Firefox 4: Jetzt auch für Mobilgeräte

Bild von Ukewa
Ukewa 3689 EXP - 15 Kenner,R5,S1
Dieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt

15. April 2011 - 19:14 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert

Kürzlich erschien Firefox 4 nun auch für mobile Endgeräte mit den Betriebssystemen Android und Maemo. Der kostenlose Browser unterstützt HTML5 und hat die schnelle Javascript-Engine "JägerMonkey" der PC-Version geerbt. Bereits jetzt stehen Dutzende der beliebten Add-Ons zur Verfügung und auch sonst hat der "kleine Bruder" einiges vom Vorbild übernommen. So bietet er zum Beispiel die Möglichkeit, ihn nahtlos mit der PC-Version synchronisieren zu können.

Die Bedienung ist einfach und durchdacht, mit simplen Wisch-Gesten bringt ihr die Übersicht oder Funktionsleiste zum Vorschein und die intelligente Adressleiste erspart euch so manche Tipparbeit. Ob euer Handy unterstützt wird, welche Add-Ons zur Verfügung stehen und wo ihr euch die App laden könnt, findet ihr bei den Quellenangaben. Natürlich kann die Android-Version auch direkt im Android-Market geladen werden.

Anonymous (unregistriert) 15. April 2011 - 19:16 #

+10 Kudos für diese topaktuelle News - vor 2 1/2 Wochen!

Rondidon 15 Kenner - P - 2893 - 15. April 2011 - 19:46 #

Hättest Du sie eben selbst geschrieben. Anstatt dich zu verstecken und rumzumotzen.

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7388 - 15. April 2011 - 19:47 #

+10 von mir, ich hab es noch nicht mitbekommen. Wir sind ja immer noch auf einer Spiele Webseite, da ist so eine News nett, aber sie wegen nicht aktuell anzuprangern ist Lachhaft. Hättest sie ja vor 2 1/2 Wochen schreiben können.

Ukewa 15 Kenner - P - 3689 - 15. April 2011 - 20:37 #

Oh mann, 2 Wochen, das ist in deiner schnellebigen Welt sicher eine halbe Ewigkeit! Niemand hat es bisher hier verkündet, ist mir leider erst heute aufgefallen, das nächste mal versuche ich mich zu beeilen. Extra für dich.

Anonymous (unregistriert) 16. April 2011 - 6:21 #

Danke.

Niko 16 Übertalent - 5024 - 15. April 2011 - 19:59 #

Firefox auf einem Smartphone? Ich probiere das ja gerne mal aus, aber dazu müsste der Browser endlich mal wieder schnell werden....

Ukewa 15 Kenner - P - 3689 - 15. April 2011 - 20:37 #

Kostet doch nix :) Ausprobieren - bei nichtgefallen löschen.

Goldfinger72 15 Kenner - 3092 - 16. April 2011 - 8:00 #

Leider ist der mobile Bruder des Firefox 4.0 in seiner jetzigen Version nicht mehr als eine Betaversion und kommt nicht mal ansatzweise an andere mobile (Android-)Brwoser, wie z. B. Dolphin, heran.

Der Start und Seitenaufbau ist langsam, die Bedienung stellenweise fummelig und es fehlen noch einige wichtige Funktionen, wie z. B. Flash-Unterstützung. Zudem fällt der Download mit zirka 14 MB für einen mobilen Browser recht gross aus.

Auch wenn ich ihn aufgrund der Mängel derzeit nicht nutze habe ich ihn dennoch installiert gelassen in der Hoffnung, dass von den Entwicklern bald nachgebessert wird, denn Firefox an sich ist nach wie vor mein Lieblings-Browser.

MTR 12 Trollwächter - 1033 - 16. April 2011 - 8:41 #

Mir gehts genauso, und hoffe auch auf Updates, vor allem der Browser-Start ist bei mir (Samsung Galaxy S) unsäglich langsam... Würde mich freuen, wenn FF4 zu einem guten Mobilbrowser werden würde.

Ukewa 15 Kenner - P - 3689 - 16. April 2011 - 20:01 #

Ja, mit der langen Startzeit z.B. hat ja auch die PC-Version bis heute zu kämpfen, obwohl sich das etwas gebessert hat.
Grundsätzlich habt ihr beide Recht. Solche Probleme haben viele neue Produkte, aber die guten Ansätze sieht man schon, rein bedientechnisch wirkt er gut u einfach. Das wird schon noch :)

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 16. April 2011 - 22:47 #

Jetzt mal abgesehen von der Mobilversion. Ich finde FF 4 schluckt extrem viel Resourcen, bei mir beim normalen Surfen auch locker mal 400 MB RAM und kommt auch sonst Geschwindigkeitsmäßig irgendwie nicht an den 3.6 ran, auf langsamen oder älteren Geräten ist er geradezu unerträglich träge.

Auf meinem Netbook nutze ich deswegen z.B. inzwischen ausschließlich den aktuellen Opera, den ich eigentlich sonst kaum noch im Einsatz habe.

Ukewa 15 Kenner - P - 3689 - 17. April 2011 - 7:02 #

Bei mir sind es zwischen 100 u 200 MB.

ALF2097 10 Kommunikator - 434 - 17. April 2011 - 9:57 #

Der Firefox macht noch einen richtigen BETA-Eindruck. Im Prinzip wäre das eine tolle Sache, wenn Lesezeichen etc auf Desktop und Handy gesynct werden.

Opera ist da viel weiter. Da machts auf beiden Systemen deutlich mehr Spass. Besonders der Desktop Browser hat es mir mittlerweile angetan.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
ganga