X Rebirth: Egosoft präsentiert neues Projekt (+Trailer)

PC
Bild von PraetorCreech
PraetorCreech 3572 EXP - 15 Kenner,R2,A3,J1
Dieser User unterstützt GG seit sechs Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2010 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Vielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschickt

20. April 2011 - 19:04 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert
X Rebirth ab 14,90 € bei Amazon.de kaufen.

Entwickler Egosoft und Publisher Deep Silver haben nun doch früher als erwartet das bisher nur als "The next big thing" bekannte neue Projekt präsentiert. Es handelt sich um einen Neustart des X-Universums namens X Rebirth.
 
Viele Informationen lassen sich aus dem bisher veröffentlichten Material nicht herausziehen. Es wird ein neues Heldenduo geben, ein radikal neues Gamedesign und natürlich eine verbesserte Grafik. Die Tugenden der X-Serie sollen dabei nicht vergessen werden, und so wird es auch wieder ein möglichst realistisches Handelssystem geben. Das Spiel erscheint voraussichtlich im vierten Quartal 2011, als Plattform wurde bislang nur der PC bestätigt.

Mit weiteren Details ist auf der FedCon zu rechnen, wo der Titel auf den öffentlichen Bühnen zum ersten Mal gezeigt werden soll. Die FedCon ist Europas größte Star-Trek- und Science-Fiction-Convention, sie findet in diesem Jahr vom 28.4. bis 1.5.2011 in Düsseldorf statt.

Bei der X-Reihe handelt es sich um eine Weltraumsimulation, die dem Spieler möglichst große Handlungsfreiräume lässt. Es ist sowohl möglich, sich hinter das Steuer eines Kampfraumers zu setzen als auch ein eigenes Wirtschaftsimperium aufzubauen. Verglichen wird die Spielreihe gerne mit dem Klassiker Elite.

Video:

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 21116 - 20. April 2011 - 17:46 #

Bitte dann diesmal mit besserer Steuerung. Grade wegen der bin ich bisher mit der X-Reihe net so richtig warm geworden. Hoffen wir mal das es diesmal was wird.

falc410 14 Komm-Experte - 2437 - 20. April 2011 - 17:54 #

Und Anleitung! Ich hab mir X3 damals gekauft (trotz diesem Widerlichen StarForce Kopierschutz) und hab irgendwie nicht mal das Tutorial bzw. den Einstieg geschafft. War Hoffnungslos überfordert. Wenn es den Kopierschutz nicht hätte würde ich es fast nochmal installieren.

Aber ich würde dem neuen Teil eine Chance geben wenn die Tests positiv sind.

monkeypunch87 14 Komm-Experte - 2525 - 20. April 2011 - 17:55 #

Was war das denn für ein Kopierschutz? Wie hat der sich bemerkbar gemacht?

falc410 14 Komm-Experte - 2437 - 20. April 2011 - 19:21 #

Hier findest du mehr Informationen: http://de.wikipedia.org/wiki/StarForce

Als Apetizer:
StarForce steht unter Kritik, da es eine ganze Reihe von eigenen Gerätetreibern auf dem Computer installiert. Viele Benutzer dokumentierten Fälle, in welchen die StarForce-Treiber zu Systeminstabilität und Abstürzen führten.
...
StarForce verringert immer die Leistung von Systemen, auf denen es eingesetzt wird, da es als Systemtreiber bereits beim Start des Computers mit dem Betriebssystem geladen wird und in Folge Hauptspeicher und CPU-Kapazitäten verbraucht, selbst wenn das zu schützende Spiel überhaupt nicht läuft. Diese Leistungsreduzierung bleibt bei aktuellen StarForce-Versionen sogar aktiv wenn das entsprechende Spiel vollständig deinstalliert wurde, da die StarForce-Treiber trotzdem installiert und aktiv bleiben.

Das war wirklich der härteste Kopierschutz den es je gab und für die meisten Spiele kam (wenn überhaupt) ein Crack erst Jahre später. Aus Herstellersicht hat es sich also gelohnt, allerdings war die Kritik an dem Kopierschutz so heftig das es wirklich nur wenige Spiele damit auf dem Markt gibt / gab.

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 7100 - 22. April 2011 - 3:34 #

Wunderschön war damals auch immer das Problem, dass sämtliche installierte Brennprogramme automatisch dazu geführt haben, dass man kein Starforce gesichertes Spiel mehr spielen konnte... das ging irgendwann so weit, dass man gezwungen war den Windows Media Player ab Version 9 zu entfernen ~

Faticanus 10 Kommunikator - 391 - 20. April 2011 - 23:35 #

Das Schöne bei Egosoft ist ja, dass der Kopierschutz irgendwann rausgepatcht wird. Bei X3 ca 1 Jahr nach dem Erscheinen geschehen.

PraetorCreech 15 Kenner - P - 3572 - 20. April 2011 - 18:00 #

Ja, an der Verbesserung der Steuerung arbeiten sie ja nun auch schon seit X2... also eigentlich schon immer. Zu Zeiten des ersten X Teils war es für mich noch vollkommen normal zig Tastaturkommandos auswendig zu lernen, und die konnte ich bis zum letzten Teil nutzen, von daher war ich vollkommen zufrieden. Neueinsteiger konnten regelmäßig im Kreis kotzen, keine Frage.

EbonySoul 16 Übertalent - P - 4567 - 20. April 2011 - 18:53 #

Ich hab auch immer dem Klassischen Steuerungsmodus benutzt, die Kommandos waren mir schon in Fleisch und Blut übergegangen.

PraetorCreech 15 Kenner - P - 3572 - 20. April 2011 - 17:46 #

Nach den großen Tönen, es würde kein X4 geben, habe ich fest mit einem neuen Spieluniversum gerechnet, nun ist es "nur" eine Neuauflage der alten Welt. Ich bin noch etwas hin und her gerissen, dass alte Zöpfe abgeschnitten werden war von vorn herein klar, irgendwie wirkt es aber nach den wenigen Infos etwas halbherzig, andererseits ist das X Universum ein toller Spielplatz. Ich hoffe auf mehr Infos Ende des Monats. Plötzlich versteht man aber auch, warum das Spiel zuerst auf der FedCon gezeigt wird, schließlich hat Star Trek ja gerade selbst einen ähnlichen Reboot recht erfolgreich hinter sich gebracht.

monkeypunch87 14 Komm-Experte - 2525 - 20. April 2011 - 17:48 #

Hm, dann muss Egosoft aber viel richtig machen um mein Interesse am X-Universum zu "rebirthen". Wie wohl dieses "radikal neue Gamedesign" aussehen mag? Die Hoffnung auf ein besseres User-Interface wächst, aber kann das ein Kaufgrund sein? Wohl eher nicht, da warte ich dann lieber auf die Budget-Preisgestaltung wie bei den anderen X-Titeln.

Ich lasse mich aber gerne eines besseren belehren. Ein richtiger Weltraum-Kracher wäre mal wieder was Feines.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12656 - 20. April 2011 - 18:27 #

Achja ich hatte ihnen wirklich zugetraut das sie etwas neues machen/erschaffen.... soviel zu dem Thema es wird was ganz neues und die X Reiohe wird nicht fortgesetzt.
Ist auch egal obs nun ein reboot ist oder nicht. Denn jeder der X kennt wird jetzt auch ein neues X erwarten, was bei einem radikal neuem Gamedesign schonmal schnell nach hinten losgehen kann...

Boah @ GG eure Werbung nervt gewaltig, ständig irgendwelche Fenster die mittem im Bildschirm aufgehen (Street Fighter, Red Faction ect).. wenn ihr wollt das man sie nicht blockt besorgt euch anständige und dezente werbung..

PraetorCreech 15 Kenner - P - 3572 - 20. April 2011 - 18:48 #

Egosoft hat nun eine neue Ausgabe ihres Newsletters herausgegeben, in dem auch ein kurzes Interview mit Egosoft-Chef Bernd Lehahn erklärt, warum es jetzt doch wieder ein neues X Spiel wurde, und warum es doch was ganz Neues wird. Alles nachlesbar hier:
http://www.egosoft.com/x/xnews/201104_49_xr_news.html

Tamttai 10 Kommunikator - 379 - 20. April 2011 - 19:14 #

Bin ich der einzige der wegen der blöden Red Faction Werbung nicht gescheit auf den Link klicken konnte? Das ist ziemlich nervig :(

Und dann ist der Newsartikel auch noch nur mit dem üblichen Marketing-gewäscht (jaja radikal neu blablub) voll :(

Arno Nühm 15 Kenner - - 2812 - 20. April 2011 - 19:39 #

Lege dir ein GG-Abo zu, das hilft *zwinker*

Anonymous (unregistriert) 20. April 2011 - 21:49 #

Leg Dir einen Werbeblocker zu oder nutze einen text-basierten Browser. Das hilft. *zwinker*

PraetorCreech 15 Kenner - P - 3572 - 20. April 2011 - 23:46 #

Das Problem ist, dass es im Moment fast nur "Marketing-gewäscht" gibt. Es gibt ein paar Screenshots, ein kurzes Video und das Marketing Blabla, ergo lässt sich auch nix anderes schreiben. Bewerten, darf es hingegen jeder selbst.

Nokrahs 16 Übertalent - 5757 - 20. April 2011 - 20:03 #

Also ich hatte wirklich kein X Recycling als "next big thing" erwartet, bin jetzt aber auch nicht böse.

Die Jungs haben inzwischen soviel Erfahrung in dem Segment gesammelt, dass es ja fast schon eine Schande wäre, wenn sie jetzt ein High Fantasy MMO schmieden wollten.

Bin mal gespannt auf das nächste X.

Die viele Kritik hier verstehe ich nicht. Keine Anleitung? Bei mir lagen immer dicke farbig gedruckte Handbücher dabei. Die Community ist eine der angenehmsten überhaupt und es bleibt keine noch so kleine Frage unbeantwortet.

Eine Überarbeitung der Verwaltung diverser Fabriken ect. in Sachen Übersicht wäre toll. Solange man das Spiel kontinuerlich spielt ist es eigentlich in Ordnung aber wenn man mal einige Wochen pausiert und dann wieder seinen umfangreichen Spielstand lädt, ist es schwer sich schnell einen Überblick zu verschaffen.

Wird bestimmt ein Masterpiece wie schon die Vorgänger. Freue mich schon auf weitere News und das Spiel zum Jahresende.

EbonySoul 16 Übertalent - P - 4567 - 20. April 2011 - 20:17 #

Selbstversorgende Komplexe und Frachter nach ihren Zweck benennen und man kann auch 1.000+ Schiffe und Fabriken nach einigen Monaten Pause wieder schnell kontrollieren. Zu den Handbüchern die tragen doch auch zu recht den Spitznamen "Märchenbücher", oder?

Mick Schnelle Freier Redakteur - P - 6051 - 20. April 2011 - 20:44 #

Ich habe mir beim letzten Addon geschworen: Nie wieder ein X-Test. Das Zeug gehört auf die Murtaugh-Liste

Hartmann (unregistriert) 21. April 2011 - 2:56 #

Ne Mick, dass laß auch mal lieber...
Mir reicht noch dein letzter DCS:A-10 "Warthog"-Test. Man munkelte ja mal das du der Mann für Simulationen seist, das muss wohl lange her sein.
So Spieleperlen wie DCS oder X3 werden noch gespielt, wenn die Call of Duty 9, Assasins Creed 7 und Crysis 6-Schachteln lange in der Ecke verstauben!
...und dann jammern die Spieleredaktuere wieder in ihren Kolumnen warum so wenig Innovation da ist und alles vercasualisiert wird...

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 21116 - 21. April 2011 - 7:25 #

Na so hart musst mit ihm net sein. DCS ist schon ne Ecke härter zu fliegen als die Janes Sims.
Allerdings muss ich auch meckern über die Gamestar. Spiele wie X, Flugsims und Jump'n Runs werden seit ewigkeiten! (2003 rum) nicht mehr richtig oder sogar gar net getestet (Asterix XXL, Teil 1 gabs nirgends einen Test, Teil 2 wurde von der PC Powerplay bewertet: http://www.pcgamesdatabase.de/gameinfo.php?game_id=1886 man lese bitte den unteren Abschnitt...) Nur noch der Mainstreambrei den die AAA Konzerne (Atomlobby V2) verbrechen. Den grade von den kleinen Studios kamen die Spiele die neue Innovationen mitgebracht haben (Witcher da als Beispiel)

Ich kauf mir DCS A-10, wenn die Retail Version kommt, schon allein aus dem Grund das solche Produkte weiterhin gemacht werden. Wer es net ganz so Hardcore will kann ja einiges an dem Teil noch einstellen.

Mick Schnelle Freier Redakteur - P - 6051 - 21. April 2011 - 10:48 #

@Hartmann: Und was genau stimmte mit dem A-10 Test nicht? Ich glaube fairer als wir das Thema angegangen sind gehts kaum. Aber Leuten wie dir kann mans leider nie recht machen. Würde mich übrigens auch sehr interessieren welche "Innovationen" in A-10 oder X3 gesteckt haben...

Hartmann (unregistriert) 21. April 2011 - 11:30 #

@Mick:
Du hast schon recht, im Grunde ist dein Test noch einer der Besseren (oder der Beste in Casualmagazinen) die man heutzutage so über Flugsimulationen liest. Findet die Community größtenteils übrigens auch lockonforum.de/thread.php?threadid=6755

Dass du keine Wertung gegeben hast finde ich im übrigen gut, denn Spieleredakteure haben sicherlich nicht die Zeit um sich in DCS einzufinden, ergo würden die Wertungen auf ziemlich wackeliger Grundlage entstehen. Warum DCS kein Spiel mehr sein soll erschliesst sich mir hingegen nicht ganz; aber gut, Ansichtssache.

Ein gutes Review findet man im übrigen hier:
simhq.com/_air13/air_462a.html

Man braucht im übrigen kein Handbuch um DCS:Ka-50 oder A-10 zu fliegen: im Internet (wie ingame selbst)finden sich genügend Lernvideos für lesefaule wie mich die alles Schritt für Schritt erklären.

MfG

Mick Schnelle Freier Redakteur - P - 6051 - 21. April 2011 - 17:07 #

Ich kann wohl kaum Videos im Internet in die Bewertung mit einbeziehen. Das gehört schließlich nicht zum offiziellen Lieferumfang. Für mich zählt nur, was mit A-10 geliefert wird. Und das ist eben dieses reichlich sperrige PDF-Handbuch.
Und zum Spiel selbst: Das gehört eben wie X auch auf meine ganze persönliche Murtaugh-Liste.

Grinch 11 Forenversteher - 797 - 20. April 2011 - 21:13 #

Ich mag ja komplexe Spiele ala Master of Orion 2&Co aber die X-Reihe war mir immer viel zu unnötig überfrachtet. Mal sehen was der Reboot bringt.

Novachen 19 Megatalent - 13031 - 20. April 2011 - 21:43 #

Also da muss ich ja jetzt sagen: Ich bin irgendwie enttäuscht.
Nach all dem großen Gelaber man hätte mit dem X-Universum abgeschlossen kommt jetzt ein Spiel was in einem überarbeiteten X-Universum spielt... also ich weiß ja nicht. Letztendlich bleibt X also doch nur X und daher für mich uninteressant. Hätte ja immerhin erwartet, dass man was komplett neues in Angriff nimmt. So ist der Titel mit "X4" aus der letzten News doch nicht so falsch gewesen.

Larnak 21 Motivator - P - 25992 - 20. April 2011 - 21:45 #

"Es wird ein neues Heldenduo geben, ein radikal neues Gamedesign und natürlich eine verbesserte Grafik."
Also gerade die Sache mit dem "radikal neuen Gamedesign" würde ich doch eher im Konjunktiv schreiben. Das klingt mehr nach einer Aussage eines Marketingmenschen als nach News ;)

Olphas 24 Trolljäger - - 47979 - 20. April 2011 - 22:05 #

Auch wenn es vielleicht blöd für die Hardcore-Fans ist: ich würde mir wünschen, dass sie das Spiel etwas zugänglicher machen. Ich hab nichts gegen komplexe Spiele, aber jedes Mal wenn ich eine Demo von einem X-Spiel ausprobiert habe, hing ich schon im Tutorial und kam nicht so recht weiter, weil ich einfach keine Ahnung hatte, was man von mir will. Die eigenwillige Steuerung hat mir dann den Rest gegeben.
Das fand ich dann doch zu demotivierend und die Erfahrungen haben mich bisher davon abgehalten, mich tiefergehend damit zu beschäftigen.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 21116 - 20. April 2011 - 22:15 #

Genau. Ne Mischung aus Freespace /X-Wing von der Steuerung und Handel von Privateer / Freelancer :) Fertig wäre DIE X Version

Lexx 15 Kenner - 3570 - 20. April 2011 - 23:03 #

Also ich finde die Screens nicht sehr pralle. Zu viel Bloom und merkwürdiger Kontrast.

Hartmann (unregistriert) 21. April 2011 - 2:47 #

Hammer geil !!!

X3 ist mit Abstand das Singleplayergame mit dem ich am meisten Zeit verbracht habe und Spass hatte. So eine Spieltiefe findet man bei kaum einem anderen Spiel, gerade bei den heutigen Konsolenportierungen nicht.
Bin damals eher durch Zufall darauf gestossen und war direkt von den riesigen Möglichkeiten fasziniert; und natürlich von der sehr aktiven Moddingcommunity.

TheEdge 14 Komm-Experte - 2500 - 21. April 2011 - 7:45 #

Nach X Tension kam ich mit den Spielen nicht mehr klar :)

Daddelkopp 10 Kommunikator - 417 - 21. April 2011 - 9:47 #

Wen hatt denn die Story in X interresiert? Also ich bin sofort in den Freien Modus,und hab erst mal Monopol aufgebaut^^ X3 wahr einfach nur genial,geile Grafik,unendliche Möglichkeiten,kein Spiel bietet bis heute,eine derart umfassende Produktion wie X.Mit genau getimten angriffen hatt mann Gegnerische Fabriken ausgeschaltet,Riesige Flotten und Kampfverbände auf die beine gestellt,und nach mehr als 2000 Spielstunden wahr es soweit,Herrscher aller Quadranten,Monopol auf 70% aller Handelswahren und eine Handels und Kampfflotte die alles in den Schatten stellte.Wer X Spielen konnte,hatt eine Spielerfahrung gemacht die eigentlich nur in Grossen Topgilden in EVE Online erfahren werden kann.

Commander Z 10 Kommunikator - 363 - 21. April 2011 - 10:40 #

Das mit EVE lag mir die ganze Zeit auf der Zunge. Ist X (im freien Spiel) nicht so was wie eine "Casual"-Version von EVE im Offline-Modus?

Ich glaube ich installiere mir mal X3. Damals hat Starforce unter Vista rumgezickt. Wenn die das rausgepatcht haben könnte es ja Hoffnung geben.

Harald Fränkel Freier Redakteur - 6659 - 21. April 2011 - 12:41 #

X war für Otto-Normalspieler immer schon ca. zehn Stunden großes Leiden, um erst mal reinzukommen. Dann aber belohnt einen der Titel. Ganz ehrlich: Ich bin froh, dass ich die Spiele beruflich spielen MUSSTE, weil ich sonst wahrscheinlich die Geduld nicht aufgebracht hätte. Auf ein neues X freue ich mich sehr ... allerdings muss es wirklich zugänglicher werden, um die Masse anzusprechen. Meiner Meinung nach kann man eine solche Sim weniger kompliziert machen, ohne gleich jegliche Komplexität zu killen. Ich drück den Entwicklern die Daumen, dass sie einen Weg finden.

meskobin 11 Forenversteher - 760 - 21. April 2011 - 17:16 #

Ich fand X3 auch super. Gegen Ende des Spiels wurde es mir dann aber irgendwann zu komplex und zu schwer. Egosoft hatte nach Terran Conflict doch offiziell verkündet, dass es keinen weiteren X-teil mehr geben wird. Und die Entscheidung fand ich gut! Ich hab so meine Zweifel daran, dass mit X Rebirth ein wirklich gutes Spiel rauskommt.

Im Moment spiele ich Black Prophecy, was auch nicht schlecht ist. Das is free to play und jeder der Weltraum Shooter mag sollte das mal ausprobieren.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit