich kein Bock mehr auf das Spiel hab ;)

BrentCent (unregistriert) 23. April 2011 - 18:59 #

Ist ja auch doppelt so teuer für die XBox wie für PC (Steam Presale Preis) xD

Makariel 19 Megatalent - P - 13896 - 23. April 2011 - 23:04 #

Ich finds ganz praktisch das meine PC spiele mal prinzipiell 10 euro billiger sind als auf Xbox oder PS3 ;-)

Aki1695 06 Bewerter - 76 - 22. April 2011 - 22:58 #

Hmm eine große Familie ist glaub ich übertrieben xD

Serenity (unregistriert) 23. April 2011 - 12:35 #

Schon witzig, da Valve vor ein paar Jahren noch behauptet hat, programmieren für die PS3 sei Zeitverschwendung

Makariel 19 Megatalent - P - 13896 - 23. April 2011 - 23:04 #

Darf man seine Meinung nicht mehr ändern?

Sh4p3r 15 Kenner - P - 2780 - 23. April 2011 - 22:32 #

So lange Steam nicht für die Aktivierung für Spiele im Singleplayer benutzt wird, ist das Ok. Bei Portal bringt es zum Beispiel u.a. für den Coop-Modus ja mehr Spieler. Und das dürfte beide Seiten freuen.

Full-Download-Titel gibt es Heute schon im PSN. Wobei die sich nicht lohnen, kosten sie meist das gleiche wie die Retail-Version. Bei einem Download-Only-Titel will ich dementsprechend auch den angemessenen Preis zahlen, und ggf. auf die Steam Sonderangebote (wie beim PC) hoffen :)

Sonyboy 12 Trollwächter - 851 - 24. April 2011 - 7:15 #

Bisher kann man mit der PS3 über Steam keine Spiele kaufen.
Ich vermute das Valve das erreichen möchte.
Die wollen mit verdienen.
Sony ist nicht doof und läßt diese Tür schön vor Valve verschlossen.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit