Nintendos HD-Konsole: Vorstellung spätestens zur E3

WiiU
Bild von Alex Hassel
Alex Hassel 17895 EXP - 19 Megatalent,R10,S8,C9,A8,J10
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertReportage-Guru: Hat 10 Reportagen oder FAQ-Previews geschriebenMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei

14. April 2011 - 22:40 — vor 5 Wochen zuletzt aktualisiert
WiiU ab 429,00 € bei Amazon.de kaufen.

Gameinformer meldet unter Berufung auf mehrere Quellen, dass Nintendo noch diesen Sommer den Nachfolger zur Wii vorstellen wird. Als möglicher Zeitpunkt wird die E3 in Los Angeles im Juni genannt, aber auch ein früherer Termin sei denkbar. Die Quellen melden übereinstimmend, dass die neue Konsole in der Lage sein wird HD-Inhalte abzuspielen. Laut Gameinformer gibt es aber noch keine Informationen darüber, wie leistungsfähig die neue Konsole tatsächlich sein wird und wie sie sich im Vergleich mit der Xbox 360 oder der Playstation 3 schlägt. Kotaku hingegen meldet bereits, dass die neue Konsole stärker sein wird als die aktuellen Konsolen der Konkurrenz.

Aus Sicht von Nintendo ein lange überfälliger Schritt. Zwar hat sich die Wii von allen aktuellen Konsolen mit Abstand am häufigsten verkauft, aber beim Thema Software hatten es insbesondere Titel von Third Party-Entwicklern schwer an den Ladentheken. Mit einer HD-Konsole könnte Nintendo in Zukunft grafisch gleichwertige Titel wie die Konkurrenz von Sony oder Microsoft anbieten.

Gleichzeitig hat Nintendo bereits damit begonnen, die neue Konsole den Publishern vorzustellen und deren Interesse an dem Gerät zu wecken. Damit reagiert man anscheinend auf die Kritik der Hersteller: die waren damals überrascht von der Vorstellung der Wii und bemängeln bis heute, dass sich fast nur Nintendo-Titel in großem Maße verkaufen. Weitere Informationen wie Details zur Steuerung oder der Online-Fähigkeit des Gerätes sind derzeit noch nicht bekannt. Man rechnet derzeit mit einer Veröffentlichung der Konsole im Jahr 2012. 

Gerüchte über eine neue Wii-HD gab es bereits länger, aber erst im November erteilte US-Chef Reggie Fils-Aime einer neuen Konsole eine Absage, solange die Wii sich nicht mindesten 45 Millionen Mal verkauft hat.
 

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7391 - 14. April 2011 - 21:58 #

Da bin ich ja mal gespannt, bei PS4/Box kann man sich ja fast denken was dabei raus kommt, aber hier hab ich keinen Schimmer :D

utarefson 08 Versteher - 203 - 16. April 2011 - 11:35 #

Veraltete Hardware mit veraltetem Gimmick, dass als "neu" und "innovativ" verkauft wird?

Aki1695 06 Bewerter - 76 - 14. April 2011 - 22:05 #

Ich bin gespannt was daraus wird !!

Grumpy 16 Übertalent - 5455 - 14. April 2011 - 22:06 #

so kurz nach dem 3ds release schon die nächste konsole ankündigen? hmm, glaube ich eher weniger. vlt zur nächsten e3 aber noch nicht dieses jahr, release sowieso noch nicht in diesem jahr, aber davon ist ja eh noch nicht die rede

Tagliano (unregistriert) 14. April 2011 - 22:12 #

Warte ab.

Warwick (unregistriert) 14. April 2011 - 22:16 #

Ich sehe da keine Release-Abhängigkeiten zwischen Nintendos stationärer Konsole und Handhelds - das sind zwei unterschiedliche Bereiche und es gibt genug Spieler, die sich nicht für Handhelds interessieren, dafür aber bald mal von Nintendo eine aktuelle Konsole "erwarten".

Ich denke Nintendo wird etwas zeigen müssen, wenn sie weiterhin bei den stationären Konsolen mitspielen wollen. Nicht nur für die Core-Gamer, auch die Casual-Sparte ist mit Kinect und Move bei der Konkurrenz gut und in HD aufgehoben.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 21297 - 14. April 2011 - 22:12 #

Ich hoffe die nächste Nintendo-Konsole hat wieder Classic Gamepad und keine Fuchtelsteuerung mehr!

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7391 - 14. April 2011 - 22:24 #

? Gibt doch genug Kontroller ( http://geizhals.at/deutschland/a222417.html und http://en.wikipedia.org/wiki/List_of_Wii_games_that_use_the_Classic_Controller ), und das Fuchteln ist nicht bei allen Spielen zwanghaft, zumindest nie so übertrieben nötig wie es die Werbung darstellt. Das Fuchteln, kann man zudem noch simpel mit Handgelenkbewegen lösen.

Scorp.ius 17 Shapeshifter - 8078 - 15. April 2011 - 6:53 #

Was ja nichtmal im Sinne der Erfinder ist und nur deswegen geht, weil die Bewegungserkennung eben nicht so richtig perfekt war/ist bei der wii. Und MotionPlus hat sich ja wie meist bei spät erscheinender Peripherie nicht wirklich durchsetzen können :/

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7391 - 15. April 2011 - 10:17 #

Ich finde Nintendo hat da leichte Defizite im PR, weil sie ähnlich dem 3DS, die Produkte zu sehr über ihre Zusatzfeature ( die wie du schon sagst nicht immer perfekt funktionieren, wie 3D auch) bewerben. Wer jetzt generell 3D nicht mag oder verträgt, wird doch erst mal abgeschreckt vom 3DS. Das 3D abschaltbar ist, muss man also erst mal selber in Erfahrung bringen, genau wie 3D niemals ein zwingendes Feature für Spiele werden soll laut Nintendo. Das ein 3DS z.B. auch Musik Filme Internet etc kann wird die Masse wohl nicht wissen.

Gerjet Betker 19 Megatalent - 13638 - 14. April 2011 - 22:15 #

Ich hoffe, dass das Nintendo-Userkonto ausgebaut wird - beim 3DS ist es ja ab Mitte Mai möglich seine DSiWare ohne Zusatzkosten wieder zu laden - gerade die VC-Spiele und die WiiWare hätte ich weiterhin.

Warwick (unregistriert) 14. April 2011 - 22:21 #

Ausgebaut? Bei der stationären Konsolen wohl eher eingeführt (mit den handhelds kenne ich mich nicht aus) - es ist eigentlich ein riesiges Unding das VC oder WiiWare-Titel an die Konsole gebunden werden. Wer immer sich diesen Schrott bei Nintendo damals ausgedacht hat, gehört bestraft. Zumal es Microsoft schon damals besser gelöst hatte - oder Valve mit Steam auf dem PC.

McFareless 16 Übertalent - 5567 - 14. April 2011 - 22:15 #

Ich freu mich :)

Dowafu 10 Kommunikator - 426 - 14. April 2011 - 22:17 #

die große frage: eine neuartige konsole, die ein neues spielgefühl bringt, oder nur eine wii in hd?

Lordsmoky 10 Kommunikator - 382 - 14. April 2011 - 22:20 #

Also ich sag mal mindestens x360\PS3 leistung muss 2011 schon sein.

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7391 - 14. April 2011 - 22:40 #

Um den Thron der teuersten Hardware, den größten Subventionen und dem höchsten Stromverbrauch können sich MS und Sony in meinen Augen gerne weiter kloppen^^
Wenn ich raten müsste, wird es nur eine leicht aufgebohrte Wii die Full HD kann mit BD Laufwerk zum Preis von 199$.

Lordsmoky 10 Kommunikator - 382 - 14. April 2011 - 23:47 #

also in meinen augen kann nintendo es sich nicht wieder so "leicht" machen wie beim Gamecube-WII wechsel. Die müssen der Kundschaft schon mehr bieten, und vor allem den Entwicklern die werden das teil wieder nicht richtig supporten.

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7391 - 15. April 2011 - 0:12 #

Klar mehr bieten und auch die Probleme mit 3rd Party in den Griff bekommen, aber brauchen wir wirklich eine 4. Plattform nur um dort dann auch COD:BO ( gibt es zwar aber denke du weißt was ich meine ) spielen zu können? Viele Entwickler supporten doch die Wii nicht, weil sie da nicht einfach ihre Multiplattform Einheitsbrei alle 6 Monate rauskloppen können. Auf der Wii hat der Entwickler halt keine große Chance über Gameplay/Storymacken mit "WOW sieht das geil aus" zu täuschen. Sonst meckern sie doch, dass die gute Grafik so teuer ist, aber auf der Wii gibt es dann nur Minispiele und Sport am Fließband. Was mir auf der Wii fehlt sind Beat em Ups, JRPGs, gute Rennspiele und Action Spiele wie damals Probotector ( also das ganze Zeug was es früher als Sidescroller gab und heute als 3. Person kommt ) und Spiele wie Sengoku Basara: Samurai Warriors zeigen mir, das sie selbst auf der Wii möglich wären nur macht sie kaum einer.

Ganesh 16 Übertalent - 5032 - 15. April 2011 - 7:45 #

Seh ich genauso, wir brauchen keine weitere Konsole, die mit Sony und Microsoft konkurriert und dann mit lieblosen Mainstream-Kram überhäuft wird.
Und auf das BD-Laufwerk sollen sie gefälligst verzichten. Nintendo könnte innovativ sein und SD-artige Module nutzen, vom Platz sollte das ausreichen und Zugriffszeiten sind sicher wesentlich besser.

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7391 - 15. April 2011 - 10:21 #

SD Module sind natürlich auch eine Kostenfrage, BD dürfte da mittlerweile als Medium günstiger sein. Wichtig wäre in beiden fällen der Kopierschutz.

Ganesh 16 Übertalent - 5032 - 15. April 2011 - 12:47 #

BD ist vielleicht günstiger, aber a) braucht kaum ein Spiel den Speicherplatz und b) ist es einfach langsam. Außerdem kann man mit Modulen auf weitere Speichermedien verzichten. Ehrlich gesagt, würde ich mich über so was freuen - es ist einfach eine konsolenartige Erfahrung. Wenn ich eine Festplatte verwalten will, Medien abspielen will, etc. hab ich schon einen PC. Ich sehne mich nach dieser SNES/N64-Zeit, wo man einfach ein Modul (und sonst nichts!) eingesteckt hat und los ging's.

Wenn sie unbedingt auf optische Medien setzen wollen, tut es auch eine DVD, vielleicht wieder in einem eigenen Format, damit sofort ein rudimentärer Kopierschutz dabei ist (siehe GD-ROM oder GCN-Disc).

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7391 - 15. April 2011 - 13:20 #

Ich wünsche mir auch Module zurück, sie bieten bis auf Preis in meinen Augen enorme Möglichkeiten, darf natürlich nicht so in die Hose gehen wie beim DS mit den Modulen.

Ganesh 16 Übertalent - 5032 - 15. April 2011 - 13:50 #

Dass illegale Kopien beim DS so gut funktionieren, liegt doch nur zum Teil am Format: Es ist einfach auch bequemer, nur das R4-Modul oder Acecard statt 10-20 Spielen mit auf Reisen zu nehmen. Außerdem gibt es bei mobilen Spielen einen großen Preisrutsch und dank geringem Speicherbedarf relativ einfache Möglichkeiten, Spiele runterzuladen und in großer Zahl auf so ein Modul zu ziehen. Keiner kann ein XBox360-Spiel in drei Minuten runterladen und mit 20 anderen Spielen gleichzeitig und unkompliziert zur Verfügung haben, während der legale Käufer auf seine Amazon-Sendung wartet.

Optische Medien sind ja keineswegs vor Kopien sicherer. Im Gegenteil: das dürfte zu N64 Nintendo dazu gebracht haben, Module herzustellen, trotz all ihrer Nachteile, während man auf der PS1 nur einen PC mit Brenner brauchte (und das ist heute bei der XBox nicht anders). Die Nachteile der Module (geringe Speicherkapazität, hohe Kosten, schlechte Vorratshaltung) sind mit der Weiterentwicklung des Flashspeichers weitestgehend verschwunden. Die Vorteile hingegen dürften bleiben.

Anonymous (unregistriert) 15. April 2011 - 13:45 #

Erstens ist es Quatsch, dass die Kapazitäten von BR nicht auszureitzen wäre. z.B.: Wenn man genug Platz hat, kann man auch ohne Probleme mehrere Tonspuren integrieren und somit verschiedene Sprachen implementieren.

Zweitens wird Nintende mit Sicherheit keine BR verwenden. Schließlich ist dies eine Entwicklung von Sony. Die Leute vom großen N würden sich eher drei Finger abschneiden als Sony indirekt zu unterstützen.

Ganesh 16 Übertalent - 5032 - 15. April 2011 - 13:53 #

Dass die Kapazitäten von BRs nicht ausgereizt werden ist Fakt. Oder wie erklärst du dir, dass die Spiele auf der Box in gleicher Qualität auf eine DL-DVD passen?

Sony ist auch nur einer der Unterstützer von BR, Lizenzgebühren müsste Nintendo also an ein unabhängiges Konsortium zahlen, genauso wie bei DVDs (das ist der Grund, warum es mal Gamecube-Discs gab, weil Nintendo nicht die paar Cents für DVDs locker machen wollte).

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7391 - 15. April 2011 - 14:19 #

Sony hat doch noch nie wirklich was erfunden, im Kopieren war die schon immer groß ;) Selbst den "Walkman" verdanken wir nicht Sony. Und im Grunde war der Urgedanke der PS1 ja auch nicht Sonys alleinige Idee im Jahr 1986.

BD als Medium ( DVD wird bleiben, sonst würden sie wohl Wii Kunden verärgern, die ihre alten Games nicht mehr nutzen können ) ist wohl einfach eine Kostenfrage, und wer weiß wie das 2012 aussieht. Wobei der Wichtigste Punkt wohl eher das jahrelang verdrängte Online spielen sein wird um beispielsweise Shooter überhaupt auf der Konsole etablieren zu können.

Cohen 16 Übertalent - 4575 - 15. April 2011 - 14:43 #

Wie viel Stunden Sprachausgabe muss man denn in ein Spiel integrieren, damit selbst bei 10 Sprachversionen ein nennenwerter Teil einer Blu-ray belegt ist? Wenn man bei den platzfressenden Rendersequenzen eines Final Fantasy 13 für jede Sprache ein eigenes Video verbrät kann das zwar sein, aber das kann man auch geschickter lösen (ein Video mit mehreren Tonspuren).

Und die Sprachausgabe im eigentlichen Spiel muss nicht unkomprimiert in 7.1 vorliegen, das hört man eh nicht. Bei Stimmen reicht theoretisch sogar Mono, während Umgebungsgeräusche und Hintergrundmusik natürlich eine bessere Tonqualität haben sollten.

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7391 - 15. April 2011 - 14:53 #

Wenn die Konsole schon HD kann, wird man wohl auch die Videos in höheren Formaten haben. Dazu dann Tonspuren in verschiedenen Qualitäten und Sprachen. Wenn man jetzt BD25 nimmt kommt man da schnell an Grenzen.

http://ps3-news.com/Final-Fantasy-XIII-Blu-ray-Disc-Speicherplatz-Analyse-1369.html

Ganesh 16 Übertalent - 5032 - 15. April 2011 - 15:36 #

Und wie erklärst du dir, dass es bei der Xbox meist mit einer Scheibe geht? Gut, bei FFXIII waren es drei, aber das ist ja wohl die eindeutige Ausnahme.

Und bei dem von dir gelinkten Bericht ist doch klar, dass dabei irgendwas nicht stimmt. Wenn es sich bei den 32GB Filmmaterial um 720p-Material handelt, müssten das nach meiner Rechnung über 21 Stunden sein. Selbst wenn man annimmt, dass Full-HD das Ganze halbieren würde, wäre ich immer noch bei über 10 Stunden Film! Ich hab FF13 zwar nur fünf Stunden lang gespielt, aber die meisten Sequenzen waren In-Game-Grafik und keine Filme - also stimmt da irgendwas nicht...

Cohen 16 Übertalent - 4575 - 15. April 2011 - 21:48 #

Die Videos der 360-Version waren in 720p, die der PS3-Version in 1080p. FF13 war eines der wenigen Spiele, die den Platz der Bluray-Disc wirklich mal ausgenutzt haben. Und bei GTA4 waren die Videos der TV-Sender auch in besserer Qualität.

Aber 95% der Spiele haben nicht so viel platzfressendes Videomaterial, das sind bisher wenige Ausnahmen.

Lordsmoky 10 Kommunikator - 382 - 15. April 2011 - 10:41 #

Wir als Core Gamer die beide Core Konsolen oder gar einen fetten PC zuhause stehen haben brauchen keine weitere Konsole da geb ich euch beiden recht. Doch wird Nintendo das etwas anders sehen die wollen bestimmt auch ein stück vom Core gamer Kuchen ab haben und da macht es sich nicht schlecht wenn man das auf der eigenen Plattform auch anbieten kann( COD:BO...). In der aktuellen generation würde es reichen wenn die UE3 laufen tut, läuft eh alles damit sogar smartphones.

Ganesh 16 Übertalent - 5032 - 15. April 2011 - 13:02 #

"Wir als Core-Gamer..." - da ist schon der erste Fehler. Nur weil es viele Spieler gibt, die zufällig auf bombastische Action-Spiele, Shooter-MP und vielleicht noch Rennspiele stehen, ist der Markt doch damit nicht am Ende. Ich hab mir meinen guten PC vor allem gekauft, um endlich gescheit Anno spielen zu können. Und jetzt verbringe ich einen Gutteil meiner Zeit mit Paradox-Spielen oder SRPGs auf meiner PSP. Sicherlich, beides in einer gewissen Weise 'hardcore', vor allem, was das Zeitinvestment angeht, aber weiß Gott nicht Mainstream.
Deshalb möchte ich auch zwischen Mainstream-Spielen und Nischen unterscheiden, die anspruchsvoll sind. Mich stört die Beschreibung von COD als Coregame, weil selbst die meisten Shooterfans zugeben würden, dass es jetzt nicht gerade das anspruchsvollste Spiel ist. Es ist Mainstream, das DSDS der Videospiele.

Nintendo hat sehr gut daran getan, diesen Markt zu ignorieren und stattdessen lieber eigene Akzente zu setzen. Denn was würde passieren, wenn Nintendo jetzt anfangen würde, diesen Mainstream-Markt stärker anzuvisieren, vielleicht mit stärkerer Hardware?
1) Der Konsolenpreis steigt - viele bisherige Nintendo-Spieler werden abgeschreckt.
2) Die potenziell neuen Spieler erwarten auch umfangreiche Investitionen (z.B. Crossgame-chat, Friendslist, stabiler MP und nicht zu vergessen potente Hardware, die auch erforscht und zusammengebaut werden will). Wenn Nintendo das mitmachen wollte, müssten sie ihre Konsole wahrscheinlich trotz des höheren Preises (siehe oben) subventionieren, um erfolgreich zu sein.
3) Irgendwann haben aber auch Sonys und Microsofts Konsolen das Ende ihrer Lebensspanne erreicht und können mit neuer Hardware Nintendo ausstechen. Wichtigster Vorteil für beide ist jedoch, dass jeder Coregamer mit diesen Konsolen ein soziales Netzwerk verbindet, dass nicht mal so eben zu Nintendo zu migrieren ist, wohl aber zu einer PS4 oder XBox3.
4) Am Ende steht Nintendo wahrscheinlich sowohl ohne Fans als auch ohne Coregamer da. Und dann gehen sie den SEGA-Weg, weil sie einem Geschäftsmodell aufgesessen sind, was nicht zu ihnen passt.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12809 - 14. April 2011 - 22:28 #

Na hoffentlich wird der Charm der Nintendo Karaktere beibehalten..Wenn HD jedoch das einzige feature bleiben wird, wäre ich schon sehr enttäuscht! Falls die Konsole jedoch überzeugen sollte, wäre ich sogar bereit mir meine erste Nintendo Konsole zu kaufen =)

McFareless 16 Übertalent - 5567 - 14. April 2011 - 22:45 #

Du sprichts von Nintendocharme, hast aber nie eine Konsole gekauft?

Thomas Barth 21 Motivator - P - 27904 - 14. April 2011 - 22:49 #

Man kann dem Charme einer Konsole auch erlegen sein, ohne sie jemals gekauft zu haben. Ein Neo Geo von SNK hat für mich heute noch, den Status einer Über-Konsole.

McFareless 16 Übertalent - 5567 - 14. April 2011 - 22:53 #

okay ;) trotzdem finde ich es dann komisch zu schreiben dass du vllt. kaufst wenn es so bleibt wie früher, aber früher nicht gekauft hast ;)

Thomas Barth 21 Motivator - P - 27904 - 14. April 2011 - 23:15 #

Hast du noch nie bei einem Freund gesessen und seine Konsole bestaunt? Ich weiss heute wie es war, als ich das allererste mal den NES bei einem Freund gesehen habe und sogar Super Mario Bros. 3 spielen durfte.
Und als ich dann im Kaufhaus vor dem Super Nintendo stand, nachdem ich eine halbe Ewigkeit warten musste weil soviele vor mir dran waren und dann das allererste mal den Controller in die Hand nehmen durfte... Wenn du so etwas nie verspürt hast, dann tut es mir echt leid. Denn schon damals wusste ich einfach, dass ich niemals mit aufhören werde Gamer zu sein.

Ach Verdammt, ich sehe gerade das du noch gar nicht geboren warst, als der Super Nintendo hier in Deutschland erschienen ist. Und selbst beim N64 Release in Deutschland, warst du gerade mal 2 Jahre alt. Kein Wunder das du so etwas nicht nachvollziehen kannst.
Jetzt fühle ich mich allerdings gerade so richtig alt...

McFareless 16 Übertalent - 5567 - 14. April 2011 - 23:42 #

;) ja, bin ich wohl zu jung für :) ich kann halt nur die eingängliche Begründung nicht nachvollziehen....

Sciron 19 Megatalent - P - 17605 - 14. April 2011 - 22:32 #

Wird auch Zeit, dass Nintendo mal wieder ne richtig überzeugende Heimkonsole abliefert. Haben sie ja leider seit dem SNES nicht mehr geschafft.

Thomas Barth 21 Motivator - P - 27904 - 14. April 2011 - 22:39 #

Ich vermute mal es wird eine HD-Konsole, mit eine Art Kinect, einem Wiimote und einer klassischen Steuerung. Dazu noch eine gut durchdachte 3DS Konnektivität und natürlich einer Abwärtskompatibilität.
So wird der Umstieg für Wii-Besitzer nicht so schmerzhaft, da sie ihre Spiele weiterhin spielen können und Neueinsteiger greifen eher zur Nintendo-Konsole, weil sie die Vorteile der 360 und PS3 verbindet.
Somit deckt man jeden einzelnen Markt mit einer Konsole ab. Familiengerechte Spiele durch Mario und co, Sportspiele durch "Kinect", Shooter durch den Wiimote und alles in geiler HD-Grafik. Wenn diese dann noch einen Tick besser ist als auf der 360/PS3, dann kann die Konkurrenz einpacken.

Hinkelbob 13 Koop-Gamer - 1234 - 14. April 2011 - 22:41 #

ich behaupte einfach mal, dass es schon gute 3rd Party spiele für die Wii gab,aber mir ist durchaus bewusst, dass diese schwierigkeiten mit den Absatzzahlen haben (Red Steel2), bin auf jeden fall sehr gespannt

Thomas Barth 21 Motivator - P - 27904 - 14. April 2011 - 22:46 #

Nintendo hat jetzt mit dem 3DS schon bewiesen, dass 3rd Party Entwickler Geld machen können. Durch den Verzicht eines Mario-Titels zum Launch, konnte sich ein Super Street Fighter 4 3D bereits über eine Million mal verkaufen. Wenn ich es recht in Erinnerung habe, war ein Spiel auf dem alten DS mit 100.000 verkauften Einheiten, bereits ein riesen Erfolg.
Klar gibt Mecker von den Fans, aber Firmen wie Capcom und Ubisoft freuen sich tierisch über diese schöne Einnahmequelle.

Green Yoshi 21 Motivator - 25158 - 15. April 2011 - 0:44 #

Schöne Nachrichten, ich freu mich schon auf die E3 PK von Nintendo.
Bin mal gespannt was neben der gesteigerten, aber sicher nicht überragenden Grafikleistung, die Hauptneuerung der Konsole sein wird.

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7391 - 15. April 2011 - 1:05 #

Auf eine PK von Nintendo freuen? Nach den letzten PK´s würde ich sagen du bist Masochist :D

P.S. http://www.gonintendo.com/viewstory.php?id=155700
Ich liebe diesen Michael Pachter, hat irgendwie schon Kultcharakter.
Auch wenn er in meinen Augen besser Kartenleger im Astro TV geworden wäre :D

Green Yoshi 21 Motivator - 25158 - 15. April 2011 - 1:31 #

Die letzte E3 PK von Nintendo war doch echt gut und die von 2006 (als die Wii erschien) war sogar richtig klasse.

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7391 - 15. April 2011 - 1:57 #

Also die vom 3DS fand ich jetzt nicht so spannend, lag aber auch an den extremen vorab Infos. 2h blabla um am Ende den Preis zu nennen.

Thomas Barth 21 Motivator - P - 27904 - 15. April 2011 - 1:44 #

Wer die E3 Pressekonferenz von Sony im Jahr 2006 gesehen hat, den kann nichts mehr schockieren. ;)
http://www.youtube.com/watch?v=pJElsNaC6yQ

"Pachter ist der größte Analyst auf unserer Erde!"
Quelle: Michael Pachter

:D

Decorus 16 Übertalent - 4269 - 15. April 2011 - 0:50 #

Und als Releasetitel ein HD-Remake der Metroid Prime Trilogie. Naja, man wird ja noch träumen dürfen.

maddccat 18 Doppel-Voter - 11712 - 15. April 2011 - 5:11 #

Als Releasetitel gerne einen neuen Teil der Serie!

Skelly (unregistriert) 15. April 2011 - 5:09 #

Nintendo ist die einzige Konsolenfirma die mir wirklich sympatisch war ist.
Endlich scheinen die wieder zur Besinnung zu kommen. Kann ja nicht sein dass man sich für Street Figter und Co. eine andere Konsole kaufen muss. War ja zu den gloreichen SNES Zeiten auch nicht der Fall.

FLOGGER 17 Shapeshifter - 8926 - 15. April 2011 - 11:11 #

Damit gibt es endlich Hoffnung auf ein HD-Waverace oder HD-1080°. Beides Nintendo Serien bei denen ich eine zeitgemäße bzw. realistische Grafik wirklich wichtig fände. Gab vor einiger zeit schonmal ein Gerücht, dass Nintendo an einem neuen Waverace arbeite. Wenn das für die neue Konsole käme wäre das echt der Knaller.

Lipo 14 Komm-Experte - 2126 - 15. April 2011 - 10:37 #

Hat sich die Wii noch keine 45 Mille mal verkauft ? Ich bin mal gespannt in wie weit die nächste Wii und die Leistungsdaten der 360 und PS3 heran reichen wird . Ich denke allerdings nicht das Sony und MS dann in wilder Panik die nächsten Konsolen vorstellen werden .

Wunderheiler 20 Gold-Gamer - 22017 - 15. April 2011 - 12:13 #

Die 45Mio beziehen sich nur auf Amerika ;)

Lipo 14 Komm-Experte - 2126 - 15. April 2011 - 10:39 #

Interessant wäre , wenn das nächste Zelda dann für Wii und Nextwii kommen würde . Wie damals bei Twilight Princess für Game Cube und Wii .

Bernd Wener 19 Megatalent - 13733 - 15. April 2011 - 10:45 #

Hmm, auf CVG heißt es, dass der Controller angeblich gar einen HD-Screen haben soll... Die Gerüchte erinnern mich langsam schon an die Spekulationen über neue Apple-Hardware ;)
http://www.computerandvideogames.com/298241/news/wii-2-has-all-new-hd-controller-out-2012-sources/

Naja, bis Juni ists ja nicht mehr so lange hin *gespannt*

Stefan1904 30 Pro-Gamer - P - 128500 - 15. April 2011 - 11:04 #

Da fehlt das Fragezeichen in der Überschrift, denn Fakt ist die Aussage ja wohl nicht.

Ganon 23 Langzeituser - P - 39081 - 15. April 2011 - 11:46 #

Sehe ich auch so. Bin mal gespannt ob da wirklich so bald was kommt. Würde mich schon etwas wundern, zumal der 3DS gerade erst rausgekommen ist. Andererseits ist die Wii wirklich auf dem absteigenden Ast. Die Release-Liste für dieses Jahr liest sich ziemlich deprimierend. :-(

FLOGGER 17 Shapeshifter - 8926 - 15. April 2011 - 13:02 #

Wenn Nintendo etwas auf der E3 ankündigen sollte, heißt es ja nicht das es auch zeitnah auf den Markt kommt. Wii wurde glaube ich auch zwei Jahre vor Release angekündigt.

db 04 Talent - 38 - 15. April 2011 - 12:13 #

Die Wii hat sich doch über 80 Mio mal verkauft oder???
Was meint denn der Herr Reggie Fils-Aime mit mindestens 45 Mio mal.

Wunderheiler 20 Gold-Gamer - 22017 - 15. April 2011 - 12:20 #

45Mio verkaufte Wii in Amerika (immerhin ist er ja der Chef von NoA)

Wunderheiler 20 Gold-Gamer - 22017 - 15. April 2011 - 12:19 #

Das im Teaser gezeigte Logo nutzt Nintendo übrigens seit 2008 nicht mehr ;)

Jadiger 16 Übertalent - 5373 - 15. April 2011 - 15:31 #

Was wer den das für eine neue Konsole wenn sie schlechter wer wie eine Xbox360.
Und kommt dann bestimmt erst 2013 auf den markt mich würde nur intersiern was für eine gpu da drin steckt.

Skelly (unregistriert) 15. April 2011 - 18:24 #

Updated mal die News. Laut CVG soll der Controller einen HD Touch-Screen haben.

thurius (unregistriert) 16. April 2011 - 10:28 #

"Der Controller selbst soll angeblich einen 6" Touchscreen, ein D-Pad, 'L und R'-Tasten, zwei Trigger sowie 'weitere' Elemente umfassen. Die Funktionen der Wii-Sensorbar sollen direkt in den Controller integriert sein und er umfasst die Motion-Eigenschaften der Wiimote. Das Gerät betreibt zudem eine Kamera an der Frontseite.
Weiter ist von einem verhältnismäßig geringen Preis für die gebotene Technik die Rede, allerdings solle man dafür qualitativ nicht mit Hardwarepower auf iPad-Niveau rechnen dürfen.

Was die Konsole selbst angeht, weiß die französische Quelle ebenfalls erste angebliche Specs zu vermelden. So dürfe man sich auf ein Innenleben mit IBM PowerPC CPU auf Basis von drei Prozessorkernen freuen, zudem stellt der Bericht die wahrscheinliche Integration einer ATI R700 Series GPU mit Support für Shader Model 4.1 (die Xbox 360 bietet nur 3.0) in Aussicht. Auch wenn entsprechend davon auszugehen ist, dass die neue Nintendo-Konsole mehr Grafikpower als die inzwischen immerhin mehr als fünf Jahre alte Xbox 360 zu bieten haben wird, soll ihre Hardware-Architektur jener des Microsoft-Konkurrenten recht ähnlich sein. Damit möchte Nintendo Multiplattform-Entwicklern offenbar eine leichte Basis für Portierungen schaffen, so heißt es weiter."

http://www.destructoid.com/more-nintendo-console-rumors-about-hardware-touchscreen-198922.phtml

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7391 - 16. April 2011 - 11:48 #

Hört sich an wie NGP als Controller für die Wii HD :D
Beim Shader 4.1 bin ich noch etwas skeptisch, der r700 ist ja dann auch schon fast 4 Jahre alt, wenn die Konsole 2012 erscheinen sollte. Die HD 7000 Serie läuft angeblich ja gerade an, wenn es preislich machbar ist und man mehr Richtung Multiplattform gehen will, in Annäherung an MS wird man wohl Shader 5.0 verbauen müssen.

Sniizy 14 Komm-Experte - 2665 - 16. April 2011 - 12:19 #

Es würde jedoch in das Konzept von Nintendo passen, nicht mehr ganz so neue Technik zu verbauen bzw. vielleicht einen Mix aus aktueller und neuer Technik.

Lordsmoky 10 Kommunikator - 382 - 16. April 2011 - 12:13 #

Komisch das nur der vergleich mit der Xbox360 angestellt wird ist die PS3 soviel stärker das sie aus dem vergleich rausfällt, die kann doch auch nur SM 3.0?

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7391 - 16. April 2011 - 13:01 #

Denke die PS3 fällt wegen der meist als sehr schwer zu programmierenden Hardware raus. Bei Exclusivtiteln sieht man ja gut was eine PS3 könnte, bei Multiplattform hat sie meist das Nachsehen ( Crysis ), soll an den vielen Kernen liegen.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)