LWS-Marke: 1 Mio. verkaufte Einheiten // Sammler-Edition

PC 3DS iOS andere
Bild von ChrisL
ChrisL 137334 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S8,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhalten

15. April 2011 - 11:38 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert
Landwirtschafts-Simulator 2011 ab 1,05 € bei Amazon.de kaufen.

Nicht nur Serien wie Dragon Age oder Mass Effect sind in der Lage, millionenfache Verkaufszahlen zu erzielen. Auch das Landwirtschafts-Simulator-Franchise konnte kürzlich den Erfolg von einer Million weltweit verkauften Einheiten durchbrechen – wenn auch in einem anderen zeitlichen Rahmen als die erstgenannten Spiele. Wie der Publisher astragon mitteilt, sei die LWS-Marke somit die mit Abstand erfolgreichste Simulations-Reihe aus eigenem Hause; der aktuelle Landwirtschafts-Simulator 2011 war im Jahr 2010 in Deutschland darüber hinaus das meistverkaufte PC-Spiel im Preisbereich bis 28 Euro.

Für den erreichten (Verkaufs-)Erfolg bedankt sich das Unternehmen nun mit einer Collector's Edition des Landwirtschafts-Simulator 2011. Diese ist in einem allseitig farbig bedruckten Steelbook erhältlich und bietet dem Fan das Originalspiel mit sechs neuen Fahrzeugen sowie einen originalgetreuen Deutz-Modelltraktor aus Metall. Die Sammler-Edition kann ab sofort für 29,99 Euro (UVP) käuflich erworben werden.

Dirk Walner, Geschäftsführer der astragon Software GmbH, ist stolz auf das Erreichte und weist auf die stetige Weiterentwicklung der Serie durch Entwickler und Community hin:

Wir sind zugegebener Maßen schon ein wenig stolz auf diesen Erfolg, mit dem auch wir bei der Veröffentlichung des ersten Landwirtschafts-Simulators im Jahre 2008 nicht gerechnet haben. Doch dank einer konsequenten Weiterentwicklung der Reihe durch den Entwickler Giants Software und die vielen Anregungen, die uns tagtäglich aus der stetig wachsenden Community erreichen, ist es uns gelungen, die Franchise zu einer der erfolgreichsten deutschen Computerspiel-Reihen zu machen. Und natürlich haben die Entwicklungsarbeiten am nächsten Landwirtschafts-Simulator zwischenzeitlich bereits begonnen.
rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7388 - 15. April 2011 - 12:10 #

Auch wenn ich es nicht spiele, verdient, allein weil es günstig ist ( obwohl ich es in dem Genre als AAA Titel bezeichnen würde ), dazu Community und jeder Teil wird besser und besser. Soweit ich gehört hab auch kein extrem DRM und keine Kontenbindung. Ob man jetzt die DLCs braucht kann ich nicht beurteilen, zumindest kosten sie auch nur ca die Hälfte.

2buckZ (unregistriert) 15. April 2011 - 12:24 #

Das "Dankeschön" an die Kunden besteht also darin, dass sie sich das Spiel in leicht erweiterter Form ein zweites Mal kaufen dürfen? Das ist ja nett ;) Ein Dankeschön wäre es eher, wenn's die sechs neuen Fahrzeuge als kostenloses Add-on zum Download gäbe.

Woldeus 14 Komm-Experte - P - 1863 - 15. April 2011 - 13:26 #

meinreden. war auch das erste, das ich dachte.

das aber ein spiel, in dem man, wie jörg so schön sagte, bodentexturen anmalt so erfolgreich wurde, erschließt sich mit nach wie vor nicht.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)