Gerücht: Nintendos "Project Café" neue Konsole?

andere
Bild von KaiserJohannes
KaiserJohannes 3651 EXP - 15 Kenner,R8,S3,C10
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenVielschreiber-Azubi: Hat mindestens 50 veröffentlichte News geschriebenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschrieben

24. April 2011 - 18:12
Die Gerüchteküche brodelt weiter: Nachdem der Bericht des NGamer-Magazines, dass Nintendo den Wii-Nachfolger alias "Project Butterfly" auf der nächsten E3 präsentieren wird, als Aprilscherz abgetan wurde, hat man dem Baby einen neuen Namen gegeben und erwartet seither stattdessen auf der E3 die Enthüllung von Nintendos neuer Konsolengeneration unter dem Namen „Project Café“. Nun will die amerikanische Website ign.com genaue Informationen über den heiß erwarteten Kaffee in Erfahrung gebracht haben. An dieser Stelle sei aber angemerkt, dass das alles sich immer noch um ein Gerücht handelt, da Nintendo noch nichts von alledem bestätigt hat.
 
IGN beschreibt ihre Informationsquelle als "[eine] Person mit Wissen von dem Projekt". Ihr zufolge wird die neue Konsole angeblich zwischen 350$ und 400$ kosten und von einer taiwanesischen Firma mit dem Namen Foxconn hergestellt werden. Ein Release könnte schon Mitte Oktober dieses Jahres möglich sein. IGN vermutet aber, dass Nintendo eventuell zuerst einen großen Bestand aufbauen möchte und eine Veröffentlichung erst im Frühjahr 2012 anstrebt. Auch hardwaremäßig liefert IGN Informationen: So soll die Konsole mit einer Radeon R700 Grafikkarte ausgerüstet sein und mit einem speziellen Prozessor mit drei Kernen von IBM laufen. Zusätzlich soll die Konsole über einen Output von1080p (HD) verfügen. Eventuell soll die Konsole auch noch 3D-fähig sein. Das Design der Konsole soll dem des Super Nintendo ähneln und in etwa so groß sein, wie die erste Version der Xbox360. Die Controller sollen einen integrierten Touchscreen haben und die Konsole soll die Möglichkeit bieten, Spiele per Streaming zu spielen. IGN stellt zudem noch die Vermutung auf, dass Nintendo die Konsole "Stream" nennen wird.
 

Interessierten sei die User-Meinung von Gerjet Betker zu dem Thema ans Herz gelegt, der das Ganze aus seiner Perspektive näher betrachtet.

Zille 18 Doppel-Voter - P - 10736 - 23. April 2011 - 20:35 #

Die Verbreitung von Gerüch-...Informationen zur eventuellen Ankündigung eines offiziellen Releases auf der E3 - Harald Fränkel hat sicher seinen Spaß. ;-)

Skelly (unregistriert) 23. April 2011 - 22:38 #

Frühjahr 2012 wär cool.

Nesaija 13 Koop-Gamer - 1664 - 23. April 2011 - 23:29 #

Bin mal gespannt was am Ende wirklich da raus kommt.
Das mit dem Touchpadcontroller klingt ja ansich nicht schlecht aber ehrlich gesagt hab ich kein bock auf meine hand/arm oder sonstwo hingucken zu müssen, nur um das touchpad zu nutzen weil ich ja auf den Bildschirm etwas verpassen kann.
Auch Technisch scheint es ja nicht der Oberhammer zu werden vorallem, wenn man bedenkt das die Xbox 360 ähnliche Hardware hat aber sie ist nunmal über 5Jahre raus. :/
Trotz allem bin ich wie schon erwehnt sehr gespannt rein vom Gameplay her haben mich die meisten Nintendo Spiele im gegensatz zu den meisten Microsoft/Sony Games jedenfalls noch nicht enttäuscht.

maximiZe 12 Trollwächter - 1142 - 24. April 2011 - 0:59 #

Vorausgesetzt die Gerüchte sind nicht völliger Unfug gefällt mir gar nicht, dass Nintendo wieder auf eine vernünftige Hardware verzichten will. Multiplattformtitel kann man da mittelfristig schon wieder vergessen.

Lipo 14 Komm-Experte - 2025 - 24. April 2011 - 7:23 #

Ich bin mal gespannt ob Morgen was passiert . Irgendwo habe ich gelesen das am 24 was angekündigt werden könnte . Endlich wird es wieder spannend =) .

Stefan1904 30 Pro-Gamer - P - 128500 - 24. April 2011 - 9:51 #

Am Dienstag um 9 Uhr ist ein Investoren-Meeting von Nintendo, da werden erste Infos erwartet.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12279 - 24. April 2011 - 10:31 #

öhm warum nochmal eine News dazu?
Gab doch schon eine vor ein paar Tagen dazu, häte man auch Updaten können

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33857 - 24. April 2011 - 11:15 #

Foxconn? Das sind doch die, wo ständig Mitarbeiter vom Dach gesprungen sind... bis sie Netze aufgehängt haben.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12279 - 24. April 2011 - 18:31 #

tjo dennoch größter Lieferant, der neben nintendo auch Apple, Sony ( glaub ich) usw beliefert

KaiserJohannes 15 Kenner - 3651 - 24. April 2011 - 21:39 #

Ja, laut Wikipedia waren es 18 Selbstmorde in einem Werk in China.
Foxconn ist ein Hersteller, welcher Welt weit agiert, und untersagendem auch die meisten Apple Produkte, die Xbox360, viele Nintendo Produkte und ziemlich alle Dell Produkte fertigt!

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23321 - 24. April 2011 - 18:39 #

Ende 2012 wär ein guter Zeitpunkt für die erste HD-Konsole Nintendos, auch wenn PS4 und Xbox 720 wohl zwei Jahre später mit der Konsole den Boden aufwischen werden in puncto Leistung. Aber mal schaun, was sich mit dem Controller alles anstellen lässt. Hoffentlich mehr als mit der Wii-Remote.

JohnnyJustice 12 Trollwächter - 932 - 24. April 2011 - 19:23 #

Bildschirm im Controller ist komisch. Das hat damals bei der Dreamcast schon genervt, endete doch damit das da nie was wirklich wichtiges drauf passiert ist, weil man ja auf den Fernseher gucken muss um nix vom Spiel zu verpassen.

GrotesqueTactics 07 Dual-Talent - 123 - 24. April 2011 - 19:53 #

Tja, ich würd ja schon gerne mal für Nintendo entwickeln, aber die Wii war für Entwickler einfach zu schwach für Crossplattforming und WiiWare war eh nur für Pseudo 2D geeignet (40 MB limit grrr...)
Vielleicht ändert sich das nun mal und die Core Gamer kriegen auch wieder Lust.

Aki1695 06 Bewerter - 76 - 24. April 2011 - 20:57 #

Von Foxconn hört man nichts Gutes !

KaiserJohannes 15 Kenner - 3651 - 24. April 2011 - 21:43 #

Weil über Firmen wie Foxconn nicht berichtet wird, außer Sachen zusammen bauen machen sie nichts, salopp gesagt. Wenn dann das Werk in China Probleme macht, und die Werksleitung zu viel Druck ausübt, dann muss das nicht am Konzern liegen, kann aber. Foxconn fertigt Welt weit, die haben auch ein Werk in Tschechien, zum Beispiel, davon hört man nicht, weder gut noch schlecht. Projekt Cafe soll angeblich in Taiwan gebaut werden

Jadiger 16 Übertalent - 4898 - 24. April 2011 - 21:48 #

R700 das wer ja nur Xbox360 mässig nach 5 Jahren besser gesagt 6!
Hört sich eher nach einer pimp my Wii Version an um den anschluss zuhalten mit einer geringen lebensspanne. Bis Sony und Ms ihre lunchen und damm nochmal eine neue zubringen. Weil kann mir kaum vorstellen das nach PS4 und Xbox... noch Multiplatform dann geht.
Und Foxconn naja aber mal schauen wieviel davon stimmt. Könnte aber wirklich so sein Nintendo trau ich es zu mit der Hardware an den start zugehen. Aber der Preis wer dann zuhoch!

Vidar 18 Doppel-Voter - 12279 - 25. April 2011 - 9:24 #

Xbox hat einen schwächeren drinne, der basiert noch auf den alten R500 (Radeon X1950) und schau was dieser alte Chip noch so Leistet.

Dazu sind das alles nur Gerüchte ob es wirklich stimmt kann keiner sagen, sagt eh jede Quelle was anderes.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29505 - 25. April 2011 - 9:30 #

Dabei ist "R700" halt so toll nichtssagend. Ein RV710, wie er bei der HD4350 zum Einsatz kommt, ist auch nicht viel schneller als die X1950. Ein RV790XT hingegen, treibt sonst die HD4890 an, wäre für eine Konsole durchaus brauchbar. Für PC-Verhältnisse natürlich trotzdem höllisch veraltet.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12279 - 25. April 2011 - 9:44 #

Da es sich wenn um einen überarbeiteten R700 handelt wird er durchaus um einiges schneller sein, siehe Xbox chip.

Übrigens nachdem die Konsole heute offiziell bestätigt wurde gibts dazu auch noch paar infos von Enticklern von der PK

Hier noch ein paar bestätigte Infos:
- Controller mit eingebauten Bildschirm (Auflösung 800x500)
- Spiele und Filme können auf den Bildschirm übertragen werden.
- Controller hat keine eigene CPU oder GPU
- Sensorbar ähnlich der Wii
- Auf der E3 2011 spielbar

Quelle: 01net Interview vom 25.04.11 mit Entwicklern von Ubi u.a

Hier noch ein paar unbestätigte nach der heutigen (25.04.11) Präsentation von Nintendo vor Entwicklern :
- Performance ueber PS3 und Xbox 360 (angeblich bis zu 4-5 mal besser)
- Dev Kits. haben bisher 2.5 GB Ram
- Möglichkeit vom TV aufzunehmen

Jadiger 16 Übertalent - 4898 - 25. April 2011 - 13:22 #

Da hast du recht wenn sie nur die r700 plus Palete meinen aber da Konsolen ja immer was abspecken und bestimmt keine XT Version des Chips einbauen wird. Und ich habe mich da getäuscht was der R700 ist dachte eigentlich an die 2er reihe nichr an die 4er damit fürfte ja doc hwas brauchbares raukommen trotzdem nur Dx10.1 was heist da swir PC Spieler und weiter 7 Jahre dann mit DX10 statt DX9 rumschlagen dürfen.
Die werden aber bestimmt so eine mittelklasse Gpu für die Konsole machen aber damit dürfte die Gpu ja 3mal so schnell sein wie die aktuellen PS3, Xbox360 ausser sie specken echt viel ab.

Meine alte 4870 hat sehr lange gehalten und war zu release wirklich sehr schnell. Wenn man Spiele auf die Gpu ausrichtet dürfte da einiges gehen. Bin gepannt was da von den 800 Shadern und GDR5 übrig bleibt und vorallem wie das ding taket.
Cpu ist ja fast schon recht unwichtig muss nur so schnell sein das sie auch genügend schaufeln kann damit die GPU was zu tun hat.

Stefan1904 30 Pro-Gamer - P - 128500 - 25. April 2011 - 9:53 #

Es ist offiziell: Wii-Nachfolger kommt 2012, spielbar auf E3.

Florian Pfeffer Freier Redakteur - 25273 - 26. April 2011 - 10:08 #

Da freu ich mich schon richtig drauf ;-)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit