Portal 2: "Der Steam-Timer ist eine Lüge"

PC 360 PS3 andere
Bild von Jörg Langer
Jörg Langer 335928 EXP - Chefredakteur,R10,S10,C10,A10,J9
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Wii-Experte: Sein Motto ist: Und es gibt sie doch, die Core Games für Wii!PC-Spiele-Experte: Spielt auf PC, dann auf PC und schließlich auf PC am liebstenStrategie-Experte: Von seinem Feldherrnhügel aus kümmert er sich um StrategiespieleAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetProphet: Hat nicht weniger als 25 andere User zu GG.de gebracht

21. April 2011 - 12:44 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert
Portal 2 ab 44,95 € bei Amazon.de kaufen.

Wie schnell kann man Portal 2 durchspielen? Zwei GamersGlobal-Redakteure -- die öfters mal hingen und sich auch sonst Zeit ließen -- benötigten rund 12 Stunden, ein weiterer von uns befragter Tester sprach von gut 10 Stunden, dieselbe Zeitangabe, teils als "8 bis 10 Stunden", ist in vielen Tests zu finden. Doch mehrere GamersGlobal-Leser sprechen von Durchspielzeiten von zwischen 5 und 6 Stunden, im offiziellen Forum behaupten mehrere User, sie seien in 4 Stunden durch gewesen.

John Walker
vom PC-Spiele-zentrierten, englischssprachigen Online-Magazin Rock, Paper, Shotgun (RPS) greift das Thema heute bereits zum zweiten Mal auf (gestriger Beitrag "sinnlose Beschwerden über Portal 2" siehe hier). Unter der Überschrift "Portal 2 in vier Stunden? Der Steam-Timer ist eine Lüge" führt er zunächst aus, dass er auch beim zweiten Durchspielen des Solomodus, also in Kenntnis aller Problemlösungen, nicht einmal in die Nähe von 4 Stunden gekommen sei -- er und seine Kollegen würden zum Durchspielen mindestens 7 Stunden benötigen.

Dann kann Walker es sich nicht verkneifen, die folgende Überlegung anzustellen:

Es hat mich immer amüsiert, dass Leute verzweifelt versuchen, Spiele möglichst schnell durchzuspielen. Das ist wie eine Blu-ray für 20 Dollar zu kaufen und sie dann mit Fast-Forward anzuschauen, um danach den Freunden gegenüber angeben zu können, Avatar in 45 Minuten gesehen zu haben.

Dass es aber trotzdem viele Berichte über kürzere Spielzeiten bei Portal 2 gebe, liege sicher an einem bestimmten Grund, und vielleicht zusätzlich auch noch an einem zweiten. Der erste Grund sei schlicht, dass der Steam-Timer nicht zuverlässig funktioniere. Neben anderen Berichten über zu geringe Spielzeit-Anzeigen (bis hinunter zu angeblich nur 33 Minuten) habe auch RPS-Mitarbeiter Richard Cobbett, nachdem er den ganzen Tag gespielt habe, von Steam eine Portal-2-Spieldauer von nur 2 Stunden angezeigt bekommen. Dass der Steam-Timer nicht immer zuverlässig funktioniert, können wir bei GamersGlobal bestätigen, wenngleich wir es bislang nicht mit Portal 2 geprüft haben. John Walkers Kommentar:

Es gibt keinen Zweifel, dass [der Timer] völlig kaputt ist, und all jene, die ihre außergewöhnlichen Durchspiel-Zeiten auf dieser Angabe aufbauen, wahrscheinlich besser mal nach draußen gesehen hätten, um zu merken, dass die Sonne untergegangen ist und sie Mittag- und Abendessen verpasst haben.

Der mögliche zweite Grund aber sei, dass bestimmte Leute Teile des Spiels nicht präsentiert bekommen. Ein weiterer RPS-Kontributor habe Walker gesagt, er könne sich aus seinem eigenen Spiel nicht an bestimmte Begebenheiten erinnern, die andere erlebt hätten, namentlich das Hin-und-her-Springen (per Portal) zwischen zwei Wänden, um eine entfernte Plattform zu erreichen, und die zweite Situation, bei der man blaues Gel gegen Türme einsetze. Ob es möglich sei, dass Leute, die selber auf die Uhr schauen und dennoch bei unter 5 Stunden bleiben, aufgrund eines obskuren Bugs einen Teil von Portal 2 verpassen? Wir halten das allerdings für sehr unwahrscheinlich.

Unsere eigenen Durchspielzeiten beruhen übrigens auf der PS3-Version, zum Einsatz kamen eine handelsübliche Stoppuhr, Papier und Kugelschreiber sowie ein bisschen "Pi mal Daumen". Deswegen bleiben wir dabei: Man kann als Spieleerfahrener, auch ohne sich konstant dämlich anzustellen, 12 Stunden mit Portal 2 verbringen. Die Angabe der aus unserer Sicht realistischen Minimalzeit "für Normalbegabte" zum Durchspielen haben wir mittlerweile auf 7 Stunden abgesenkt.

John Walker hat von einem "Valve-Insider" erfahren, dass die Entwickler selbst etwa 6 Stunden fürs Durchspielen von Portal 2 benötigen.

Natzcape 12 Trollwächter - 915 - 20. April 2011 - 15:03 #

Ha....hab mir schon gedacht das die 4 Stunden eine Mondzahl ist. Kam mir mit meinen 7,5h und gerade mal Kapitel 7 als Vollhonk vor....

Mazrim_Taim 15 Kenner - 3201 - 24. April 2011 - 12:41 #

Wie im Artikel beschrieben gibt es Leute die spielen die Spiele und andere eben nicht.
Ich versuche alles Mögliche auszuprobieren / mir anzusehen und "brauche" daher immer länger.

Wenn meine Version da ist und ich es durchhabe poste ich mal meine Zeit; glaube nicht das ich unter 10 Std. komme.

Jonas der Gamer 13 Koop-Gamer - 1550 - 20. April 2011 - 15:04 #

Hahaha, der Bug würde wahrscheinlich in die Geschichte eingehen. Oder es ist ein Feature, wie bei Super Mario.

Natzcape 12 Trollwächter - 915 - 20. April 2011 - 15:06 #

Naja....damals bei Indiana Jones 3 konnte man auch die gesamt Zeppelinpassage überspringen und direkt mit dem Flugzeug am Flugplatz losfliegen wenn man sich das passende Buch ausgeliehen hatte....vielleicht haben die ja auch ne Abkürzung gefunden ;)

X742DU57 09 Triple-Talent - 295 - 20. April 2011 - 15:09 #

LOL: was funktioniert bei Steam denn überhaupt *zuverlässig*?

Philipp Spilker 20 Gold-Gamer - P - 22468 - 20. April 2011 - 15:17 #

Nun mach aber mal halblang: Was aller Wahrscheinlichkeit nach nicht ganz funktioniert, ist der Timer -- und das ist nun wirklich keine Katastrophe, denn die Zeit einschätzen kann ich auch selbst noch ganz gut, zur Not habe ich mir dafür kürzlich sogar eine Erfindung namens Uhr zugelegt. Abgesehen davon nutze ich Steam nun schon seit vielen Jahren, habe mir mehr Spiele dafür zugelegt als ich es zugeben möchte und vielleicht mal ein, zwei Probleme in der ganzen Zeit gehabt, die sich aber schnell lösen ließen. Also bitte: Nicht diese News zum Ansatz nehmen, nur aus Prinzip mal wieder auf Steam rumzuhacken.

X742DU57 09 Triple-Talent - 295 - 20. April 2011 - 15:25 #

Hast recht, dazu ist hier nicht der richtige Ort. Aber eine kleine Spitze darf ja wohl erlaubt sein. Denn auch wenn der Timer nur "nice to have" ist, trägt die Fehlerhaftigkeit dazu bei, dass ich (und viele andere) Steam als zeitweise ziemlich instabiles Stück Software betrachten.

Philipp Spilker 20 Gold-Gamer - P - 22468 - 20. April 2011 - 15:35 #

Klar ist eine kleine Spitze erlaubt. Versteh meine Antwort eher als generelle Präventivmaßnahme gegen den Trend, einfach nur uninformiert Steam zu bashen, weil es halt gerade "in" ist. Aber das scheint ja nun nicht dein Ziel gewesen zu sein.

Larnak 21 Motivator - P - 25874 - 20. April 2011 - 19:13 #

Es ist doch mittlerweile eher "in", Leute zu bashen, die berechtigte Kritik an Steam üben.

Deathlife 12 Trollwächter - 1168 - 20. April 2011 - 19:26 #

Das Problem, es gibt so wenig die wirklich berechtigte Kritik üben.

Heretic (unregistriert) 20. April 2011 - 15:14 #

Also bei mir funktioniert der Steam-Timer bisher immer exakt. Ich habe aber auch einen Kumpel der immer unfassbar geringe Durchspiel-Zeiten hinbekommt. Für den wären 4 Stunden für Portal 2 wahrscheinlich sogar viel. Keine Ahnung wie er das macht (und keine Ahnung ob er dabei Spaß hat).

Makariel 19 Megatalent - P - 13846 - 20. April 2011 - 20:08 #

Bei mir zeigte der Steam Timer für z.B. Amnesia 2 Minuten an, obwohl ich das Spiel mindestens 4-5 Stunden gespielt hatte zu dem Zeitpunkt.

Tomcat3000 (unregistriert) 21. April 2011 - 18:04 #

Bei mir auch so: Amnesia durchgespielt und das laut Steam-Timer in 16 Minuten!
Gestoppt habe ich die Zeit zwar nicht, aber ich habe mindestens 6-8 Stunden gespielt.

Red Dox 16 Übertalent - 4190 - 20. April 2011 - 15:21 #

Hmm. Also ich geh imo auf die Endstrecke bei dem Game zu und lieg momentan laut Steam bei 5.4 Stunden, laut Xfire bei 5. Also relativ deckungsgleich. Mal schauen was die Zeiten sagen wenns tatsächlich vollendet ist.

dimo2 07 Dual-Talent - 111 - 20. April 2011 - 15:22 #

Mag sein, dass man mit der PS3 un dementsprechend langsamerer Steuerung tatsächlich 12 Stunden braucht - auf dem PC hab ich, ohne durchzurushen, gut 7 Stunden gebraucht.

...für den SP alleine finde ich das mehr als in Ordnung, vor allem, wenn man bedenkt auf welchem Niveau das ganze abläuft.
So unterhalten war ich schon lange nicht mehr von einem Spiel.

Tr1nity 27 Spiele-Experte - P - 79819 - 20. April 2011 - 15:24 #

Lustig ;). Ich glaub, jetzt versuchen die Spieler es extra schnell durchzuspielen (womöglich mit Hilfsmitteln wie Lösungen etc. "da geht's lang, Junge"), um an die 4 Stunden zu kommen und Valve Lügen zu strafen: "Ha! Schnellster! Mein Timer sagt 3,987654321 Stunden an!" ^^

Natzcape 12 Trollwächter - 915 - 20. April 2011 - 15:35 #

Hihi...besser fände ich: 3. 1 4 1 5 9 2 6 5 3 5 8 9 7 9 3 2 3 8 4 6 2 6 4 3 3 8 3 2 7 9 5 0 2 8 8 4 1 9 7 1 6 9 3 9 9 3 7 5 1 0 5 8 2 0 9 7 4 9 4 4 5 9 2 3 0 7 8 1 6 4 0 6 2 8 6 2 0 8 9 9 8 6 2 8 0 3 4 8 2 5 3 4 2 1 1 7 0 6 7 9 8 2 1 4 8 0 8 6 5 1 3 2 8 2 3 0 6 6 4 7 0 9 3 8 4 4 6 0 9 5 5 0 5 8 2 2 3 1 7 2 5 3 5 9 4 0 8 1 2 8 4 8 1 1 1 7 4 5 0 2 8 4 1 0 2 7 0 1 9 3 8 5 2 1 1 0 5 5 5 9 6 4 4 6 2 2 9 4 8 9 5 4 9 3 0 3 8 1 9 6 4 4 2 8 8 1 0 9 7 5 6 6 5 9 3 3 4 4 6 1 2 8 4 7 5 6 4 8 2 3 3 7 8 6 7 8 3 1 6 5 2 7 1 2 0 1 9 0 9 1 4 5 6 4 8 5 6 6 9 2 3 4 6 0 3 4 8 6 1 0 4 5 4 3 2 6 6 4 8 2 1 3 3 9 3 6 0 7 2 6 0 2 4 9 1 4 1 2 7 3 7 2 4 5 8 7 0 0 6 6 0 6 3 1 5 5 8 8 1 7 4 8 8 1 5 2 0 9 2 0 9 6 2 8 2 9 2 5 4 0 9 1 7 1 5 3 6 4 3 6 7 8 9 2 5 9 0 3 6 0 0 1 1 3 3 0 5 3 0 5 4 8 8 2 0 4 6 6 5 2 1 3 8 4 1 4 6 9 5 1 9 4 1 5 1 1 6 0 9 4 3 3 0 5 7 2 7 0 3 6 5 7 5 9 5 9 1 9 5 3 0 9 2 1 8 6 1 1 7 3 8 1 9 3 2 6 1 1 7 9 3 1 0 5 1 1 8 5 4 8 0 7 4 4 6 2 3 7 9 9 6 2 7 4 9 5 6 7 3 5 1 8 8 5 7 5 2 7 2 4 8 9 1 2 2 7 9 3 8 1 8 3 0 1 1 9 4 9 1 2 9 8 3 3 6 7 3 3 6 2 4 4 0 6 5 6 6 4 3 0 8 6 0 2 1 3 9 4 9 4 6 3 9 5 2 2 4 7 3 7 1 9 0 7 0 2 1 7 9 8 6 0 9 4 3 7 0 2 7 7 0 5 3 9 2 1 7 1 7 6 2 9 3 1 7 6 7 5 2 3 8 4 6 7 4 8 1 8 4 6 7 6 6 9 4 0 5 1 3 2 0 0 0 5 6 8 1 2 7 1 4 5 2 6 3 5 6 0 8 2 7 7 8 5 7 7 1 3 4 2 7 5 7 7 8 9 6 0 9 1 7 3 6 3 7 1 7 8 7 2 1 4 6 8 4 4 0 9 0 1 2 2 4 9 5 3 4 3 0 1 4 6 5 4 9 5 8 5 3 7 1 0 5 0 7 9 2 2 7 9 6 8 9 2 5 8 9 2 3 5 4 2 0 1 9 9 5 6 1 1 2 1 2 9 0 2 1 9 6 0 8 6 4 0 3 4 4 1 8 1 5 9 8 1 3 6 2 9 7 7 4 7 7 1 3 0 9 9 6 0 5 1 8 7 0 7 2 1 1 3 4 9 9 9 9 9 9 8 3 7 2 9 7 8 0 4 9 9 5 1 0 5 9 7 3 1 7 3 2 8 1 6 0 9 6 3 1 8 5 9 5 0 2 4 4 5 9 4 5 5 3 4 6 9 0 8 3 0 2 6 4 2 5 2 2 3 0 8 2 5 3 3 4 4 6 8 5 0 3 5 2 6 1 9 3 1 1 8 8 1 7 1 0 1 0 0 0 3 1 3 7 8 3 8 7 5 2 8 8 6 5 8 7 5 3 3 2 0 8 3 8 1 4 2 0 6 1 7 1 7 7 6 6 9 1 4 7 3 0 3 5 9 8 2 5 3 4 9 0 4 2 8 7 5 5 4 6 8 7 3 1 1 5 9 5 6 2 8 6 3 8 8 2 3 5 3 7 8 7 5 9 3 7 5 1 9 5 7 7 8 1 8 5 7 7 8 0 5 3 2 1 7 1 2 2 6 8 0 6 6 1 3 0 0 1 9 2 7 8 7 6 6 1 1 1 9 5 9 0 9 2 1 6 4 2 0 1 9 8 9 3 8 0 9 5 2 5 7 2 0 1 0 6 5 4 8 5 8 6 3 2 7 8 8 6 5 9 3 6 1 5 3 3 8 1 8 2 7 9 6 8 2 3 0 3 0 1 9 5 2 0 3 5 3 0 1 8 5 2 9 6 8 9 9 5 7 7 3 6 2 2 5 9 9 4 1 3 8 9 1 2 4 9 7 2 1 7 7 5 2 8 3 4 7 9 1 3 1 5 1 5 5 7 4 8

Ukewa 15 Kenner - 3689 - 20. April 2011 - 16:17 #

Das ist PI..bekomme ich jetzt einen Preis? ;)

"Der Chinese Chao Lu ist offizieller Weltrekordhalter mit bestätigten 67.890 Nachkommastellen, welche er am 20. November 2005 fehlerfrei in einer Zeit von 24 Stunden und 4 Minuten aufsagte."

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 9266 - 20. April 2011 - 18:30 #

Nein, das ist nur eine grobe Annäherung an Pi.

Jeder Physiker/Mathematiker hätte Dich für Deinen ersten Satz gesteinigt :D

pel.Z 16 Übertalent - 4852 - 20. April 2011 - 17:08 #

Irgendwie beschleicht mich das Gefühl, dass du uns nicht alle Nachkommastellen mitgeteilt hast!

Ukewa 15 Kenner - 3689 - 20. April 2011 - 17:39 #

*lach* :D

Natzcape 12 Trollwächter - 915 - 21. April 2011 - 9:46 #

Naja für mich als Ingenieur reicht es meist wenn ich sag PI ist 3 ;)

Makariel 19 Megatalent - P - 13846 - 21. April 2011 - 15:20 #

Gibts nicht nen US Bundesstaat wo PI gesetzlich 4 war?

Ukewa 15 Kenner - 3689 - 21. April 2011 - 20:57 #

Das kann doch nur ein Scherz sein, oder?

Crizzo 18 Doppel-Voter - 11133 - 30. April 2011 - 18:53 #

Naja...dann hoffe ich doch, dass ich von diesem Ingenieur nie irgendwas erwerbe. Der rechnet dann bestimmt auch mit 10m/s² :S

t4c 09 Triple-Talent - 272 - 20. April 2011 - 15:35 #

Ich hab das Spiel leider noch nicht zuhause, aber ich halte eine Spielzeit von 5 - 7 h schon für realistisch.
Es heißt im allgemeinen, dass Portal 2 wohl rund 3x länger ist als sein Vorgänger. Portal 1 hab ich am Wochenende (nach ca 2 Jahren, aber klar, ein paar Rätsellösungen hat man schon noch im Kopf) nochmals durchgespielt und dafür ungefähr 1:45 h gebraucht. Dabei habe ich auch versucht die Radios einzusammeln (für den Erfolg). Und gegen Ende bin ich auch mal kurz gehangen, weil ich die blöde Brücke nicht gefunden hatte -.-

Wenn man jetzt sagt, dass man für Portal 1 grob 2h braucht und Portal 2 rund 3x länger ist, landet man bei ca 6h. Jetzt kommt irgendeiner daher und kennt die Lösungen für die Rätsel schon und rennt so schnell durch wie möglich, dann sind, meiner Meinung nach, 4h Spielzeit schon möglich.

Ob man dabei jetzt noch wirklich Spaß hat bzw alle Spielinhalte mitbekommt ist natürlich eine ganz andere Frage. Ich werde jedenfalls keine Stoppuhr aufstellen und versuchen Portal 2 so schnell wie möglich zu beenden. 40€ (PC) für 4 h Spielspaß wären jetzt auch kein Wünschenswertes Preis-/Leistungsverhältnis.

Philipp Spilker 20 Gold-Gamer - P - 22468 - 20. April 2011 - 15:40 #

Bei Portal gehst du nun aber von dem zweiten Durchlauf aus. Klar: Mit Vorerfahrung schaffe ich das auch in knapp zwei Stunden, aber ich kann mich noch gut daran erinnern, dass ich beim ersten Durchgang zwischen 3 und 4 Stunden für das erste Portal benötigt habe. Rund 3x länger für Portal 2 ergibt also beim ersten Durchspielen 10-12 Stunden.

Und es ist ja klar, dass wir im Test als Spielzeit nicht angeben: "So schnell könnt ihr es schaffen, wenn ihr die Lösungen kennt", sondern uns auf den ersten Durchgang beziehen.

Roland_D11 15 Kenner - 3685 - 20. April 2011 - 15:49 #

Der Timer ist bei mir auch ziemlich daneben. Ich habe gestern in zwei Sessions insgesamt drei Stunden gespielt. Nach der zweiten Session wurden mir erst 99 Minuten angezeigt, nachdem ich was Anderes gemacht hatte und später nochmal einen Blick auf den Timer geworfen habe, wurden 118 Minuten angezeigt ;-) .

Eine Anmerkung: Danke an die Community hier, dass sich keiner an dem Geschrei 'Portal 2 ist ein Konsolenport' etc. pp. beteiligt, die Kommentare hier sind eine entspannende Abwechslung zu vielen anderen Sites.

Philipp Spilker 20 Gold-Gamer - P - 22468 - 20. April 2011 - 15:57 #

Wenn man Portal 2 vorwerfen möchte, ein Konsolenport zu sein, muss man aber auch wirklich die Disziplin "Sicheres Auftreten bei völliger Ahnungslosigkeit" perfekt beherrschen. ;)

Roland_D11 15 Kenner - 3685 - 20. April 2011 - 16:03 #

Das ist wahr, online beherrschen das aber sehr Viele ;-) . Man muss sich nur die Kommentare zu den RPS-Artikeln anschauen, das hat hohen Unterhaltungswert.

Froody42 14 Komm-Experte - P - 2067 - 20. April 2011 - 16:06 #

Vom Titel her hätt ich jetzt vermutet, dass es hier um den GLaDOS@home-Countdown geht ^^

Also ich kann Jörgs Ausführungen da nur bestätigen. Ich habe schon weit mehr als vier Stunden mit dem Spiel verbracht und bin immer noch nicht durch. Ich wüsste gar nicht, wie das in vier Stunden ohne vorheriges Wissen möglich sein sollte.

Ukewa 15 Kenner - 3689 - 20. April 2011 - 16:09 #

Vielleicht auch wieder so ein Kopierschutz und alle die sich über 4 Stunden beschweren, bekommen bald Besuch :)

mrekim 10 Kommunikator - 439 - 20. April 2011 - 16:20 #

Möglich wärs.

Fuutze 11 Forenversteher - 822 - 21. April 2011 - 18:35 #

Gordon Freeman persönlich wird denen die Türe eintreten und eine Headcrab in den Raum schmeissen.

Freeks 16 Übertalent - 5530 - 20. April 2011 - 16:21 #

Habs per Erfolge nochmal nachgerechnet und komm auf 6,5-7Std. Morgen/Übermorgen werd ichs wohl nochmal angehen und mit erforschen auf die Uhr schauen.

Meril 09 Triple-Talent - 324 - 20. April 2011 - 16:46 #

Irgendwie kriege ich gerade wahnsinnige Lust auf Kuchen...

stupormundi 13 Koop-Gamer - 1576 - 20. April 2011 - 17:08 #

Ich verstehe die Diskussion um die Spieldauer von Portal 2 nicht. Es ist bekannt, dass es oftmals große Unterschiede zwischen den Angaben der Entwickler, den Angaben der Tester und den Angaben der User gibt. Ich habe selbst schon so manche Minimalangabe von Testern deutlich unterboten, auch ohne durch das Spiel durchzurushen. Wenn manche Spieler erklären, sie hätten das Spiel in vier oder fünf Stunden durchgespielt, dann habe ich, ohne Portal 2 gespielt zu haben, zunächst nicht den Verdacht, dass sie lügen.

Wozu sollten sie denn? Um Valve, die Heiligen von Bellevue, schlecht zu machen? Dafür gibt es doch schon zu viele Leute, die Spielzeiten von <6 Stunden angeben.

Herr Oelgemöller 09 Triple-Talent - 257 - 20. April 2011 - 17:48 #

Weil sie angeben wollen? Gibt doch genügend Leute, die ein teureres Auto, eine längere Nase oder eben ein schnelleres Erreichen des Spielfinales als Beweis für ihre "Überlegenheit" hernehmen. Da wird gerade im Internet natürlich auch gern heftigst übertrieben und gelogen.

Und wenn da nun Leute kommen und behaupten, dass Spiel im ersten Durchgang in 4 oder 5 Stunden duchgespielt zu haben, und andere sich dadurch vom Kauf abschrecken lassen, dann ist es doch gut wenn GG hier versucht Fakten zu präsentieren.

Rondrer (unregistriert) 20. April 2011 - 18:05 #

Andersrum ists aber doch auch nicht besser. Sobald man relativ schnell irgendwo durch war, wird einem sofort unterstellt man hätte das Spiel nicht genossen und wär nur wie wild mit Scheuklappen durchs Spiel gerannt. Und sowieso wär das nur gelogen und reine Angeberei.

stupormundi 13 Koop-Gamer - 1576 - 20. April 2011 - 20:37 #

Ich möchte gar nicht bestreiten, dass es Leute gibt, die mit schnellen Spieldurchgängen versuchen anzugeben. Aber ich habe Spieldauerangaben von unter 6 Stunden mitterweile in einer solchen Häufigkeit gelesen, dass ich beginne, die Angaben für realistisch zu halten.

Natürlich, ich habe Portal 2 nicht gespielt und daher sind es nur Mutmaßungen. Ich habe aber selbst häufig genug erlebt, dass ich die Angaben des Herstellers oder der Tester weit unterboten habe und nach Kundgabe entweder als Lügner oder "Spieledurchhetzer" abgestempelt worden bin. Deswegen bin ich vorsichtig, jemanden nach Angabe seiner Spieldauer der Lüge zu bezichtigen.

Abgesehen davon halte ich es auch ein wenig für Haarspalterei, ob man Portal 2 in sieben oder fünf Stunden durchspielen kann. Fakt ist: Portal 2 ist länger als manch aktueller Titel (Homefront, hust), aber auch alles andere als ein Umfangsmonster.

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 20. April 2011 - 17:28 #

Ich bin für ein weiteres Prüfsiegel auf dem Spielecover, welches einem die genaue Spielzeit verrät, wenn man es ohne Fehler von Anfang bis Ende durchspielt. Je nach Bedarf (unterschiedliche Schwierigkeitsgrade, Co-op, Multiplayer etc.) gerne mehr. Es kann nicht angehen, dass ich die nicht benötigte Zeit damit füllen muss, über die Spielzeit herzuziehen.
Und die Zeitmessung von Steam ist das Allerletzte! So kann ich mich nichtmal anhand meiner Steam-Freunde orientieren, ob das Spiel was taugt!!

Sher Community-Event-Team - 3635 - 20. April 2011 - 17:42 #

Öl in die Diskussion, ob Vollpreis berechtigt ist. Ich selber bin auch noch ziemlich skeptisch. Der Höhepunkt wären dann DLC's für weitere Solo- und Coop-Missionen.

Roland_D11 15 Kenner - 3685 - 20. April 2011 - 19:13 #

Ich hab den Einzelspielermodus inzwischen fast durch (glaube ich zumindest), und finde den Vollpreis mehr als berechtigt. Der Unterhaltungswert bei dem Spiel ist für mich unglaublich hoch, allein in der ersten halben Stunde habe ich mehr gelacht als bei allen Spielen im letzten Jahr zusammen. Und für diese Qualität, die sich durch das ganze Spiel zieht, zahle ich gern den Vollpreis. Die Frage ist doch, ob man den Preis eines Spiels nach der Länge berechnen sollte. Müssten Spiele wie Pokemon oder (beliebiges Rollenspiel hier) dann nicht 300 Euro kosten?!?

Ich freue mich jetzt schon auf den Coop und einen zweiten Einzelspielerdurchlauf mit Entwicklerkommentar :-) .

Philipp Spilker 20 Gold-Gamer - P - 22468 - 20. April 2011 - 20:24 #

Meiner Meinung nach steht das nicht zur Diskussion. Egal wie lange man nun braucht, ob 12, 10, 7 oder sogar noch weniger Stunden: Erstens gibt es danach noch den gesamten Koop-Modus und zweitens steht für mich außer Frage, dass Portal 2 den Sprung von der "Packungsbeilage" zum Vollpreisprodukt geschafft hat. Da spielt ja nicht nur die Spielzeit mit rein, sondern auch der Unterhaltungswert. Und der ist bei Portal 2, gerade auch des Humors wegen, sehr hoch.

Inno 12 Trollwächter - 1167 - 21. April 2011 - 9:52 #

"Öl in die Diskussion, ob Vollpreis berechtigt ist."

Das muss wohl jeder für sich entscheiden. Wenn jemand Vollpreis bezahlt und mit 7 unterhaltsamen Stunden zufrieden ist, so sei es. Ich kaufe mir seit 3,4 Jahren nur noch Vollpreis Titel die mindestens 20 Stunden Spielzeit (Single + alternativ Coop)haben und auch einen gewissen Wiederspielwert. Alles Andere landet auf der 'wenns im Sale ist' Liste.

Major_Panno 15 Kenner - 2966 - 20. April 2011 - 17:57 #

Also ich muss ehrlich sagen, dass mir solche Äußerungen wie "Ich habs in 4 Stunden schon durch!" auf den Senkel gehen. Irgendwie kommt mir das so vor, als hätten sich gewisse Leute es extra vorgenommen, am Release-Tag das Spiel in einem Rutsch möglichst schnell durchzuspielen, nur um dann vor anderen Menschen damit anzugeben, wie schnell sie doch sind. Das hat für mich den gleichen Charakter, wie früher in der Schule, die Leute, die bei einer Stillarbeit nach fünf Minuten schon "Fertig!" rufen...
Ich finde daher den Kommentar von John Walker treffend, der diesen Spielern empfiehlt, statt auf die Steam-Uhr doch lieber mal auf den Stand der Sonne zu schauen.

Red Dox 16 Übertalent - 4190 - 20. April 2011 - 18:00 #

*finished*
7 Stunden grob für den SP. Sowohl im Steam als auch Xfire Timer. Mal angenommen ich hätt mich manchmal nicht 10min. in einem Raum aufgehalten und gerätselt was ich machen muß würd das ganze vielleicht auf 6 Stunden schrumpfen. Alles in allem zufriedenstellend lang. Vor allem da der Coop Modus ja auch noch komplett da ist.

Lipo 14 Komm-Experte - 2068 - 20. April 2011 - 18:39 #

Das ist mir total egal, wie lange irgendwelche Leute für ein Spiel brauchen . Wichtig ist das ein Spiel Freude bereitet . Ich mag auch die Videos nicht , in denen Spiele auf Schnelligkeit gespielt werden .

Roland_D11 15 Kenner - 3685 - 20. April 2011 - 19:12 #

Deinen zweiten Satz kann ich voll und ganz unterschreiben. Lieber drei Stunden klasse Unterhaltung als 20 Stunden Langeweile :-) .

Soul (unregistriert) 20. April 2011 - 19:30 #

Nur sollte dann der Preis aber unterschiedlich sein. Wenn ein Spiel wirklich nur 3-4 Stunden Spielzeit hat, dann würde ich dafür auch keine 45 Euro ausgeben.
Deswegen kauf ich mir z.b. fast nur noch Rollenspiele zum Vollpreis, weil man da oft 40, 50 Stunden und mehr bekommt. Alles andere wird erst ab 20 Euro und weniger gekauft.

Roland_D11 15 Kenner - 3685 - 20. April 2011 - 19:38 #

Machst Du diese Rechnung auch bei Büchern oder Filmen?

Für mich zählt einzig die Qualität. Ich hätte damals auch für Portal gern Vollpreis gezahlt, weil die Qualität gestimmt hat.

Makariel 19 Megatalent - P - 13846 - 20. April 2011 - 20:11 #

Nach der Logik dürfte man nur noch World of Warcraft oder ähnliche MMO kaufen, denn dort gibt es mehr Spielzeit pro Euro. Eigentlich hättest mit Civilization 2 aufhören können Spiele zu kaufen, das lässt sich ja im Prinzip ewig spielen.

Soul (unregistriert) 21. April 2011 - 5:02 #

Sagen wir es mal so: Wenn ich mich zwischen 2 Spielen entscheiden muss, dann nehme ich immer das mit der längeren Spielzeit. Warum? Nicht jeder ist Millionär und für manche Menschen ist 50 Euro sehr viel Geld.
Deswegen will ich da auch so lange wie möglich Spass an einem Spiel haben. Was bringt es, wenn ich 50 Euro für ein Spiel ausgebe und es an einem Nachmittag durchhab und dann in der Ecke landet? Da kann ich das Geld auch gleich aus dem Fenster werfen.

Deswegen kauf ich wie gesagt fast nur noch Rollenspiele zum Vollpreis. Da ist mein Geld gut angelegt und ich kann Wochen damit verbringen. Der Rest der kurzen Spiele wird eben irgendwann für 5 Euro oder so gekauft.

Und das mach ich mit allen Dingen im Leben so. Wenn ich mich zwischen 2 Büchern entscheiden muss, das eine 50 Seiten hat und das andere 500 und beide gleich viel kosten, dann nehm ich natürlich das mit 500 Seiten.

Das mögen manche anders sehen, aber für mich ist der Umfang neben der Qualität ein sehr wichtiges Kriterium. Die Zeiten in denen ich für 6-8 Stunden Spiele das Geld aus dem Fenster geworfen hab und mich nachher immer geärgert hab, sind bei mir vorbei.

Wer meine 50 Euro will, der muss auch schon anständigen Umfang bieten. Warum sollte ich 50 Euro für ein 7 Stunden Spiel bezahlen, wenn ich woanders vielleicht 70, 80 Stunden für das gleiche Geld bekomme? Da wäre ich ja doof.

Makariel 19 Megatalent - P - 13846 - 21. April 2011 - 15:39 #

Wenn ich die Wahl zwischen 2 Spielen hab, nehm ich das mit dem höheren Unterhaltungswert. Wenn ich die Wahl zwischen 2 Büchern hab, z.b. Fahrenheit 451 mit gut 180 Seiten oder die komplette Twilight-Saga mit mehr als 2000 Seiten zum selben Preis, würd ich trotzdem Fahrenheit 451 kaufen.

Mehr Spielzeit != mehr Spaß

Mir ist ein Spiel mit 6 Stunden Abwechslungsreichtum lieber als eins mit 60 Stunden Grinding. Mit macht es einfach keinen Spaß 60 Stunden dasselbe zu tun. Ich erinnere mich gut an FEAR, ein an sich gutes Spiel, das aber viel zu viele gleich aussehende Korridore hatte. Ich bin durch einen gleich aussehenden Korridor nach dem anderen gerannt ohne das was passiert wäre. Wozu? Damit das Spiel 2 Stunden länger dauert? Das sind 2 Stunden vergeudete Lebenszeit! Man lebt nur einmal!

Zum Thema Vollpreis zahlen: Die meisten Spiele kriegt man 2 bis 3 Wochen nach Erscheinen bereits für gut ein drittel bis 50% billiger online. Ich bin nach wie vor baff wieviele sich ein Spiel zum Erscheinungsdatum kaufen "müssen", nur um sich dann zu beschweren wie teuer das alles ist. Hallo? Drum frag ich mich wenn du schreibst nur RPGs zum Vollpreis zu kaufen: wozu kaufst du Spiele überhaupt noch zum Vollpreis? Warum soll ich heute 50€ für etwas zahlen das ich 2 Wochen später für 25€ krieg? Da wäre ich ja doof ;-)

Major_Panno 15 Kenner - 2966 - 21. April 2011 - 18:07 #

Genau meine Rede. Ich sehe Spiele ebenfalls als Unterhaltung, und es zählt für mich, wie gut es mich unterhält.
Um Rollenspiele mache ich sogar mittlerweile einen weiten Bogen. Meistens bestehen diese nämlich nur aus einer großen Quest, die da lautet: "Gehe dahin und rede mit dem, danach gehe dort hin und rede mit dem, töte außerdem unterwegs gefühlte tausend Gegner und sammle alles auf, was sie fallen lassen, egal ob du es brauchst oder nicht, verkaufe dann alles, sobald dein Inventar voll ist."
Natürlich entsteht daraus viel Spielzeit, die Handlung kann man aber meistens in drei Sätzen aufsagen.

Warum Leute Spiel zum Vollpreis am Releasetag kaufen müssen? Ganz einfach, man sieht es doch deutlich bei dieser News: Um anderen zu demonstrieren, wie schnell sie doch so ein Spiel durchzocken können und um sich natürlich darüber zu beschweren, dass es Geldverschwendung war.

RenaChan 12 Trollwächter - 997 - 21. April 2011 - 20:49 #

Im Großen und Ganzen bin ich deiner Meinung, aber trotzdem macht bei manchen Spielen grad die Schnelligkeit einen Teil des Spiels aus. Z.B. bei den Time-Trials bzw. Speed-Runs bei Mirror's Edge und dementsprechend sind da Videos, die auf Schnelligkeit aus sind, da nicht ganz falsch ^^

Natzcape 12 Trollwächter - 915 - 21. April 2011 - 15:39 #

Hab jetzt mit allen Achievements die es im SinglePlayer gibt auf meinem Counter 12h stehen....

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 21. April 2011 - 15:54 #

Keks?

Natzcape 12 Trollwächter - 915 - 22. April 2011 - 9:50 #

Mit Schoko bitte.

GrotesqueTactics 07 Dual-Talent - 123 - 21. April 2011 - 20:59 #

Durften uns bei Steam auch schon mit unserem RPG rechtfertigen. Ich hasse den Steam Zähler, der soll gefälligst mehr Stunden angeben, als man gespielt hat! xD

Orxus 13 Koop-Gamer - 1436 - 22. April 2011 - 1:59 #

Ist ein echter Spielehit.
Habe heute morgen angefangen und bin jetzt durch, natürlich in der sonne gesessen dabei ;)
aber das die Spielzeit deutlich unter 12 h liegt kann ich nur unterstreichen.

Mick Schnelle Freier Redakteur - P - 5941 - 22. April 2011 - 14:03 #

@Jörg: Ihr testet die Spielzeit wirklich mit einer Stoppuhr?

Koveras 13 Koop-Gamer - 1507 - 3. Mai 2011 - 4:39 #

Ich habe Batman Arkham Asylum in Steam 2x durchgespielt und es zeigt bei mir eine Gesamtspielzeit von 2 Minuten an. Seitdem erwarte ich sowieso gar nichts mehr von diesen Anzeigen.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit